DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2017, 17:20   #21
achromatic
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 7
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Hallo,

letzte Woche wurde mir das Nikkor AF FX 24-120 mm f/3.5-5.6D von 1996-2002 in einem sehr guten Zustand bei Ricardo für SFr. 90 angeboten; d.i. weniger als € 80. Da konnte ich nicht widerstehen und habe es gekauft.

Damit riskiere ich ja nicht viel, und ein paar Probeaufnahmen haben mir auch bisher nichts Negatives gezeigt, jedenfalls nichts, das mir aufgefallen wäre.

Gruss Rolf.
achromatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 17:55   #22
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.138
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Nun ich hatte es an der s5pro und an der d700.. da ging es irgendwie noch.. es war sicherlich kein highlight aber "ok"... die neuen sensoren.. dann an d800+610 .. da war irgendwie die auflösung weg.. bzw. es war nicht mehr auflösung da.. das teil radierte alles weg und weich.. hatte dann mal das neue 24-85 VR .. das war um längen besser was auflösung schärfe usw. angeht..

für mich war das alte 24-120 neben dem tamron 10-24 sp af (an dx) mein schlechtestes objektiv überhaupt...

aber nie ist auszuschließen das auch mal etwas gutes dabei ist.. insofern viel spaß damit.
__________________
Zu viel Glas an S5,F5,D610+D800 - Bilder aber entstehen zuerst im Kopf!
MarcusPK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 17:58   #23
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 4.890
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Ich war mit dem alten 24-120 eigentlich auch recht zufrieden und habe es auch an DX D7100 verwendet, wo es eigentlich nix zu meckern gab.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 18:25   #24
linsenfleck
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2017
Ort: bei Hannover
Beiträge: 129
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Ich nutze das Objektiv an der D700 und da gibt es nix zu meckern.
Als zweites "altes" Objektiv habe ich das AF Micro-Nikkor 105 mm f/2.8D. Das Teil macht absolut scharfe, kontrastreiche Fotos....
__________________
Schöne Grüße
Uwe

Nikon D700, AF-D Micro-Nikkor 105mm f/2.8, AF-D Nikkor 24-120 f/3.5-5.6, Tamron 70-300mm Di VC USD, Tamron 150-600mm f5-6.3
Canon EOS 550D, EF-S 18-55mm IS, EF-S 55-250mm IS II

Geändert von linsenfleck (30.10.2017 um 18:31 Uhr)
linsenfleck ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.11.2017, 17:01   #25
achromatic
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 7
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Hallo,

bisher habe ich an dem für SFr. 90 gekauften Nikkor AF FX 24-120 mm f/3.5-5.6D von 1996-2002 nichts Negatives feststellen können. Lediglich die Brennweitenverstellung geht doch sehr schwer. Das mag Gewohnheit sein, aber einen Tick leichter könnte sie schon gehen.

Kann man da selbst etwas dran machen? Oder was macht der Fachmann?
Ich wage gar nicht zu fragen, wo denn der Schmiernippel sitzt!

Gruss Rolf.
achromatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 17:41   #26
jochen2207
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 473
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Zitat:
Zitat von achromatic Beitrag anzeigen
Hallo,

bisher habe ich an dem für SFr. 90 gekauften Nikkor AF FX 24-120 mm f/3.5-5.6D von 1996-2002 nichts Negatives feststellen können. Lediglich die Brennweitenverstellung geht doch sehr schwer. Das mag Gewohnheit sein, aber einen Tick leichter könnte sie schon gehen.

Kann man da selbst etwas dran machen? Oder was macht der Fachmann?
Ich wage gar nicht zu fragen, wo denn der Schmiernippel sitzt!

Gruss Rolf.
Hallo Rolf

Ehrlich gesagt vermute ich, du verar...t uns. Du möchtest ein "altes" Objektiv kaufen und redest von einem doch recht modernem.
Auf die Frage nach dem "Schmiernippel" fehlen mir dann doch die Worte.

Eben habe ich noch in einem anderen Thread geschrieben, das 99% der Forenmitglieder mit ihrem Equipment überfordert sind.
Du gehörst eindeutig dazu. Sorry.
__________________
LG Jochen

Geändert von jochen2207 (02.11.2017 um 17:45 Uhr)
jochen2207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2017, 18:09   #27
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 2.405
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Die Bewertung "eines der schlechtesten Nikon-Objektive aller Zeiten" (z. B. bei Ken Rockwell) ist immer in Relation zum bezahlten Preos zu sehen. Wenn man neu 500 Euro dafür bezahlt hat, geht man mit anderen Erwartungen ran, als wenn man es gebraucht für 80 Euro abgestaubt hat.

Also viel Spaß damit. Ob die Fotos gut werden, liegt ohnehin in erster Linie am Fotografen.

Zitat:
Zitat von achromatic Beitrag anzeigen
Lediglich die Brennweitenverstellung geht doch sehr schwer. Das mag Gewohnheit sein, aber einen Tick leichter könnte sie schon gehen.

Kann man da selbst etwas dran machen? Oder was macht der Fachmann?
Ich wage gar nicht zu fragen, wo denn der Schmiernippel sitzt!
Man kann Objektive neu schmieren, damit Fokussierung oder Zoom wieder besser gehen. Dazu muss man das Objektiv allerdings komplett zerlegen. Wenn du das noch nicht gemacht hast, würde ich nicht gerade mit einem Zoom anfangen zu üben. Ob sich eine Überholung beim Fachmann finanziell lohnt, ist fraglich. Eventuell einen versierten Bastler fragen (z. B. "Waldbeutler" hier im Forum).

Wenn das Objektiv lange gelegen hat, kann es auch sein, dass das Fett einfach verharzt ist. Durch regelmäßige Benutzung kann sich das wieder geben und Fokus/Zoom können wieder geschmeidiger werden.

Und dann ist auch ein Defekt möglich. Kleinere Defekte (z. B. aus der Führung gesprungene Rollen, falls es in dem Objektiv welche gibt) kann man (=Fachman oder erfahrener Bastler) beheben, größere Defekte (z. B. Tubus nach Sturz verzogen) sind bei dem Objektiv wirtschaftlicher Totalschaden.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 10:55   #28
achromatic
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Nordwestschweiz
Beiträge: 7
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Hallo Chevrette, (tut mir leid, aber ich finde keinen anderen Namen von Dir)

ich bedanke mich für Deine freundliche und sachliche Antwort. Mit der leichten Schwergängigkeit der Brennweitenverstellung kann ich leben. Vielleicht gibt sich das auch mit der Zeit, wie Du vermutest. Auf keinen Fall werde ich deswegen eine Reparaturaktion starten.

Es handelt sich bei dem fraglichen Objektiv übrigens nicht, wie Du glaubst, um das "One of Nikon's 10 worst lenses of all time", wie Ken Rockwell es bewertet. Das hätte ich nie gekauft. Diese Abwertung bezieht sich auf den Nachfolger des von mir gekauften, nämlich auf das „G IF-ED VR”.

Ich füge mal ein paar Schnappschüsse bei. Alle unbeschnitten und unbearbeitet. Das Foto mit dem Schwan hätte man natürlich länger belichten und stärker abblenden können. Jedenfalls bereue ich den Kauf nicht.


Hallo Jochen,

danke auch für Deine Antwort. Ich wollte Dich ganz sicher nicht „verar…..n“. Ich „will auch kein altes Objektiv kaufen“, sondern „ich habe ein älteres Objektiv gekauft“.

Die Bemerkung mit dem Schmiernippel war natürlich ein blöder Scherz. Es tut mir leid, wenn Du das als ernsthafte Frage aufgefasst hast, aber ganz so dämlich bin ich doch nicht. Ich werde mich bemühen, in Zukunft etwas vorsichtiger mit Witzen zu sein. Schliesslich ist das hier ein ernsthaftes Forum.

Deine Behauptung: „Dass 99% der Forenmitglieder mit ihrem Equipment überfordert sind.“ kann ich nicht bewerten. Ich gebe Dir allerdings recht mit Deiner Behauptung: „Du gehörst eindeutig dazu.“ Es ist tatsächlich so, und ich gebe das unumwunden zu. Das ist jetzt kein Scherz! Die D750 bietet so viele Möglichkeiten der Einstellung, dass ich ernsthaft zweifele, ob ich sie jemals auch nur annähernd alle verinnerlichen und auch einsetzen werde. Schlussendlich bin ich aber auch kein Profi, sondern nur ein Amateur. Ich verspreche aber, dass ich mir Mühe geben werde. Letzte Woche habe ich mir die beiden D750 Bücher von Stephan Haase und von Benno Hessler gekauft, die ich z.Zt. studiere. Auch wenn ich nur einen Teil der vielen Möglichkeiten der D750 nutze, so ist das schon deutlich mehr als das, was ich mit der D70 machen konnte, ganz zu schweigen von den Möglichkeiten der Leica I, mit der ich 1947 einmal angefangen habe zu fotografieren, der ersten Spiegelreflex Praktica FX2 von 1958 und von den vielen anderen, die danach kamen.

Ehrlich gesagt, habe ich auch gar nicht den Ehrgeiz, die Möglichkeiten der Kamera 100%ig zu kapieren und auch ständig im Kopf zu haben. Das Gegenteil fände ich unbefriedigend, wenn die Kamera meiner Entfaltung Grenzen setzen würde. Aber das ist bei der D750 nicht zu befürchten!

Herzliche Grüsse aus der Nordwestschweiz,
Rolf.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ISO100 f5.6 80 24mm.jpg (468,3 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg ISO100 f6.3 640 120mm.jpg (204,8 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg ISO100 f9 125 24mm.jpg (470,0 KB, 57x aufgerufen)
Dateityp: jpg ISO100 f11 200 120mm.jpg (473,0 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg ISO180 f5.6 60 120mm.jpg (271,3 KB, 52x aufgerufen)
achromatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 11:41   #29
proller-fx
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Beiträge: 1.129
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Bild 1 und 4 sind definitiv unscharf. Kann man eigentlich so nicht verwenden.
Offenblende und 24mm?
Wenn ja, vergiß das Objektiv, oder abblenden und 24mm nicht verwenden.
__________________
Ohne Stativ knipst man, mit Stativ fotografiert man.
Bernice Abbott
proller-fx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 17:17   #30
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 2.405
Standard AW: Ältere Nikon Objektive an der D750?

Zitat:
Zitat von achromatic Beitrag anzeigen
ich bedanke mich für Deine freundliche und sachliche Antwort.
Gern geschehen.

Zitat:
Zitat von proller-fx Beitrag anzeigen
Bild 1 und 4 sind definitiv unscharf. Kann man eigentlich so nicht verwenden.
Bei der Forumsauflösung beurteilt man idR. nicht die Schärfe des Objektivs, sondern die Leistung des Kompressionsprogrammes zur Verkleinerung der Bilder.

Und mit dem Ausdruck "kann man nicht verwenden" wäre ich sehr vorsichtig. Ich habe hier ein 35/3,5, welches schon in den 60er Jahren ein Billigstobjektiv war, für wenige Euro bei Ebay abgestaubt, weil ich neugierig war, was so ein schwaches Teil leistet. Das wird nicht mal bei Blende 8 am Rand scharf. Damit bin ich bei bestem Herbstwetter losgezogen, um es auszuprobieren. Die Serie ist richtig klasse geworden.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ältere objektive , immer drauf , nikon d750 , reisezoom


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F > Nikon F - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de