DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2019, 10:09   #1
Drayygo
Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 22
Standard Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,


ich habe eine Frage. Und zwar bin ich recht neu was die Fotografie betrifft, und habe mich teilweise selbst und auch mit eurer Hilfe immer weiter in die Materie "Fotografie" eingelesen.

Nun fotografiere ich gerne Computer-Komponenten und habe auch mit den allermeisten Motiven keinerlei Probleme. Nur seit gestern versuche ich, ein Computergehäuse, welches aus schwarzem Stahl und Alu besteht zu fotografieren - auf den Bildern sieht es aber immer grau aus.

Mein Setup ist wie folgt (und funktioniert bei allen anderen Dingen soweit auch gut):

2 rechteckige Softboxen, jeweils eine strahlt aus 1.5-2m von rechts bzw. links vorne auf das Produkt. Hintergrund ist ein weißes Textiltuch am Stativ.
Kamera ist eine EOS 4000D mit Kit Objektiv. Fotografiert wird mit einem Stativ auf Höhe der Softboxen und ohne Blitz.

Beispielfotos habe ich angehängt. Da sieht man, dass das Gehäuse alles nur nicht schwarz ist, während der RAM und das Mainboard farblich ziemlich genau die Realität abbilden. Beide Fotos wurden mit dem selben Objektiv und Kamera gemacht, ebenso die gleiche Beleuchtung etc.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1111111.jpg (162,1 KB, 386x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSLR Beispiel.jpg (233,1 KB, 296x aufgerufen)
Drayygo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 10:25   #2
Digirunning
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: Nähe Hagen (Richtung Sauerland)
Beiträge: 8.910
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Du hättest wahrscheinlich das gleiche Problem, wenn das Gehäuse weiß wäre. Auf dem Foto wäre dieses auch grau.

Der Grund hierfür liegt in der Belichtungsmessung der Kamera. Sie versucht immer auf 18%iges Grau zu mitteln.

Bei einem schwarzen Hintergrund musst Du also die Belichtungszeit verkürzen. Bei Automatikprogrammen durch die Belichtungskorrektur, bei manuellen Einstellung halt in Deinem Fall nicht mit 1/2, sondern einer 1/4 oder 1/8 Sekunde. Einfach mal ausprobieren.

Gruß
Matthias
__________________
Digirunning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 10:53   #3
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.591
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Ich denke nicht, dass der Weissabgleich hier das Hauptproblem ist. Der Stahl spiegelt einfach ein wenig, weswegen das Gehaeuse grau aussieht. Du musst mit der Positionierung der Lichter spielen, um zu sehen, wann es passend aussieht. Eine der Flaechen ist ja bereits rein schwarz, da war die Positionierung der Lichter offenbar so, dass sie nicht spiegelt.

Ganz schwarz willst Du es ja auch nicht haben, sonst erkennst Du ja gar nicht mehr, was es ist, da die verschiedenen Einzelteile des Gehaeuses nicht mehr zu erkennen sind (Kabelschaechte etc.). Danach kannst Du dann noch etwas mit der Belichtung experimentieren, bzw. in der Nachbearbeitung den Kontrast erhoehen. Schwarze Dinge zu fotografieren ist aber immer nicht ganz einfach, da man ja eben auch noch Strukturen erkennen moechte.
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 11:01   #4
Drayygo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 22
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Mach ich mir die manuelle Belichtung dann nicht aber dadurch kaputt, dass ich versuche, den Hintergrund (das weiße) wieder aufzuhellen in Lightroom/Gimp? Mein Ziel wäre ja, der neutral-weiße Hintergrund und das Foto möglichst "realistisch" - dunkler. Oder geht das nur, wenn ich die Belichtungszeit verkürze und dann quasi das Motiv freistelle und auf einen weißen Hintergrund setze?


Edit: Richtig, ganz schwarz will ich es nicht, aber es wäre schön, wenn man auf den Bildern wenigstens erahnen könnte, dass es schwarz und nicht anthrazit ist^^

Geändert von Drayygo (22.11.2019 um 11:13 Uhr)
Drayygo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 22.11.2019, 11:50   #5
bulle.sw
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2010
Beiträge: 2.706
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Zitat:
Zitat von Char Beitrag anzeigen
Ich denke nicht, dass der Weissabgleich hier das Hauptproblem ist.

Wer hat denn was von Weißabgleich geschrieben?


Der Belichtungsmesser einer Kamera ist nun mal auf 18% Grau geeicht. Dadurch werden schwarze Flächen immer überbelichtet und weiße Flächen immer unterbelichtet, vor allem wenn sie den großteil des Bildes ausmachen. Der TO sollte sein Gehäuse-Bild einfach etwas knapper belichten und den Hintergrund mit einem eigenen Blitz so stark beleuchten dass er weiß erscheint.
__________________
Viele Grüße
Thomas
_____________________________________________________________
Wer Fragen stellt, muss auch akzeptieren, dass er Antworten bekommt.
bulle.sw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 11:53   #6
Borgefjell
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 12.920
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Der Helligkeitsunterschied zwischen Gehäuse und Hintergrund ist nicht hoch genug, d.h. wenn du das Gehäuse statt grau schwarz haben willst, wird der Hintergrund grau, wenn der Hintergrund weiß sein soll, dann wird das Gehäuse grau.

Das ist u.a. deinem Lichtsetup geschuldet, durch die Beleuchtung von vorne bekommt der Hintergrund weniger Licht ab, als der Computer, hier wäre ein durchleuchteter oder separat angestrahlter Hintergrund notwendig. Zusätzlich reflektiert das Material des Rechners noch Licht in Richtung Kamera und wirkt dadurch heller.

Als Softwarelösung: In Raw fotografieren und selektiv die dunklen Bereiche etwas runter ziehen, ggf. noch die Positionierung der Lampen etwas verändern um Reflektion zu vermindern
__________________
Please put the Beutel on the Band

>>Pinguine gibt es hier<<

Geändert von Borgefjell (22.11.2019 um 11:55 Uhr)
Borgefjell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 11:59   #7
Chris-W201-Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2019
Beiträge: 274
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Hallo Drayygo,

irgendwo her kenne ich den Nick 😁 PCGH-D?

Dein Problem wurde schon grob angegangen, und du hast noch ein weiteres.
Die Phanteks Cases haben schon ne sehr gute dunkle Lackierung.

Wenn du da die Farbe wirklich ins schwarze schieben willst, kommst du unweigerlich dem Punkt nah, an dem die Differenzierung der Konturen innen sehr schwierig wird.

Ich würde versuchen mit gedimmteren Licht zu arbeiten, um die Refexionen auf dem lack etwas zu reduzieren, aber da muss man wirklich genau probieren, wo man hin will.
__________________
--------------------------
MfG Chris (auf µFT)

Beipacknotizen:
Dieser Beitrag kann Spuren von persönlichen Ansichten, subjektiver Meinung und ggf. Wissenslücken enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie auch andere Foristen und Beratende
Chris-W201-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 12:10   #8
Drayygo
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.08.2019
Beiträge: 22
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Japp, PCGH-X. Und Discord.

Und wie schon geschrieben, schwarz muss es nicht werden, ich wäre schon mit "dunkelgrau" zufrieden. Muss mal schauen, wie ich Reflektionen am besten verhindere. Ich probiere es mal mit einem durchleuchteten Hintergrund und den anderen Tipps und poste die Ergebnisse heute abend oder so. Vllt. wirds besser

Geändert von Digirunning (22.11.2019 um 19:31 Uhr)
Drayygo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 12:49   #9
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.591
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Zitat:
Zitat von bulle.sw Beitrag anzeigen
Wer hat denn was von Weißabgleich geschrieben?
Niemand, also ausser mir :P. War verwirrt, meinte die Belichtung.
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 12:54   #10
Char
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 12.591
Standard AW: Schwarzes Gehäuse wird hellgrau/anthrazit

Zitat:
Zitat von bulle.sw Beitrag anzeigen
Der Belichtungsmesser einer Kamera ist nun mal auf 18% Grau geeicht.
Es stellt sich uebrigens die Frage, wie relevant das hier ueberhaupt ist. Wenn das Hauptlicht vom Blitz kommt, und das kommt es hier anscheinend, dann ist die Belichtungszeit voellig egal. Manuell belichten hilft dann auch wenig, man koennte hoechstens die Blitze hoch/runter drehen und/oder die Blende oeffnen/schliessen bzw. die ISO-Einstellungen anpassen. Vielleicht sollte der TO noch mal erlaeutern, was und wie er/sie belichtet, denn auffaellig ist schon, dass einmal eine halbe Sekunde Belichtungszeit verwendet wurde, und einmal eine Hundertstel.

Weiterhin sehe ich aber die Reflexionen als das eigentliche Problem an - wie schon angemerkt, gibt es ja einen Gehaeuseteil, der schwarz ist. Die Belichtung ist glaube ich gar nicht so falsch.
__________________
Bilder hier im Forum: Chile - Hawai'i - Mehr Chile - Nepal - Südamerika

(Direktlinks, die Bilder befinden sich alle in einem Sammelthread)
Char ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Problembilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:35 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren