DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.2018, 05:51   #551
straks
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2013
Ort: Obersteiermark
Beiträge: 329
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Neue Firmware 3.0 ist verfügbar !
straks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 22:34   #552
Rob. S.
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Inzwischen gibt's zwei neue Adapter, die für wenig Geld nicht der "China-Schrott" zu sein scheinen, den man da womöglich erwarten würde – den Viltrox EF-M1 (Smart-Adapter) und den Viltrox EF-M2 (Smart-Adapter mit 0.71x-Brennweitenverkürzer).

Erste Berichte deuten auf eine gewisse Praxistauglichkeit in, und auch darauf, dass die Verkürzeroptik hohe Ansprüche erfüllt, ja mit dem Original-Metabones-Speed-Booster mithalten kann.

Die Adapter haben einen USB-Anschluss für Firmwareupdates und doie Firmware wird anscheinend aktiv weiterentwickelt. Die ersten Meldungen im November oder so hatten noch den Hinweis, dass die E-M1 (Phasen-AF) überhaupt nicht unterstützt würde, weswegen, und weil ich das mit der Firmware-Entwicklung nicht mitbekommen hatte, ich die Sache auch gar nicht weiter verfolgte, aber inzwischen gibt es eine Version 2.2, in der bereits Probleme mit der E-M1 Mark II behoben worden sein sollen.

Die wenigen unmittelbaren Erfahrungen, von denen ich bisher im englischsprachigen Teil des Netzes las, scheinen mir vielversprechend. Gibt's hier womöglich auch schon jemanden?
Rob. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 09:16   #553
Protesio
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 462
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Jep ich habe den EF-M2 und nutze ihn an der GH5 mit dem Sigma 18-35. In meinem Blog habe ich einen kurzen Bericht verfasst mit 2 Beispielbildern.

Optische Qualität ist top - hätte ich schlechter erwartet zu dem Preis. Mechanisch hat der Adapter zum Objektiv hin leider Spiel.

Autofokus ist ok. Für Landschaft etc nutzbar. Auch für Portraits wo sich nicht viel bewegt wird. Alles was mit Bewegung und Action zu tun hat kann man natürlich vergessen.
Video AF pumpt viel zu sehr hin und her, ist aber nach einigen Videos die ich mir angesehen habe mit dem Metabones nicht besser. Also nicht nutzbar meiner Ansicht nach. Ich filme dennoch gerne mit der Kombi da man von 13-25mm alles mit F1.2 hat. Genial. Nutze sowieso oft manuellen AF beim Filmen.

Edit: Auch mit der aktuellen Firmware zickt die E-M1 II zumindest mit dem Sigma (das aber auch laut Liste noch nicht unterstützt wird) noch ziemlich rum. Wenn die mit PhasenAF arbeiten würde wäre das natürlich der Hammer schlechthin. Also mal abwarten ob es ein Update gibt.
Video zum Adapter folgt auf meinem Kanal
__________________
E-M1 II // E-M1 // GH5

Unter anderem gehandelt mit: diLL00; stifman2k; gru3n3r; gaschö; balowbaer; Rony13; Dr.Chaser

Lumix G9 Masterclass Videos

Geändert von Protesio (20.03.2018 um 09:22 Uhr)
Protesio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2018, 07:30   #554
tjobbe
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Rheinländer
Beiträge: 4.088
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Zitat:
Zitat von Rob. S. Beitrag anzeigen
--
Die wenigen unmittelbaren Erfahrungen, von denen ich bisher im englischsprachigen Teil des Netzes las, scheinen mir vielversprechend. Gibt's hier womöglich auch schon jemanden?
Ich kann dir nicht sagen ob der aktuelle Commlite Speedbooster technisch identisch dem Viltrox ist, aber die Specs sind sehr ähnlich, und ja den hab ich seit gestern an meiner GX8

http://www.commlite.com/product/17.html

Alle meine 4 EF's arbeiten sauber (zwei Sigmas -85 und 105 macro- und die beiden STM 40 und 50mm Canon) und fokussieren flott (man merkt, dass rein auf Kontrast fokussiert wird, der erste Versuch geht immer etwas über den AF Punkt weg und dann zurück ab. Beim Macro geht einer der Drei schalterstellungen (Macro Only) nicht, aber die schaltung von Full zu "Nont Macro" geht.

Ich hab mir aus Zeitgründen noch keine RAW's angeschaut, in der Vorschau sehen die Bilder beim reinzoomen ordentlich aus.

Cheers, Tjobbe

EDIT: die Sigma's sind das 1,4/85 DG HSM und das 2,8/105mm DG HSM OS also keine der aktuellen Arts
__________________
Samsung NX1/NX500/ EOS-M6/M50, G3X, Pana LX100/GX8

Geändert von tjobbe (20.04.2018 um 07:50 Uhr)
tjobbe ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.06.2018, 20:16   #555
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 3.304
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Ich hatte den einfachen Comliteadapter an einer oly 10DII, der hat mit meinen STM zooms garnicht funktioniert, die Festbrennweite und das USM 10-22 ging auch.
Der versprochene C-AF war gleich mal ausgegraut.

Nutze jetzt den Traumflieger Adapter und der Funkioniert mit allen meinen Objektiven. C-Af lässt sich einschalten, pumpt aber unbrauchbar.
Allerdings ist da mein 14-42 Zuiko Pancake zwar besser, aber auch weit entfernt von dem C-AF meiner Canon 70D.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2018, 12:37   #556
Netgic
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2015
Beiträge: 35
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Zitat:
Zitat von tjobbe Beitrag anzeigen
Alle meine 4 EF's arbeiten sauber (zwei Sigmas -85 und 105 macro- und die beiden STM 40 und 50mm Canon) und fokussieren flott (man merkt, dass rein auf Kontrast fokussiert wird, der erste Versuch geht immer etwas über den AF Punkt weg und dann zurück ab. Beim Macro geht einer der Drei schalterstellungen (Macro Only) nicht, aber die schaltung von Full zu "Nont Macro" geht.

Ich hab mir aus Zeitgründen noch keine RAW's angeschaut, in der Vorschau sehen die Bilder beim reinzoomen ordentlich aus.

Cheers, Tjobbe

EDIT: die Sigma's sind das 1,4/85 DG HSM und das 2,8/105mm DG HSM OS also keine der aktuellen Arts
Wie bist du denn jetzt Monate danach zufrieden mit Adapter in Verbindung mit dem 85mm.

Schwanke noch zwischen Sigma 85mm/1.4 und Canon 85mm/1.8
__________________
Sony Alpha 7 III & DJI Mavic 2 Pro
- Sony SEL50F18 - Sony SEL85F18 - Sony SEL28F70 - Samyang 85mm F2 -
Panasonic Lumix G81
Samsung NX300
Nikon D7000
Netgic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 14:31   #557
tjobbe
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Rheinländer
Beiträge: 4.088
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Zitat:
Zitat von Netgic Beitrag anzeigen
Wie bist du denn jetzt Monate danach zufrieden mit Adapter in Verbindung mit dem 85mm.

Schwanke noch zwischen Sigma 85mm/1.4 und Canon 85mm/1.8
Optisch ist das Sigma gut, aber ich nutze es hauptsächlich weiter mit der 700D.

Der EF Booster ist nett, aber ich halte den DFD der Panas nmit einem HSM antrieb für nicht optimal, ein STM Antrieb arbeitet sauberer wenn man keine echten PDAF Einheiten hat (hier hätte wohl eine Oly M1 einen VOrteil)

Rein was das Handling angeht würde ich wohl eher das kleine Canon hernehmen, das Sigma ist doch gerade mit dem Adapter ziemlich Fett und Kopflastig.
__________________
Samsung NX1/NX500/ EOS-M6/M50, G3X, Pana LX100/GX8
tjobbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2019, 08:36   #558
Benat
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2009
Beiträge: 336
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Hat Jemand schon Erfahrungen mit den neuen Sigma-Art-Objektiven für mft?

In den Listen von Metabones findet man dazu leider nichts.
Benat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 20:54   #559
Italian*s
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2007
Beiträge: 570
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

Hallo,
ich habe mich nun an sich zu dem speedbooster von metabones eingelesen, aber hier im thread sind dann doch wieder Zweifel gekommen. Ich habe eine Olympus em1.2, dazu bspw. ein 45mm f1.2. und das 40-150 f2.8. Manchmal hätte ich aber dann doch noch gerne etwas mehr Freistellung, besonders für Portraits. So kam ich auf den metabones:
Canon EF Lens to Micro Four Thirds T Speed Booster ULTRA 0.71x


1. Würde dieser in Kombination mit bestimmten Canon Objektiven gut funktionieren und mehr Freistellung als die 45mm f1.2. und das 40-150 f2.8 erreichen? Oder bin ich mit den beiden Olympus Objektiven da schon genauso gut aufgestellt, wie es mit den metabones möglich wäre?

2. Welche Canon oder anderen Objektive würdet ihr in Kombi mit der em1.2 empfehlen?


Ich hatte erst an diese Objektive gedacht:
Canon EF 50mm f1.4 USM > 35 f1.0 > vergleichbar zu ff 70 f2.0 (310 Euro)
Canon EF 50mm f1.2L USM > 35 f1.0 > vergleichbar zu ff 70 f2.0 (1400 Euro)
Canon EF 50mm f1.8 STM* > 35 f1.2 > vergleichbar zu ff 70 f2.4 (110 Euro)
Canon EF 85 f1.8 USM > 60 f1.2 > vergleichbar zu ff 120 f2.4 (500 Euro)
Canon EF 135 f2.0 L USM > 95 f1.4 > vergleichbar zu ff 190 f2.8 (1000 Euro)
Canon EF 85mm f1.2 L II USM > 60 f1.0 > vergleichbar zu ff 120 f2.0 (2000 Euro)

Auf der metabones website steht zu dem * des 50 f1.8 "* with smooth iris support". Das soll dann wohl ibis bzw. in body image stabi heißen, oder? Funktioniert der ibis bei den anderen Objektiven nicht?

In dieser Aufstellung https://www.dslr-forum.de/attachment...6&d=1457510450habe ich dann aber gelesen, dass die ersten beiden 85 f1.8 und 135 f2.0 davon bzgl. AF nicht brauchbar wären, wenn ich das richtig lese.
__________________
mft Olympus body + Objektive 8-150mm

Geändert von Italian*s (02.03.2019 um 21:01 Uhr)
Italian*s ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 14:50   #560
alouette_
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2005
Beiträge: 2.862
Standard AW: Metabones Canon EF zu MFT Autofokusadapter

mit smooth iris support ist eine stufenlose Blendenverstellng gemeint, was bei Video erwünscht ist. Eine Aussage zum S-AF ist ohne Erfahrungsbericht eine Vorhersage ins Blaue. Die hat in der Vergangenheit von einem FW-Upgrade zum nächsten oft einen Einfluss gehabt (positiv wie negativ, je nach werwendeter EF-Optik). Möglicherweise musst du auch die Feinjustierung verwenden, da Back- oder Frontfokus durchaus möglich sind (habe ich zumindest beim 70-200/2.8 ii). C-AF kannst du infoge der niedrigen Reaktiongeschwindigkeit des Adapters vergessen. mit dem 400/5.6 habe ich an der E-M1.1 gute Erfahrungen gemacht. IBIS funktioniert daran besser als wenn ich das ZD300/2.8 mit 1.4 Konverter nutze (420mm), was aber bestimmt am viel leichteren Gewicht der Optik liegt (lässt sich natürlich viel einfacher freihändig halten).
__________________
Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich leider kein fotografisches Talent mit auf den Weg bekommen habe . Meine Stärke liegt eher darin, dass ich trotz dauernder Misserfolge noch nicht aufgegeben habe .

Geändert von alouette_ (30.03.2019 um 14:56 Uhr)
alouette_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren