DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2010, 19:42   #1
Marvin
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2010
Beiträge: 29
Standard Einstellungen, Objektiv etc.

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ich bin noch Einsteiger und habe einige Fragen an euch, ich hoffe, das mir einer weiterhelfen kann.

Ich habe eine Nikon D5000 und würde gerne wissen, welche Einstellungen Einfluss auf das Video haben?

1.Ich habe schon viel probiert und bin soweit, das Blende natürlich was bringt, der Weißabgleich ist auch einstellbar, aber wie ist es mit der Belichtungszeit, das habe ich beim filmen noch nicht verstanden?

Hat das jetzt nur Einfluss auf die Belichtung oder auch auf die schnelligkeit des Films?

2. Wie stelle ich den die Belichtung ein, nur mit der Blende und der Belichtungszeit?

3. Kann ich mir für die D5000 noch ein externes Stero Mikrofon anlegen, ist das anschließbar und könnt ihr mir eins empfehlen?

4. Ist das AF-S DX NIKKOR 35 mm 1:1,8G ein empfehlenswertes Objektiv?

Ich hoffe, das sich jemand kurz Zeit nimmt, wäre euch sehr dankbar

Gruß Marvin
Marvin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 20:46   #2
BDeKid
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 1.848
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Shutter ist bei ...

25FpS

1/50 Standardwert
1/100 bei gutem Licht und schnellbewegten Objekten
1/25 bei statischen Objekten und schlechtem Licht

ergo man doppelt den FpS Wert und erhält den Shutter wert.

Die Blende spielt dabei keine Rolle.

Es gibt gewisse Situationen wo man um gewisse "Motion Blur" Effekte zu erreichen eine höhere Shutter einstellung waehlt.
.............

Möchte man mit Offenblende arbeiten also zB f1.8 und die 1/50 machen das Bild zu hell dann verwendet man einen ND Filter um das Bild abzudunkeln .
So geht man auch bei Film und Videokameras vor ( letztere haben teils schon ND Filter eingebaut.

.............

Mikro für die Nikon - keine Ahnung - die Standard Einsteiger Mikros sind Rode Videomic und Rode NT G1 oder NT G 2
Die werden oft empfohlen sind gut und kosten nicht soviel wie die Sennheiser . Besitzen tue ich keins der genannten ich arbeite mit Sennheiser Mikros.

MfG
B.DeKid
BDeKid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 17:14   #3
Marvin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.12.2010
Beiträge: 29
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Danke dir erstmal, habe ich das jetzt so richtig verstanden?

25fps ist feste eingestellt und dann kann ich noch einstellen ob 1/25,1/50 oder 1/100 ?

Was passiert denn wenn ich 1/300 habe und wo unterscheidet sich das?

Jetzt habe ich noch ein paar Fragen !

Wenn ich jetzt 1/50 nehme (was ja der standart ist bei fps 25) und dann aber zwischen den Blenden wechsel z.B 1.8 und 10 wie gleiche ich dann die Belichtung aus?

Bei meiner Nikon D5000 habe ich ein bisschen rumprobiert und ich kann im Live View Modus mit der Belichtungskorrektur spielen und das Bild damit ein bisschen abdunkeln, ist das richtig so?

Und hat einer einen Link wo es ein Tutorial für Anfänger gibt, also wo alles erklärt wird wie Belichtung etc.?

Danke, gruß Marvin
Marvin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 19:06   #4
BDeKid
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 1.848
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Zitat:
Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
....

Und hat einer einen Link wo es ein Tutorial für Anfänger gibt, also wo alles erklärt wird wie Belichtung etc.?

............
hmm sollte mal einer machen ;-))

zu bewegungs unschaerfe schau mal auf der WIKI da wird das erklaert was dann passiert wenn man den Shutter auf 1/300 stellt oder rechne dir mal aus wieviel Millisekunden zwischen Frame 1 und Frame 2 dann liegen das ganze mal mit nem Auto und einem Fussgänger .

Ergo zwischen der Bewegung und Belichtung kommt es dann zu versatz.
Also Ruckeln während des abspielen

................

Wenn Du die Blende zudrehst wird das Bild dunkler und die Tiefenschärfe steigt (siehe Fotografie)

Da mit Belichtungs korrekturen oder ISO zu arbeiten kann eine Lösung sein ist aber eigentlich nicht üblich , man setzt einfach mehr Licht und wertet so auf.

....................

MfG
B.DeKid
BDeKid ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.12.2010, 19:54   #5
Marvin
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.12.2010
Beiträge: 29
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Ich habe jetzt gerade ein bisschen rumprobiert !

Und habe folgende Probleme festgestellt ..


1. Wenn ich die Nikon D5000 auf "M" habe und dann die Blende auf 3.5 Stelle, bekomme ich ein gutes Ergebnis ( Belichtungszeit 1/50s)

Wenn ich jetzt aber die Belichtungszeit ändere passiert garnicht, es ändert sich nichts. Das verstehe ich nicht ?

Danach hab ich die Blende auf 8 gestellt, aber ich kriege das Video nicht so hell wie auf dem mit 3.5 Blende. Ich kann an der Belichtungszeit und dem ISO nichts ändern, woran liegt das?

2. Wenn ich mit der Belichtungskorrektur arbeite, dann kann ich nur bei Blende 3.5 das Bild Heller oder dunkler machen. Wenn ich jetzt aber Blende 8 habe, dann kann ich es nur dunkler machen, wenn ich es auf "+" stelle, dann passiert garnichts?


Kann das ganze Problem evtl. daran liegen, das es schon Abend ist und in meiner Wohnung nur schwaches Licht ist ( von der Lampe oben) ?

Ich könnte mir vorstellen, das einfach zu wenig Licht vorhanden ist, das ich damit arbeiten kann?

Gruß Marvin
Marvin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 20:21   #6
BDeKid
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2008
Beiträge: 1.848
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Hui ....

also wie erkläre ich dir das ohne das ich ne Nikon im Haus hab ... hmm.

Im Foto Bereich kennst dich aus , ja?


..........................

Hast du dir http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsunsch%C3%A4rfe

mal angeschaut?

MfG
B.DeKid
BDeKid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2010, 20:51   #7
Dr. Hel
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2007
Beiträge: 2.535
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Zitat:
Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
(...)
1. Wenn ich die Nikon D5000 auf "M" habe (...)

Was spricht denn die Bedienungsanleitung dazu?

Es mag auch manche DSLRs geben, die im Videomodus nicht alle Einstellmöglichkeiten zulassen (beispielsweise Canon 500D) im Gegensatz zu anderen (EOS 7D/60D/550D). Ich kenn mich bei Nikon aber nicht aus.
__________________

Dr. Hel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2010, 01:14   #8
Thomas Färber
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2010
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 611
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Mit den Einstellungen der Nikon kann ich dir leider nicht weiterhelfen, zum Shutterspeed und der Wirkung auf das Video mal folgendes:

Deine Kamera macht 25 Bilder pro Sekunde (25fps).
Der Shutterspeed legt fest wie lange jedes einzelne dieser Bilder belichtet wird.

Bei Shutterspeed 25, wird jedes Einzelbild also 1/25 Sekunde belichtet.
Bei Shutterspeed 50, nur halb so lang, also 1/50 Sekunde usw.

Das heißt :
Mit höherem Shutterspeed lässt du weniger Licht in die Kamera.
Um z.B. bei Shutterspeed 100 die gleiche Bildhelligkeit zu bekommen, wie bei Shutterspeed 50, musst du die Blende weiter aufmachen. Und zwar genauso weit, dass doppelt so viel Licht hineinfällt, also eine Blendenstufe. Das natürlich unter der Voraussetzung, dass die ISO (also die Lichtempfindlichkeit) gleich bleibt.

Insofern lohnt es auch für Videografen, die Blendenreihe zu kennen (1, 1.4, 2, 2.8, 4, 5.6, 8, 11, 16, ...). Bei deiner Kamera gibt es eventuell noch andere Stufen, aber jede dieser o.g. einzelnen Blendenstufen lässt immer jeweils halb so viel Licht durchs Objektiv wie die vorherige (und umgekehrt).

Je kurzer die Belichtungszeit (also je höher der Shutterspeed), desto schärfer ist auch jedes Einzelbild. Die Bewegungsunschärfe wird minimiert. Es kommt also zu sichtbarem Ruckeln, da die Bewegung durch die fehlende Unschärfe abgehackt wirkt.

Faustregel ist, wie bereits angesprochen, Shutterspeed = fps x 2. Also 50 bei 25fps. Das gibt für unser menschliches Empfinden (bzw. für unsere Gewöhnung), die natürlichste Bewegungsunschärfe.

Höhere Shutterspeeds verwendet man normalerweise z.B. bei Sportaufnahmen (wo es auf Bildschärfe ankommt) oder um dem Clip einen gewissen (nervös-ruckeligen) Effekt zu geben. Ausgelutschtestes Beispiel dafür "Soldat James Ryan" oder auch "Gladiator".
Langsamere Shutterspeeds verwendet man um einen "traumähnlichen" (mir ist kein besseres Wort eingefallen) oder "weichen" Look zu erzielen oder schlicht und ergreifend, weil man nicht genug Licht hat.

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.
__________________
"Tragedy is a close-up; comedy, a long shot."
"A comedian does funny things. A good comedian does things funny."


- Buster Keaton
Thomas Färber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2010, 21:21   #9
rick1000
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 222
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

@ Thomas
rick1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2010, 21:51   #10
Thomas Färber
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2010
Ort: Münchner Umland
Beiträge: 611
Standard AW: Einstellungen, Objektiv etc.

Zitat:
Zitat von rick1000 Beitrag anzeigen
@ Thomas
Danke, Rick1000!
__________________
"Tragedy is a close-up; comedy, a long shot."
"A comedian does funny things. A good comedian does things funny."


- Buster Keaton
Thomas Färber ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren