DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2020, 08:26   #141
Tomferatu
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 326
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Das sicher nicht, aber ein guter Griff ist schon was wert. Bei der T-Serie ist er einfach nur rudimentär ausgeprägt. Aber viele wollen ja den Anschein von Kompaktheit behalten, obwohl sich T4 und H1 diesbzgl. kaum noch unterscheiden. Ergenomie spielt aber doch eine nicht zu unterschätzende Rolle.
__________________
Fujifilm X-H1 / X100F / XF16 1.4 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 12:55   #142
oliver_grimm
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2016
Ort: immer unterwegs
Beiträge: 260
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Hallo
Mir wären beide zu groß.
Bei mir ist es spätestens ab der X-T2 vorbei.
Und wen ich mir so einen Riesen holen würde, der ja auch unbestritten seine voreile hätte, wäre es die X-H1.
Da ich keinen Datenblatt Fetischismus betreibe, war die X-H1 für mich schon immer das Arbeitsgerät der Berufs Fotografen.
Das natürlich der kl. Forums Fotograf enttäuscht war , weil er ja nur immer vom besten Neugerät zu besten Neugerät springt in der Form der maximal Datenblatt Werten und das auch bemängelte, war vom Anfang an klar.
Im Kamera Quartett war halt die X-H1 bald nicht mehr der höchste Trumpf.

Gruß
Oli
__________________
Immer unterwegs um die Welt anzusehen wie sie wirklich ist und nicht wie sie uns im Fernseher gezeigt wird.
Die Bilder sind mit einer X100, X-T10 & X-T30 aufgenommen.
oliver_grimm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 18:25   #143
Tomferatu
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 326
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Zitat:
Zitat von oliver_grimm Beitrag anzeigen
...
Und wen ich mir so einen Riesen holen würde, der ja auch unbestritten seine voreile hätte, wäre es die X-H1....
Die H1 ist nicht riesig. Das wird ihr nur nachgesagt. Sie hat eine ergonomisch sinnvolle Größe. Selbst bei der H1 gibt esWechsler, die sie gern größer hätten bzgl. Grifflänge. Nicht umsonst haben selbst mFT-Hersteller Kameras von ähnlicher Größe im Portfolio.

Für Wechsler von DSLR-KB ist die H1 klein. Groß scheint sie nur für User einer X-E3, T30 oder T1, die sich nie vorstellen konnten, dass Fuji auch mal eine „richtige“ Kamera bauen würde. Aber diesen Kameras fehlt es an Größe, man geht andere Kompromisse ein zugunsten der Vorteile der Kompaktheit.

Perfekt ist eine Kombi von H1 und T30/X-E3, wenn man dann auch noch das ein oder andere Fujicron hat.
__________________
Fujifilm X-H1 / X100F / XF16 1.4 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 18:42   #144
Dr Aqua
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 78
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Das unterschreibe ich zu 100%.
__________________
Fujifilm X-H1 - XF18-55 2.8-4.0 - XF10-24 4.0 - XF55-200 3,5-4.8 - XF35 1.4
Dr Aqua ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.06.2020, 20:11   #145
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.800
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Im Prinzip gibt es von der X-T1 bis zur X-H1 bzgl. der Kompaktheit in der praktischen Anwendung keinen Unterschied.

Wer was wirklich Kompaktes haben will, muss sich gegen eine Kamera mit DSLR-Style-Sucher entscheiden. Das bringt bei der Verstauung einen wirklichen Vorteil. Die Unterschiede zwischen den Kamera mit "Höcker" sind dagegen nur Nuancen.

Obwohl ich das Gehäuse von seiner Anmutung her überhaupt nicht mag, hat Sony mit der A6xxx-Serie eigentlich ein nahezu perfektes Body-Design. Es ist vom Umfang her kompakt und hat trotzdem einen Griff den man mit der ganzen Hand umfassen kann. Der Griff nimmt im Gegensatz zum DSLR-Höcker auch keinerlei Platz weg, da er ja in Richtung des Objektivs ragt.

Weil's gerade passt...
IMG_1761.jpeg
__________________
Fuji X-T4, X-T2, X-H1, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2

Geändert von Jens Zerl (30.06.2020 um 20:16 Uhr)
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 20:52   #146
Skylake
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.988
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Laut Slashcam ist die Stabilisierung noch immer nicht auf dem Niveau einer GH5, selbst die einer Panasonic S1 ist überlegen. Schade eigentlich.

Den X-T4 Body gabs Heute aber mit einem 500€ Rabatt bei einem bekannten Anbieter, da musste ich einfach zuschlagen
Skylake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 01:27   #147
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 1.891
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Ich verstehe den Kompaktheitswahn nicht. Hier wird von manchen so getan, als sei die X-H1 ne riesige Kamera. Sie ist nicht klein - ja - aber durchaus ne Kamera in einer typischen Kameragröße. Wer jetzt an 20mm hier und 15 mm da "verzweifelt", hat ganz andere Probleme.

Da man eine neue X-H1 kaum noch bekommt, werden leider einige nie erfahren, was die X-H Reihe ausmacht. Für mich ist sie die beste Fuji X.
Warum? Wertigste Haptik, sehr gute Ergonomie, Silent Shutter, Soft Shutter, Spitzen Bildqualität und einen sehr guten AF.

Würde morgen am Tag die X-H2 als quasi X-T4s im Gehäuse der X-H1 erscheinen - ich würde sie mir anschauen. Aber frühestens kaufen, wenn meine X-H1 kaputt wäre. Und ich hoffe, dass die mir noch einige Jahre gute Dienste leistet.
__________________
EOS 5D / 40D / Fuji X-H1 / X-T2 / X-T1 + ein paar Gläser, Blitzkrams, Stative und Capture One
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern
dslr-fanboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 07:35   #148
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 7.800
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Zitat:
Zitat von Skylake Beitrag anzeigen
Laut Slashcam ist die Stabilisierung noch immer nicht auf dem Niveau einer GH5, selbst die einer Panasonic S1 ist überlegen. Schade eigentlich.
Die erste X-T mit IBIS ist „noch immer nicht“ besser als die besten IBIS-Kameras, die es überhaupt zu kaufen gibt?

Sie ist aber deutlich besser als Sony A7, Nikon Z6 & Co. Eigentlich würde man sagen, dass eine Stabilisierungsleistung mFT > APS-C > FF zu erwarten ist, einzig Panasonic schert da mit der S1 aus, was ev. daran liegt, dass diese von Anfang an für IBIS konstruiert wurde.
__________________
Fuji X-T4, X-T2, X-H1, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 10:50   #149
dslr-fanboy
Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2011
Ort: Uedem
Beiträge: 1.891
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Zitat:
Zitat von Skylake Beitrag anzeigen
Laut Slashcam ist die Stabilisierung noch immer nicht auf dem Niveau einer GH5, selbst die einer Panasonic S1 ist überlegen. Schade eigentlich.

Den X-T4 Body gabs Heute aber mit einem 500€ Rabatt bei einem bekannten Anbieter, da musste ich einfach zuschlagen
Gratulation zur X-T4. Ist ein feines Stück Hi Tech.
Zum Stabi: Ich kennen kaum eine Stabilisierungsart, die im Praxisbetrieb mehr als 4EV schaffen kann. DIe Fuji Stabi's in den Objektiven würde ich - zusammen mit Canon - als marktführend bezeichnen.
Dazu der IBIS der X-H1: Ist schon ein echter Mehrwert - und reicht in der fotografischen Praxis völlig. "It gets his job done".

Dass die GH5 den besseren Stabi hat mag stimmen - aber was bedeutet das in der fotografischen Praxis? Wenn ich mit der X-H1 1/5 sec mit der Fuji scharf aus der Hand schießen kann - bin ich mit einem Objektiv, dass f 1.4 / f1.2 kann, äußerst breitbandig aufgestellt.

Ich würde das ganze "den Meßwerten nach ist xy besser" nicht überbewerten. In der Praxis taugen die aktuellen Kameras zu guten Bildergebnissen.
__________________
EOS 5D / 40D / Fuji X-H1 / X-T2 / X-T1 + ein paar Gläser, Blitzkrams, Stative und Capture One
------- -------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: TheBigBoss, Jazzdogs, hpt.mumm, Gugho, Wohumo, Burnett, Texas13, rabe, Frettchenhotel, Digifront242, ACMA, LAOME … und vielen anderen netten Forumsmitgliedern
dslr-fanboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 10:53   #150
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 2.081
Standard AW: Fuji X-H1 vs. X-T4

Zitat:
Zitat von Tomferatu Beitrag anzeigen
Die H1 ist nicht riesig. Das wird ihr nur nachgesagt. Sie hat eine ergonomisch sinnvolle Größe.
da bin ich bei Dir (deswegen habe ich auch 2 Stück), aber sie ist grösser, als andere Modelle und manchmal geht es nicht darum, dass sie lange bequem in der Hand liegt, sondern, dass man max. BQ unterwegs dabei hat und das so kompakt wie möglich.

Zitat:
Zitat von Tomferatu Beitrag anzeigen
Perfekt ist eine Kombi von H1 und T30/X-E3, wenn man dann auch noch das ein oder andere Fujicron hat.
ich träume (wahrscheinlich vergeblich) noch von einer kompakten Linie/Modell mit 2 Kartenslots und IBIS... aber jetzt nach dem angekündigten Verkauf von Olympus, will Fuji vielleicht doch noch eine Lücke mehr besetzen (hoffe ich einfach).
Aber ja - da ich die E-2 liebe, würde mir die E-3 sicherlich gefallen.

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Im Prinzip gibt es von der X-T1 bis zur X-H1 bzgl. der Kompaktheit in der praktischen Anwendung keinen Unterschied.
oh - das sehe ich anders. die T-1 ist wirklich signifikant kleiner. aber da schon die T-2 kräftig gewachsen ist, war die T-1 bislang meine letzte "T".

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Wer was wirklich Kompaktes haben will, muss sich gegen eine Kamera mit DSLR-Style-Sucher entscheiden. Das bringt bei der Verstauung einen wirklichen Vorteil. Die Unterschiede zwischen den Kamera mit "Höcker" sind dagegen nur Nuancen.
Zustimmung zum ersten Teil - ja das "Rangefinder" Design sehe ich da auch vorne.

Zitat:
Zitat von Jens Zerl Beitrag anzeigen
Obwohl ich das Gehäuse von seiner Anmutung her überhaupt nicht mag, hat Sony mit der A6xxx-Serie eigentlich ein nahezu perfektes Body-Design. Es ist vom Umfang her kompakt und hat trotzdem einen Griff den man mit der ganzen Hand umfassen kann. Der Griff nimmt im Gegensatz zum DSLR-Höcker auch keinerlei Platz weg, da er ja in Richtung des Objektivs ragt.
sehe ich genauso... und in diesen wirklich kleinen Gehäusen steckt sogar (teilweise) ein IBIS.

damit ist Sony IMHO näher an der perfekten Travelcam...

Zitat:
Zitat von dslr-fanboy Beitrag anzeigen
Ich verstehe den Kompaktheitswahn nicht. Hier wird von manchen so getan, als sei die X-H1 ne riesige Kamera. Sie ist nicht klein - ja - aber durchaus ne Kamera in einer typischen Kameragröße.
absolut - trotzdem will mancher - oder mancher manchmal etwas kleineres.

Zitat:
Zitat von dslr-fanboy Beitrag anzeigen
Da man eine neue X-H1 kaum noch bekommt, werden leider einige nie erfahren, was die X-H Reihe ausmacht. Für mich ist sie die beste Fuji X.
Warum? Wertigste Haptik, sehr gute Ergonomie, Silent Shutter, Soft Shutter, Spitzen Bildqualität und einen sehr guten AF.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fuji , vergleich , x-h1 , x-t4


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren