DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Samsung NX

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2017, 20:10   #191
jenne
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2004
Beiträge: 10.110
Standard AW: Samsung Galaxy NX, ein etwas anderes Rolling Review

Die NX Mini finde ich super. Hatte sie z.B. mal in London im Urlaub neben der D600 dabei. War ganz toll, schneller rausgeholt (aus Jackentasche oder Bauchtasche) als die D600 und auch bei Selfies mit Klappmonitor ideal (Qualität besser als Handy-Frontkameras). Die war für mich auch deswegen wertvoll, weil ich durch die NX mini erst auf Lightroom, das kostenlos dabei war, gekommen bin. Lightroom ist super und bringt für das Bildergebnis mehr als ein neues Objektiv .

Lightroom mobilie funktioniert auch ganz gut. Das kann man auch an Jpegs probieren, bei RAWs natürlich noch besser. Ich hatte mal was zu Lightroom auf Instagram gepostet:
https://www.instagram.com/p/BIyHgzdg...en-by=jensseem (das ist allerdings nicht im vollen Display-Format, da man bei Instagram nur 4:3-Hochformat posten kann.)

Ich finde die Bearbeitung in der Mobile-Variante nicht so schlecht, auch wenn vieles am PC natürlich noch besser geht. Das Wesentliche geht aber auch in Lightroom mobile ganz ordentlich.

Inzwischen sieht Lightroom mobile jedoch schon wieder ganz anders aus, doch funktionial ist es nicht schlechter geworden (sogar etwas besser).

Mit Lightroom am PC habe ich z.B. diese Vergleiche gemacht:
https://www.instagram.com/p/BPqWc_Qg...en-by=jensseem

Übrigens habe ich viele Bilder auf Instagram aus meinem Handy (1"-Sensor, wie NX Mini), die ich in Lightroom mobile bearbeitet habe. Auf einer richtigen DSLR wäre das schon genial. Leider brauchen die RAWs der Samsung (.SRW) wohl die Cloud, die bezahlt werden will, was mir zu umständlich ist (laufende Kosten meide ich lieber). Oder kann man RAWs in der Samsung auch in DNG abspeichern? Dann ginge es wohl kostenlos (wie im Panasonic-Handy CM1).
j.
__________________
Sony A9 mit 35/1,4 ZA+85/1,8, sowie ehemals Nikon D750, Nikon D600, Sony SLT A65, Sony Nex-6, Sony SLT A55, D90, S5 Pro, D70..., Nikkor 50/1,4 + 28/1,8 + 85/1,8 + 180/2,8 MF, Magix Video deLuxe 2016 Premium, Lightroom 5.7, Fuji Real 3D W3, GoPro Hero2, Panasonic CM1, Samsung NX mini

Fotos von mir (Portrait, Sport, City).

Geändert von jenne (02.09.2017 um 20:32 Uhr)
jenne ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2019, 15:01   #192
Blendensucher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 3.044
Standard AW: Samsung Galaxy NX, ein etwas anderes Rolling Review

Tagchen
Ich Nutze seit drei Jahren die Galaxy NX.
Der große Bildschirm + guter Sucher, ja das ist eine klasse Kombination
bei adaptierten Objektiven. So auch beim 60er Makro.

Die Kamera hat viel weg gesteckt beim Radtouren.

Ich habe ne Kleinanzeigen App auf der Kamera und lade ohne Zeitaufwand so saubere Bilder direkt hoch.
Sonst halt Bilder über Kabel, WIFI oder Bluetooth auf andere Geräte.

Gebrauchtpreis lag beim mir bei 380 EUR.
Das gleiche kostete das 60 er.
Blendensucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 10:27   #193
Blendensucher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 3.044
Standard AW: Samsung Galaxy NX, ein etwas anderes Rolling Review

Zitat:
Zitat von sobkrates Beitrag anzeigen
Ich bin mit der Galaxy NX sehr zufrieden. Schade finde ich, dass man das Autofokus-Feld nicht verschieben kann, wenn man den EVF nutzt. Was natürlich auch dem Bedienkonzept via Touchscreen geschuldet ist.
Die GNX hat ja die Touchauslösung mit Festlegung des Fokus auf dem Bildschirm.

So wird die Kamera bedient wie ein Handy. Mein Kind liebt das.
Ich nutze das kleine mittige Fokusfeld beim EVF und schwenke schnell passend.
Blendensucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2019, 11:35   #194
Blendensucher
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 3.044
Standard AW: Samsung Galaxy NX, ein etwas anderes Rolling Review

Zitat:
Zitat von tjobbe Beitrag anzeigen
doch, aber bei Macro nutzt das nichts denn die Kamera fokussiert nicht auf Nahdistanz
Der AF kommt nie auf die kleinst mögliche Distanz (bei keinem der Objektive), weshalb du durch nachfokussieren immer noch ein paar Zentimeter rauskitzeln könntest.
Ich habe da AF bis Kurz vor der Streulichtblende - schnell ist er aber nicht.
Einstellung FULL am Objektiv.
Auslöser halb gedrückt regle ich eventuell manuell nach.
Manuell geht auch ordentlich. Doch wer ASAHIS kennt …. . Halt etwas Spiel beim Fokusring des 60er
Die Bildergebnisse GNX+60er überzeugen, begeistern ……
One-Touch-Aufnahme geht auch am Bildschirm im Nahbereich, doch beim Makro eher ein Witz.
Blendensucher ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme > Samsung NX
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:13 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren