DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2019, 22:45   #1
Beach
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2019
Beiträge: 38
Standard Blitz für EOS R

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Guten Abend,

ich spiele mit dem Gedanken, einen Systemblitz für meine EOS R anzuschaffen.
Allerdings bin ich nicht schlüssig, ob und welcher Blitz es werden soll.

Derzeit fotografiere ich überwiegend meine Familie, speziell meine Kinder.
Zu ausgiebigen (konzeptionellen) Fototouren reicht die Zeit in der jungen Familie leider nicht.

Gerade jetzt zur Herbst/Winterzeit, wenn das Licht im Haus schlechter wird, habe ich öfter das Problem, dass in den Gesichtern das Licht fehlt, insbesondere da ich im Wohnzimmer häufig eine Gegenlichtsituation gegen die große Balkonfensterscheibe habe.

Grundsätzlich arbeite ich bislang am liebsten mit verfügbarem Licht, mit Reflektoren zum dezenten Aufhellen muss ich aber bei einer 5jährigen und einer 9monatigen nicht ankommen.

Von daher dachte ich an einen Blitz, um ein wenig aufzuhellen und partiell zu modulieren. Allerdings bin ich mir da schon nicht so schlüssig, ob das dann nicht schnell zu künstlich aussieht - zumindest waren das meine letzten Sytemblitzerfahrungen vor ca. 15 Jahren (Fehlbedienung nicht ausgeschlossen).

Neben den Familienbildern bin ich ein großer Freund von Makrofotografie. Nicht exzessiv, aber auch das klappt schneller und spontaner im näheren Umfeld, als z.B. Landschaftsfotografie. Auch hier könnte ein kleiner Aufheller nützlich sein, wobei ich in dem Fall wohl tatsächlich eher zu einem Reflektor, ALufolie, weißem Papier etc. greifen würde, sofern das Motiv still hält.

Zu guter Letzt könnte ich mir vorstellen, auch ein wenig experimentell mit dem Blitz zu arbeiten, konkrete denke ich da an stroboskopblitzen, wäre aber auch an anderen Varianten von kreativem Blitzen interessiert (entfesselt? Master/Slave…?). Also etwas, was ich auch mal mit überschaubarerem Aufwand zuhause in 1 – 2 freien Stündchen immer wieder ausprobieren könnte. Gerade jetzt zur dunkleren Jahreszeit habe ich da ja "kontrolliertere" Umgebung, sowohl drinnen als auch draußen.

Zusammengefasst bin ich also auf der Suche nach einem Blitz für die genannten Szenarien:
  • Kinder fotografieren im Haus bei schlechtem (Gegen)Licht
  • Aufheller für Makrofotografie
  • Experimentelles Blitzen

Der Blitz darf auch gerne ein wenig "Luft nach Oben" haben, auch wenn ich zu Beginn noch nicht alle Funktionen nutze. Ich habe lieber optionale Reserven, als nach kurzer Zeit direkt was neues zu kaufen.

Aktuell habe ich mal diese drei hier auf dem Schirm:
  • Speedlite 430EX III-RT: 240€
  • Speedlite 470EX AI: 180€ (Durch das Cashback in der Schweiz preislich sehr interessant. Allerdings sehe ich in dem AI-Ding eher etwas was einen davon abhält, selber richtig blitzen zu lernen und ein weiteres Feature, das kaputt gehen kann. Andererseits aber evtl. für das spontanere blitzen der Kinder hilfreich?)
  • Speedlite 600 EX II RT: 480€ (Da die Ier-Version kaum weniger kostet, würde ich das aktuellere Modell nehmen. Aber unterm Strich sehe ich das eher als überdimensioniert, zumindest für die Portraits und das Makro. Was für Möglichkeiten für experimentelleres Blitzen sich mit dem großen Blitz ergeben, gegenüber den anderen, kann ich nicht einschätzen)

Das Budget liegt bei max. 500€ für den Blitz inkl. eventuellem Zubehör.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Geändert von Beach (07.11.2019 um 00:02 Uhr)
Beach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 06:55   #2
Reussrunner
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2015
Ort: Zentralschweiz
Beiträge: 2.147
Standard AW: Blitz für EOS R

Zitat:
Zitat von Beach Beitrag anzeigen
Speedlite 600 EX II RT: 480€ (Da die Ier-Version kaum weniger kostet, würde ich das aktuellere Modell nehmen. Aber unterm Strich sehe ich das eher als überdimensioniert, zumindest für die Portraits und das Makro. Das Budget liegt bei max. 500€.
Wenn schon das stärkere Modell drin liegt, hast du damit auch mehr Spielraum.
Gerade, wenn du beim Portraitieren nur ein einziges Gerät verwenden willst, ergibt das mehr Reserven fürs Reflektieren von weiterentfernten oder dunkleren Wänden/Decken/sonstigen Reflektionsflächen.
__________________
5Dsr + 7D II + 80D + Sony RX100 VI
16-35/4 L * 24-70/2,8 L II * 70-200/2,8 L II * 100-400/4,5-5,6 L II * 85/1,2 L II * 100/2,8 L macro *
10-18 STM * 15-85 USM * 18-55 STM * 55-250 STM * 50/1.8 STM
Reussrunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 08:22   #3
Dominic F.
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2017
Beiträge: 434
Standard AW: Blitz für EOS R

Ich verwende den 600 RT II genau für deinen Anwendungsbereich: private Familienfotos. Mit dem ST-E3-RT macht er richtig Spaß - der Blitz in der einen, den Fotoapparat in der anderen, da ist im Hoch- und Querformat immer sofort genau die gewünschte Blitzrichtung gewählt - oder der Blitz kommt auf den Schrank. Und er hat genug Bumms auch für 3,80m hohe Altbaudecken, weshalb ich damals auch das große Modell gekauft habe. Jetzt wohnen wir in beengten 2,40m Normalraumhöhe, da täte es wohl auch ein kleinerer. Aber gerade mit "nur" einem Blitz würde ich zuerst immer das große Modell holen. Auch wegen HSS-Leistungsreserven.
Dominic F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 08:29   #4
islander
Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 6.063
Standard AW: Blitz für EOS R

Zitat:
Zitat von Dominic F. Beitrag anzeigen
Ich verwende den 600 RT II [...] Auch wegen HSS-Leistungsreserven.
Moin!


Ich habe 2 Stck. 430EX III-RT und
da ist es in dieser Hinsicht manchmal schon knapp!

mfg hans
__________________
Flickr
islander ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.11.2019, 12:12   #5
Vanucci
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 389
Standard AW: Blitz für EOS R

Wie wäre es es mit Godox 685 ? Da bekommst du für das Geld, welches die Canon Original Blitze kosten 1 oder 2 Blitze und das dazupassende Steuergerät für entfesselt Blitzen, hab selber 2 685er und den xpro trigger dazu. Damit kommst für wenig Geld schon weit. Können hss und ettl.
Vanucci
Blitz je rund 130.- Trigger rund 90.-
In Summe weniger als ein grosser Originalblitz
Habe einen Canon ex 430 II und die 2 Godox. Die beiden machen nichts gavierend
schlechter. Einzig die Verriegelung des Kopfes gefällt mir beim Original besser
Beim Godox ist zum Drehen des Kopfes mehr Kraft erforderlich
__________________
ich übe noch.....

Geändert von Vanucci (07.11.2019 um 12:18 Uhr)
Vanucci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 12:19   #6
Beach
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.05.2019
Beiträge: 38
Standard AW: Blitz für EOS R

Danke für alle eure Antworten.

Mir ist nun noch der Profoto A1 über den Weg gelaufen, der dich sehr stimmig und intuitiv liest. Gerade auch die Ausleuchtung finde ich auf Beispielbildern angenehmer als die Speedlites. Dafür leider kein Stroboskopblitz.

Ich schaue das ich die Tage mal ein paar der genannten Geräte in die Hand nehme - die Godox sind noch ein guter Einwand.
Beach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 12:47   #7
Vanucci
Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 389
Standard AW: Blitz für EOS R

Die Godox können auch Multiblitz, ich nehme an, das ist, was Du mit Stroposkop meinst
__________________
ich übe noch.....
Vanucci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 13:03   #8
Beach
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.05.2019
Beiträge: 38
Standard AW: Blitz für EOS R

Ich meine damit so etwas wie hier: https://www.fotocommunity.de/photo/b...oos63/35943699

Lieben Gruß
Beach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 13:38   #9
Mustardo
Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2015
Ort: Augsburg
Beiträge: 1.161
Standard AW: Blitz für EOS R

Für TTL Blitzen von der Kamera nehm ich mitlerweile zu 90% den Meike Speedlite MK320, einfach weil er so schön klein ist und immer in der Tasche bleiben kann.

Gruß Max
Mustardo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 08:41   #10
patroh
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2010
Ort: SGH
Beiträge: 78
Standard AW: Blitz für EOS R

Ich werfe mal den Godox V1 in den Raum. Nutze diesen auch und bin sehr zufrieden mit dem.
__________________
Canon EOS R # Canon EOS 5D Mark IV # EF 85mm f/1.4 IS USM # EF 24-70 f/2.8 II USM L # EF 70-200 f/2.8 IS USM L II # Canon EF 16-35 f/4.0 IS USM L # Jinbei HD 610 # 4x Godox V1 ### Sony A6500 # Sony SEL2470Z f/4
patroh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:43 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren