DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2009, 00:50   #1
Kunibert11
Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Niedersachen
Beiträge: 1.173
Standard Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Nachdem ich im Internet und u.a. hier

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=455949

über den R-Strap gestolpert bin (da hängt die Cam hinten und kopfüber an einer Schlaufe, ist dadurch aber blitzschnell parat) und dann noch eine Anregung für eine lohnenswerte und sehr simple Variante, welche die Halterung für die Handschlaufenhalterung am Canon BG nutzt, hier gefunden habe:

http://www.pixelatedimage.com/blog/2...g-the-r-strap/



... habe ich dann unten mal selber losgelegt.

Material gibt es für alle individuellen Varianten in jedem Sport-/-Outdoorgeschäft:
- fertige Schlaufe von Elliot (Tragkraft 2,2, To.). Die 80cm sind jedoch etwas lang. Kleinere Größe dann 60 cm - oder einfach Meterware nehmen (die Verbindung ist dann aber nicht so schön).
- Karabiner von Salewa o.ä.(2,4 To.)
- Etwas Schnur mit 5 mm Durchmesser, sog. Reepschnur, Meterware (Tragkraft 550 Kg) - dicker als 5mm passt unten nicht durch die Schlaufe am BG!

Kostete alles zusammen unter 14 EUR !!!
Es ginge auch für ca. 5.
Schulterpolster (7 EUR) gibt es da z.B. auch in der Rucksackabteilung, geht aber auch ohne.


Wichtig: Schnurenden der dünnen Reepschnur nach Ablängen einfach mit Feuerzeug versiegeln!

Kurzum: Günstig, stabil, und viel indivdueller!
Und: Klappt endlich prima mit einer zweiten Cam ohne Gurtsalat!

Hier die Teile:
http://www.globetrotter.de/de/shop/d...od_nr=yu_71608
http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0702&hot=0
http://www.globetrotter.de/de/shop/d...od_nr=mp_71701
http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0415&hot=0
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _MG_8155klein.jpg (67,0 KB, 2110x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_8149klein.jpg (53,0 KB, 1697x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_8157klein.jpg (50,9 KB, 1807x aufgerufen)
__________________
Canon EOS-1D X
*AF: Canon L
*MF: ZEISS ZE
*Canon Speedlites: 600EX-RT (2x), ST-E3-RT

Geändert von Kunibert11 (08.05.2009 um 23:25 Uhr)
Kunibert11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 12:13   #2
vreesh
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.026
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Der fette Karabiner ist nicht Dein Ernst, oder?[
__________________
Fotos sollten einen Monolog ohne Wörter halten und dem Betrachter auch ohne jegliche Erklärung eine Geschichte darüber erzählen, welchen wunderbaren Moment der Fotograf für immer festhalten wollte.Nikon D3200; Nikon D5200; Nikon 1; Nikkor 35mm f1.8G; Nikkor 50mm f1.8G; iPhoneography
vreesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 12:22   #3
fungus
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: aufm Berg im Harz
Beiträge: 12.343
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Das ist doch mal nen kleiner Karabiner
Ich bleib da lieber bei der Lösung Klick
__________________
Erfolgreich im Forum gehandelt mit:
Aperture-8 (2 mal), duckjibe14, RunX, ma_bai, iGump, eiger99, x-mag, Lux Artifex, Ossi, fred.spencer, Der Chris, lazy_jones, TriPleB3, Imladris, agung, smurfblue, os_guru, mobile_user, VictimOfMyOwn, pixel5
fungus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2009, 15:28   #4
Kunibert11
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Niedersachen
Beiträge: 1.173
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Zitat:
Zitat von vreesh Beitrag anzeigen
Der fette Karabiner ist nicht Dein Ernst, oder?[
Doch
Das war von den (sichbaren) "Qualtitätskarabinern" noch der kleinste.
Die 1 Euro China-Kracher gibt es zwar kleiner, aber Qualität ist dann auch eher mau. Die Cam auf dem Bild ist zudem noch ne schlanke analoge EOS 30. Daneben sieht irdenwie alles fett aus...

Mir gefällt es so und das System funktioniert wunderbar und ist völlig eigenständig zusammenstellbar.
__________________
Canon EOS-1D X
*AF: Canon L
*MF: ZEISS ZE
*Canon Speedlites: 600EX-RT (2x), ST-E3-RT
Kunibert11 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.05.2009, 23:15   #5
Kunibert11
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Niedersachen
Beiträge: 1.173
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Kleines Update:
Habe heute die 80cm mal gegen eine 60cm Schlaufe (gelb) getauscht. Cam sitzt bei mir (1,83m) dann sehr angenehm auf Höhe Hüftgelenk. Rest kann man weiter durch Schnurlänge zur Cam varieren. Auf dem Bild auch mal ein kleinerer (aber minderwertiger) Karabiner zum Größenvergleich. :-) Der hält aber auch.

Eine andere verstellbare (!) Gurtoption wäre übrigens das hier, quasi ein Taschengurt:
http://www.globetrotter.de/de/shop/d..._id=0415&hot=0

Denke nur, die Schlaufe/Karabiner zur Cam läuft daran nicht so gut - und ich traue Plastikdrehkarabinern nicht so recht... Aber jeder normale Standard Cam-Gurt ist schwächer ausgelegt.
Billigdrehkarabiner vom Schlüsselband halten jedenfalls nicht viel https://www.dslr-forum.de/showpost.ph...5&postcount=52
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg _MG_8196.jpg (44,3 KB, 948x aufgerufen)
Dateityp: jpg _MG_8190.JPG (81,1 KB, 844x aufgerufen)
__________________
Canon EOS-1D X
*AF: Canon L
*MF: ZEISS ZE
*Canon Speedlites: 600EX-RT (2x), ST-E3-RT

Geändert von Kunibert11 (22.05.2009 um 01:07 Uhr)
Kunibert11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 11:14   #6
AHAB1
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 69
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Das funktioniert aber alles nicht wie ein R-Strap.
Deshalb habe ich das anders konstruiert.
1. Der Gurt bleibt "liegen"
2. Die Kamera läuft am Gurt bis zum "Anschlag" zurück.
und ist deshalb immer an der richtigen Stelle.
3. Der Gurt ist in der Länge verstellbar.
Hier nochmal meine Version.
http://verbesserungen.wordpress.com/.../nur-mit-gurt/

Grüße
AHAB1
AHAB1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2009, 13:24   #7
wuwu
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: Nümberch
Beiträge: 242
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Ich bin auch dran etwas ähnliches zu basteln. Aber dank Wirtschaftskrise muss ich so viel arbeiten, das ich kaum Zeit finde. Die Materialsuche ist wirklich enorm..

Was an deiner Konstruktion stört ist wohl hauptsächlich der große Karabiner. Der schlägt sicher öfters mal die an die Kamera und macht ein paar hübsche Kratzer rein.
Es gibt in Outdoorgeschäften auch kleine Karabiner die eine Traglast zur Längsseite von 150 Kg haben, das langt doch vollkommen. Anstatt Bandschlaufen würde ich nur auf Reepschnur setzen. Die Belastbarkeit von den kleinen Schnüren langt auch vollkommen und hier kostet der Meter gute 0,50 €.

Werde mich mal melden wenn meine Konstruktion fertig ist
__________________
Leica
wuwu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2009, 21:09   #8
cdl_ol
Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 5
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Ich habe am vergangenen Wochenende (19./20. Sept.) den Stretchy-Kameragurt in der Solo-Variante von hubier zum ersten Mal im Einsatz gehabt, und ich muss sagen, das Ding ist einfach klasse.

Sonnabend: Im dunklen, geschlossenen Saal, mit Blitz auf der Kamera, mehr oder weniger auf der Stelle stehend. Zum Objektivwechsel musste ich in die Hocke gehen: die Kamera hing dabei einfach an der Seite, ohne lästiges Herumbaumeln, das Gewicht war dank des Stretch-Schulterpolsters kaum zu spüren. Hier die Ergebnisse, nicht überragend, ich weiß, aber das lag bestimmt nicht am Gurt:
http://www.ganz-oldenburg.de/rahmen....ktuell&nr=3779

Sonntag: Diesmal draußen, mit viel Bewegung, Hin- und Herlaufen. Und auch diesmal bewährte sich der Gurt, die Kamera störte viel weniger als sonst und war trotzdem jederzeit bereit. Ergebnisse (nicht alle von mir, nur ein knappes Drittel):
http://www.ganz-oldenburg.de/rahmen....&unter=galerie
cdl_ol ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.03.2010, 20:26   #9
Sonnenkamper
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2009
Beiträge: 7
Standard AW: Gurt (für Zweitkamera): R-Strap im Eigenbau

Hi,

ich habe mir auf Basis eines Tatonka Kamera Gurts meine Variante gebaut. Allerdings hab ich ne Manfrotto Platte 200PL benutzt, die schon eine große Öse für den Karabiner hat. Die ist zwar eigentlich zum Schrauben mit de Hand gedacht, aber ich habe sie nur mit mächtig Gewalt und ner Zange aus dem Kopf lösen können. So kann ich aber mein Stativ weiter benutzen. Ich arbeite in einem Theater und da wird alles, was irgend einem auf den Kopf fallen kann, mit einer zweiten Sicherung versehen.
Damit meine EOS 40D nicht auf den Kopf fällt, musste ich mir schon für mein Gewissen so ein Savety einfallen lassen. Ich hab daher ein kurzes 10er Gurtband mit dem "Hundeleinen-Blitzverschluss" versehen, eine Seite an den Gleiter und eine Seite am Gurtpinökel meines BGs fest gemacht.
Am Wochenende werde ich mal auf Streifzug gehen.

Bis denne

R
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Slider-Belt 1.jpg (52,5 KB, 439x aufgerufen)
Dateityp: jpg Safety 1.jpg (62,5 KB, 430x aufgerufen)
Sonnenkamper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kameragurt , r-strap


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de