DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2019, 08:14   #671
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 4.059
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von Fred Labosch Beitrag anzeigen
Wenn ich mir das neue RF 70-200/2,8 anschaue, kann man sehen wohin die Reise gehen wird. Byebye Sony....
Würde es dich freuen wenn es Byebye Sony hieße?
Ansonsten verstehe ich dieses Grinsesmiley nicht
Wenn es dich freut würde mich interessieren warum?
Genau wie Canon User JUBELN wenn die neue RP sich gut verkauft

Dieses Verhalten kenne ich nur von denen die eine Canon benutzen...
Warum ist das so?
Hattet ihr doch so eine Angst das Canon vom Markt verschwindet?
Keine Angst, das wird trotz der R nicht so schnell passieren
Die RP ist billig, die wirds wieder rausreissen.
Die R ist von den "neuen" KB DSLM wirklich die die nur Mittelmaß ist.
Da wird aber alles schöngeredet mit "brauch ich nicht", "wer DR braucht kann halt nicht fotografieren", "IBIS? Früher konnte man auch gute Fotos ohne machen" etc.
"Aufwind" bekommt ihr wieder mit dem Objektiv Lineup.
Peinlich wirds wenn aber dann noch der RF 70-200/2,8 Schuß nach hinten los geht

Wie gesagt, so hab ich das noch nie von einem Sony, bzw. Nikon User gehört!!
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt

Geändert von Linse66 (15.03.2019 um 08:36 Uhr)
Linse66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 08:47   #672
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.601
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
Würde es dich freuen wenn es Byebye Sony hieße?
Also das passiert ja nun eh nicht, weil Sony der de facto Monopolist bei den Sensoren ist und überhaupt eine Riesenfirma, die noch viele andere Gerätegattungen als nur Kameras und Objektive bedient.

Solange irgendwer noch Kameras baut, wird Sony also auch noch ein Geschäft haben, selbst wenn sie bei ihren eigenen Kamerasystemen einen Samsung pullen würden.


Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
"IBIS? Früher konnte man auch gute Fotos ohne machen" etc.
Stimmt, heute ist das ja nicht mehr möglich.

Ohne Krücken kann man ja heutzutage auch nicht gehen.

Verschlußzeiten kann man nicht mehr hoch wählen. Stative und Einbeinstative gibts nicht mehr. Technische Fähigkeiten der Vergangenheit haben ihre Wirksamkeit verloren. Blitze funktionieren nicht mehr.

Die physikalischen Gesetze ändert sich eben mit der Zeit, da kann man nichts machen.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson.

Erfolgreich gehandelt mit: RealK, boisbleu, n07eX, dpclrnt, Kopernikus82, argus-c3, UL_Rich, klaukas, knothiknips, elektriker2011, hm-image, mmonkenbusch, soderstrom, Blütenstaub.

Hobbyist. Nikon D700+D750, AF-S 20/1.8, Zeiss Classic 35/2, Voigtländer 58/1.4, AF 60/2.8micro, Tokina 100/2.8macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, SB800+SB910, etc; Ricoh GR

Geändert von DrZoom (15.03.2019 um 08:57 Uhr)
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 08:56   #673
50mm½
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 525
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von ray10 Beitrag anzeigen
Die Vorteile eines größeren Bajonetts wurden auch mehrfach genannt - und wenn jemand das nicht akzeptieren möchte ist das sein gutes Recht - richtiger wird es dadurch aber nicht...
Als ob es hier um die Vorteile vom größeren bajonett geht, ich bitte dich. Einige User bauen sich hier und auch in anderen Bereichen Luftschlösser auf. Und das es nicht akzeptiert wird ist doch blödsinn, einige unsere akzeptieren es nicht das es akzeptiert wird und versuchen immer wieder aufs neue zu stichel.
__________________
Dieser Beitrag könnte zensiert werden
50mm½ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 08:58   #674
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 4.059
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von DrZoom Beitrag anzeigen



Stimmt, heute ist das ja nicht mehr möglich.

Ohne Krücken kann man ja heutzutage auch nicht gehen.

Verschlußzeiten kann man nicht mehr hoch wählen. Stative und Einbeinstative gibts nicht mehr. Technische Fähigkeiten der Vergangenheit haben ihre Wirksamkeit verloren. Blitze funktionieren nicht mehr.

Die physikalischen Gesetze ändert sich eben mit der Zeit, da kann man nichts machen.
Verstehe deinen Beitrag leider nicht.
Das geschriebene schon nur den Sinn dahinter nicht
Also was du mir damit sagen willst
Und nein.... ich glaube das physikalischen Gesetze sich nicht ändern.
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt

Geändert von Linse66 (15.03.2019 um 09:01 Uhr)
Linse66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.03.2019, 09:07   #675
ayreon
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 2.460
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

DrZoom, der Don Quijote gegen die Bildstabilisierung

Bei jeder sich bietenden Gelegenheit wird gegen die Bildstabilisierung gewettert. Bei Canon ist es einfach Rückständigkeit dass Canon der einzige der größeren Hersteller ist, der die Bodystabilisierung nicht drauf hat (noch nicht)

Der Thread driftet irgendwie ab, anstatt über Fakten zu reden kommt nur Polemik. Es ist doch gut, wenn Canon Top Objektive auf den Markt bringt, dann belebt das die Konkurrenz, wenn das so weiter geht können sich allerdings immer weniger die Objektive auch leisten
__________________
Ausrüstung siehe Profil
ayreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 09:13   #676
DrZoom
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 6.601
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
Verstehe deinen Beitrag leider nicht.
Das geschriebene schon nur den Sinn dahinter nicht
Also was du mir damit sagen willst
Und nein.... ich glaube das physikalischen Gesetze sich nicht ändern.


Hast du noch nie etwas von Ironie gehört ?

Du hast gesagt "die Leute behaupten sie würden es nicht brauchen".

Sie behaupten das nicht nur, das ist natürlich wirklich so. Z.B. Personenfotografie mit Weitwinkel bis nahe Telefoto ? Da will ich mindestens 1/125 sec, wenn ich nicht sowieso Blitz verwenden möchte. Oder Landschaftsfotografie ? Da will man eh ein Stativ, weil es für Langzeitbelichtung und Mehrfachbelichtung (z.B. Fokusstacking, Belichtungsreihe) notwendig ist und für präzise Panoramenserien hilfreich.

Du hast behauptet "das man früher doch auch gute Fotos ohne IBIS machen konnte".

Als ob das inzwischen nicht mehr ginge.

Dabei hat sogar deine Lieblingsfirma Sony natürlich noch aktuelle Modelle ohne IBIS. Denn IBIS in eine Kamera einzubauen, führt zu jede Menge Probleme, einschließlich natürlich schlicht und einfach zusätzlichen Platzbedarf und zusätzlichen Kosten, und beides nicht zu knapp, aber eben auch dem Problem das gerade IBIS einem gerne auch mal Bildqualität kosten kann.

Ergo war meine Reaktion Ironie.


Zitat:
Zitat von ayreon Beitrag anzeigen
DrZoom, der Don Quijote gegen die Bildstabilisierung
Stimmt, wenn man mit größter Leichtigkeit Berge von Argumenten gegen eine dumme Idee findet, weil man für drei Sekunden nachdenken kann, muß diese Idee natürlich völlig richtig sein.

Ganz besonders wenn das einzige Gegenargument, das du finden kannst, persönliche Angriffe sind.
__________________
"Schärfe ist ein bourgeoises Konzept" - Henri Cartier-Bresson.

Erfolgreich gehandelt mit: RealK, boisbleu, n07eX, dpclrnt, Kopernikus82, argus-c3, UL_Rich, klaukas, knothiknips, elektriker2011, hm-image, mmonkenbusch, soderstrom, Blütenstaub.

Hobbyist. Nikon D700+D750, AF-S 20/1.8, Zeiss Classic 35/2, Voigtländer 58/1.4, AF 60/2.8micro, Tokina 100/2.8macro, AF 105/2DC, AF 180/2.8, SB800+SB910, etc; Ricoh GR

Geändert von DrZoom (15.03.2019 um 09:16 Uhr)
DrZoom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 09:25   #677
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 4.059
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von DrZoom Beitrag anzeigen


Hast du noch nie etwas von Ironie gehört ?


Als ob das inzwischen nicht mehr ginge.
Komm... bitte tu jetzt nicht so als ob alle anderen blöd sind nur du bist ein Fuchs, ok?
Deswegen spar dir bitte so Sachen wie "Hast du noch nie von Ironie gehört....." etc.
Ironie muß aber auch passend und treffend sein, sonst macht sie keinen Sinn.
Danke
Ebenso wie "Lieblingsfirma" Was soll denn der Blödsinn?
Natürlich kann man noch ohne fotografieren aber darum ging es doch jetzt gar nicht.
Wir reden aneinander vorbei und selbst wenn ich jetzt schreibe wie ich das gemeint habe, befürchte ich das werden wir uns nicht einigen können
Andere hier verstehen das aber hoffentlich.
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 09:36   #678
50mm½
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 525
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Ich weiß ja nicht was der stabi mit dem Mount zu tuen hat, aber bei meiner A73 kann ich ihn ausschalten. Und mit dem nicht zu knapp bemessen Platz geht ja irgendwie auch nicht auf, wird die Sony ja grundsätzlich als zu klein bezeichnet , ergo müsste in der R reichlich Platz vorhanden sein.
__________________
Dieser Beitrag könnte zensiert werden
50mm½ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 09:41   #679
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 4.059
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von 50mm½ Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht was der stabi mit dem Mount zu tuen hat,
Stimmt natürlich...
Das man sich immer so hinreissen lässt

Wenn zu sehr OT, bitte meine letzten Beiträge löschen
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 10:35   #680
Lucy Ben
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.04.2012
Beiträge: 715
Standard AW: Hat Sony mit dem kleinen Bajonett das Nachsehen?

Zitat:
Zitat von Fred Labosch Beitrag anzeigen
Ist das so schwer zu erkennen?

Auch wenn du z.B. die beiden aktuellen 24-105er vergleichst, ist das RF kompakter und hat eine bessere BQ (Vignette, Randschärfe). Das wird sich imho in Zukunft wie ein roter Faden durch die Objektivpalette durchziehen. Bei den Festbrennweiten fällt das vielleicht nicht so ins Gewicht, bei den Zooms ist es auffällig.

Sony ist durch das engere Bajonett limitierter und muss mit Kompromissen leben (Grösse,Vignette und Randauflösung). Das sagen übrigens jetzt auch die Dritthersteller.

C,N,P haben aus gutem Grund einen grösseren Bajonettdurchmesser gewählt. Da geht eben einfach mehr.
Was heißt Canon hat ein größeres Bajonett gewählt. Es hat den gleichen Durchmesser wie das EF.
Lucy Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren