DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2014, 14:43   #1
lykantroph
Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: München
Beiträge: 1.318
Standard Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

mich würde es mal interessieren wie viel ihr bzw. wie viele von euch mit dem hybriden Verfahren noch EBB nachlegen?

Die Puristen scheuen es ja, wie sehen es die Nostalgiker? Manche fotografieren ja nur mit "dem" "einem" bestimmten Film, um die Farben, bzw den Charakter des Films einzufangen.

Eine EBB "verändert" ja das Ergebnis. Beschnitt/Komposition, Farben, Korn können ja bis fast ins Unendliche manipuliert werden.

Auf der anderen Seite, mit Blick auf die Puristen, Abwedler und Nachbelichter sind keine Photoshop Erfindungen :-). Komposition und Zuschnitt wurde ja auch schon bei der Vergrößerung nach eigenem Gusto manipuliert
__________________
Meine Pics bei FC
Meine Bilde bei 500px

Achtung! manche Texte beinhalten einen hohen Anteil an Sarkasmus. Wer diesen findet, darf ihn behalten!
lykantroph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 19:02   #2
PhotShopper-
Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2008
Beiträge: 394
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Naja einen gewissen Freiraum hatte man auch zu analog Zeiten. Sei es Einflussnahme über Entwicklungszeit, Wahl des Photopapiers, Filter zur Kontraststeuerung usw.

Daher mach ich auch das was auch damals möglich war.

Geändert von PhotShopper- (15.02.2014 um 13:43 Uhr)
PhotShopper- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 20:50   #3
Gast_101610
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Sehe ich auch so. Nachbelichtung, abwedeln, Kontrast und Bildausschnitt sind in meinen Augen in Ordnung.

Bei Farbe drehe ich zusätzlich nur noch am Weißabgleich, wenn ich es für nötig halte.

Das wars.

Letztendlich finde ich aber, dass alles legitim ist, was zur Verfügung steht um zum, in den Augen des Fotografen, optimalen Ergebnis zu kommen. Das zeichnet ja die hybride Arbeitsweise eigentlich aus (Vorteile Analog + Vorteile Digital)

Für mich gibt es auf jeden Fall nichts was mehr Spaß bringt.

Das dieses oder jenes nur zulässig sei, sagen doch meistens nur solche, die die Techniken, die sie verurteilen, nicht beherrschen....
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2014, 21:21   #4
JanBöttcher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 1.988
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Soviel wie nötig, wo wenig wie möglich.
JanBöttcher ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.02.2014, 21:52   #5
Anna Chronismus
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: Herrmansland ☀
Beiträge: 2.453
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Zitat:
Zitat von JanBöttcher Beitrag anzeigen
Soviel wie nötig, wo wenig wie möglich.
Genau. Das übernimmt für mich die freundliche auf Filme spezialisierte Scansoftware. Wenn jetzt noch diese Software bei jedem Bild die Farbtönung, Neudeutsch Weißabgleich, nicht bei jedem Bild neu raten würde, wäre es perfekt.
Anna Chronismus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2014, 15:11   #6
Dr. Digicam
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 787
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Farb-Negativ-Scans sind wie Raw-Files, die müssen kräftig bearbeitet werden, Weissabgleich, Kontrast, Schärfen, Staub, Kratzer und Korn wegrechnen, Retouche etc. So lange soll bearbeitet werden bis das Ziel erreicht wird.
__________________
Gruss von Dr. Digicam
Ausrüstung ändert sich ständig
Dr. Digicam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2014, 18:22   #7
frankgw
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 962
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Sehe ich ähnlich: https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...postcount=4077

Nur dass ich es lieber mit wenig Bearbeitung bewerkstellige!

Geändert von frankgw (16.02.2014 um 18:25 Uhr)
frankgw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2014, 08:46   #8
Chorknabe
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 1.221
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Ich denke es ist eine Frage des persönlichen geschmacks aber wohl noch mehr der eigenen Herangehensweise. Der eine lehnt Nachbearbeitung stur ab, der andere nicht. Und keines von beides ist richtiger oder falscher als das jeweils andere.
Ich selbst bearbeite teils kräftig nach. Stempeln und beschneiden sowieso, Kontraste und Tonwertkorrektur meist auch, häufig aber auch selektive Nachbearbeitung einzelner Bildpartien (abdunkel, aufhellen). Mitunter wird auch mal ein störendes Kabel oder Toruist im Hintergrund rausmontiert.
__________________
Grüße, der Thomas.

Chorknabe @ Flickr
Chorknabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 09:46   #9
Zuiko-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 1.663
Standard AW: Hybrid Verfahren, wieviel EBB

Jedes gescannte Bild ist stark der EBB ausgesetzt, auch wenn du es nur aus dem Scan Programm purzeln lässt.
Der Scan ist selbst immer nur eine Interpretation, du musst selber an den Reglern drehen bis das rauskommt was auch auf dem Negativ/Dia vorhanden ist.

Wenn du ein IT-8 Target verwendest kannst du einen Teil davon automatisieren und sehr genau an das Original rankommen, aber auch das ist EBB.

Normalerweise läuft es so bei mir ab:

1. Negativ in Positiv wandeln
2. Tonwertkorrektur
3. evtl. noch vorhandenen Farbstich entfernen
4. Bild zuschneiden
5. Fehler entfernen (Staub Kratzer etc.)
6. Scannerrauschen/Korn reduzieren
7. Bild schärfen
8. Abspeichern
__________________
Flickr
E-M1 - 7-14/2.8 - 9-18 - 12-40/2.8 - 75-300 - 25/1.4 - 45/1.8 - FL360L
OM4Ti - OM2n - 28/2 - 35/2.8 - 50/1.4 - 50/3.5 Macro - 85/2 - 135/3.5 - 200/4
A7RII - 28-70 - 20/2 Firin - 28/2 - 50/1.8 - 90/2,8 Makro
Zuiko-Knipser ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hybrid


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren