DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2020, 11:46   #11
guenter_w
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2006
Beiträge: 468
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Ich denke, er schielt eher in Richtung Sony A7 Nutzer, die mit einem E-Mount leben müssen, das eigentlich für APS-C Sensoren gestrickt war.
...und seltsamerweise in der Praxis keine Probleme damit haben.
guenter_w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 11:55   #12
tkrass
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.180
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Welche Smartphone Nutzer? Davon lese ich weder in der Frage noch in der Antwort etwas.
Ich denke, er schielt eher in Richtung Sony A7 Nutzer, die mit einem E-Mount leben müssen, das eigentlich für APS-C Sensoren gestrickt war.
Dann hast du das Interview wohl nicht gelesen. Direkt vor der von mir zitierten Frage steht dieses:
Zitat:
but we also need to capture more new photographers, who are currently enjoying using their smartphones, but who want to move towards better image quality, to differentiate their work from others. For those customers we want to send the message that we can help them create good images with a small platform. With the wide diameter of the Z mount we can create very good optics.
Es geht in der von mir zitierten Q/A um Smartphonenutzer.
tkrass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 11:56   #13
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 7.215
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von Mick1967 Beitrag anzeigen
Welche Smartphone Nutzer? Davon lese ich weder in der Frage noch in der Antwort etwas.
Ich denke, er schielt eher in Richtung Sony A7 Nutzer, die mit einem E-Mount leben müssen, das eigentlich für APS-C Sensoren gestrickt war.
Nur was bringt es, wenn die Sony User mit ihren Minibajonett dennoch glücklicher sind als die Z User, weil eben Objektive dafür kommen, die für Z so nicht zu haben sind (außer adaptiert). Stichwort Mini 241.4 gm, Mini Sigma 1424 2.8 oder Mini 12–24f4g.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 13:31   #14
frank.ho
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.271
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von lenny18 Beitrag anzeigen
- Auch das Ultraweitwinkel (Nikon 14-30mm) ist kaum teurer und etwa genau so groß wie in etwa vergleichbare mft-Objektive (Panaleica 8-18mm oder Olymus 7-14mm).

...und es ist wesentlich flareresistenter wie die genannten.

Darin sehe ich einen der großen Fortschritte im Z-System - die Linsen sind echt flarefest.


Grüsse
Frank
frank.ho ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.02.2020, 13:36   #15
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 7.215
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Mag sein dass die Linsen Flareresistenz aufweisen, im Zusammenspiel mit den aktuellen ZBodys erzeugen sie leider bei direkten, starken Lichtquellen (Sonne, Laternen) gepunktete Flares bzw. Spiegelungen an der Lichtquelle selbst.
t34ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 18:52   #16
rachmaninov
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2018
Beiträge: 1.799
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von lenny18 Beitrag anzeigen
Bitte, Nikon, knickt nicht ein und gebt nicht dem Druck von Meckerern wie z.B. Jared Polin nach, die am liebsten nur f1.2-Linsen hätten und Zooms mit Offenblende f4 ständig heruntermachen...
ich glaube da hast Du den jungen Mann etwas falsch verstanden (oder ich tue es gerade), aber, dass er Nikon anspornt AUCH solche Linsen zu bringen, sehe ich nicht als schlecht an.

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Aber Nikon macht doch auch 1.8er Linsen. Ist doch eine Vernunftslösung. Dass sie länger und zum Teil schwerer sind, als die Dslr Pendants ist natürlich eine andere Geschichte.
und genau das gibt Meckerern Auftrieb "grosser Mount, na und, schau wie groß die Linsen sind", etc.
wenn sie den Z Mount so beworben haben sollten sie kleine Optiken bringen UND 1,4er oder 1,2 - halt in etwa wie Canon und Canon sollte im Gegenzug eine kleine Reihe F2 (+/-) Primes bringen.

Zitat:
Zitat von lenny18 Beitrag anzeigen
Da stimme ich zu: Technische Aspekte wie Bajonettdurchmesser machen noch keinen Kundennutzen. Dieser sollte aber hervorgehoben werden - z.B. indem so kompakte Vollformat-Objektive auf den Markt kommen, wie sie zuvor nicht möglich waren.


Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Nur was bringt es, wenn die Sony User mit ihren Minibajonett dennoch glücklicher sind als die Z User, weil eben Objektive dafür kommen, die für Z so nicht zu haben sind (außer adaptiert). Stichwort Mini 241.4 gm, Mini Sigma 1424 2.8 oder Mini 12–24f4g.
Nach wieviel Jahren eMount Existens kam denn das 24mm 1,4?
Lass Nikon doch mal zeigen was sie können.
rachmaninov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 19:50   #17
Muffinmampfer
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Braunschweig
Beiträge: 865
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von ThomasKrannich Beitrag anzeigen
Ich finde folgenden Abschnitt unglücklick.

Da möchte ich nur mit dem Kopf schütteln. Einfach nur: nein. Als ob es irgendeinen Smartphonenutzer interessieren würde, wie groß der Bajonettdurchmesser und wie kurz das Auflagemaß ist.

So wird das nichts mit der Weltherrschaft. Dabei müssten diese Manager doch in der Welt nur mal etwas nach links und rechts schauen und sie könnten vielleicht sehen, dass es ganz andere, recht erfolgreiche Unternehmen gibt, die das Thema Kundenakquise und Zielgruppenbildung ein bisschen moderner und geistig flexibler angehen (damit keine Kameramarke gemeint). Mit Sicherheit benutzen sie sogar privat Produkte dieser Unternehmen.
Smartphone-User wollen Sie mit dem Z-System gar nicht anlocken - diese technischen Finessen sind auf Leute gemünzt denen das letzte Quentchen Bildqualität wichtig ist und die sich mit sowas beschäftigen - um diese Leute dann von Canon/Sony wegzulocken und als Multiplikatoren in Ihrem jeweiligen Bekanntenkreis zu nutzen.
__________________
Instagram
#

Homepage
Muffinmampfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 21:10   #18
tkrass
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.180
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von Muffinmampfer Beitrag anzeigen
Smartphone-User wollen Sie mit dem Z-System gar nicht anlocken
Doch, wollen sie, genau das wurde nämlich in der von mir zitierten Stelle vom Nikon-Manager gesagt. Da du jetzt schon der Zweite bist, der anscheinend nicht das Interview sondern nur meinen Beitrag gelesen hat, werde ich meinen Beitrag nochmal entsprechend erweitern.
tkrass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 23:16   #19
Muffinmampfer
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Braunschweig
Beiträge: 865
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von ThomasKrannich Beitrag anzeigen
Doch, wollen sie, genau das wurde nämlich in der von mir zitierten Stelle vom Nikon-Manager gesagt. Da du jetzt schon der Zweite bist, der anscheinend nicht das Interview sondern nur meinen Beitrag gelesen hat, werde ich meinen Beitrag nochmal entsprechend erweitern.
Okay, danke für den Hinweis, habs Interview gelesen. Chapeau. Also außer fürs Quartett bringt der Durchmesser des Z-Mounts gar nichts - damit lockt man keinen Influencer hinterm Ofen - oder außer gelben Regenjacke hervor. Da müsste Nikon andere Kaliber auffahren, guter Augen-Af, computational photography - oder das Presets direkt in der Kamera angewandt werden können.
__________________
Instagram
#

Homepage
Muffinmampfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 23:42   #20
maniac1982
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 2.282
Standard AW: Interessantes Interview mit Nikon zur Zukunft

Zitat:
Zitat von rachmaninov Beitrag anzeigen
Nach wieviel Jahren eMount Existens kam denn das 24mm 1,4?
Lass Nikon doch mal zeigen was sie können.
Eben. Ich kann die Ungeduld zwar verstehen (wünsche mir selbst ein 70-200/4 lieber früher als später), aber mit der aktuellen Roadmap hat Nikon bis Ende 2021, also nur gut 3 Jahre nach Einführung, 21 Objektive am Start. Natürlich wird der ein oder andere was vermissen, aber ich bezweifle, dass es bei den bereits etablierten spiegellosen Systemen nach 3 Jahren wesentlich besser ausgesehen hat, egal ob mFT, Fuji X-Mount oder Sony E-Mount.

Nur für DX-User sieht die Roadmap bislang wirklich dürftig aus. Da scheinen sie sich nicht wirklich Mühe zu geben. Die beiden bisher veröffentlichten Zooms sind zwar optisch gemessen an Größe, Gewicht und Preis wirklich super, aber eben auch sehr lichtschwach. Und die ganzen unstabilisierten FX-Linsen machen an der Z50 irgendwie auch wenig Sinn.
__________________
"Der Reichtum der Erde ist nicht bloß Kapital - er ist ihr Wesen."
maniac1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk > Spekulationen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren