DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2021, 09:11   #1
EinKleinerBanker
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Bern
Beiträge: 980
Standard Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Zusammen

Wie der Titel schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer analogen, manuellen Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv. 28mm KB gerne auch weiter. Am besten mit Messsucher und ohne Elektronik.

Ich habe bereits eine Canonet QL17 III mit einem wunderbaren 40mm f/1.7 Objektiv. Für etwas abgelegenere MTB-Touren oder mehrtägige Wanderungen hätte ich aber gern etwas mehr Weitwinkel. Dazu suche ich also ein Äquivalent zur Canonet und bin bisher nicht fündig geworden.

Ich hab die digitale Ricoh GRIII. Der Schluss zur GR1 Serie lag deshalb nahe. Die sind mir jedoch zu teuer und wohl auch zu anfällig mit der ganzen Elektronik und dem AF (was ich eh nicht brauche). Sowas wie die Ricoh GR21 in manuell und unter 400€ wäre ein Wunschtraum. Dann bin ich noch über die Nikon 28Ti gestolpert. Die hat aber keinen richtigen manuellen Modus und wohl auch keine Möglichkeit manuell zu fokussieren. Andere Kompaktkameras aus der Ära der Canonet mit mehr Weitwinkel habe ich leider nicht gefunden. Kennt ihr da was und könnt mir etwas empfehlen?
__________________
the day i can no longer ride a bike, better be the day i'm fucking dead - bill meier

flickr
EinKleinerBanker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 10:11   #2
-sportsfreund-
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Fettes F
Beiträge: 492
Standard AW: Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

Wenn's manuell sein soll, fällt mir spontan nur die Olympus XA4 ein. Kompakt ist sie jedenfalls.
__________________
Das Geraffel steht im Profil

Mein Fotostrom
-sportsfreund- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 10:35   #3
Sword4ish
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 513
Standard AW: Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

Hmmm, da fällt mir am ehesten ein Leica CL ein. Ist allerdings nicht komplett ohne Elektrik (kann man aber abschalten) und mit Leica-M Bajonett. Da könnte man bspw. Voigtländer-Objektive dran benutzen, die den Geldbeutel schonen.

Ansonsten fällt mir noch die Rollei 35 ein. Die hat aber soweit ich weiß ein fest verbautes 40mm-Objektiv. Ach ja, einen Messsucher hat sie auch nicht.
Sword4ish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 11:23   #4
EinKleinerBanker
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Bern
Beiträge: 980
Standard AW: Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

@-sportsfreund-: Danke für diesen Tipp. Sehr interessant. Designtechnisch nicht mit der Canonet vergleichbar aber das waren wohl die 80er...

@Sword4ish: Danke für deine Vorschläge. Die Leica CL ist sehr interessant und quasi genau das was ich suche. Jedoch nicht in meinem Preisrahmen. Gut erhaltene gehen in der Bucht um die 400$ weg - ohne Objektiv. Ein 21 mm/1:4,0 Color Skopar P-Typ kostet nochmals so viel und ein 28 mm/1:2,0 Ultron das Doppelte.

Ich bin schon ins Canon EF System investiert. Ein zweites Wechselsystem kommt für mich nicht in Frage. Dann eher noch ein EF 24 oder EF 28 für die EOS 1. Aber dann wars das mit klein und kompakt.

Gibt es weitere Kameras wie die Olympus XA-4?
__________________
the day i can no longer ride a bike, better be the day i'm fucking dead - bill meier

flickr
EinKleinerBanker ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2021, 17:18   #5
ankerwickler
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 1
Standard AW: Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

Olympus µ-II
ankerwickler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2021, 18:24   #6
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.861
Standard AW: Suche: Analoge, manuelle Kompaktkamera mit Weitwinkelobjektiv

Was an der Mju ist manuell?

@TO

Kürzer als die 28mm der XA-4 gibt´s nix.

Ganz ohne Elektronik wirds außer Rollei 35 und der Leica CL (wenn man beiden die Batterie rausnimmt) auch nichts brauchbares geben. Andererseits sind die Belichtungsmesser schon recht angenehm. Für die CL brauchts allerdings Quecksilberzellen oder einen Adapter mit Z-Diode oder einen "mechanischen" Adapter mit Luft-Zink-Zellen, falls man nicht ein werkseitig auf 1,5 V umgerüstetes Exemplar findet.

Mit 35mm und Strom gibts natürlich noch die ganzen Minox 35 (kein Schnibi) und die Ricoh FF-1 und mit 38 mm die Balda 35 aka Vito 35 (auch kein Schnibi)...

Schaust Du hier mal: http://www.fotohistoricum.de/minox/plagiate/
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de