DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2016, 22:04   #1
nguyenatruong
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Neuss
Beiträge: 131
Standard Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

ich bin eigentlich recht zufrieden mit meinem Sigma 70-300 DG OS. Im Bezug auf Preis bietet es gute optische Leistung, AF ist auch schnell. Was mich bissen stört ist die lange Nahgrenze von 1.5 m wenn ich etwas Schmetterling, Blumen ... nah ablichten möchte. Es bildet es angemessen scharf ab, aber nicht ultimativ scharf. Unten 2 Foto von heute mit einer Schmetterlinge:





Neben Sigma70-300 DG OS habe ich auch Pentax 55-300 HD WR und Tamron 70-300. Alle 3 bewegen nach meinem Eindruck auf ähnliches Niveau.

Meine Frage hier ist: welcher Telezoom kann noch bessere optische bzw. schärfere Bilder als die Beispielbilder oben anbieten?

Ich habe gelesen über Tamron bzw. Sigma 70-200 2.8. Die sind aber recht groß und schwer. Das würde ich sehr ungern mitnehmen Darf ich hier deutliche Steigerung im Vergleich zu 70-300 erwarten?

Und außerdem gibt es manuelle Telezoom für Pentax welche kompakt und besser abbilden als die 3 oben genannten Telezoom? Manuelle Fokussierung wäre für mich kein Problem.

Es geht mir vorallem um optische Leistung, AF Speed, Lowlight ect. ist erstmal sekundär.



Gruß
Truong
nguyenatruong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 22:29   #2
heuermat
Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 2.009
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Qualitative Verbesserung bringt auch der Wechsel zu Festbrennweiten. Das DA*200 ist z.B. ein feines Objektiv, allerdings gebraucht erst ab ca. 500€ zu finden. Mit 1,20m minimaler Entfernung ist es aber auch kein Macro-Wunder (max. 1:5).
Manuelle Zooms können in der Regel kaum mit den Objektiven mithalten, die Du selbst schon getestet hast.
heuermat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 22:57   #3
nguyenatruong
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Neuss
Beiträge: 131
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Ich habe auch ein Pentax 100 2.8. Es ist super. Nur ich gehe gern mit Zoom ab liebsten mit Telezoom bzw. Suppenzoom aus



Ich habe gerade gelesen über Nahlinse. Es klingt einfach. Nur einschrauben und man kommt näher dran. Wird mein Sigma besser mit Nahlinse. Es ist ja nicht so teuer und Mitnahme wegen geringen Gewichts auch kein Problem. Wenn ja, kann mir jemand bestimmte Nahlinse für meinen Sigma 70-300 empfehlen?

Gruß
Truong

Geändert von nguyenatruong (18.09.2016 um 23:07 Uhr)
nguyenatruong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 23:08   #4
Noodles+
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 19
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Ich bin ja vom Tamron 70-200 2.8 begeistert. Insbesondere die Nahgrenze von knapp unter 1m finde ich großartig. Besitze auch das Sigma 70-300 Apo DG. Es ist toll, kommt aber nicht an mein Tamron ran (wenn man das Tamron und seine Eigenheiten kennt).
LG
Markus
Noodles+ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.09.2016, 23:17   #5
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.131
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Hallo!

Das Pentax 100/2.8 Macro (WR) wäre meine erste Idee gewesen. Aber wenn du das schon hast... Wieso hast du eigentlich drei so ähnliche Zoombjektive?

Kleinere und trotzdem bessere Zooms kannst du wohl vergessen. Das gibt es leider nicht. "Kleiner" heißt billiger und schlechter (z.B. 50-200 mm) und "besser" heißt größer, schwerer und viel teurer. Daher bleiben wohl nur Festbrennweiten.

Im Übrigen finde ich die Qualität deiner Bilder gar nicht schlecht. Bessere oder die maximal mögliche Schärfe verhindern hier evtl. schon die etwas erhöhte ISO-Zahl, kleinste Wackler und vielleicht auch die geringe Schärfentiefe. Aus diesem Trilemma gibt es aber keinen Ausweg, außer vielleicht maximales Licht.

Nahlinsen können den Abbildungsmaßstab deutlich vergrößern. Ich würde aber keine zu große Dioptrien-Zahl nehmen (vielleicht +1 oder +2 ?) Natürlich beinflussen sie die Bildqualität auch irgendwo negativ, wobei du durch die optische Vergrößerung die Bildfehler wieder mehr als wettmachst. Du musst aber auch bedenken, dass die Fokussierentfernung dabei deutlich eingegrenzt wird. Das macht die Arbeit mit Tiermakros wieder etwas umständlicher.
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.
.
Sonne lacht, Blende 5,6! Ich fotografiere mit APS-C-DSLRs von PENTAX und Nikon.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 10:58   #6
derfred
Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2010
Ort: Nandlstadt
Beiträge: 7.119
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Zitat:
Zitat von nguyenatruong Beitrag anzeigen
Neben Sigma70-300 DG OS habe ich auch Pentax 55-300 HD WR und Tamron 70-300.
.....
Ich habe gelesen über Tamron bzw. Sigma 70-200 2.8. Die sind aber recht groß und schwer. Das würde ich sehr ungern mitnehmen
Was du erwartest, gibt es nicht. Telezoom mit Makrofunktion, toller Abbildungsleistung und ohne Gewicht. Entweder du bist mit dem zufrieden, was dein Sigma leistet (die anderen beiden Telezooms sind vollkommen überflüssig) oder nimmst ein höheres Gewicht (Tamron 70-200 2.8) bzw. Unflexibilität (Festbrennweite) in kauf.

Eine Nahlinse hat übrigens erst einmal - wie jeder andere Vorsatz - negativen Einfluss auf das Bildergebnis.
derfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 14:40   #7
ice-dragon
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2008
Ort: DFN-Forum
Beiträge: 3.541
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Ein Zoom mit Makrofunktion und guter Abbildungsleistung ist mir bisher noch nicht untergekommen. Da wirst du immer Abstriche bei der BQ machen müssen. Für Top BQ kann ich dir nur raten, nach einem der seltenst angebotenen Sigma 180mm 3,5 EX APO DG Macro oder einem ebenso seltenen Pentax FA*200mm 4 Macro ED [IF] zu suchen, wenn du bereit bist, die aufgerufenen Preise zu zahlen. Mit manueller Fokussierung kommt noch das Pentax A*200mm 4 Macro ED in Frage - auch nicht häufig und auch nicht billig.

Ansonsten bleibt noch Warten und Hoffen, vielleicht bringt Pentax ja einen DFA Macro Nachfolger in dem Brennweitenbereich um die 200mm heraus. Gemunkelt wurde darüber schon mal, aber Konkretes ist bisher nicht durchgesickert.

Einen Ersatz für ein 55/70-300mm kann ich dir ansonsten auch nicht benennen. Die Optiken, die du besitzst, sind imho die Spitze der Objektiventwicklung in dem BW-Bereich für Pentax. Ich kenne keinen ihrer Vorgänger, der ihnen das Wasser reichen kann. Sigma hatte zwar mal ein 70-300mm Makro im Angebot, welches einen besseren Abbildungsmaßstab schaffte, aber die BQ lag klar unterhalb der OS-Version. Mehr Leistung kannst du auch in Anbetracht des Preises, der für die drei Linsen aufgerufen wird, nicht erwarten.
__________________

[ô] PENTAX
ice-dragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 15:06   #8
Krötenwanderung
Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: kroetenwanderung@outlook.com
Beiträge: 2.257
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Zitat:
Zitat von nguyenatruong Beitrag anzeigen
Neben Sigma70-300 DG OS habe ich auch Pentax 55-300 HD WR und Tamron 70-300.
Mit dem Tamron hast Du doch ein Zoom mit einer Naheinstellgranze von weniger als 1 m und immerhin einem Abbildungsmaßstab von 1:2. Das sollte für Schmetterlinge locker reichen.

Im übrigen verstehe ich nicht wirklich, warum man alle drei o.g. Objektive besitzt. Die sind sich nun wirklich viel zu ähnlich. Du solltest Dich vielleicht von zweien trennen, dann hast Du schon eine Anzahlung auf ein Tamron 70-200/2.8 (kostet neu 600 Euro und gebraucht um die 400).

Das mit der "Nahlinse" solltest Du gleich wieder vergessen. Selbst ein hochwertiger Achromat macht an Deinen Low-Budget-Telezooms keine brauchbaren Fotos.

cv
Krötenwanderung ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.09.2016, 21:37   #9
nguyenatruong
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2010
Ort: Neuss
Beiträge: 131
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Hallo zusammen,

OK, diese Tatsache ist zwar bitter aber so muss ich es wahrscheinlich auch wahrnehmen: besser = schwerer + größer + teuer

Ich komme also nicht um ein Tamron bzw. Sigma 70-2002.8 vorbei. Ich muss wohl gleich neue Tasche.bzw. Rucksack kaufen! bis jetzt bin ich meist mit einer Colttasche unterwegs. Schöne unbeschwerte Zeit!

Festbrennweite ist irgendwie nicht mein Ding, wenn es sowieso groß und schwer ist dann lieber lichtstarkte Zoom.

Ja, ich bin echter Pentax Fan (hat 4 Body + eine Menge Objektive). Aber vielleicht verkaufe ich das eine oder andere Zoom um Tamron 70-200 zu finanzieren.

Noch eine Frage: gibt es einen Teleadapter bzw. Konverter für Tamron 70-200 2.8 dessen Bildqualität nicht schon wieder auf Niveau von 70-300 sinkt? Das wäre super.

Gruß
Truong

Geändert von nguyenatruong (19.09.2016 um 21:42 Uhr)
nguyenatruong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2016, 21:58   #10
laerche11
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 3.517
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

ein DA*60-250 mit einem Telekonverter wird dich wahrscheinlich glücklich machen.
Du hast uns nicht geschrieben, welche Kamera du hast. Für APS-C ist der HD AF 1,4 Konverter das richtige.

Du kannst dir den Konverter auch alleine kaufen und mi dem Sigma ausprobieren. Für Schmetterlinge wird die Schärfe reichen.

Das Problem bei Nahfotografie ist meistens zu wenig Licht.
__________________
Grüße
Joe
laerche11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Pentax K > Pentax K - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de