DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2018, 16:49   #1
herbert_k
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Köln
Beiträge: 244
Böse Macro-Blitz an der M5

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich habe heute mal die Verbindung mit dem Yongno-Ringblitz "Macro Ring Lite YN-14 EX" getetstet - funktioniert nicht.
Der Blitz zündet nicht, die Kamera macht aber die Aufnahme mit vorhandenem Licht.
__________________
Viele Grüße
Herbert
herbert_k ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 17:46   #2
Cdpurzel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.779
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

andere YN-Blitze brauchten ggfls. ein Firmwareupdate (das Problem dürfte dasselbe sein wie zur Einführung von 80D bzw. 5DIV). Sicher, dass der Blitz nicht noch eines gebrauchen könnte?
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.
Cdpurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 18:22   #3
herbert_k
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Köln
Beiträge: 244
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Weißt Du wer ein solches Update durchführt?
Ich habe jetzt mal Yongnuo.EU angeschrieben.
__________________
Viele Grüße
Herbert
herbert_k ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 22:09   #4
manfred3
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 257
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Zitat:
Zitat von herbert_k Beitrag anzeigen
Weißt Du wer ein solches Update durchführt?
Du?
__________________
FLICKR
manfred3 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 28.10.2018, 23:37   #5
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.763
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Zitat:
Zitat von herbert_k Beitrag anzeigen
Weißt Du wer ein solches Update durchführt?
Zitat:
Zitat von manfred3 Beitrag anzeigen
Du?
Glaube nicht, das der YN 14-EX via USB updatefähig ist. Der ist mMn nach zu alt und entstammt einer Generation, bei der YN noch keine USB Anschlüsse verbaut hat.

Wenn dem so ist, dann könnte nur YN selbst ein Firmware Update durchführen. Angenommen, sie hätten eines und würden das auch machen, dann dürftest du den Blitz aber auf eigene Kosten nach China zu YN schicken...

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 09:41   #6
lauerjaeger
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2011
Ort: Hannover
Beiträge: 167
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Gleicher Macroblitz gleiches Problem mit der M5 und 80D. Meine alte 60D ist nun quasi zur Macrokamera aufgestiegen

Ich habe es jetzt länger nicht mehr probiert, daher bin ich mir nicht sicher. Manuell könnte eventuell gehen.
lauerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 19:11   #7
disclaimer
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.288
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Zitat:
Zitat von herbert_k Beitrag anzeigen
...Ich habe jetzt mal Yongnuo.EU angeschrieben.
Bin mal gespannt, weshalb der nicht auslöst. Mein betagter YN460 zündet problemlos. Der Mittenkontakt sollte doch immer gehen, oder?
disclaimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 19:24   #8
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.763
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Zitat:
Zitat von disclaimer Beitrag anzeigen
Der Mittenkontakt sollte doch immer gehen, oder?
Jain.
Canon hat offenbar ab 2015 angefangen, den Mittenkontakt nicht mehr zu nutzen. Stattdessen wird die Auslösung wohl über die TTL-Kommunikationsverbindung mit dem Blitz gemacht.

Aber: nach allem, was ich gehört habe, betraf das eigentlich nur Blitze im Funk-Master-Modus für RT, weil Canon davon ausging, dass diese damit umgehen können (RT kam 2012 auf den Markt und hat vermutlich bereits die nötigen Befehle enthalten, sie wurden vorher nur nicht genutzt).
Der YN14-EX hat aber eigentlich gar keine Master-Fähigkeiten und sollte demnach eigentlich funktionieren... aber dafür gibt es nie eine Garantie - als damals meine 60D kam, ging mein alter Sigma Blitz auch nicht mehr, obwohl E-TTL II eigentlich abwärtskompatibel zum E-TTL des Sigmas hätte sein sollen...

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2018, 13:36   #9
c_joerg
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Ort: Bremen
Beiträge: 2.470
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

Zitat:
Zitat von herbert_k Beitrag anzeigen
Ich habe heute mal die Verbindung mit dem Yongno-Ringblitz "Macro Ring Lite YN-14 EX" getetstet - funktioniert nicht.
Den wollte ich auch an meiner M3 benutzen. Scheint bei den M’s wohl grundsätzlich nicht zu gehen.

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Canon hat offenbar ab 2015 angefangen, den Mittenkontakt nicht mehr zu nutzen. Stattdessen wird die Auslösung wohl über die TTL-Kommunikationsverbindung mit dem Blitz gemacht.
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Dann dürften ältere Canon Blitze ja auch nicht mehr gehen. Also an meiner M3 geht der Mittelkontakt noch. Ich löse damit meinen alten Metz 45CT1 aus.

Es könnte natürlich sein das Canon merkt das da ein nicht kompatibler Blitz drauf ist und deaktiviert dann den Blitz. Wenn man alle Kontakte außer dem mittleren Mal abklebt dann müsste das im M Mode eigentlich gehen. Es gibt auch entsprechende Adapter die nur den mittleren Kontakt durchschleifen.

Nachteil im M Mode ist bei meiner M3 ist das ich die Belichtungssimulation nicht abschalten kann und dadurch das Bild im Display sehr dunkel ist.
__________________
22mal erfolgreich gehandelt...
Bilder von mir dürfen bearbeitet und im gleichen Thread wieder eingestellt werden.

Flickr https://www.flickr.com/photos/136329431@N06/albums
YouTube https://www.youtube.com/channel/UCrT...view=0&sort=dd
c_joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2018, 19:12   #10
Preach
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 834
Standard AW: Macro-Blitz an der M5

- wieder gelöscht -

Geändert von Preach (25.12.2018 um 19:16 Uhr) Grund: gestrichen weil die "M" ja keine Spiegelreflex ist, bei der man das Problem ohne LV leicht umgehen kann
Preach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren