DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2019, 16:12   #1
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 124
Standard Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Moin zusammen,

hab vor kurzem paar Linsen ergattert. An einer hing sogar netterweise noch ein Adapter von EF-M auf EF Wie es aussieht, war eben dieser Adapter mal in einem Kit mit ner M5 zusammen zum Vorbesitzer gekommen. Die M5 ist wohl ihrer Wege gegangen, übrig blieb ne EF-S-Linse mit eben diesem Adapter. das wohnt jetzt beides bei mir ^^

Nu hat der Adapter ja das Anschlußgewinde für den Stativfuß. Aber scheinbar ist der besagte Fuß alleine alles andere als einfach zu ergattern
Hier mal n Bild: https://www.daxi.re/uploaded/57ed01b...00015895f0.jpg

Meine Frage dazu: hat den schonmal wer irgendwo nachbestellt? bin sogar schon über Teilenummern und einem Link zum japanischen Canonstore gestolpert
https://store.canon.jp/online/g/gYG2-3016-000/

Falls sich das Ding nicht mal so eben irgendwo bestellen läßt:
- von Viltrox solls wohl nen ähnlichen Fuß geben. Paßt der halbwegs? Und ist aus D heraus bestellbar?
- eben bin ich über was von iShoot gestolpert: https://www.ukhp.co/collections/exte...=7650378973242 . wären mit Versand 22 Pfund. (keine Ahnung, knapp 30,-€ oder so momentan?) Das mit der Arca-Swiss-Platte find ich praktisch :>

für weitere Ideen bin ich offen

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 16:56   #2
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 2.474
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Irgendwo hat den hier schon mal jemand als Ersatzteil bestellt. Kostet aber mehr als ein kompletter Meike Adapter....
Ich finde das schon ziemlich heftig das Canon den nicht mit beilegt.
Im Biete Bereich wird immer wieder versucht den Adapter ohne Fuß zu verkaufen ohne das darauf hinzuweisen wird....
__________________
22mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd

Geändert von c_joerg (25.02.2019 um 16:59 Uhr)
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 17:02   #3
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 124
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Zitat:
Zitat von c_joerg Beitrag anzeigen
Irgendwo hat den hier schon mal jemand als Ersatzteil bestellt. Kostet aber mehr als ein kompletter Meike Adapter....
Ich finde das schon ziemlich heftig das Canon den nicht mit beilegt.
ich hab den halt für 20,- on-top bekommen (zu nem EFS 17-55 ). bis ca. 40,- würd ich mitgehen. Ansonsten tendiere ich dann gleich zu dem Fuß von iShoot mit der Arca-Swiss-Pladde
Zitat:
Im Biete Bereich wird immer wieder versucht den Adapter ohne Fuß zu verkaufen ohne das darauf hinzuweisen wird....
...

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 09:35   #4
britschknipsa
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 295
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Zitat:
Zitat von c_joerg Beitrag anzeigen
Irgendwo hat den hier schon mal jemand als Ersatzteil bestellt. Kostet aber mehr als ein kompletter Meike Adapter....
Ich finde das schon ziemlich heftig das Canon den nicht mit beilegt.
....

Das Ersatzteil/der Fuß wird unter der Bezeichnung Canon YG2-3016 geführt wenn meine Notizen stimmen.
Seinerzeit 35,- EUR netto plus Versand angefragt, je nach Servicecenter unterschiedlich...

Okam GmbH oder Herbert Geissler GmbH oder (...).
britschknipsa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 26.02.2019, 11:00   #5
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 124
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Hier in Hamburg will er 50,- inkl. Versand und MwSt. ... ich liebäugle deswegen grade mit dem iShoot ding, da ist die Arca-Platte gleich inkl.

cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 11:25   #6
triangle
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 2.575
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Der VILTROX EF-EOS M Objektiv Adapter für 36 € beim Fluss hat einen baugleiche Stativschraube wie der Original Canon Adapter. Die Stativschraube ist austauschbar.
Ich besitze beide.

triangle
__________________
Canon EOS DSLR

Bildertisch - meine Galerie

An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. -
Ansel Adams
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 12:16   #7
Hugenay
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 247
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Ich hatte auch so einen Adapter ohne Fuß und anfangs auch gedacht, dass ich den aber bitte unbedingt brauche. Letztendlich war es so, dass ich wunderbar ohne ausgekommen bin und würde im nachhinein sogar behaupten, dass der in den meisten Fällen eher stören würde.
Die Objektive, die so groß sind, dass sie einen Stativfuß brauchen, haben normalerweise einen eigenen - bei mir z.B. das 50-100mm von Sigma. Alle anderen kommen prima ohne zurecht - auch größere Kaliber wie das 18-35 von Sigma.

Mein Tipp wäre also: mach dich nicht verrückt und schmeiße schon gar keine 50€ für so ein Teil zum Fenster raus.
Hugenay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 08:36   #8
triangle
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: München (Laim)
Beiträge: 2.575
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Zitat:
Zitat von Hugenay Beitrag anzeigen
Ich hatte auch so einen Adapter ohne Fuß und anfangs auch gedacht, dass ich den aber bitte unbedingt brauche. Letztendlich war es so, dass ich wunderbar ohne ausgekommen bin und würde im nachhinein sogar behaupten, dass der in den meisten Fällen eher stören würde.
Genau - der Stativfuss beim Meike Adapter lässt sich nicht mit der Hand abdrehen. Ist der der nicht sogar ohne Schraube fest und überhaupt nicht ablösbar?
Auf jeden Fall stört der Stativfuß in der Hand. Diesen Nachteil hatte ich vor dem Kauf nicht erkannt.

triangle
__________________
Canon EOS DSLR

Bildertisch - meine Galerie

An einem Bild sind immer zwei Leute beteiligt: der Fotograf und der Betrachter. -
Ansel Adams
triangle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 00:28   #9
SSJ3 Vegotenks
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 124
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Hab mir übrigens mal das Ding aus Engeland bestellt: https://www.ukhp.co/collections/exte...=7650378973242

Ist heute angekommen. Und ich muss sagen: ich bin echt positiv überrascht!
- echt gute Verarbeitung, glatte Oberflächen, gute passgenauigkeit am Adapterring
- paßt sehr gut in die Aufnahmen des Canon Adapters. Wackelt nur minimal, wenn die rändelschraube nicht ganz fest ist.
- die arca-swiss Platte unten paßt wie's soll

Ich glaub, der einzige Unterschied ist, daß der Canon Fuß evtl aus gesenkgeschmiedetem Stahl oder so besteht, der ist schwerer als der ishoot Fuß (der besteht jedenfalls aus Alu)

Bin sehr zufrieden mit dem Ding (auch wenn ich dabei feststellen musste, daß mein manfrotto Stativ nicht so 100% arca-swiss kompatibel ist aber wozu hab ich n Keller mit Schrauben und Werkzeug?! jetzt passt's )

Cya v3g0
__________________
Kamera: PowerShot: G10; G5x | EOS M50
Objektive: EF-M: 11-22, 18-150 | EF-S: 17-55 IS, 55-250 IS STM | EF: 50/1.8 STM | Pentacon 200/5, 135/2.8 (M42)
Sonstiges: Speedlite: EX 270 Mk I | Adapter: EFM-EF, EFM-M42
SSJ3 Vegotenks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 06:47   #10
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 2.474
Standard AW: Stativfuß für EF-zu-EF-M-Adapter

Zitat:
Zitat von SSJ3 Vegotenks Beitrag anzeigen
Ich glaub, der einzige Unterschied ist, daß der Canon Fuß evtl aus gesenkgeschmiedetem Stahl oder so besteht, der ist schwerer als der ishoot Fuß (der besteht jedenfalls aus Alu)
Aus Stahl ist der Originale definitiv nicht...
__________________
22mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren