DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2017, 17:53   #1
GooSe
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 316
Standard Godox TTL und HSS

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich will mich von meinen Elinchrom Studiolblitzen trennen und mir von Godox was zulegen.

Xt Trigger und dazu etwas was Licht produziert.
Gerne hätte ich da etwas mit TTl um auch mal entspannt die Kamera alles machen zu lassen ( reportage zB ), möchte aber auch HSS nutzen können.

Dazu ne Frage, der AD360, schafft der über den Xt Trigger die TTL komunikation mit einer Olympus ?
Kann der AD360 wirklich kein HSS ?

Kann ich bei HSS auch mehrere Blitze in dem Modus betreiben ?

THX Bastian
__________________
www.bastian-dammers.de

OMD EM-1 | M-10 | 17 | 45 | 75 | 7-14 | 12-35 | 35-100
GooSe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 00:49   #2
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.333
Standard AW: Godox TTL und HSS

Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
Gerne hätte ich da etwas mit TTl um auch mal entspannt die Kamera alles machen zu lassen ( reportage zB ), möchte aber auch HSS nutzen können.
Geht schon, ist bei entfesseltem Blitzen aber nicht zwangsläufig schneller oder einfacher als manuelles Blitzen. TTL ist halt in erster Linie für auf der Kamera entwickelt worden. Es klappt auch entfesselt, aber eben evlt nicht so, wie du dir das gedacht hattest, dann ist nachregeln der Blitzbelichtung angesagt.


Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
Dazu ne Frage, der AD360, schafft der über den Xt Trigger die TTL komunikation mit einer Olympus ?
Ja.
Wobei wir hier unterscheiden sollten: sprechen wir vom AD360 oder vom AD360 II?
Der AD360 II hat einen eingebauten Funkempfänger, der kann das direkt out-of-the-box. Für die TTL-Kompatibilität mit dem Olympus-X1 ist aber ggf ein Firmware-Update am Blitz nötig (und das benötigt einen Windows-PC oder eine virtuelle Maschine mit Windows).

Der alte AD360 hat gar keinen Funkempfänger. Mit einem XTR-16 Ansteckempfänger ist aber auch er kompatibel zum Godox X-System. Allerdings nur manuell, damit dann aber auch ohne irgendwelche Updates zu allen X1 Versionen kompatibel.

Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
Kann der AD360 wirklich kein HSS ?
Doch, kann er. Der AD360 II auch im Betrieb auf der Kamera (sofern man die passende Version zur Kamera hat - also nur Canon oder Nikon) sowie entfesselt dann, wenn ein zur Kamera kompatibler HSS-fähiger Trigger benutzt wird.

Der alte AD360 kann ebenfalls HSS, dass muß aber bei Bedarf manuell am Blitzt aktiviert (und auch wieder deaktiviert) werden und man benötigt einen Supersync-fähigen Funktrigger, weil dem Blitz die zur vollständigen HSS Komminikation nötigen TTL Kontakte fehlen. Das erledigt das X-System bei Verwendung eines XTR-16 Empfängers aber gleich mit, sofern ein HSS-fähiger zur Kamera passender Trigger (oder Master-Blitz) verwendet wird.

Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
Kann ich bei HSS auch mehrere Blitze in dem Modus betreiben ?
Natürlich, wieso nicht?

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 10:08   #3
GooSe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 316
Standard AW: Godox TTL und HSS

TTL ist halt nice2have wenn ich eh schon neu kaufe ;-) Obs mal wirklich zum Einsatz kommt mit dem schwerem 360 ? Wenn eh nur neben der Kamera und da sollte das ja gut klappen. Ich denke aber dafür würde ich mir eh was kleineres noch zusätzlich holen.

AD360II klingt gut, da hätte ich so nicht drauf geachtet. Ich kann da also getrost das Canon Model nehmen und mit dem passendem X1 für Olympus per TTL oder HSS arbeiten - schon irgendwie cool

Danke dir für die ausführliche Antwort
__________________
www.bastian-dammers.de

OMD EM-1 | M-10 | 17 | 45 | 75 | 7-14 | 12-35 | 35-100
GooSe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2017, 14:30   #4
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.333
Standard AW: Godox TTL und HSS

Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
AD360II klingt gut, da hätte ich so nicht drauf geachtet. Ich kann da also getrost das Canon Model nehmen und mit dem passendem X1 für Olympus per TTL oder HSS arbeiten - schon irgendwie cool
Japp.
Kumpel von mir hat auch die Kombination (neben seiner Canon) und bisher hat er sich nicht beschwert - da er viel mit seiner Oly fotografiert hat er die bestimmt auch schon mit dem AD360 II verwendet.

Bei "nahe der Kamera" nur beachten: unterhalb von ~50cm zickt der X1 ein wenig rum. Es gibt einen "Nahbereichsmodus" mit reduzierter Reichweite, aber den muß man bei jedem Einschalten durch gedrückthalten einer Taste aktivieren. Erst der neue XPro Trigger hat das als dauerhaft speicherbare Option im Menü, aber den gibt es noch nicht für Olympus. Derzeit ist glaube ich Fuji auf Pre-Order, Olympus und Sony müßten danach irgendwann folgen.

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.01.2018, 11:48   #5
GooSe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 316
Standard AW: Godox TTL und HSS

Danke dir !

Da ich noch nicht mit größeren Blitzen und HSS gearbeitet habe, wie wichtig ist es dieses vom Auslöser zu aktieven zu können ? Oder anders formuliert, lohnt sich der 360II mit 150-200€ Aufpreis zum alten 360 ?
__________________
www.bastian-dammers.de

OMD EM-1 | M-10 | 17 | 45 | 75 | 7-14 | 12-35 | 35-100
GooSe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 12:49   #6
alouette_
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 2.667
Standard AW: Godox TTL und HSS

ich hatte nachfolgenden Post / Frage bereits in einem anderen derzeit laufenden Threat gestellt, denke aber, dass die er hier besser rein passt:

Ich habe im Internet mal nach Berichten zum Godox TT685O an mFT gesucht und bin auf diesen hier gestossen.

Der Blogger scheint von dem Blitz an mFT (Nutzung an der E-M1) sehr angetan zu sein:

Zitat:
Noch einmal das Wichtigste zusammen gefasst:

1. Der TT685 ist mit allen modernen Blitzfunktionen ausgestattet!

2. Er arbeitet sowohl als Systemblitz on-camera, als Masterblitz zur Steuerung anderer Godoxblitze/Receiver auf der Kamera, oder auch als Slave; beherrscht HSS, TTL und kann auch Stroboskopblitzen.

3. Er bietet einen großen Regelbereich von 1/1 bis 1/128 Leistung in Drittelstufen.

4. Zusammen mit dem X1T von Godox kann er komplett von der Kamera aus gesteuert werden, im HSS-Modus (sogar per TTL) auch bis 1/8000s

5. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut wie schon bei den TT600. Einzig der Blitzkopf läßt sich wie bei diesen (scheint auch das gleiche Konstruktionsprinzip zu sein) nur schwergängig in der Horizontalen bewegen.

6. Der Preis ist sehr gut 🙂 Je nach Lieferant bekommt man noch nette Goodies dazu….
Aber laut einem Nachtrag vom Oktober 2017 scheint der Godox TT6850 im FP-Modus (HSS) nicht von der Kamera aus verstellt werden zu können:

Zitat:
Ergänzung 5.10.17
Die Blitzkorrektur über die Kamera funktioniert bei mir nicht. Egal was ich da einstelle, die Blitzleistung ist immer die selbe WENN ich im FP-Modus bin. Bei normaler Blitznutzung bis zur X-Synchronzeit, geht alles so wie es soll.
hat hier jemand dieselbe Erfahrung gemacht?
__________________
Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich leider kein fotografisches Talent mit auf den Weg bekommen habe . Meine Stärke liegt eher darin, dass ich trotz dauernder Misserfolge noch nicht aufgegeben habe .
alouette_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 20:32   #7
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.333
Standard AW: Godox TTL und HSS

Zitat:
Zitat von GooSe Beitrag anzeigen
Da ich noch nicht mit größeren Blitzen und HSS gearbeitet habe, wie wichtig ist es dieses vom Auslöser zu aktieven zu können ? Oder anders formuliert, lohnt sich der 360II mit 150-200€ Aufpreis zum alten 360 ?
Das lässt sich so pauschal schlecht sagen.

Das hängt eigentlich ganz gewaltig von dem ab, was du fotografierst, wie du fotografierst und was für Lichtformer du verwendest.

Grundsätzlich: natürlich ist es bequemer, wenn das HSS am Blitz automatisch anspringt. Eine Sache weniger, die du vergessen kannst.
Dann ist sicherlich relevant, ob du dauerhaft im HSS Bereich bist oder nicht.
Denn dann geht es darum, einmal HSS am Blitz einzuschalten und gut ist.

Wenn man aber ständig um die Sync-Zeit herumschleicht, mal drüber ist, mal drunter ist - dann muß man dran denken, jedesmal beim überschreiten der Sync-Zeit HSS am Blitz ein- bzw wieder auszuschalten.

Der Lichtformer spielt dann noch insofern eine Rolle, weil das Ein- / Ausschalten ja das gleichzeitige Drücken von zwei Tasten am Blitz erfordert. Ich habe zb noch eine 120cm Schirm-Octabox, die harmoniert recht gut mit meinem AD360 Mk I - der hat die passende Leistung, die man für den normalen so einer Box benötigt. Nur: da steckt der Blitz im wahrsten Sinne des Wortes innerhalb der Box. Verwende ich die noch mit Grid, müßte ich zum Einschalten halt jedesmal Grid + Diffusor abnehmen oder ich muß mich verrenken um meinen Arm von unten durch den Schlitz fürs Stativ in die Box einzufädeln und hoffen, dass ich die richtigen Knöpfe blind ertasten kann.
In solchen Situationen ist Auto-HSS sehr praktisch
Steckt der Blitz aber klassisch in einer S-Type Bracket mit Bowens-Softbox vorne, kommt man da wesentlich leichter ran - außer, die Softbox steht über Kopfhöhe, das machts dann auch wieder schwieriger

Mir ist es schon ein, zweimal passiert, dass ich den Hintergrund halt noch eine Blende dunkler wollte, von 1/250 auf 1/500 gegangen bin und vergessen habe, HSS zu aktivieren. Dann habe ich erstmal gerätselt, wieso meine Blitze nicht gezündet haben - hatten sie schon, nur wurden sie dann eben supersynced, weil der Trigger auf HSS umgeschaltet hatte, die Blitze aber eben nicht. Und Supersync funktioniert nur auf voller Leistung...

Andererseits sollte man auch berücksichtigen: HSS schluckt massiv Leistung. Heißt, sobald du von Normalsync auf HSS gehst, mußt du eh die Blitzleistung anpassen. Ohne auf die Belichtungszeit zu achten geht das also eh nicht. Mit Auto-HSS mußt du halt nur am Trigger fummeln, ohne eben auch am Blitz.
Wie sehr dich dass dann stört, kannst nur du sagen

Es gibt da evtl auch noch einen wichtigen Unterschied: bei praktisch jeder X1 Version ist HSS standardmäßig aktiviert. Das heißt, ich kann an meiner Canon einfach eine kurze Belichtungszeit einstellen und HSS geht automatisch an (im Trigger). Dadurch kann es mir natürlich passieren, dass ich nicht drauf achte oder versehentlich die Zeit von 1/250 auf 1/320 verstelle und mich plötzlich im HSS Bereich befinde und mein Bild schwarz ist (weil der Blitz eben nicht auf HSS steht).

Beim Olympus X1 gibt es aber einen HSS Schalter an der Seite (statt dem AF Hilfslicht-Schalter, weil das bei Mirrorless eh nicht funktioniert).
Ich *vermute* mal, wenn der auf OFF steht, wird die Kamera keine schnelleren Zeiten als Synczeit erlauben. Jedenfalls würde meine Canon so reagieren, nur da müßte ich ins dritte Untermenü um HSS im Trigger auszuschalten (dazu bin ich immer zu faul ).

Grundsätzlich gibt es da aber natürlich noch mehr unterschiede zwischen dem AD360 und AD360 II.
Wie schon gesagt:

- der alte AD360 hat keinen Funk, da muß man einen externen Empfänger kaufen und anstecken (15-20€). Der braucht zwar keine Batterien, macht den Blitz aber größer und ist ein Teil, dass man vergessen / verlieren kann (besonders, wenn man es zum verstauen im Rucksack o.ä. immer abnehmen muß).

- der alte AD360 ist manuell.

- bei HSS ist der alte AD360 auf 1/1 - 1/8 limitiert. Der neue schafft die vollen 1/1 - 1/128.
Das kann (muß aber nicht) darauf hindeuten, dass der alte AD360 eigentlich kein echtes HSS macht, sondern eine abgewandelte Form von Supersync mit Regelbarkeit der Leistung - genau wissen tue ich es aber nicht.

- der alte AD360 kann bei HSS lt Datenblatt weniger Auslösungen bis der Überhitzungsschutz anspringt. Bei HSS sagt das Handbuch für die alte Version:

1/1: 10 Auslösungen
1/2: 15 Auslösungen
1/4: 20 Auslösungen
1/4: 30 Auslösungen

Beim Mk II Model sind es:
1/1: 30 Auslösungen
1/2: 40 Auslösungen
1/4: 50 Auslösungen
1/8: 60 Auslösungen

Ob das Relevant ist, hängt wieder davon ab, wie du arbeitest. Ich habs noch nicht geschafft, den Überhitzungsschutz zu aktivierien, auch wenn ich mit HSS gearbeitet habe. Aber manchmal will man ja auch ein paar Schüsse schnell hintereinander abfeuern, je nach Situation - und dann kann sich das durchaus bemerkbar machen.

~ Mariosch
__________________
EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
Canon EF-S 10-18/4.5-5.5 IS USM, EF-S 15-85/3.5-5.6 IS USM, EF-S 17-85/4.0-5.6 IS USM, EF 50/1.4I, EF 70-200/2.8 IS USM II

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 11:39   #8
GooSe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 316
Daumen hoch AW: Godox TTL und HSS

Danke dir für die Antwort
ICh hoffe jetzt sind alle Fragen geklärt
__________________
www.bastian-dammers.de

OMD EM-1 | M-10 | 17 | 45 | 75 | 7-14 | 12-35 | 35-100
GooSe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 12:19   #9
Protesio
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 440
Standard AW: Godox TTL und HSS

Ich würde zwecks Auslöser noch ein wenig warten. Bald kommt der XPro-O der wesentlich komfortabler zum Einstellen ist. Der X1T-o ist beiweilen schon etwas fummelig.
__________________
E-M1 II // E-M1 // GH5

Unter anderem gehandelt mit: diLL00; stifman2k; gru3n3r; gaschö; balowbaer; Rony13; Dr.Chaser

Lumix G9 Masterclass Videos
Protesio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 14:34   #10
GooSe
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Leverkusen
Beiträge: 316
Standard AW: Godox TTL und HSS

Ich muss meine Elinchrom Blitze erstmal verkaufen bevor ich mir Blitze von Godox kaufen kann/will ... vll ist der ja bis dann schon verfügbar.
__________________
www.bastian-dammers.de

OMD EM-1 | M-10 | 17 | 45 | 75 | 7-14 | 12-35 | 35-100
GooSe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:49 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren