DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2019, 17:13   #31
anygör
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Meist in Wolkenkukuksheim
Beiträge: 217
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
E510 ist doof.
Hier muß ich mal widersprechen. Der Sucher ist zwar mickrig, finde ihn aber immer noch um Längen besser als einen elektronischen.

Die E510 ist sehr leicht und macht was sie soll. Also eine prima Urlaubskamera. Wäre ich Kriegsberichterstatter würde ich allerdings
eine andere Kamera wählen.

Gruß
Andreas
anygör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 18:53   #32
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.767
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Dann bist du aber bei optischen Suchern sehr anspruchslos und legst das Level bei elektronischen sehr hoch. Ich bin zu einer Lumix G1 wie die Jungfrau zum Kinde gekommen, also die erste mFT von Panasonik mit EVF. Sie war bei einem Objektiv einfach dabei, quasi 0 Euro Kosten. Deren alten Sucher halte ich für ein Vielfaches brauchbarer als den optischen der e510. Man kann damit sogar leicht bewegte Motive mit manuellen alten Zuikos scharfstellen, ähnlich wie mit der Mattscheibe der OM2. Das kann man mit der e510 vergessen, das geht mit der noch nicht mal mit Schnittbildscheibe und Stativ unter Laborbedingungen 100%ig sicher. Überhaupt ist sogar schon die Lumix G1 in jeder Hinsicht die bessere Reisekamera. Sie ist kleiner, trotzdem griffiger, besser, heißt angenehmer verarbeitet. Und hat ein Klappdisplay. Sogar der AF ist schneller. Nur die Batterielaufzeit ist besser bei der DSLR. Ich habe übrigens einige 10000 Fotos gemacht mit der e510.

Noch was war besser bei der Olympus: Die JPGs. Was das wert war, habe ich erst gemerkt, als ich die Lumix hatte.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 19:30   #33
anygör
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Meist in Wolkenkukuksheim
Beiträge: 217
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Noch was war besser bei der Olympus: Die JPGs.
Hier hast du meine volle Zustimmung. Was die Sucher angeht bin ich von Olympus wohl eher Kummer gewohnt. Als besonders hell waren die nie bekannt.
Ich komme nebenbei von der OM 1n.

Die elektronischen Sucher erinnern mich immer an das Bild von Röhrenfernsehern. Auch die neuesten. Für mich geht das gar nicht. Aber auch der Sucher
einer E-1 ist im Vergleich mit einer Minolta nicht das gelbe vom Ei.
anygör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 19:57   #34
michl1956
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: München
Beiträge: 521
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von anygör Beitrag anzeigen
Hier muß ich mal widersprechen. Der Sucher ist zwar mickrig, finde ihn aber immer noch um Längen besser als einen elektronischen.

Die E510 ist sehr leicht und macht was sie soll. Also eine prima Urlaubskamera. Wäre ich Kriegsberichterstatter würde ich allerdings
eine andere Kamera wählen.

Gruß
Andreas
Hier muss ich widersprechen, der Sucher ist und bleibt besch... n, hab trotzdem ein 40x60 der 510 an der Wand..
Der Zusatz Kriegsberichterstatter ist ist genauso überflüssig wie dumm..
michl1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.10.2019, 20:06   #35
anygör
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Meist in Wolkenkukuksheim
Beiträge: 217
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von michl1956 Beitrag anzeigen
Der Zusatz Kriegsberichterstatter ist ist genauso überflüssig wie dumm..
Das erschließt sich mir nicht. Die E-1 war bei dieser Art von Photografen am Anfang beliebt da extrem robust. Was ist daran dumm ?
Krieg muß ich deshalb nicht toll finden.
anygör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 20:57   #36
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.767
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von anygör Beitrag anzeigen
Das erschließt sich mir nicht. Die E-1 war bei dieser Art von Photografen am Anfang beliebt da extrem robust. Was ist daran dumm ?
Krieg muß ich deshalb nicht toll finden.
Ich habe die e510 auch immer der e3 vorgezogen, trotz miesem Sucher. Sie war auf Reisen einfach die handlichere Kamera. Das wäre auch für mich der Nachteil der e1. Sie ist halt eine Wuchtbrumme.

Ich finde übrigens an Kriegsberichterstattung nichts ehrenrüriges. Sie ist das beste Mittel gegen Krieg und wegen Kriegsberichterstattung wurden schon Kriege beendet. Ich vermute aber, die e1 war keine typische Kamera dafür, der AF war schon damals nicht konkurrenzfähig. Das war ja das Problem von Olympus. Sie haben es nie geschafft, passende Kameras für ihre TopPro-Linsen anzubieten. Das ging schon mit der e1 los.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 21:14   #37
anygör
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Meist in Wolkenkukuksheim
Beiträge: 217
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Das wäre auch für mich der Nachteil der e1. Sie ist halt eine Wuchtbrumme.
Ich empfinde eher meine E-3 als Wuchtbrumme, besonders mit Batteriehandgriff.
Hinderlicher bei der E-1 ist eher die eingeschränkte High Iso Fähigkeit.
Gerade im Urlaub wenn man nicht weiß was kommt. Die E-510 hat da zumindest
noch den eingebauten Blitz und Iso 800 geht auch noch.
Trotzdem hab ich mit der E-1 mal einen ganzen Schwedenurlaub photografiert.
Die JPGs passten perfekt zur Lichtstimmung.
anygör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 21:44   #38
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.767
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Hm, höhere Iso würde ich einfach mal vergessen bei FT. Iso 800 ist, wennn man ehrlich ist, bei der e510/e3 auch nur eine Notlösung, die man damals zähneknirschend eingegangen ist. Hight-Iso ist die Domäne neuerer Kameras/Sensoren. Bei einem CCD, also der e1, bleibt man halt bei Iso 100 und nimmt ein Stativ mit. Eine Leica M9 kann auch nicht gut High Iso, OK, mehr als die e1, aber dafür kostet sie auch das x-fache.

Wenn ich High Iso wollte und Oldschool, würde ich eine Queen Mum kaufen. Die kann das besser. Auch sind die Linsen für die günstiger. Der Nachteil bei FT, also der e1: Die Objektive, also die würdigen, kosten noch ein Schweinegeld.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 22:01   #39
anygör
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Meist in Wolkenkukuksheim
Beiträge: 217
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
höhere Iso würde ich einfach mal vergessen bei FT. Iso 800 ist, wennn man ehrlich ist, bei der e510/e3 auch nur eine Notlösung
Ich hab mal auf einem Konzert mit der E-3 und Iso 3200 photografiert. Grenzwertig aber es ging. Allerdings nur in S/W.
Wären Hard Rock Bands meine bevorzugten Motive müßte ich mir ein anderes System suchen.

Zum Glück sind meine Motive Friedhöfe und Lost Place. Mein superstabiles Manfrotto Stativ ermöglicht meiner E-1 so
auch die Iso 100.
anygör ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 22:54   #40
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.767
Standard AW: Die E1 ist immer noch eine tolle Kamera

Anwendungsbeispiel: Familien-Pappi, oder Mami, macht Strandurlaub mit den Kleinen.Natürlich hat man seine GX9, oder G81 im Gepäck, damit lassen sich super Fotos machen. Dazu aber noch eine e1 mit einem 1454 - als schlichte Strandkamera. Iso 100 ist da kein Thema. Sonne knallt, optischer Sucher ist dann eh das beste. 5 MP... ich bitte euch, reicht dicke. Farben -werden von alleine knackig, macht der Sensor. Vor Ort angekommen, Kühltasche abgestellt, Sonnenschirm aufgestellt, Schwimmflügel aufgeblasen... deine e1 wirfst du einfach in den Sand. Du gehst mit den Kurzen Baden. Was machst du mit der e1? Kurz überschlagen - Wert der Kamera: Unter 100
Euro. Wert vom Objektiv: unter 100 Euro. Du lässt sie einfach im Sand neben dem Schirm liegen. Baden fertig, Kinder buddeln: Nimm die Knipse und mach Bilder. Die Kinder planschen in der Brandung - nimm die e1 und mach Bilder. Scheisz egal, ob es ein paar Salzwasserspritzer gibt. Du hast mit Sonnenöl beschmierte Hände? Egal, mach Bilder! Und die werden gut.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:25 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren