DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Systemzubehör

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2018, 18:21   #21
Print-Now
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 206
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
Hat der AD600 Auto-Dump? Ich weiß gerade nicht aus dem Kopf, was der für eine Schaltung hat (IGBT oder traditionell Studioblitz?). (Obwohl er als TTL-Blitz damit umgehen können sollte)
Auto-Dump????? Noch nie davon gehört.
__________________
Fuji X-T2 * 56mm 1.2 * 23mm 1.4 * 18-55mm
Print-Now ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2018, 20:42   #22
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.868
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
ich habe neulich diese Probleme beim HSS mit dem ebenfalls manuellen AD180 nachvollziehen können. Am X1T-F ließ sich das ganz einfach mit der Custom-Fn beheben, am XPro blieb der Blitz im HSS-Modus leider aus. Leider findet sich hier auch keine entsprechende C-Fn (zumindest in der Auslieferungsfirmware, Update kommt hoffentlich noch), um das mit dem XPro zu lösen.
Das hatte ich befürchtet - ähnliche Probleme haben nämlich auch Nikon-User mit dem XPro-N. Der hat das gleiche Problem. Wieso, weiß ich nicht - da ich schon ab und am mal Berichte gelesen habe, nachdenen Fuji-User mit X1T-F / XPro-F einen Nikon SB auf X1R-N Empfängern auch in TTL nutzen konnten, habe ich die Vermutung, die Blitzprotokolle sind identisch oder sehr ähnlich. Evtl hat daher der XPro-N gemeinsame Firmware-Code-Teile mit dem XPro-F.

Bei den Nikon-Usern hat es für HSS geholfen, zusätzlich einen X1R-N unter den Blitz zu stecken, da der zumindest mit dem XPro-N auch in HSS auslöste. Ob er das auch mit einem XPro-F machen würde, k.A.

Ich selbst bin ja Canonier und in der glücklichen Lage, das HSS dort auch in Verbindung Xpro-C und XTR-16 funktioniert. (Dafür klappt der zweite Vorhang so nicht, dafür müßte ich den X1 nehmen)


Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
Hat der AD600 Auto-Dump?
Nein, hat er nicht.
Als IGBT-Blitz braucht er das auch gar nicht, da gibt es nix zu dumpen

Zitat:
Zitat von Print-Now Beitrag anzeigen
Auto-Dump????? Noch nie davon gehört.
Auto-Dump ist ein Feature bei Spannungsgesteuerten Studioblitzen.
Anders als ein IGBT-Blitz (so wie Speedlights, und auch die AD Reihe von Godox), bei denen die Leistung durch "Abwürgen" der Blitzröhre zur passenden Zeit gesteurt wird (die Restladung bleibt dann in den Kondensatoren erhalten) steuern Spannungsgesteuerte Blitze die Leistung über den Ladezustand der Kondensatoren.
Wenn man 1/4 Leistung will, werden die Kondensatoren halt nur zu einem Viertel aufgeladen. Die Röhre selbst brennt immer solange, bis der Kondensator leer ist.

Das heißt aber auch: stelle ich den Blitz von höherer Leistung runter auf eine niedrigere, dann sind die Kondensatoren ja bereits für die höhere Leistung geladen. Der nächste Blitz wird also noch mit der alten Einstellung angegeben - weswegen man vorher "abblitzen" muß, im englischen als Dump bezeichnet (von niedriger auf höhere Leistung natürlich nicht, da wird einfach nachgeladen).

Auto-Dump ist jetzt ein Feature, bei dem der Blitz entweder kurz nach Ende der Verstellung selbsttätig einen Blitz auslöst um die korrekte Neuladung der Kondensatoren zu erzwingen oder aber die überschüssige Energie über einen Widerstand o.ä. innerhalb von ein paar Sekunden intern entlädt.

Mein SK II ist zb spannungsgesteuert, wenn ich dort die Leistung runterdrehe, fängt die Bereitschafts-LED an zu blinken um mich daran zu erinnern, dass ich abblitzen muß. Der hat also kein Auto-Dump Feature, dass muß ich manuell machen (ob der intern evtl langsam selbst entlädt, müßte ich mal probieren - erwähnt wird im Handbuch davon aber nix).

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 14:32   #23
Nikon-Ai Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 306
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
...da ich schon ab und am mal Berichte gelesen habe, nachdenen Fuji-User mit X1T-F / XPro-F einen Nikon SB auf X1R-N Empfängern auch in TTL nutzen konnten, ..
~ Mariosch
Davon hattest du schon mal geschrieben, hast du den Link noch? Mich würden da mal die Details interessieren Ich habe meine Nikon-Technik (SB-800, Metz 54MZ4i mit iTTL-SCA-Adapter) mit Fuji-Sender jedenfalls nur zur ferngesteuerten Leistungssteuerung im M-Modus bewegen können. Was aber schon gut und hilfreich ist!
__________________
"Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament." - W. Brandstötter
Nikon-Ai Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 15:04   #24
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.868
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
Davon hattest du schon mal geschrieben, hast du den Link noch? Mich würden da mal die Details interessieren
Leider nein, ich weiß nicht mal mehr, wo ich das gelesen hatte.
Könnte irgendwo auf DPReview gewesen sein, oder in einer der zahlreichen Facebook Gruppen...

Details waren jedenfalls keine bei, da bin ich mir recht sicher, nur mal hier und da die Aussage von jemanden, er könne seine Nikon SB via Godox X1R-N mit der Fuji im TTL Modus nutzen.

Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
Ich habe meine Nikon-Technik (SB-800, Metz 54MZ4i mit iTTL-SCA-Adapter) mit Fuji-Sender jedenfalls nur zur ferngesteuerten Leistungssteuerung im M-Modus bewegen können.
Dann stimmen die Berichte vielleicht auch nicht, oder die Leute haben sich unpräzise ausgedrückt und meinten eigentlich, sie können ihre Nikon SB via Godox manuell fernsteuern (wozu die SB ja auch auf TTL stehen müssen).

Da ich weder Fuji noch Nikon im Zugriff innerhalb meines Freundeskreises habe (bei Nikon zumindest keine Blitztechnik), kann ich es nicht selbst nachprüfen.
Wenn auch Fuji -> Nikon nicht geht, dann kann man wohl annehmen, dass Cross-Kompatibilität mit den Empfängern nicht gegeben ist. Denn Olympus -> Canon geht auch nur manuell. Das konnte ich selbst überprüfen.

Es ist aber gut zu wissen, dass es klappt die SB zumindest manuell vom Fuji Controller aus zu kontrollieren - da die ja TTL zur Simulation einer manuellen Leistungseinstellung nutzen, war ich mir immer nie ganz sicher, ob das auch über Systemgrenzen hinweg klappt.
Beim YN622N-TX zb ist's laut Handbuch zb so, dass der zum reinen Auslöser degeneriert, sobald man ihn nicht direkt auf einer Nikon-Kamera betreibt - auch manuelle Fernsteuerung klappt dann nicht mehr, da das dort offenbar direkt mit der TTL Funktion der Kamera gekoppelt ist. Gut, dass es beim Godox offenbar nicht so ist.

Löst denn dein X1R-N bei HSS zusammen mit dem XPro-F aus?
Dann wäre evtl die anschaffung eines weiteren X1R-N unterm Fuß vom AD180 ein Workaround - der XTR16 muß zwecks Leistungsregelung aber dran bleiben.

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.10.2018, 23:31   #25
Nikon-Ai Fan
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 306
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Mariosch Beitrag anzeigen
Löst denn dein X1R-N bei HSS zusammen mit dem XPro-F aus?
Dann wäre evtl die anschaffung eines weiteren X1R-N unterm Fuß vom AD180 ein Workaround - der XTR16 muß zwecks Leistungsregelung aber dran bleiben.

~ Mariosch
Den AD180 über den X1R auszulösen klappt auch mit XPro mit tatsächlich im HSS, danke für die Anregung. Aber wie gesagt - auch mit dem X1T (mit den richtigen Einstellungen) spielt der AD180 bei HSS mit.
Der Metz am X1R-N macht leider kein HSS (egal mit welchem Fuji-Sender und welchen Einstellungen). Damit muss ich nicht mal zwingend einen weiteren X1-R kaufen, weil ich ihn so nicht an beiden Blitzen gleichzeitig brauche
Aber noch eine gute Nachricht vom X1R-N am Nikon-Metz: Die Brennweiteneinstellung per Pro-F klappt!
__________________
"Die Basis jeder Grundlage ist das Fundament." - W. Brandstötter

Geändert von Nikon-Ai Fan (01.10.2018 um 23:33 Uhr)
Nikon-Ai Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2018, 00:07   #26
Mariosch
Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.868
Standard AW: Godox Xpro-F

Zitat:
Zitat von Nikon-Ai Fan Beitrag anzeigen
Den AD180 über den X1R auszulösen klappt auch mit XPro mit tatsächlich im HSS, danke für die Anregung. Aber wie gesagt - auch mit dem X1T (mit den richtigen Einstellungen) spielt der AD180 bei HSS mit.
Ja, das ist ja das komische.
Godox muß da bei X1T-F, XPro-F und XPro-N irgendwas an der Art geändert haben, wie sie die HSS Auslösung signalisieren.

Die XTR-16 selbst lösen nur aus, wenn die Gruppe auf Manuell steht, wird deren Gruppe auf TTL gestellt, machen sie nichts.
Die älteren X1T Modelle (Canon, Nikon, Sony etc) verschieben offenbar bei HSS einfach den Zündzeitpunkt nach vorne, daher klappt auch der XTR-16. Der X1T-F scheint schon was anders zu machen, sonst bräuchte er nicht die Sonderfunktion. Der XPro-F und der XPro-N scheinen diese neue Art übernommen zu haben, nur den Fix hat man vergessen.

Mein XPro-C hingegen hat kein Problem, den XTR16 im HSS Modus auszulösen.
Was bei mir hingegen nicht klappt, ist zweiter Vorhang. Bei Canon ist das ja eine Funktion vom Blitz / Trigger und nicht von der Kamera. Stelle ich am XPro-C den Sync auf den zweiten Vorhang ein, blitz weder der AD360 noch ein Blitz auf dem X1R-C (mein SK II Studioblitz aber schon).
Nehme ich statt dessen den X1T-C und dessen Custom Function für 2. Vorhang, dann scheint der nur den Zündzeitpunkt zu verschieben - und alles blitzt passend mit.

Das sind leider so die kleineren Bugs im System, die Godox davon abhalten, statt einem ziemlich guten ein richtig geniales System zu haben :/

~ Mariosch
__________________
EOS R, EOS 7D II, EOS 7D, EOS 60D, EOS M
EF 24-70/2.8 IS USM II, EF 70-200/2.8 IS USM II, Simga 50/1.4 Art

Mehr Licht-Geraffel als ich tragen kann
Mariosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 19:54   #27
Werner2000x
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2018
Beiträge: 6
Standard AW: Godox Xpro-o Firmware update

Hat jemand schon ein Firmwareupdate gemacht?
Es gibt v1.2, bei mir ist v1.0 installiert. Habe leider kein USB- C Kabel
das nötig ist. Ich teste es demnächst mal.
Werner2000x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 08:36   #28
Ancient
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Wetzlar
Beiträge: 17
Standard AW: Godox Xpro-F

Da würde ich gerne nochmal eine Frage loswerden. Ich muss für meine X-T10 neue Blitz Funkauslöser beschaffen, möchte mein "Hobby" Studio wieder in Betrieb nehmen.
Da hätte ich zwei Canon Blitze (noch über) und ein Studioblitz. Meine alten Funk-Auslöser (Yongnuo 600/602) habe ich leider verschlammt.

Jetzt würde ich gerne einigermassen gut und günstig aufrüsten und habe mir mal überlegt:

- Yongnuo YN-560 II + 2xRF603 (C1 Kabel) + 1 x YN660 Blitz (oder ein 560IV). Ca. 110 EUR. Einen der Canon Blitze kann ich dann aussortieren, den YN660 fernsteuern. Den zweiten notfalls nochmal wie den Studioblitz manuell dazupacken. Für den Hintergrund oder etwas Seitenlicht langt das meist. Den zweiten Canon kann ich noch irgendwann ersetzen gegen einen weiteren YN-Blitz, die RF603 habe ich dann immer noch für den Studioblitz und als Fernauslöser. Eigentlich ein ganz sinniges Paket.

Das ist aber ein anderes Thema, zum Godox:

Ich bin aber auch über den Godox Xpro-F gestolpert (bzw. das ganze System). In dem System hätte ich dann "perspektivisch" TTL und HSS, beides geht mit der ganz-billig Lösung oben ja leider nicht. Auf TTL kann ich wohl noch verzichten, HSS wäre schon eher interessant. Ich bin mir aber nicht sicher was ich hier brauchen würde.


- Godox Xpro-F
- 2 oder 3 X16R - welche?
- Erstmal einen Godox-Blitz ... welchen würdet ihr empfehlen? Die anderen beiden dann auch hier nur manuell ansteuern.

Ich vermute mal das System kostet mindestens 250 EUR oder mehr, bin mir nicht sicher ob sich der Mehrpreis lohnt.

Gäbe es noch andere Vorteile?
Ancient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 12:59   #29
shedworker
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Schwerte
Beiträge: 280
Standard AW: Godox Xpro-F

TTL und HSS geht dann nur mit Godox-Blitzen.

Ich finde den Godox AD200 sehr empfehlenswert. Schau Dir das System mal an. Schön ist auch der neue runde Blitzkopf mit Einstelllicht (H200R).

Bernd
__________________
Nikon Z6 | 1.8/35 S | 1.8/50 S | 1.8/85 S | 4.0/14-30 S | 2.8/24-70 S | 2.8/70-200 VR
Godox Blitzsystem AD200 V1N

Humanistische Fotografie
instagram
500px
shedworker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 13:04   #30
Silberkorn
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2013
Beiträge: 2.626
Standard AW: Godox Xpro-F

AD200 ist ein schöner Blitz.
Wenn M Modus und HSS reichen, ist auch der TT600 interessant.
Ich habe zwei davon als Fill und Effektlicht zum AD200.
Silberkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Systemzubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:48 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren