DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2020, 13:23   #1
lionfight
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.649
Standard 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Zu meinem TrioPod Novoflex suche ich noch 2 unterschiedl. Stativköpfe:
-Kugelkopf für D850 + Sigma 1.8 135 bzw. Tamron 17-35
Dafür habe ich mir den Benro B1 ausgesucht. Allgemein scheint mir dieser Kopf, ein optimales PLV zu haben. Zudem scheint er in der Lage notfalls auch mal das 120-300 von Sigma zu tragen.
- Gimbal, dafür habe ich mir den Benro GH2 ausgesucht. Er sollte keine Probleme mit der D 850/D500 und meinem Nikon 500 mm zu haben. Qualität und Bedienung sollten passen.

Was haltet Ihr von der Auswahl bzw. könnt ihr Alternativen mehr empfehlen?
Freue mich sehr auf Eure Erfahrungen/Meinungen!


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 14:04   #2
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.816
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Für das schwere Sigma 120-300 würde ich einen stabileren Kopf empfehlen:
Wenn Benro, dann den G3. Große Kugel, kurzer Hals.
Es geht ja nicht nur um Tragkraft, sondern auch um Haltekraft z.B. in Schräglage.
__________________
Gruß
Heinz
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 15:06   #3
lionfight
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.649
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Zitat:
Zitat von Bonisto Beitrag anzeigen
Für das schwere Sigma 120-300 würde ich einen stabileren Kopf empfehlen:
Eigentlich soll dafür der Gimbal dienen.
Der Kugelkopf ist nur als Notlösung im Einzelfall vorgesehen.

Hast Du Erfahrung mit Benro?


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 18:43   #4
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.816
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Nein, er gefällt mir aber. Ich selbst habe einen (gebrauchte) Markins M20 gekauft. Der ist Ok auch für 150-600. Wenn ich den nicht bekommen hätte, wärs der große Benro geworden.
__________________
Gruß
Heinz

Geändert von Bonisto (09.07.2020 um 10:05 Uhr)
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 29.06.2020, 22:20   #5
Sightholder
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 454
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Kugelkopf:
NOVOFLEX MagicBall

Gimbal:
Ich habe darauf verzichtet und mir den SIRUI Fluid-Videoschwenkkopf VH-10 zugelegt.
__________________
Gute Fotos gelingen mit guter Hardware vor der Kamera, in der Kamera und hinter der Kamera.
Sightholder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 22:38   #6
lionfight
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.649
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Zitat:
Zitat von Sightholder Beitrag anzeigen
Kugelkopf:
NOVOFLEX
Ein teures Vergnügen. Ist er es wert?



Zitat:
Zitat von Sightholder Beitrag anzeigen
Gimbal:
Ich habe darauf verzichtet und mir den SIRUI Fluid-Videoschwenkkopf VH-10 zugelegt.
Warum?
Wobei mir -10 zu schwach erscheint.


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 19:58   #7
Sightholder
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 454
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Für mich ist er es wert. Neben einer präzisen und feinfühligen Einstellung hält er die Ausrüstung stabil in Position.

Beim Schwenken und Neigen komme ich mit diesem Kopf besser zurecht.
Der VH-10 ist schon ein ordentliches Kaliber und passt von der Größe gut zur NOVOFLEX TrioPod und zur QuadroPod Stativbasis.
Solltest Du Bedenken haben, gibt es auch den VH-15.
__________________
Gute Fotos gelingen mit guter Hardware vor der Kamera, in der Kamera und hinter der Kamera.
Sightholder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 20:18   #8
lionfight
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 22.02.2013
Beiträge: 2.649
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Danke Dir. Hält er die Position, wenn Du loslässt?


Gruß!
der Joe
__________________
D850, D500 und D750 mit Sigma S 120-300, ART 135 und 4.0 500 VRii und (zu) vielem anderen.
lionfight ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 16:58   #9
Sightholder
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 454
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Nach welchen Kriterien soll beim Loslassen die Position gehalten werden?

Wenn beim MagicBall die Kamera mit schwerem Objektiv nach vorne/hinten oder nach links/rechts geneigt ist, muss zum Halten der Position schon der Feststellgriff angezogen werden. Wird bei voreingestellter Friktion die Kamera geneigt und dann losgelassen, wird die Kamera mit schwerem Objektiv in dieser Position nicht gehalten und sackt ab.

Anders sieht es beim VH-10 aus. Die Fotos zeigen den Fluid Videoneiger auf der TrioPod Stativbasis sowie die Nikon D800 und das AF-S NIKKOR 70-200mm f2.8G IF-ED VRII. Mit voreingestellter Friktion kann ich neigen und loslassen; die Position wird gehalten.
Im Gegensatz zu der üblichen Abbildung (Griff rechts) des VH-10 habe ich den Neiger so adaptiert, dass mit der linken Hand geschwenkt und geneigt wird. So habe ich die rechte Hand für die Bedienung der Kamera frei. Dabei befindet sich der Griff immer noch auf derselben Seite des Neigers. Stattdessen ist eine Montage auf der gegenüberliegenden Seite des Neigers auch möglich. Man kann wählen, ob mit der einen Hand der Griff betätigt und gleichzeitig mit der anderen Hand die Friktion eingestellt wird; oder ob es eben nicht geht, weil sich Griff und Friktionseinstellung auf derselben Seite befinden.
Entsprechend der Adaption des Neigers lässt sich die Schnellwechseplatte entweder nach vorne oder nach hinten entnehmen (nur in Richtung des roten Pins).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sirui_VH-10_1.jpg (190,2 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sirui_VH-10_2.jpg (169,1 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Gute Fotos gelingen mit guter Hardware vor der Kamera, in der Kamera und hinter der Kamera.
Sightholder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 18:47   #10
Bonisto
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 2.816
Standard AW: 2 unterschiedl. Stativköpfe gesucht

Zitat:
Zitat von Sightholder Beitrag anzeigen
Nach welchen Kriterien soll beim Loslassen die Position gehalten werden?

Wenn beim MagicBall die Kamera mit schwerem Objektiv nach vorne/hinten oder nach links/rechts geneigt ist, muss zum Halten der Position schon der Feststellgriff angezogen werden. Wird bei voreingestellter Friktion die Kamera geneigt und dann losgelassen, wird die Kamera mit schwerem Objektiv in dieser Position nicht gehalten und sackt ab.
Nicht so beim Markins M20 / Q 20. Da hält das (mit Tele 150-600) bei richtig eingestellter Friktion auch in Schräglage.
__________________
Gruß
Heinz
Bonisto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren