DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2019, 19:24   #151
m58
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Süderland ;-)
Beiträge: 356
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Manuelle Objektive kommen bei mir nicht mehr vor die Kamera. MF ist bei solch schmalen Schärfeebenen (genauer: dünnen Schärfelinsen) eine echte Herausforderung. Ich habe es mit dem Mitakon 35/0.95 immer wieder versucht. Es blieb trotz der vielfältigen Unterstützung seitens der Kamera ein Glücksspiel, es sei denn ich hatte Motive, die sich kaum bewegten Das Mitakon musste deshalb auch wieder gehen.

Ich denke, dass es beim Sigma 35/1.4 Art an KB nicht nur die extrem dünne Schärfelinse ist, die den besonderen Touch/Look ausmacht. Es ist wohl auch der spezielle Übergang von scharfen zu unscharfen Bereichen. Warten wir ab, ob das Viltrox 23/1.4 dem Sigma in dieser Disziplin ähnlich ist.

Von den mir bekannten Fuji-Objektiven kommt dem Sigma-Touch/Look das 56/1.2 APD am nächsten. Ist aber ein ganz anderer Bildwinkel.
__________________

Fuji X-T20, Fuji X-E2s mit Glas von Fujifilm und Zeiss


https://500px.com/mareng
m58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 10:43   #152
Kuschi
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 89
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat:
Zitat von Borgefjell Beitrag anzeigen
Jede Filmsimulation ist ein Eingriff, oft mehr als die Leute in der raw-Verarbeitung verändern... aber klar...

Echte "Magie" dürfte sich aber durch ein bisschen EBV nicht zerstören lassen, oder?
Mir gehts nur darum, dass drei Fuji-Linsen, welche zu einer ähnlichen Zeit gebaut/entwickelt wurden, eine gewisse Bildwirkung zugeschrieben wird - eins davon das 35mm 1.4. Das kommt immer wieder in der Diskussion zwischen dem 35 1.4 und 2.0 hoch.
Da bezog sich meine Frage darauf, ob eins der anderen beiden das 23er war bzw ob sich dort, neben der fehlenden Blende und dem minimal anderen Bildwinkel noch etwas bemerkbar macht.

Das über Retouche, Photoshop und co alles letzlich nachträglich noch möglich ist, ist mir bewusst. Ich meinte aber weder die kamerainternen Filmsimulationen (die großartig sind), noch jegliche Nachbearbeitung. So wie nunmal bei gleicher Brennweite verschiedene Objektive Farben etwas verschieden wiedergeben, unterschiedliche Hintergrundunschärfe haben, schärfer oder weicher ablichten...also das Zusammenspiel aller Fakttoren, so bezog ich das auf eine zugeschriebene Magie als Ganzes aus dem Zusammenspiel. Aber war mir eben nicht mehr sicher, welches die zwei weiteren Linsen neben dem 35er waren.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: LoGu, anzieg, 1-Zoll, Zuhörer, PGS82, Der_Huppi, brausebaer, lucky69

Geändert von Kuschi (12.10.2019 um 10:48 Uhr)
Kuschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 11:24   #153
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.781
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat Kuschi:

Zitat:
Mir gehts nur darum, dass drei Fuji-Linsen, welche zu einer ähnlichen Zeit gebaut/entwickelt wurden, eine gewisse Bildwirkung zugeschrieben wird - eins davon das 35mm 1.4
Fuji startet zunächst mit den drei Festbrennern 18/2, 35/1.4 und 60/2.4 - diese Grundpfeiler des neuen X-Systems bilden mMn etwas analoger ab als die neueren oder gar neuesten Fujinons. Diese ersten drei (das Macro etwas weniger) neigen auch zwei oder drei stops down zu schwächen Ecken, wiegen wenig, fokussieren gemächlich und hörbar und haben - oft etwas „Touch“ bei weit offenen Blenden im Schärfe-/Unschärfeverläufe. Es ist weniger das reine Bokeh, es ist der Übergang von scharf zu unscharf, der den Reiz ausmacht.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 12:23   #154
teebaum
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 806
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Zitat Kuschi:



Fuji startet zunächst mit den drei Festbrennern 18/2, 35/1.4 und 60/2.4 - diese Grundpfeiler des neuen X-Systems bilden mMn etwas analoger ab als die neueren oder gar neuesten Fujinons. Diese ersten drei (das Macro etwas weniger) neigen auch zwei oder drei stops down zu schwächen Ecken, wiegen wenig, fokussieren gemächlich und hörbar und haben - oft etwas „Touch“ bei weit offenen Blenden im Schärfe-/Unschärfeverläufe. Es ist weniger das reine Bokeh, es ist der Übergang von scharf zu unscharf, der den Reiz ausmacht.
ein guter freund, mit dem ich in den ferien war, hat das 35/1.4, ich habe ein zeiss 32/1.8
wir haben versucht, die unterschiede der 2 objektive ein wenig zu erforschen und relativ viele portraits meiner tochter damit gemacht bei gleicher blende, zudem ein paar landschaftsaufnehmen.
der unterschied ist ziemlich deutlich, das 35/1.4 zeichnet die farbtöne weicher, vorallem bei hauttönen kann das angenehm sein, zudem hat es ein deutlich weicheres bokeh mit schönerem übergang scharf/bokeh und etwas weniger kontrast als das zeiss (man könnte auch sagen, dass das zeiss schon fast ein wenig hart wirkt), vorallem auch mikrokontrast, die ecken sind ein wenig weicher (zumindest bei unseren 2 objektiven).
feine strukturen (z.b. blätter) wirken mit dem zeiss deutlich griffiger.
der autofokus ist langsamer beim 35/1.4 und auch nicht immer besonders zielsicher, vorallem bei eher kontrastarmen motiven.
das zeiss hat eher einen "poppigen" look, knalliger, offensiver, schärfer.
sobald man stärker abblendet, gleichen sie sich an, die farben bleiben jedoch etwas anders - man kann sich dann aber im objektiv täuschen, wenn man etwas härteres oder weicheres licht hat.
wir haben dann beide unsere objektive behalten, beide haben stärken, das 35/1.4 sicher für portraits, das zeiss ist vielleicht etwas vielseitiger.
beim 23/1.4 finde ich diesen "fuji-look" weniger ausgeprägt (ich denke dass es etwas abgeblendet wohl ziemlich ähnlich wie das 23/2 wirkt), bei 56/1.2 hingegen eher deutlicher - in das 56/1.2 für portraits habe ich mich ziemlich verliebt :-)
die "fujicrons" sind mE vom grundcharakter her neutraler/technischer, aber deswegen nicht schlechter. gerade das 50/2 mag ich sehr, vielleicht auch, weil es so anders wirkt als das 56/1.2
__________________
gf 50mm | laowa 17mm f4 | kipon ef-gfx af & canon 100mm macro is| gfx 50r
zeiss touit 12 | xf 16 f1.4 | xf 23 f2 | xf 27 | xf 56 | xf 16-55 | xf 55-140 | x-h1 | x-t30

flickr

Geändert von teebaum (12.10.2019 um 15:00 Uhr)
teebaum ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.10.2019, 12:54   #155
Fausto
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 226
Lächeln AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Um mal zur ursprünglichen Frage zurückzukommen: Ich habe sie für mich klar mit dem 23/1.4 beantwortet, zum Teil wegen der Lichtstärke, vor allem aber, weil es unscharfe Bildbereiche ruhiger zeichnet als das 23er Fujicron.

Das Sigma 35/1.4 hatte ich vorher an der Nikon D610. Natürlich erlaubt es noch ein wenig mehr Freistellung, fokussiert gefühlt etwas schneller als das Fuji 23/1.4 (wobei ich mit inzwischen der X-T3 mit dem Autofokus insgesamt wesentlich zufriedener bin, als früher mit der Nikon) und mag einen Hauch schärfer können, wenn der Fokus akkurat sitzt... aber in Summe tun die beiden sich nicht viel und die Kombi X-T3/23 trage ich wesentlich lieber mit mir herum, als die D610/35 (nicht zuletzt, weil die Fuji mit Objektiv soviel wiegt, wie die Nikon ohne).

Bei den beiden Fujifilm 35ern kann ich entgegen der allgemeinen Auffassung zur Magie des 1.4er bei gleicher Blende keinen Unterschied im Charakter erkennen. Das 1.4er kann mehr Freistellung, das 2er fokussiert schneller und ist am Rand bei eher offener Blende ein Bisschen schärfer. Hier habe ich mich für das Fujicron entschieden und benutze es als kleines Besteck, wenn ich keine Lust zum Wechseln habe und 23/1.4 und 56/1.2 zu Hause bleiben müssen. Ein 35/1.4 würde ich aber auch nicht liegen lassen, wenn ich es am Wegesrand fände
Fausto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 12:38   #156
cubedriver
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 409
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Cubedriver, was Kuschi mit Magie anspricht ist nicht Fakt, sondern Suche (so wie Du auch)...da kann man mMn beim 23/1.4 lange suchen.
Ich wusste gar nicht, dass ich Magie suche. Tu ich nämlich nicht. Ich kann nur nicht nachvollziehen, was die Leute im Allgemeinen mit "Magie" meinen, wenn sie über Objektive im allgemeinen reden. Für mich liegt Magie nicht im Objektiv, sondern eher im Motiv und dessen Inszenesetzen. Das Objektiv ist dann im Bokeh etwas weicher oder halt auch eben nicht und gibt Farben vielleicht etwas weicher wieder oder eben nicht, aber sowas würde ich nicht unter "Magie" einordnen.
Mit dem Begriff "Touch" würde ich es übrigens ähnlich halten, für mich ist das nicht objektivabhängig.
cubedriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 14:13   #157
doubledare
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 465
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Die karten werden im Dezember NEU gemischt mit dem Viltrox 23mm 1.4 für 250$ ! Solange warte ich noch .....
__________________
Die von mir, in diesem Forum, eingestellten Bilder dürfen bearbeitet und im jeweiligen Thread wieder eingestellt werden.

Gutes Licht Gruß Thomas
doubledare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 16:00   #158
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 9.781
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat cubedriver:

Zitat:
Mit dem Begriff "Touch" würde ich es übrigens ähnlich halten, für mich ist das nicht objektivabhängig.
Klar. In erster Linie Inszenesetzen des Motivs, das Licht, die Abstände, der Wunsch nach wieviel Freistellung vor welchem Hintergrund.
Aber es gibt Objektive, die aufgrund ihrer Eigenschaften dieses Ansinnen des Fotografen unterstützen (z.B. 35/1.4) oder eher verhindern (z.B. 23/1.4).
Oder verstärken (Sigma 35 Art @ KB).

Für mich geht es in zwei Wochen in den Herbsturlaub. Das XF16-55/2.8 wäre recht flexibel und optisch ohne Zweifel, wird mir aber den Look des 18/2 nie liefern. Will ich aber wohl. Daher eher 18/2 plus 32/1.8 statt des Zooms.
Also für mich doch objektivabhängig.
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 08:46   #159
cubedriver
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2009
Beiträge: 409
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Zitat:
Zitat von KingJolly Beitrag anzeigen
Aber es gibt Objektive, die aufgrund ihrer Eigenschaften dieses Ansinnen des Fotografen unterstützen (z.B. 35/1.4) oder eher verhindern (z.B. 23/1.4).
Oder verstärken (Sigma 35 Art @ KB).
Und eben das hätte ich gerne mal in Bildern gesehen, um es nachvollziehen zu können. Mein 23/1.4 hindert mich an überhaupt nichts. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Sigma 35 Art an KB das verstärken sollte (Außer die Blendenstufe "mehr" bzw. weniger Tiefenschärfe, die aber sensorbedingt ist und nichts per se mit dem Objektiv zu tun hat).

Die Bilder unserer Hochzeit sind auch mit einem Sigma 35 Art an Canon KB entstanden, aber mir fällt spontan nicht ein, warum das nicht auch mit einem XF23 hätte gemacht sein können... Ich werd mir mal die Bilder genauer anschauen und mit meinem 23er vergleichen und schauen, ob ich da einen Unterschied feststellen kann, sofern sie denn überhaupt annähernd vergleichbar sind.
cubedriver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2019, 12:38   #160
mehlmann
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 3.099
Standard AW: Fuji 23 F1.4 vs. Fuji 23 F2

Magie oder Touch braucht man beim 23 1.4 nicht suchen, gibt es einfach nicht. Mit seinen gut 900 Euro auch einfach zu teuer.

Wer ein KB 35er mit Touch sucht -> z.B. Voigtländer 35mm 1.4 SC.
mehlmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren