DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2021, 20:12   #1
Brennholzverleih
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2021
Beiträge: 19
Standard "Altglas" an RF (spez. R6)

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Das hab' ich an meinen Fujis (spez. an der X-H1) ganz gern gemacht, und war auch kurz davor, sie nur dafür zu behalten.

Nun steht aber fest, alle Fujisachen müssen "raus". Wenn schon 2 Kameras (und auch das steht noch nicht fest, also ob die R parallel zur R6 bleibt), dann im selben System.

RF-Adapter für Minolta (da interessiert mich besonders, was das tolle 100/f4 Macro bringt) und Konica (da hab' ich ein paar Festbrennweiten) sind schon im Anflug.

Stellt sich nun die Frage, was es da speziell zu beachten gibt. Funzt eigentlich der IBIS mit manuellem Altglas?
Der machte seinen Job in der X-H1 am "Altglas" recht gut, man mußte da allerdings (und das tlw. etwas umständlich) die Brennweite des aktuell verwendeten manuellen Objektivs im Menü einstellen, denn ansonsten hat er Bewegungen unter- oder (was deutlich problematischer war, dann wackelte nämlich alles im Sucher "wie besoffen") überkompensiert.

Beim "Durchblättern" des R6 Menüs fiel mir aber keine entsprechende Einstellmöglichkeit auf ?!
Brennholzverleih ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2021, 20:19   #2
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Zitat:
Zitat von Brennholzverleih Beitrag anzeigen

Beim "Durchblättern" des R6 Menüs fiel mir aber keine entsprechende Einstellmöglichkeit auf ?!
Die erscheint erst wenn das Altglas dran ist, und da kein "Gespräch" zwischen Kamera und Optik läuft muß man dann auch in diesem Menü die Brennweite eingeben.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2021, 20:27   #3
Siggi242
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Ort: OWL
Beiträge: 4.334
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Wenn Du ein entsprechendes Objektiv dran hast, erscheint unter IS (Bildstabilisator) Modus u. a. der Punkt Brennweite.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210507_202841.jpg (72,9 KB, 111x aufgerufen)
__________________
Canon EOS R6, 7D II und GeraffeL
nurn paar Bilder

Geändert von Siggi242 (07.05.2021 um 20:31 Uhr)
Siggi242 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 16:58   #4
roa
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 254
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Wo es gerade um adaptieren geht: kennt jemand ein funktionierendes Adapter mit Autofokus-Bestätigung?
Ich hatte so eines für Leica R an meiner R6, allerdings hat das in Kombination mit dem EF-RF-Adapter von Canon nicht mehr funktioniert. Mechanisch schon, aber die Kamera war seltsam gestört, als hätte es irgendwo einen Wackelkontakt gegeben.

Bei den beliebten Dandelion konnte ich nicht herausfinden, ob die aktuelle Generation 3 auch RF (speziell die R5) bedienen kann. Das schöne wäre, dass man dann die Brennweite und Blende im Chip hinterlegen könnte.

Bei meiner Suche nach fertigen Adaptern Leica R auf RF mit Chip habe ich bisher überhaupt nichts gefunden.
roa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.05.2021, 08:20   #5
K_Mar
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Großraum Karlsruhe
Beiträge: 786
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Indirekt geht es
Mit dem Dandelion 3 gechipten Adapter auf EF und dann der Adapter auf RF.
Meine so auf EF adaptierten Zuiko laufen an der R6 meines Sohnes ohne Probleme. Einen direkten Adapterchipsatz für RF habe ich noch nicht gesichtet
K_Mar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 08:56   #6
rollo
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 282
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Hallo,

Gibt es auch Chipsätze für Contax/Yashica Adapter?

Danke
__________________
LG Rolf
EOS R, Samyang AF 85 1.4 RF, RF 35 1.8 STM Macro
EF 40 STM , RF TTArtisan 11 2.8, EF 100 2,8 L IS USM Macro, EF 300 4 L IS USM, EF 24-105 STM, , Tamron 17-35 2.8-4
EOS 700D, EFs 18-55 STM, EFs 55-250 STM
Samyang Lens Station
YN 685 I YN 622C-TX
rollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 13:23   #7
K_Mar
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Großraum Karlsruhe
Beiträge: 786
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Der Chipsatz bezieht sich IMMER auf die Kameraseite, von welchem Hersteller das Objektiv ist, spielt keine Rolle.
In letzter Zeit habe ich immer rein mechnische Adapter gekauft und die Dandelionchips getrennt im 5er Pack.
Diese habe ich dann sorgfältig justiert mit Uhu acrylit eingeklebt. (Dieser Kleber gast nicht).

Für den FD-RF- Adapter habe ich mir auch schon wegen des alten FD 200/4 Makro eine Lösung überlegt.
Wahscheinlich wird es einer entsprechende RF-Kontaktierungsleiterplatte werden, die ich dann entsprechend der anderen Kontaktbelegung mit dünnem Lackdraht auf die entsprechenden Kontakte des EF-Dandelionchips verbinde.
Den EF-RF Adapter und den Dandelionchip hatte ich schon im Röntgengerät liegen, so daß ich die inneren Verbindungen kenne.

Geändert von K_Mar (09.05.2021 um 13:34 Uhr)
K_Mar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 16:25   #8
rollo
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 282
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Danke für die Antwort.

Ich habe einen Y/C auf R Adapter (so dick wie der EF/RF Adapter) von K&F und zwei dünne Adapter Y/C auf EF, alle ohne Kontakte.

Ich adaptiere damit ein Zeiss Sonnar 135 2.8, ein Yashica 50 1.4 und ein Tokina 80-200 4
__________________
LG Rolf
EOS R, Samyang AF 85 1.4 RF, RF 35 1.8 STM Macro
EF 40 STM , RF TTArtisan 11 2.8, EF 100 2,8 L IS USM Macro, EF 300 4 L IS USM, EF 24-105 STM, , Tamron 17-35 2.8-4
EOS 700D, EFs 18-55 STM, EFs 55-250 STM
Samyang Lens Station
YN 685 I YN 622C-TX
rollo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.05.2021, 18:15   #9
K_Mar
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2015
Ort: Großraum Karlsruhe
Beiträge: 786
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Bei mir bekommt jedes manuelle Objektiv einen eigenen EF-Adapter mit Chip und dieser Chip wird gemäß der Objektivdaten programmiert. Damit sehe ich auch bei den adaptierten Objektiven in den Exifdaten des Bildes, was für eine Linse drauf war.

Gruß Klaus
K_Mar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2021, 15:27   #10
bionet
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.516
Standard AW: "Altglas" an RF (spez. R6)

Generell geht die Adaptierung von Altglas wirklich gut an RF. Canon hat keine Steine in den Weg gelegt, wie ich das zuerst erwartete.

Hatte einen kurzen Test gemacht und konnte mit dem RF 50/1.8 an der R5 bei 1/4s aus der Hand scharfe Bilder machen, adaptierte Alt-50er brauchten 1/8s. Es scheint etwas dran zu sein, dass der IBIS mit RF besser funktioniert, auch wenn das Objektiv keine Stabilisierung hat (siehe Liste von Canon dazu).. wirklich erklären kann ich mir das nicht, und es war eben auch nur kurz getestet.

Ich habe einen Adapter direkt von M42 auf RF. Da müsste man doch auch direkt so einen Chip aufkleben können, der Adapter verbindet ja nur die Kontakte zwischen RF und EF. Oder fehlt direkt am RF-Bajonett der Platz dafür?
__________________
Galerien hier.
bionet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de