DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2018, 12:36   #21
Tommy43
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 1.221
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von Newbie72 Beitrag anzeigen
... Fuji macht das imho genau richtig, wer schnellen AF und kompakte Maße sucht ist mit APS-C sehr gut aufgestellt und wer maximale Bildqualität braucht nimmt eben Mittelformat. FF/KB ist überflüssig weil es weder das eine noch das andere wirklich erfüllt und eben nur ein Kompromiss ist.
Exakt! Nur war es bisher so, dass MF preismäßig für die meisten oberhalb der Schmerzgrenze lag. Wer aber jetzt in eine spiegellose KB investiert ist nebst ein paar hervorragenden Linsen, der hat kaum weniger Geld in die Hand genommen und für den ist die Schwelle deutlich näher gerückt. Dazu das Design im Stil einer X-E/X-Pro... . Für mich persönlich preislich immer noch zu weit weg, eine KB ebenso, aber es wird einigen KB-Usern das Wasser im Mund zusammenlaufen.
Hier ein paar Beispiele der aktuellen S, die Linsen sind natürlich auch verantwortlich für diese Ergebnisse:
Landschaft:
https://farm5.staticflickr.com/4693/...3108ea_o_d.jpg
https://farm5.staticflickr.com/4564/...d1f360_o_d.jpg
Mal auf das Fell der Pferde zoomen...:
https://farm5.staticflickr.com/4292/...1d880e_o_d.jpg

Geändert von Tommy43 (02.09.2018 um 12:44 Uhr)
Tommy43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 12:39   #22
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 21.650
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
...Über die sonstigen raw Qualität im Vergleich zum KB brauchen wir uns nicht zu unterhalten. KB ist und wird immer Platz 2 belegen...
Wir sind ja sonst oft konträrer Ansicht, aber hier hast Du 100% recht!
Ein größerer Sensor (bei gleicher Basistechnologie) ist einem Kleineren (fast) immer und überall überlegen.
Der Vorteil des Aufnahmeformates bzgl. der BQ hat sich seit der Erfindung der Fotographie nicht geändert.

Ich habe lange überlegt, ob für meine Anforderungen (großer Anteil Landschaft) ein MF Sensor nicht die richtige Wahl wäre.
Entscheidung: JA, aber das Gesamtpaket dann lieber doch nicht.
(Mein Traum wäre dann allerdings nicht die Fuji sondern wegen des Bodies die Hassi X1D gewesen)
Das ganze ist einfach eine Frage der pekunären Möglichkeiten, und vor allem auch der Schmerzgrenze bzgl. Größe/Gewicht.
Alleine die Linsen ...

Und da sehe ich Fuji MF schon eher im Bereich der "Kleinen Feinen Nische", wie bei APS-C ja auch.

PS: Ich wäre heute immer noch Fuji Kunde, wenn sie sich für KB entschieden hätten ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...

Geändert von cp995 (02.09.2018 um 12:44 Uhr)
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 12:49   #23
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 457
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Nachdem ich mir einen Wechsel zu Sony durchgerechnet hatte UND mal die GFX in die Hand nehmen durfte, macht mich diese Ankündigung kribbelig.

Wenn IBIS käme, wäre es ein No Brainer für mich.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 13:25   #24
Newbie72
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 1.167
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
Nachdem ich mir einen Wechsel zu Sony durchgerechnet hatte UND mal die GFX in die Hand nehmen durfte, macht mich diese Ankündigung kribbelig.

Wenn IBIS käme, wäre es ein No Brainer für mich.
Einen so großen und schweren Sensor zu stabilisieren wird wahrscheinlich sehr teuer, wenn nicht sogar unmöglich. Man wird versuchen alles an Schwingungen zu minimieren, damit man die Kamera auch aus der Hand nutzen kann. Das selbe Problem gab es ja auch bei der 645 D (Spiegelschlag wie eine Bazooka) und der neuen Spiegelmechanik der 645Z.
__________________
Viele Grüße
Newbie
Newbie72 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.09.2018, 13:33   #25
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 21.650
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von Newbie72 Beitrag anzeigen
...Das selbe Problem gab es ja auch bei der 645 D (Spiegelschlag wie eine Bazooka) und der neuen Spiegelmechanik der 645Z.
Aber wenn die Kamera nun keinen Spiegel hat?
Dann gibt es auch keinen Spiegelschlag
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 13:38   #26
ray10
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2013
Beiträge: 2.692
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
Wenn IBIS käme, wäre es ein No Brainer für mich.
Bei dem riesen und schweren Sensor - vergiss es!
__________________
Glashalterung: 5D III + BG-E11 + GP-E2
Glascontainer: 11-24/4 L * 16-35/4 L IS * 24-105/4 L IS * 70-200/2.8 L IS II * 100-400/4.5-5.6
L IS II * 24/1.4 L II * 35/1.4 L II * 85/1.4 L IS * 100/2.8 L Macro IS * 1.4x III
ray10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 13:41   #27
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.463
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Schade, hätte mich gefreut über eine Mittelformatkamera zum erschwinglichen Preis - aber dann steckt hinter dieser marktschreierischen Ankündigung doch nur ein mickriger Sensor von 44x33 mm - da kann ich ja direkt bei Kleinbild mit 24x16 mm bleiben, auch wenn manche das als Crop-Format bezeichnen

Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 13:45   #28
Newbie72
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 1.167
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Aber wenn die Kamera nun keinen Spiegel hat?
Dann gibt es auch keinen Spiegelschlag
Es ist richtig das die GFX spiegellos ist und das Problem Spiegelschlag damit wegfällt. Ich habe es erwähnt, weil die 645D im Grunde nur mit Spiegelvorauslösung zu gebrauchen war (ja jetzt werden viele schreien) und man deshalb beim Nachfolger die Spiegelmechanik optimiert hat. Einen so großen und relativ schweren Sensor mit einer wie auch gearteten Stabilisierung auszustatten wird sicher sehr aufwändig und kostenintensiv. In dem Punkt kann ganz klar das mft-System punkten, weil die bewegten Massen schlicht viel geringer sind.
__________________
Viele Grüße
Newbie
Newbie72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 14:15   #29
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 457
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von Newbie72 Beitrag anzeigen
Einen so großen und schweren Sensor zu stabilisieren wird wahrscheinlich sehr teuer, wenn nicht sogar unmöglich. Man wird versuchen alles an Schwingungen zu minimieren, damit man die Kamera auch aus der Hand nutzen kann. Das selbe Problem gab es ja auch bei der 645 D (Spiegelschlag wie eine Bazooka) und der neuen Spiegelmechanik der 645Z.
Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Aber wenn die Kamera nun keinen Spiegel hat?
Dann gibt es auch keinen Spiegelschlag
genau so.

Zudem ist der mechanische Verschluss der GFX fast so erschütterungsarm und leise, wie bei der H-1.

Zitat:
Zitat von ray10 Beitrag anzeigen
Bei dem riesen und schweren Sensor - vergiss es!
Zitat:
Zitat von KHZ Beitrag anzeigen
Schade, hätte mich gefreut über eine Mittelformatkamera zum erschwinglichen Preis - aber dann steckt hinter dieser marktschreierischen Ankündigung doch nur ein mickriger Sensor von 44x33 mm - da kann ich ja direkt bei Kleinbild mit 24x16 mm bleiben, auch wenn manche das als Crop-Format bezeichnen
mmh - riesengross und schwer oder mickrig? lustig... ich denke, es ist möglich, bin aber kein Ingenieur.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 14:21   #30
Newbie72
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 1.167
Standard AW: Fuji GFX-R Mittelformat für erschwinglichen Preis

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
mmh - riesengross und schwer oder mickrig? lustig... ich denke, es ist möglich, bin aber kein Ingenieur.
Ich bin Ingenieur und glaube es mal, umso größer und schwerer eine Masse ist, umso schwieriger wird es auch diese auszugleichen. Dafür reicht aber eigentlich der gesunde Menschenverstand und man muss dafür auch nicht studiert haben
__________________
Viele Grüße
Newbie
Newbie72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren