DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2018, 16:29   #1
Acanom
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 422
Standard Blendenlamellen komplett öffnen

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich habe folgende Frage und zwar wie schafft man es, bzw von was hängt es ab ob die Blendenlammeln bei einem Objektiv NACH DEM ABNEHMEN komplett geöffnet sind?

Bei meinem Tamron 85 1.8 ist das immer der Fall. Bei anderen Objektiven schaffe ich das aber irgendwie nicht.

Hier 2 Bilder von einem Sigma 35 1.4 Nikon Bajonett. Es scheint also nicht am Objektiv zu liegen.


Freue mich auf Antworten, danke

LG Aca
__________________
D750

Geändert von Acanom (03.01.2018 um 18:27 Uhr)
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 16:33   #2
Gast_129296
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Bei Nikon sind die Blendenlamellen normalerweise auf der kleinsten Öffnung, wenn das Objektiv nicht an der Kamera ist. Ausnahme sind die Nikkore/Kompatible mit Blendenring. Hier hängt es von der Stellung des Blendenrings ab.
Öffnen kann man die Blende über den Hebel. den Du da mit dem Finger bewegst.
Warum es bei dem Tamron nicht so ist, kann ich Dir nicht sagen. Ich würde es erstmal für einen Defekt halten, denn normalerweise zieht eine Feder die Blende zu. Vielleicht ist die ausgehakt.

Geändert von Gast_129296 (03.01.2018 um 16:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 16:40   #3
Acanom
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 422
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Zitat:
Zitat von blaubaer65 Beitrag anzeigen
Bei Nikon sind die Blendenlamellen normalerweise auf der kleinsten Öffnung, wenn das Objektiv nicht an der Kamera ist. Ausnahme sind die Nikkore/Kompatible mit Blendenring. Hier hängt es von der Stellung des Blendenrings ab.
Öffnen kann man die Blende über den Hebel. den Du da mit dem Finger bewegst.
Warum es bei dem Tamron nicht so ist, kann ich Dir nicht sagen. Ich würde es erstmal für einen Defekt halten, denn normalerweise zieht eine Feder die Blende zu. Vielleicht ist die ausgehakt.
Hallo blaubaer, danke für die Antwort.

Das verstehe ich soweit, aber auf den Bildern oben ist es beide Male ein Sigma 35 1.4 für Nikon, seltsam.

Beim Tamron war es auch vom ersten Tag so.
Da muss ich wohl einmal dem Support schreiben...

P.S.: Tamron hat eine elektronische Blende, ggf ist die deshalb "offen"
__________________
D750

Geändert von Acanom (03.01.2018 um 16:58 Uhr)
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 17:05   #4
Rudi_D90
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 2.697
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Das Sigma hat die von blaubaer65 beschriebene Nikon-übliche mechanische Blendensteuerung: die Blende wird über den Blendenhebel mechanisch gegen Federkraft geöffnet. Mittlerweile gibt es jedoch auch bei und für Nikon Objektive mit elektronischer Blendensteuerung, somit auch ohne diesen Blendenhebel.
iirc hat auch das Tamron 85/1.8 für Nikon eine elektronische Blendensteuerung. Wenn sich diese beim Tamron genauso verhält wie bei meinem Nikon 16-80, dann ist die Blende normalerweise im abgenommenen Zustand offen (es sei denn, man hat eine geschlossene Blende eingestellt und hält beim Abnehmen des Objektivs bei eingeschalteter Kamera die Abblendtaste gedrückt).

Edit: hat sich mit meiner Antwort überschnitten...
Zitat:
Zitat von Acanom Beitrag anzeigen
P.S.: Tamron hat eine elektronische Blende, ggf ist die deshalb "offen"
So ist es.

Geändert von Rudi_D90 (03.01.2018 um 17:08 Uhr) Grund: Ergänzung
Rudi_D90 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2018, 17:29   #5
graviton137
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 6.036
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Niedlich, wenn man einen Effekt nicht versteht, am besten gleich einmal von einem Defekt ausgehen
graviton137 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 17:37   #6
Acanom
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 422
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Zitat:
Zitat von Rudi_D90 Beitrag anzeigen
Das Sigma hat die von blaubaer65 beschriebene Nikon-übliche mechanische Blendensteuerung: die Blende wird über den Blendenhebel mechanisch gegen Federkraft geöffnet. Mittlerweile gibt es jedoch auch bei und für Nikon Objektive mit elektronischer Blendensteuerung, somit auch ohne diesen Blendenhebel.
iirc hat auch das Tamron 85/1.8 für Nikon eine elektronische Blendensteuerung. Wenn sich diese beim Tamron genauso verhält wie bei meinem Nikon 16-80, dann ist die Blende normalerweise im abgenommenen Zustand offen (es sei denn, man hat eine geschlossene Blende eingestellt und hält beim Abnehmen des Objektivs bei eingeschalteter Kamera die Abblendtaste gedrückt).

Edit: hat sich mit meiner Antwort überschnitten...

So ist es.
Super, danke Rudi, dann wäre das ja geklärt.

Ein Rätsel ist mir aber immer noch wie das Bild mit den offenen Blendenlamellen beim Sigma entstanden ist. Oder hat mir da jemand ein Bild von einem NICHT NIKON Objektiv untergejubelt?
__________________
D750
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 18:25   #7
Rudi_D90
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2011
Beiträge: 2.697
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Zitat:
Zitat von Acanom Beitrag anzeigen
Ein Rätsel ist mir aber immer noch wie das Bild mit den offenen Blendenlamellen beim Sigma entstanden ist. Oder hat mir da jemand ein Bild von einem NICHT NIKON Objektiv untergejubelt?
Das ist ein ganz normales Nikon-F-Bajonett. So wie es aussieht, wurde für das Bild der Blendenhebel mit dem Finger geöffnet.
(Nebenbei bemerkt: Wenn das Bild ist nicht von Dir, hast Du hoffentlich die Erlaubnis, es hier hochzuladen?)
Rudi_D90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 18:29   #8
Acanom
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 422
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Ok, ich wusste nicht, dass das geht.
Wieder was gelernt.

Ich hab beide Bilder jetzt wieder entfernt. Ich habe mir bei so einem Foto, dass mir von privat geschickt wurde, ehrlich gesagt nicht wirklich Gedanken über Rechte am Bild gemacht...war wohl etwas unüberlegt von mir und die Neugier war zu groß
__________________
D750

Geändert von Acanom (03.01.2018 um 18:38 Uhr)
Acanom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 18:33   #9
Gast_129296
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Zitat:
Zitat von Acanom Beitrag anzeigen
P.S.: Tamron hat eine elektronische Blende, ggf ist die deshalb "offen"
Ja, sorry, mein Fehler, ich hatte zwar die elektronische Blende in Erwägung gezogen, bei der Beschreibung des Tamron aber keinen Hinweis darauf gesehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 18:34   #10
Gast_129296
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blendenlamellen komplett öffnen

Zitat:
Zitat von graviton137 Beitrag anzeigen
Niedlich, wenn man einen Effekt nicht versteht, am besten gleich einmal von einem Defekt ausgehen
Schön, das andere offensichtlich unfehlbar sind .
  Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung
DSLR-Forum-Sponsor Falkemedia verlost Photokina 2018 Tickets!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren