DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2022, 13:36   #11
ToterAlterMann
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2021
Beiträge: 88
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Beim Stativ "fürs Leben" würde ich tendenziell zu den Oberklasseherstellern greifen. Für deine Anwendungszwecke und Körpergröße drängt sich schon fast das FLM auf, weil die Stative deutlich höher sind als die vergleichbarer Hersteller. Neben dem CP38 L4II kannst du dir vielleicht auch einmal das CP34 L4II anschauen.

Die Fotopro-Sachen von Rollei sind sicher auch sehr solide, aber ich bin tendenziell ein bisschen skeptisch bei Rollei/Fotopro, weil die Preisgestaltung und die Markenphilosophie so undurchsichtig sind. Je länger du ein Stativ nutzt, desto weniger fällt auch der Preis ins Gewicht. Selbst ein 2000-€-Stativ von RRS ist über seine Lebensdauer gerechnet nicht übermäßig teuer. Wichtiger wäre mir, bei einer so langen Nutzung keine faulen Kompromisse einzugehen, die man dann jahrelang mit sich ehrumschleppt.

Bei der Kopfwahl würde ich zu Bedenken geben, dass deine Anwendung vielleicht eher Gimbals oder Panoramaköpfe nahelegt als 3-Wege-Neiger oder Kugelköpfe. Was hat dich denn an den von dir angesehenen Köpfen abgeschreckt?
__________________
Würde jederzeit wieder handeln mit: michelklein, heinzilein1945, Nicopol, enzio, skipper66, Achim-Z, Käsebohrer, blitz9999, Moviedet, fossie
ToterAlterMann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 15:38   #12
Sjaunja
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: In der Nähe von Karlsruhe
Beiträge: 51
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Erstmal danke für die Antworten.


Einbeinstativ:
Zitat:
Zitat von pzinken Beitrag anzeigen
Feisol 1471
Danke, habe ich mir mal angeschaut. Ist mir mit 163cm dann doch zu kurz.
Ich hatte eine Unterhaltung mit einem noch größeren Fotografen, als ich es bin, und der empfahl mir unbedingt ein möglichst langes Einbeinstativ.
Dann blieben noch das FLM CM 30 L 4 (180cm / 190.-€) und das Gitzo GM4552L (190cm /309.-€) übrig.
Zwischen denen beiden werde ich mich entscheiden.

Der Kirk MPA-2 ist gestern gekommen. Die Haptik ist schon sehr gut.

Stativ:
Zitat:
Zitat von batho66 Beitrag anzeigen
Fabian Fopp (youtube) benutzt mit langer Brennweite noch die 3er Serie.
Danke für den Tipp. Thema ist ja Höhe, Gewicht und letztendlich auch der Preis. Und die Kombi bei meiner Körpergröße ist schon schwer und teuer.

Zitat:
Zitat von forent Beitrag anzeigen
Ein hochwertiges Carbonstativ mit mindestens 36mm maximalem Beindurchmesser wäre meine Basis.
Da scheint auch die Reise hinzugehen.

Zitat:
Zitat von forent Beitrag anzeigen
Eine klare Empfehlung habe ich beim Kopf: den genialen, aber sauteuren FlexShooter Pro. Ausprobieren! Ich habe den FlexShooter Mini und freue mich bei jedem Einsatz daran.
Ja danke, da gibt es hier im Forum ja auch viel zu lesen dazu.

Zitat:
Zitat von JensLPZ Beitrag anzeigen
jedoch bietet Rollei mit Abstand die besten Pakete
Für mich ist ein guter Service, sprich eine im Falle des Falles kostengünstige Reparatur und Ersatzteile, sehr sehr wichtig. Das ist neben der Qualität das für mich wichtigste im Paket. Die von Dir genannten Dinge sind auch gut, aber für mich nicht ganz so wichtig wie der Service.
Ich hatte aktuell ein zweites Mal ein sehr gutes Telefonat mit FLM. Ich habe einen uralten FLM CB-32F, mit dem ich immer zufrieden war. Leider ist dort der Knopf der Friktionseinstellung leicht beschädigt, was der Funktion aber keinen Abbruch tut.

Du bist nun auch der zweite der eher ein 3er Gitzo denn ein 4er oder gar 5er Gitzo empfiehlt.

Zitat:
Zitat von ToterAlterMann Beitrag anzeigen
Neben dem CP38 L4II kannst du dir vielleicht auch einmal das CP34 L4II anschauen.
Ja, danke, diese beiden sind in der Auswahl. Dann noch das Gitzo GT3543XLS und das GT3533LS. Sind alle zwischen 1,9kg und 2,3kg schwer.

Ich habe derzeit ein sehr attraktives Gebrauchtangebot für das 38er FLM, ich gehe davon aus dass es das werden wird.

Zitat:
Zitat von ToterAlterMann Beitrag anzeigen
Bei der Kopfwahl würde ich zu Bedenken geben, dass deine Anwendung vielleicht eher Gimbals oder Panoramaköpfe nahelegt als 3-Wege-Neiger oder Kugelköpfe. Was hat dich denn an den von dir angesehenen Köpfen abgeschreckt?
Was mich davon abgeschreckt hat? :
• FLM CB-Reihe
• Gitzo Gimbal
• Wimberley WH-200 II
• Wimberley Sidekick SK-100

Gar nichts. Alleine zu wenig Wissen hat mich noch zu keiner Entscheidung geführt.

Vielleicht wird es ein CB48/58 FT-II mit einem SK-100? Da gab es ja auch schon was zu lesen hier im Forum.
Da ist dann die Frage:
WH-200 II oder CB-48/58 FT-II mit einem SK-100? Letzters ist flexibler, aber auch besser?
Die FLM FT Köpfe kann man auch mit einem Panoknopf für wenig Geld zu einem FTR nachrüsten.

Die gleiche Frage könnte ich mir jetzt auch wieder beim Einbein stellen:
Besser MPA-2 oder Wimberley MH-100?
Egal, da habe ich jetzt den Kirk MPA-2 und dabei bleibe ich erstmal.

Geändert von Sjaunja (01.10.2022 um 15:40 Uhr)
Sjaunja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 16:30   #13
kdww
Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2013
Beiträge: 5.658
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Woher nimmst Du die Info, dass ich häufiger nach oben fotografieren will?
Du hast abner auch nicht geschrieben, dass du das nicht machst.

Andere lesen das hier ja auch und wenn es mit der Auszugshöhe grenzwertig ist, kann so ein Tip durchaus hilffreich für andere sein, auch wenn du da jetzt kein Problem für dich persönlich siehst.
kdww ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 20:13   #14
JensLPZ
Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2014
Ort: Halle (Saale) / L.E.
Beiträge: 9.202
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Du hast aber auch nicht geschrieben, dass du das nicht machst.... .
Man klappt das Display der Kamera raus und "gut is". So lässt sich leicht nach oben oder unten fotografieren.

.
__________________
Ciao, Jens

Was ich so fotografiere + sortiert in Alben:
Porträts
·· EOS R/R5/R6 ·· Tromsø - weit über dem Polarkreis ·· Ungarn > Pusztaszer ·· Sächsische Schweiz ·· Allerliebste Ziesel


Canon 2x EOS R5 + BG-R10
L: RF 50 1.2 · RF 85 1.2 DS · RF 100 2.8 macro · EF 300 2.8 II · RF 600 4
L: RF 15-35 2.8 · RF 24-105 4 · EF 70-200 2.8 II · RF 100-500
L
aowa 12 2,8 RF · Trioplan 100 · TTArtisan Fisheyes RF 7,5 f2 & 11 f2.8
JensLPZ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.10.2022, 10:51   #15
*Lowländer*
Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2016
Ort: Braunschweig
Beiträge: 283
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Thema ist ja Höhe, Gewicht und letztendlich auch der Preis. Und die Kombi bei meiner Körpergröße ist schon schwer und teuer.
Schau mal bei Feisol vorbei. Die haben große Stative. - Die Herausforderung für große Personen kenne ich (~191). Schon alleine unter dem Aspekt, dass man eine Mittelsäule nachrüsten kann, falls die Höhe nicht ausreicht, finde/fand ich genial. - Aber mir reichen 150cm + Kugelkopf+ Kamera = ~ 170 cm. Stünde ich "stundenlang" gebeugt hinter der Kamera, wäre mir das mit Gewissheit auch zu klein. - Und große Stative haben ein langes Packmaß und ggf. viele Schaubverschlüsse. Aber die Vorzüge/Nachteile muss jeder für sich selbst entscheiden.
__________________
Grüße

Matze

______________________________________________________________________________________________

Immer auf der Suche nach dem perfekten Rucksack...
*Lowländer* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 12:44   #16
birdieputt
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2016
Beiträge: 51
Standard AW: Beratung für große Menschen mit großen Teleobjektiven

Ich benutze Benro (Stativ und Einbein). Bin 1,93 m.
__________________
Nikon D5000, D500, D850, SB-5000 und Glas von 14 - 500 mm
birdieputt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de