DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Allgemein

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2021, 20:28   #11
blacksciencelabs
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 164
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Nochmals vielen Dank für eure Antworten!
Ich hätte mir zwar andere Antworten gewünscht, aber eigentlich habe ich damit schon gerechnet

Also eine A7 oder Z6 für den Urlaub anschaffen und danach wieder verkaufen möchte ich nicht.

@Sword4ish:
Manchmal sieht man welche mit Beleg über einen Sensortausch nach Ende 2015 mit einer 1 vorne dran - ich bin aber auch jemand dem der optische Zustand bei Kameras recht egal ist solange sie funktionieren

Und mei, was heisst es ist mir wichtig.. klar würde ich mich freuen wenn die Fotos was werden, aber die kommen am Jahresende in ein Fotobuch auf maximal DinA4 als persönliche Erinnerungen bzw. Erinnerungen für die Familie.

@Tobi-S.:
Ich habe in Sachen Rauschen und Schärfe eh andere Ansprüche als die meisten. Wie bereits erwähnt sind Iso640 für mich bei meiner M8 völlig benutzbar

Ich habe folgende Objektive:
Summicron 35mm V2 (1970) welches immer auf meiner M6 ist
Voigtländer Nokton 35mm 1.4 SC welches immer auf der M8 ist
Voigtländer Nokton 50mm 1.5 welches immer in der Schublade liegt

Die beiden 35er möchte ich auch so behalten. Das Nokton wegen Blende 1.4 und der M8 und das Summicron behalte ich weil es eben ein Summicron ist und perfekt zur M6 passt

Da ich Kamera-Equipment eher verringern will als aufbauen will möchte ich den Kauf eines neuen Bodys erstmal vermeiden.
Ich glaube ich verkaufe mal das 50mm Nokton und hole mir dafür das besagte TTArtisan 21mm.
Damit probiere ich mal mit der M8 in heimischen Gefilden Sterne oder die Milchstraße zu fotografieren - wenn das klappt, dann könnten Norldichter mit der Kombi ja auch funktionieren
Vielleicht wird aber mal ein Sparschwein für eine M240 oder ähnliches angelegt
blacksciencelabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2021, 20:45   #12
Sword4ish
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 547
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Alles sehr nachvollziehbar und ein guter Plan!
Sword4ish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 09:15   #13
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.860
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Du hast ja schon einige sinnvolle und richtige Hinweise bekommen, die du allerdings bevorzugst zu ignorieren.

Ich frage mich auch, wie irgendjemand auf die Idee kommt, dass das TTArtisan 21mm 1.5 eine gute Wahl für Astrofotografie wäre.
Coma ist wirklich miserabel korrigiert bei dem Objektiv wenn man nicht allermindestens auf f/2.8 abblendet.
Selbst unter Berücksichtigung, dass man an der M8 die Ecken ja eh ein bisschen abschneidet.
Dazu kommt, dass das aus meiner Sicht auch viel zu lang ist an der M8 dafür.

Milchstraße hat übrigens auch nur sehr wenig mit Nordlichtern zu tuen.
Bei der Milchstraße hat man mit exposure stacking, längeren Belichtungszeiten oder Panoramen ganz andere Möglichkeiten.

Bei Nordlichtern war ich dagegen mit ISO6400, 14mm 2.8 und 4s oder ISO3200, 24mm 1.4 und 2s unterwegs.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | IG | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: Laowa 35mm 0.95 FF | Review: TTArtisan 50mm 1.4 E
BastianK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 09:24   #14
Tobi-S.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 743
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Zitat:
Zitat von blacksciencelabs Beitrag anzeigen
Ich habe folgende Objektive:
Summicron 35mm V2 (1970) welches immer auf meiner M6 ist
Voigtländer Nokton 35mm 1.4 SC welches immer auf der M8 ist
Voigtländer Nokton 50mm 1.5 welches immer in der Schublade liegt


Da ich Kamera-Equipment eher verringern will als aufbauen will möchte ich den Kauf eines neuen Bodys erstmal vermeiden.
Ich glaube ich verkaufe mal das 50mm Nokton und hole mir dafür das besagte TTArtisan 21mm.
Ok, da sehe ich auch ein Problem bei den Objektiven. Da bist du mit dem 21mm TT sicher gut beraten.
Ich hab bisher an zwei Tagen Nordlichter gesehen und fotografiert. An beiden Tagen wäre ich mit 35mm am KB nicht gut zurecht gekommen. Man will ja auch noch etwas Horizont auf den Bildern haben und bei mir haben sich die Nordlichter bis über meinen Kopf gezogen.

Zitat:
Zitat von blacksciencelabs Beitrag anzeigen
Damit probiere ich mal mit der M8 in heimischen Gefilden Sterne oder die Milchstraße zu fotografieren - wenn das klappt, dann könnten Norldichter mit der Kombi ja auch funktionieren
Lass dich von den Sternen und von der Milchstraße aber nicht entmutigen. Die Nordlichter sind viel heller als der normale Nachthimmel.
Bei 21mm 1.5 / ISO 1250 / 30sec. hättest du zwar theoretisch eine gute Basis, aber keinen Spielraum mehr die Bilder noch zu bearbeiten ohne das noch viele rote und grüne "Sterne" dazukommen. ;-)

Ansonsten bleibt nur das Wichtigste: Ich wünsche dir viel Glück das du Nordlichter siehst. Denn sie sind gar nicht so häufig...
__________________
Meine Homepage

Das Glück, zur richtigen Zeit am richten Ort zu sein, ist kostenlos und trotzdem unbezahlbar.
Tobi-S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.07.2021, 16:23   #15
blacksciencelabs
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 164
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Zitat:
Zitat von BastianK Beitrag anzeigen
Du hast ja schon einige sinnvolle und richtige Hinweise bekommen, die du allerdings bevorzugst zu ignorieren.
Naja, ganz so ist es ja auch nicht
Ich möchte mir keine dritte Kamera zulegen und möchte nur maximal einen Body für digital und analog haben - da passt eine A7 oder Z6 einfach nicht.

Dass es immer besser geht in Sachen Kamera und Objektive ist doch klar, die Frage ist halt für jeden persönlich wo es anfängt und wo es aufhört.
Für Dich ist das 21mm an der M8 "viel zu lang", ich möchte nicht mehr Geld ausgeben nur weil es noch weitwinkligere oder qualitativ bessere Objektive gibt.
Grad bei Leica ist die Objektivauswahl in der unteren Preisklasse ja sehr überschaubar.
Ich fotografiere keine Ziegelwände oder Testcharts und muss nicht auf`s National Geographic Cover

Wie gesagt: es geht mir nicht um das letzte Quäntchen Bildqualität, sonst hätte ich keine über 10 Jahre alte Kamera mit einem relativ "günstigen" Objektiv


Zitat:
Zitat von Tobi-S.
Ansonsten bleibt nur das Wichtigste: Ich wünsche dir viel Glück das du Nordlichter siehst. Denn sie sind gar nicht so häufig...
Vielen Dank!
Mittlerweile braucht man ja eh schon Glück dass man Aus- bzw. Einreisen darf, alles was danach kommt ist quasi das Sahnehäubchen
blacksciencelabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2021, 20:40   #16
blacksciencelabs
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 164
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Um den Thread abzuschliessen:
Es ist jetzt doch in eine andere Richtung gegangen.

Ich habe sowohl das 35mm Nokton als auch die M8 im Set zu einem guten aber doch auch fairen Preis verkauft, da ich eine M240 in gutem Zustand zu einem sehr guten Preis kaufen konnte (quasi üblicher M9-Preis).
Das TTArtisans 21mm hatte ich mir bereits gebraucht gekauft.
Auf die M240 musste ich nun relativ wenig draufzahlen und bin bis dato sehr happy damit
Ich habe bereits eine Session bei sehr wenig Licht mit durchgehend Iso 3200 gemacht und bin echt begeistert von den Low-Light-Qualitäten der Kamera

An der Kamera scheitert das Fotografieren der Nordlichter also sicher nicht, jetzt liegts am Benutzer

Nochmal vielen Dank für euren Input!
blacksciencelabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2021, 21:08   #17
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.900
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Gute Entscheidung. Nicht wegen der Iso, wegen der 21 mm. Ich komme gerade aus Norwegen zurück. Der Hammer. Die Landschaft ist einfach der Hammer. In dem Sinne, dass du um die nächste Kurve fährst und es dich wieder umhaut. Du denkst: "Das kann nicht sein, das ist nicht echt." Ein Weitwinkel ist einfach ein Muss!

Viel Glück bei den Polarlichtern! Die hatte ich nicht, bei mir wurde es gar nicht dunkel.

Ein tolles Land, ein grandioses Land, in vielerlei Hinsicht. Vor den Menschen dort, und vor allem vor der Landschaft. Tolkien war wohl ein Norwegen-Fan. Wenn man da durchfährt, wird einem der Herr der Ringe klar. Außerdem: Wenn P. Jackson die Romane in Norwegen verfilmt hätte anstatt in Neuseeland, hätte der Film mehr Wucht bekommen. Deine M wird einiges zu tun bekommen.
FragenueberFragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2021, 14:35   #18
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 25.957
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Zitat:
Zitat von blacksciencelabs Beitrag anzeigen
Um den Thread abzuschliessen:
Es ist jetzt doch in eine andere Richtung gegangen.

Ich habe sowohl das 35mm Nokton als auch die M8 im Set zu einem guten aber doch auch fairen Preis verkauft, da ich eine M240 in gutem Zustand zu einem sehr guten Preis kaufen konnte (quasi üblicher M9-Preis)!
Klasse und herzlichen Glückwunsch!
Solche Deals findet man nicht so oft; vor allem wenn alles i.O. ist ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 05.09.2021, 17:46   #19
blacksciencelabs
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 164
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Ja, aber da hatte ich scheinbar Glück.
Noch ein Monat Rest-Gewährleistung vom Gebrauchtkauf des Vorbesitzers bei einem Händler und Abholung vor Ort.

Es ist also quasi eh in die Richtung gegangen, wie Du in Deinem ersten Post in diesem Thread schon angedeutet hast
blacksciencelabs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 20:13   #20
X41U
Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 456
Standard AW: Leica M9 und Nordlichter

Zitat:
Zitat von blacksciencelabs Beitrag anzeigen
Ja, aber da hatte ich scheinbar Glück.
[...]
Nein, du hattest nicht scheinbar Glück, sondern ganz offensichtlich anscheinend Glück. Glückwunsch übrigens!
X41U ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
leica m9 , nordlichter , polarlichter


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de