DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2021, 20:20   #31
NaumannU
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.663
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Du bestätigst also auch die Aussage von Photonenwandler, gut, danke.
Ja, geht problemlos. Der Adapter ist rein mechanisch ohne optische Elemente und macht grundsätzlich nichts anderes als das geringere Auflagemaß von RF wieder auf den Abstand von EF zu bringen.

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Naja, um ganz ehrlich zu sein, ein 300 2.8 sein Eigen nennen zu dürfen und auch zu nutzen war schon immer irgendwie ein Traum. Ob es unbedingt notwendig ist, ehrlich gesagt eher nein.
Weiter natürlich die Frage der Priorisierung. Neuer Body oder das Tele?
Träume soll man durchaus leben. Man kann natürlich durchaus auch Argumente suchen, um seine Wünsche zu untermauern.

Ich hab vor paar Jahren mal nen Kurs zur Tierfotografie mitgemacht, weil ich irgendwie nicht weiter kam. Und der Meinung war, es liegt nicht an der Technik. Ich hab dann am ersten Abend relativ schnell begriffen, dass es doch an der Technik liegt. Wenn die Kollegen nebenan dank höherer Lichtstärke und besserem Body drei ISO-Stufen mehr haben und damit in den Dämmerung, wenn die Viecher aktiver werden, ne halbe Stunde länger fotografieren können.... Ich bin dann relativ schnell beim 400/4 DO II und der 5D4 gelandet.

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Aber ich habe mich gefragt, warum grade jetzt so viele 300 2.8 auf dem Gebrauchtmarkt landen. Die Leute fotografieren doch weiter aber mit was für Objektiven dann?
Das dürfte mehrere Gründe haben. Das EF 300/2.8 USM IS wurde vor garnicht allzu langer Zeit durch das IIer ersetzt/modernisiert. Da dürften nach und nach immer mehr Fotografen updaten. Und so mancher Fotograf hat Canon den Rücken gekehrt, weil andere Hersteller da in manchen Bereichen durchaus Canon das Wasser abgegraben hatten. Und dann verkauft man eben auch die Linsen. Vielleicht verscherbelt manch einer auch nur in der aktuellen Situation sein Tafelsilber.

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Ich war letzten Sommer in Island und habe versucht Puffins im Flug zu fotografieren. Die süßen Papageientaucher sind leider ziemlich klein und schnell dazu. Die Basstöpel waren da irgendwie wesentlich einfacher zu fotografieren.
...
Zu wenig Übung...die AF-Funktionen evtl falsch eingestellt, oder oder
Übung. Und Geduld. Viel Geduld. Ist wie bei uns mit den Singvögeln. Du kannst da den ganzen Tag fotografieren, und hast evtl. am Ende des Tages nicht ein wirklich gutes Bild. Das zeigt Dir aber in den ganzen Youtube-Videos keiner, da zeigt man Erfolge. Das kann schnell zu Frust führen, wenn man das so nicht 1:1 hinbekommt. Und wie Du selber schreibst: Die 7DII ist toll (hatte ich selbst auch), wenns Licht fehlt bist Du aber schnell am Limit.

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
..... und die 5D4 bleibt weiterhin bei Dir. Auch interessant.
Momentan ja. Die R6 ist erst 4 Wochen hier und wirklich intensiv in den verschiedensten Situationen einsetzen und mit der 5D4 vergleichen konnte ich die noch nicht. Außerdem habe ich im Frühjahr ne Reise vor, wo ich hoffe dass ich die dieses Jahr machen kann und wo ich gern nen Backupbody hätte. Was danach wird? Man wird sehen.

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Also wird das Akku Problem manches Mal überhöht dargestellt?
Jein. Die Akkus halten sicher nicht so lange wie in ner DSLR. In fünf Minuten leergelutscht, wie das oft unterchwellig rüberkommt, sind sie aber auch nicht. Man muss sich halt vorbereiten, wenn man mehrere Tage keine Lademöglichkeit hat. Man hat aber dank USB-C und PD auch andere Möglichkeiten.
__________________
Gruss Uwe

--------- cut here with a very sharp knife ---------
Blog ° about.me ° Meine Bilderflut ° flickr ° 500px
NaumannU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 20:23   #32
NaumannU
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.663
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von henna60 Beitrag anzeigen
Offene Blende 11 ist was neues, .gab es niich mal bei der billigstenn Gurken .
Es ist nicht nur Offenblende. Es ist Fixblende! Du hast IMMER f/11. Das wäre für mich schon KO-Kriterium genug.
__________________
Gruss Uwe

--------- cut here with a very sharp knife ---------
Blog ° about.me ° Meine Bilderflut ° flickr ° 500px
NaumannU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 21:29   #33
Servierduese
Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 492
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Bei Blende 11 noch weiter zumachen will man meistens aber eh nicht. Und wenn bei 11 tatsächlich soweit gute BQ rauskommt find ich das schon gut (auf jeden Fall erstaunlich was heute mit den DSLMs geht. - sogar da dran noch nen Converter dran setzen geht)
Man darf aber auch nicht vergessen, dass es wie immer auch ne Preisfrage ist. Eine R6 mag gewiss in vielen Bereichen besser sein (viel besser?) aber die ist eben auch ca. 2x so teuer wenn man sich ne gebrauchte 5D IV anschaut. Von der R5 natürlich ganz zu schweigen.
Ich werde vorerst noch beim altmodischen Spiegel bleiben - aber nicht aus Prinzip :-)
Servierduese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2021, 22:11   #34
ygorh
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2020
Beiträge: 38
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von henna60 Beitrag anzeigen
...Offene Blende 11 ist was neues...
Wollte mir selber davon ein Bild machen und habe mir Anfang Oktober das RF 800mm gekauft.
Dachte es wäre eine gute Idee so ein leichtes Objektiv zusätzlich in der Tasche zu haben.
2021 hat es in meinem Besitz nicht mehr erlebt.

Meiner Meinung nach kann man damit bei Sonnenschein Steiftiere fotografieren.
Für die Aussage bin ich auf Facebook fast gesteinigt worden. Gibt wohl viele die damit zufrieden sind.
__________________
EOS R5
ygorh ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.01.2021, 00:20   #35
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Beiträge: 2.326
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von ygorh Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach kann man damit bei Sonnenschein Steiftiere fotografieren.
Für die Aussage bin ich auf Facebook fast gesteinigt worden. Gibt wohl viele die damit zufrieden sind.
Das ist doch genau der Punkt! Für Schönwetter-Steiftier-Fotografen passt das halt. Auch für Weit-entfernte-Segelboote-im-Sonnenschein-Fotografen. Oder für irgendwen. Da gibt es viele Anwendungen, wo diese Optik ausreichend passt.

Aber wer sich für wenig Geld eine Profi-Waffe für Wildlife-in-der-Dämmerung-Fotografie erhofft, ist mit einer f11 Linse halt definitiv falsch beraten.
__________________
EOS R5 + EOS R + Sony RX100 VI
RF 15-35/2.8 L * RF 24-105/4 L * RF 100-500/4,5-7,1 L * RF 85/1,2 L * EF 100/2.8 L macro

Geändert von Reussrunner (25.01.2021 um 08:08 Uhr)
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 00:54   #36
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 4.169
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von Reussrunner Beitrag anzeigen
Aber wer sich für wenig Geld eine Profi-Waffe für Wildlife-in-der-Dämmerung-Fotografie erhofft, ist mit einer f11 Linse halt definitiv falsch beraten.
Eben,

genau darum geht es.
Man weiss vorher was mit f11 geht und was nicht.
Und wenn man sich die High ISO Leistung moderner Kameras anschaut, geht da einiges.

Wer erwartet die Leistung eines 5,6/800 zu bekommen für wesentlich weniger Gewicht und Preis, der hat es nicht verstanden.
__________________
Gruß Alex

Flickr, Instagram, Meine Autos bei Instagram,
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 06:36   #37
Islaender_PK
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2007
Ort: Skagen / Bielefeld
Beiträge: 298
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von Sjaunja Beitrag anzeigen
Hatte da vorher ein Video von einem schottischen Fotografen in youtube gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=XAXbOV0ROrI
, der seine optimalen Einstellungen für BiF vorstellt. Die hatte ich übernommen.
War irgendwie ernüchternd.

und Du hast nach dem Ändern der Konfiguration solange damit gearbeitet bis du damit blind klar gekommen bist?

Ansonsten sind diese ganzen Tipps "für BiF musst du folgende Anpassungen machen und alles wird besser" für die Tonne, wenn Du damit nicht 3 Dinge beachtest:

1: üben
2: üben
3. üben

Geändert von Islaender_PK (25.01.2021 um 07:19 Uhr)
Islaender_PK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 09:10   #38
NaumannU
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.663
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von ygorh Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach kann man damit bei Sonnenschein Steiftiere fotografieren.
Schön zusammengefasst. YMMD

Zitat:
Zitat von ygorh Beitrag anzeigen
Für die Aussage bin ich auf Facebook fast gesteinigt worden. Gibt wohl viele die damit zufrieden sind.
Wie ich schon sagte: Es ist auch immer die Frage was man damit erreichen will. Es gibt da ne relevante Zielgruppe, mit entsprechenden Qualitätsansprüchen. Die dürfte man aber hier nicht unbedingt finden. In den FB-Fotogruppen schon eher.
__________________
Gruss Uwe

--------- cut here with a very sharp knife ---------
Blog ° about.me ° Meine Bilderflut ° flickr ° 500px
NaumannU ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.01.2021, 09:13   #39
Islaender_PK
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2007
Ort: Skagen / Bielefeld
Beiträge: 298
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Zitat:
Zitat von NaumannU Beitrag anzeigen
ne relevante Zielgruppe, mit entsprechenden Qualitätsansprüchen. Die dürfte man aber hier nicht unbedingt finden. In den FB-Fotogruppen schon eher.

ziemlich Arrogant, oder.
Islaender_PK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 09:25   #40
Pandaworkx
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2011
Ort: Bad Tölz
Beiträge: 63
Standard AW: Wahrscheinlich doofe Fragen zu den Telebrennweiten EF vs. RF

Hi, ich hab leider / Gott sei Dank nicht alle Kommentare hier verfolgt. Möchte aber meine Erfahrung einfließen lassen um evtl. bei der Entscheidung zu helfen.

Wenn Du ein 300 2.8 ins Auge gefasst hast, ist auch ein 500 4.0 im Budget... das 300er wirst Du wenn Du Vögel & Co hier in Deutschland machen möchtest immer nur mit entsprechenden Konvertern benutzen.

Selbst beim 500er wird's eng, außer man hat vernünftige Ansitze. Bei meinem Habicht aus dem Zelt sind 400 an Vollformat schon manchmal eng aber das ist echt die Ausnahme.

Der Animal Eye AF ist prinzipiell toll aber funktioniert zumindest beim 500er und dem 600er II nicht immer. Workaround über die Memory Funktion ist bekannt und und funktioniert.
Inwiefern da ein 300er auch von betroffen ist weiß ich leider nicht.

Ganz ehrliche Meinung aus der Praxis: Wenn ich es richtig verstanden habe, dann hast Du eine 5D IV.. hol Dir dazu ein gutes 500 4.0, mit etwas Glück für 2500€ zu bekommen und Du hast den besten Allrounder.

High Iso hin oder her aber wenn ich da so hoch schrauben muss, dann ist das Grundlicht eh so mies, dass das Foto eher dokumentarischer Natur ist.

Ich warte selber noch den Sprung zur R Serie ab bis ein vernünftiges Crop Modell platziert wird.

Bis dahin, bin ich mit der 1Dx und 5Ds mehr als happy...
Gruß
Jens
__________________
____________________________________________
https://www.instagram.com/jensschumannworkx/
Pandaworkx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de