DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2020, 19:51   #11
Norbert.N
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Bochum
Beiträge: 5.964
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Zitat:
Zitat von kdww Beitrag anzeigen
Die Menüs bei Olympus sind gruselig.
Die hat nicht mal eine ISO Taste ab Werk.
Hier gilt der Spruch Konfigurierst du noch oder fotografierst du schon.
- - - jein - 'gruselig' ist so negativ belegt - dürfen wir es 'gewöhnungsbedürftig' nennen ... - und, es ist sehr umfangreich und Du kannst die Funktionstasten individuell belegen

Habe meine Oly-mFT-Gehäuse gleich konfiguriert und gehe nur noch zur Zeitumstellung ins Menü. Ansonsten stehen die auf 'A' und ganz selten verstelle ich mal was im Quick-Menü ... - also, bitte von den o.a. Aussagen nicht abschrecken lassen


Viele Grüße vom Südrand vom Pott - bleibt gesund!

Norbert
__________________
I shoot RAW (RAF & ORF)

Jede Kamera und jedes Objektiv ist ein Kompromiss - eine eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.
Norbert.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 08:11   #12
jugger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 8
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Kann die kleinere Sensorgröße der Olympus negative Auswirkungen gegenüber der d5500 haben oder wird das durch die Qualität der Kamera/des Sensors möglicherweise kompensiert?
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 09:41   #13
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.685
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Das kommt ein wenig drauf an, was Du machen willst. Natürlich ist der Sensor der D5500 erstmal ein wenig größer und besser als der Sensor der M1II. Da Du Dich aber selbst als Anfänger bezeichnest und auch beim Punkt 11 unter RAW-Bearbeitung nichts angekreuzt hast, wage ich mal zu behaupten, dass Du diese Sensor-Unterschiede gar nicht merken würdest.

Wenn es Dir um den Effekt der Freistellung geht, hat halt der APS-C-Sensor gegenüber dem mFT-Sensor ebenfalls ca 2/3-Blenden Vorteil. Du müsstest ein f1.8-Objektiv an der D5500 mit einem f1.4-Objektiv an der M1II "kompensieren".

Aber das sind Nuancen, die man in der Regel vernachlässigen kann. Und das sage ich als Nikon-Nutzer.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 11:17   #14
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 2.862
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Zitat:
Zitat von jugger Beitrag anzeigen
Kann die kleinere Sensorgröße der Olympus negative Auswirkungen gegenüber der d5500 haben ...?
Kommt darauf an... - es könnte schon, nur merken würde es keiner - vielleicht der Bearbeitungs-Profi in Grenzbereichen - vielleicht...

Meine Meinung: kauf die M1 II in der derzeitigen Aktion mit dem 12-40/2,8 und einem 25/1,2 und teste - zu den Preisen bekommst du es immer wieder los.


PS: wenn du mit einer Nikon D610 vergleichst, sieht das natürlich anders aus, das sieht man dann schon. Ist aber auch wieder größer und in Summe teurer...
Irgendwas ist ja immer.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

Man sieht nur, was man sehen will

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/

Geändert von Zuhörer (16.09.2020 um 11:22 Uhr)
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.09.2020, 16:10   #15
Gµnne
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Ort: Autokennzeichen GP
Beiträge: 8.697
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Hallo allerseits.

Warum das Sigma 1.8 18-35? (umgerechnet auf KB wäre das etwa der Bildwinkel eines 28-50mm)
Für mehr Freistellung als bisher? (und, bei welcher Brennweite?)
Wenn das so ist und Du vor allem von Weitwinkel bis Normalbrennweite über mehr Freistellung nachdenkst Dann vergiss MFT und denke stattdessen über einen größeren Sensor (Vollformat mit 2.8er Linse) nach oder greife tatsächlich zum Sigma.

Wenn es nicht so ist dann bestelle die EM1 MII mit 12-40 Pro.
Wenn Du die Lange Brennweite des 18-105 gewohnt bist dann tuts wahrscheinlich ein gebrauchtes Oly 40-150R (unter 100€)
Dann liegt es nur noch an Dir herauszufinden welche Pro Festbrennweite es werden soll.
Alle 3 FBs sind super, ich persönlich habe den Zoom oft auf 25mm stehen und so würde es bei mir das 1.2/25mm werden.
Nur nicht vergessen richtig umzurechnen... Crop NIkon=1,5 - Crop Oly=2
__________________
mfG Gµnne

Erfolgreich gehandelt mit: emde
Gµnne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 08:23   #16
jugger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 8
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Zitat:
Zitat von Gµnne Beitrag anzeigen
Hallo allerseits.

Warum das Sigma 1.8 18-35? (umgerechnet auf KB wäre das etwa der Bildwinkel eines 28-50mm)
Für mehr Freistellung als bisher? (und, bei welcher Brennweite?)
Wenn das so ist und Du vor allem von Weitwinkel bis Normalbrennweite über mehr Freistellung nachdenkst Dann vergiss MFT und denke stattdessen über einen größeren Sensor (Vollformat mit 2.8er Linse) nach oder greife tatsächlich zum Sigma.
Tatsächlich wollte ich ein besseres Objektiv für Weitwinkelaufnahmen und um besser freistellen zu können.
Mit den F1.8 erhoffe ich mir besser bei Nachthimmelaufnahmen zurecht zu kommen, da dies mit dem relativ lichtschwachen 18-105 er (3,5-5,6 auf dx) nicht wirlkich gut funktioniert.

Danke für die bisherigen Antworten.
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 08:40   #17
PixelSven
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 953
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Im WW-Bereich wird nicht primär über die Blende freigestellt, sondern über die Distanz zwischen Kamera, Motiv und Hintergrund.

Das 12-40 ist legendär, war meine Lieblingslinse im Oly-LineUp. Wahnsinn, was die da gezaubert haben. Die E-M1 dazu ist eine perfekte Kombi, mit der man lange Spaß haben kann, bevor man an irgendwelche Grenzen kommt.

Dazu würde ich Dir dann empfehlen, mal die lichtstarken 1.4er Festbrennweiten von Sigma anzuschauen (statt der 1.2er Pro-Linsen) sobald Du weißt, wo mehr Lichtstärke sein soll. Nach oben hinaus taugt das gebraucht günstige 40-150 (ohne Pro) zweifellos.

Das Menü kam mir gar nicht so kompliziert vor wie es immer heißt. Bei Fuji hatte ich mehr Mühe, bei einer geliehenen Sony auf einen Customer-Event ging fast gar nix mehr.

Das SCP ist hier wirklich die perfekte Lösung, allerdings aber Werk nicht eingeschaltet. Dabei ist es fast unglaublich, was man sich bei Oly so alles zurechtkonfigurieren kann — das Problem ist dann meist eher, sich zu merken, auf welchen Knöpfen und Hebeln was liegt.

Im Vergleich mit der Nikon würde ich die Oly nehmen — DSLM zu DSLR allein wäre schon Argument genug.
__________________
Fuji X-H1 | 14 | 23 | 56 | Fuji X-T10 | 15-45

FLICKR
INSTAGRAM

Geändert von PixelSven (17.09.2020 um 17:37 Uhr)
PixelSven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 09:47   #18
HeikoKerstan
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: in Höhrweite vom Lausitzring
Beiträge: 366
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Zitat:
Zitat von jugger Beitrag anzeigen
Tatsächlich wollte ich ein besseres Objektiv für Weitwinkelaufnahmen und um besser freistellen zu können.
Dafür ist das Ding ja auch gemacht. Mit "intergriertem" schickem Bokeh, die ART-Serie heißt ja nicht umsonst so,

AAABER, du hast Anfänger angekreutzt ! Bist Du schon soweit ? Das Ding ist ein Biest
__________________
Ich habe G.A.S. , ich jag jetzt Glas ......... meine Fotografen"weisheit" ( nix Blende 8 ) : Scherben bringen Glück !
Ehrliche Finder von Tippfehlern dürfen sie natürlich auch behalten
HeikoKerstan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2020, 11:30   #19
Gµnne
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2006
Ort: Autokennzeichen GP
Beiträge: 8.697
Standard AW: Objektiv(e) für d5500 kaufen oder Wechsel auf Olympus E-M1 MK II

Zitat:
Zitat von jugger Beitrag anzeigen
Tatsächlich wollte ich ein besseres Objektiv für Weitwinkelaufnahmen und um besser freistellen zu können.
Mit den F1.8 erhoffe ich mir besser bei Nachthimmelaufnahmen zurecht zu kommen, da dies mit dem relativ lichtschwachen 18-105 er (3,5-5,6 auf dx) nicht wirlkich gut funktioniert.

Danke für die bisherigen Antworten.
Hm. Kommt jetzt natürlich ein wenig auf die Brennweite an. Wenn Dir an Nikon DX eingestellte 24mm im WW genügen dann würdest Du bei Olympus ja das 1.2/17mm nehmen können.

Die beiden behandeln das Objektiv und zeigen recht gut was man damit anstellen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=4d3TUgdGj_Q&t=51s
https://www.youtube.com/watch?v=z5r3O48uuoo
Überhaupt sind das gute Quellen für Olympus Infos. Natürlich haben beide hier und da doch die Rosarote Brille auf.
Jedenfalls fotografieren beide Professionell mit Olympus und sie können davon leben.

Wenn Du tatsächlich gerne Sterne fotografierst dann ist Olympus wirklich keine schlechte Wahl.
https://www.youtube.com/watch?v=I0MWBaAFptU
https://www.youtube.com/watch?v=8pRhtJPcbrM

Grade wenns mit dem AF mal nicht klappt sind die Pro Objektive mit dem "Focus Clutch" ein Segen. Du ziehst den Fokusring des Pro Objektives nach hinten und drehst.
Gleichzeitig kannst Du Focus Peeking automatisch aktivieren lassen und wenn Du willst auch noch eine Lupe einschalten lassen.

Wie oben schon mal erwähnt.
Mit der aktuellen Aktion bekommst Du für Dein Budget die Mark II, das 12-40 2.8 und ein wunderbares 1.2 Pro noch oben drauf.
Selbst wenn Du in einem Monat zum Schluss kommst daß es das nicht ist kommst Du sehr wahrscheinlich wenigstens zum Nulltarif wieder aus der Nummer raus.

Mit dem Kauf des Sigma wird es sicher nicht so sein.

Und nach dem Verkauf der Nikon Kombi ist schonmal ein Grundstock da um zukünftig vielleicht sogar noch über das wunderbare Olympus 2/12mm oder gar das 1.8/8mm Fisheye nachzudenken.
https://www.youtube.com/watch?v=gYDu1f3teVw
__________________
mfG Gµnne

Erfolgreich gehandelt mit: emde
Gµnne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
d5500 , olympus e-m1 mk ii


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren