DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2020, 19:39   #51
EWB Fotodesign
Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.726
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Zitat:
Zitat von Guenter H. Beitrag anzeigen
Momentan gab/gibt es aber auch schon genügend Gründe, auch im Jahr 2020 eine MFT zu kaufen.
__________________
Sony@7II/III/IIIR/9
Zeiss 24/2 - 35/1.4 - 50/1.4 - 135/1.8
Sigma 50/1.4 - 105/2.8 - 24-70/2.8
Sony 24-105/4 - 70-200/2.8 - 200-600/5.6-6.3 - TK 1,4/2.0
Olympus OM-D E-M1X
mZuiko 17/25/45 1.2 - 75/1.8 - 12-40/2.8 - 12-100/4.0
Zuiko 12-60/2.8-4.0 - Zuiko 300/2.8 mit 1,4 und 2,0 TK +MMF3
Panasonic Lumix G9
Leica 10-25/1.7 - 42,5/1.2 - 50-200/2,8-4.0 - 200/2.8 - 100-400/4-6.3 - TK 1,4
Leica D 14-150/ 3.5-5.6 - DMW-MA1E
EWB Fotodesign ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2020, 21:12   #52
Andreas H
Moderator
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 14.881
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Hier geht es jetzt bitte in einem angemessenen Tonfall weiter, ansonsten kommt das Verwarnsystem zur Anwendung.

Einen unangemessenen Beitrag und die Reaktion darauf entfernt.
Andreas H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 00:57   #53
LinUser
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Ort: Bei Stuttgart
Beiträge: 305
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Zitat:
Zitat von Silberkorn Beitrag anzeigen
RAW spielt doch sein volles Potential nur aus wenn der Kontrastumfang von 8 Bit JPG überschritten wird.
Bei der Olympus JPEG Engine gibt es den Gradations-Kurve Button. Da kann man Bilder mit höherem Kontrast gleich in der Kamera in ein korrigiertes JPEG verwandeln.
LinUser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 01:03   #54
LinUser
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2020
Ort: Bei Stuttgart
Beiträge: 305
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Zitat:
Zitat von F!o Beitrag anzeigen
Ich kanns ja nun direkt mit Fuji vergleichen, und der Unterschied in BQ und Rauschverhalten ist eigentlich nur geringfügig. Allenfalls für Pixelpeeper von Relevanz.
Letztlich sind die Sensorgrößen so gestaffelt, daß sichtbare Unterschiede erst relevant werden, wenn man auf die übernächste Stufe wechselt. Und auch dann nur, wenn man dafür geringere Schärfentiefe akzeptiert.
LinUser ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.11.2020, 18:49   #55
maxe_muc
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: Gräfelfing
Beiträge: 1.094
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Ich bin seit 2010 MFT Nutzer. Erst eine E-PL3, dann eine E-M10 und eine GF7, jetzt eine E-M10 und eine E-M10.

Für mich die Gründe:

- Mit dem 14-150 eine kompakte Urlaubslösung mit guter Bildqualität
- Mit 9-18, 17, 25 und 45 sehr kompakt und schick
- Mit dem 75-300 erträgliche und sehr kompakte Tele-Lösung, wenn man mal z. B. in der Camarque in Urlaub ist

Das Einzige, was mir nicht reicht sind freigestellte Ganzkörper-Portraits, überlege, mir dafür noch eine gebrauchte a7ii mit 35 1.4 zu kaufen....
__________________
http://www.flickr.com/photos/maxe_muc/

Erfolgreich gehandelt mit: laublicht, kokopellix, Ghf, nikonpower2012, awrad, moulinux, s.six, Jörg Schneider, karsten zeibig, lara, lookii, HW001, tobi.w, cleopatra, lilli2003, rotfl_de, lassinger
maxe_muc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 20:11   #56
01af
Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2007
Beiträge: 5.532
Standard Re: Warum kauft man im Jahr 2020 eine µ4/3-Kamera?

Zitat:
Zitat von maxe_muc Beitrag anzeigen
Das einzige, was mir nicht reicht, sind freigestellte Ganzkörper-Portraits. Überlege, mir dafür noch eine gebrauchte Sony A7 II mit 1:1,4/35 mm zu kaufen ...
... oder du könntest lernen, mit deinen Kameras umzugehen. Dann klappt's auch mit den Ganzkörper-Portraits.
__________________
Auch wenn wir längst nicht so viel Geld haben, wie wir ausgeben könnten, hindert uns dies nicht am Erwerb nutzlosen Tands.
01af ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 20:25   #57
mattoni
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 16
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Vor 5 Jahren hab ich mir die M1 gekauft und kurze Zeit später die P5. Bis dahin habe ich immer alles von Nikon gehabt. Das Nikon "Zeug" habe ich vor 2 Jahren mit Tränen in den Augen verkauft.
Ich kann nur sagen - MFT für Makro, unterwegs zum Wandern und Tele einfach nur Klasse.
Mittlerweile nach dem Preisverfall hab ich mir zusätzlich die S1 für Nachthimmelaufnahmen mit dem 20mm und für mehr Freistellung dazu ein 35mm /85mm. Damit kann ich die in meinen Augen existierenden "Problemchen" von MFT kompensieren.

Gerade die M1X in Verbindung mit dem 300F4 evt. +1,4 Konverter ist eine geniale Kombi.
Die Qualität, zu dem Preis muß man erstmal mit Vollformat realisieren. Vom Gewicht/Größe Faktor will ich nicht anfangen.

Ich denke, soviel wird sich am System die nächste Zeit nicht ändern und ein neuer Sensor sollte auch die MFT Probleme nicht abstellen (siehe Sony A7R4 - Sensorrauschen)
__________________
P5 Pen-F M1 M1 II M1X S1 S1R GR3
mattoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 20:47   #58
cazaluz
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Andalusien
Beiträge: 1.997
Standard AW: Re: Warum kauft man im Jahr 2020 eine µ4/3-Kamera?

Zitat:
Zitat von 01af Beitrag anzeigen
... oder du könntest lernen, mit deinen Kameras umzugehen. Dann klappt's auch mit den Ganzkörper-Portraits.
nett wie immer...

meinst wohl Objektive...

@maxe_muc
zur Idee mit dem 35 1.4er an KB: sooo groß wird der Unterschied da nicht, verglichen mit dem 45 1.8er an mFT (klar, sind andere Bildwinkel). Mit dem 45 er kannst Du auf rund 5-6m Distanz eine mittelgrosse Person komplett abbilden, mit etwas Luft unten und oben.

Sollte der Wunsch nach möglichst viel Freistellung an 35mm realisiert werden, ist ein 85er 1.8 eher zielführend (schöner ein Sigma Art 85 1.4)
Bei Halbkörper ist an KB ein 35 1.4er aber schon schick, da kann ein 17er 1.2 nicht mithalten was die Freistellung betrifft, auch wenn die Linse nichtsdestotrotz ein schönes Bokeh hat...von Auflösung und Schärfe mal ganz abgesehen
__________________
´netten Gruss WiLLiam CazaLuz (und bitte nicht "CasaLuz"!)

http://cazaluz.zenfolio.com


Positive Handelserfahrungen mit und mit mir:
Acidfire69, andrea72108, Biber-Bert, bug-binz, Chironer, coolvh, diwicam, DusterBuster, herrnaus, Ka-zoom, krabbenkutter, marathoni, Mcquag, monk910, Mugal, MyOwnWay, pigope, plitsch, Zuhörer...unter einigen anderen
cazaluz ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.11.2020, 20:55   #59
Dr Aqua
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 195
Standard AW: Warum kauft man im Jahr 2020 eine MFT-Kamera

Zitat:
Zitat von maxe_muc Beitrag anzeigen

Das Einzige, was mir nicht reicht sind freigestellte Ganzkörper-Portraits, überlege, mir dafür noch eine gebrauchte a7ii mit 35 1.4 zu kaufen....
Freistellung meint noch viele andere Umstände. Nicht nur geringe Schärfentiefe.
Das wird gern mal verwurschtelt....

Schon mal nach dem Begriff "Freistellung" gesucht?
__________________
.


Versand innerhalb D ohne Inseln ???

Das gibt es bei der Post nicht!
Dr Aqua ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 21:25   #60
Tomferatu
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2015
Beiträge: 597
Standard AW: Re: Warum kauft man im Jahr 2020 eine µ4/3-Kamera?

Zitat:
Zitat von cazaluz Beitrag anzeigen
...
Sollte der Wunsch nach möglichst viel Freistellung an 35mm realisiert werden, ist ein 85er 1.8 eher zielführend (schöner ein Sigma Art 85 1.4)...
Wenn man das Ganze mal nicht auf bestimmte Porträtvarianten beschränkt, so sind ein 35 1.4 oder auch ein 27 1.8 an KB eben doch WW-Linsen mit technischem Freistellungspotential, was mit APS-C und schon garnicht mit mFT so realisierbar ist. Leider außer bei Leica nicht klein. Andersrum haben dann die Croplinsen beim Tele Vorteile.
__________________
Fujifilm X-H1 / X-E3 / X-S10 / XF16 1.4 / XF18 2.0 / XF35 1.4 / XF56 1.2 / XF90 2.0 / Tokina AT-X 90 2.5 Macro / XF16-80 4.0 / XF100-400 4.5-5.6
Tomferatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de