DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2020, 17:52   #41
memakr
Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2012
Beiträge: 640
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Die Diskussion was Flexibilität betrifft ist müßig, es kommt halt auf das Einsatzgebiet an.
Ich selbst möchte ein Standardzoom neben 1)LowLightEvents/Familienfeiern auch für 2)Reisen und Landschaft einsetzen. Während ich für ersteres eine bestimmte Lichtstärke benötige, brauche ich für letzteres auch häufig den WW von 24mm. In Kirchen und bei Nachtfotografie auch mal beides kombiniert. Somit ist ein 24-70 in 2.8 für diese Art der perfekte Kompromiss, mit Stabi nochmals besser. Das 24-70 kombiniere ich bei Feiern gerne mit dem 100 f2, für die „besonderen“ Porträts....

Das 28-70 verschiebt den Fokus auf 1)ersteres....wobei die Größe ggf schonmal abschreckend auf Personen wirkt und andauernde starke Freistellung bei Gruppenbilder auch schnell langweilig wird. Aber abblenden kann man ja jedes Objektiv

Ich vote für ein 24-135 f1.8

vg
memakr
__________________
Canon R, Canon 80D, Canon 450D, Canon 6D
Canon RF 35 1.8 / Tamron 24-70 2.8 VC / Canon 35 2.0 IS / Canon 50 1.8 STM / Tamron DI Macro SP90 2.8 / Canon 100 F2 / Canon 70-200 F4 L / Canon EF-S 18-135 IS USM

Erfolgreich gehandelt mit Bregie, HardySebbl, Woojen, Deltawahn, jaquesdynamo
memakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 11:06   #42
Swift79
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2016
Ort: Moers
Beiträge: 17
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Zitat:
Zitat von memakr Beitrag anzeigen

Ich vote für ein 24-135 f1.8
r
Dafür Vote ich auch. Ich nehme an, dass beim Kauf des Objektives dann auch direkt ein Mietvertrag für einen Autokran unterschrieben wird. Anders wird man das Teil wohl nicht bewegen können.
Swift79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 11:27   #43
Beach
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2019
Beiträge: 44
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Auch wenn die Entscheidung wohl schon gefallen ist:

Ich hatte beide eine Zeit lang im Einsatz. Das 28-70 war mir am Ende aber doch zu groß und zu schwer und ich bin beim klassischen 24-70 2.8 geblieben. Ich fotografiere allerdings auch keine Events, bei denen das mehr an Lichtstärke gewinnbringend einzusetzen wäre.

24-70 als Allrounder, wenn ich keine Zeit/Muse habe, Festbrennweiten zu verwenden. z.B. im Urlaub mit Familie unterwegs, da schätze ich das keine Plus an Flexibilität bei dennoch etwas besserer Freistellmöglichkeit gegenüber einem f4, auch im Weitwinkel/Normalbereich. Das kann das 28-70 natürlich auch (und wohl auch "besser", abgesehen von dem 4mm weniger unten rum), aber eben zum Preis des Gewichts und der Größe. Für mich war es schnell eine klare Entscheidung. (Auch wenn das 28-70 sogar günstiger gewesen wäre!).

Ich ertappe mich allerdings, wie ich, seit das RF50 im Haus ist, sehr sehr viele Aufnahmen ausschließlich mit diesem Objektiv mache.
Beach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2020, 19:28   #44
OlympusM1
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2019
Beiträge: 144
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Zitat:
Zitat von RG01 Beitrag anzeigen
Habe das 28-70mm nun auch endlich an meiner EOS R testen können und was soll ich sagen, das Teil ist einfach nur brutal. Diese Schärfe bei 2.0 bis in die Ecken und dann noch von 28 bis 70mm durchgehend, das ist echt ne Hausnummer von Canon.

Ich habe nun alle Bilder gesichtet, bearbeitet und man abschließendes Fazit zur Linse, Top Verarbeitung, Top Schärfe, negativ schwer, liegt aber dennoch gut mit der EOS R in der Hand.

Eines hat diese Linse definitiv nicht, sie hat keinen Charakter, die Bilder wirken alle lieblos und das ist für mich persönlich echt schade. Wenn ich da an mein EF 50mm 1.2 denke, nicht so toll scharf, nicht schnell im Autofokus aber dennoch begeistern mich die Bilder immer und immer wieder. Vielleicht versteht man wie ich es meine.
Ich glaube zu wissen, was Du meinst.

Ich stelle exakt dieses Phänomen bei vielen modernen Objektiven fest. Die Bilder wirken „leblos“.

Bokeh ist nur ein Faktor für die Bildanmutung. Blendet man ab, wirken die Bilder vieler moderner Linsen leblos und flach.

Das ist auch nichts, was man rational irgendwie erfassen oder beschreiben bzw. messen kann.

Ich habe aus dem Grund mein Olympus 25 mm 1.2 verkauft. Habe dem 1.8er stets nachgetrauert. Ja im Labor und mtf charts usw. soll das 1.2er alles besser können, die Bilder mochte ich trotzdem nicht.

Insbesondere, wenn ich meine 5 D Classic mit dem 50 mm 1.8 STM als Referenz nehme, dann glaube ich, dass die Abwesenheit von Perfektion die Bilder sehenswert macht..

Bei Lightroom habe ich die Objektivkorrektur bewusst deaktiviert. Wirkt einfach schöner.

Ich finde es generell schade, dass Fotografie so extrem technisiert wird. Das ist ungefähr so, als würde man die Qualität eines zu errichtenden Hauses ausschließlich an der Qualität des zu verwendenden Werkzeuges bemessen.

Ich war gestern mit der 5 D und dem legendär gurkigen 70-300 f4-5.6 (is von 1992, gab es damals zu einer analogen Canon). unterwegs. Die Bilder bedurften kaum der Bearbeitung und scheinen „lebendig“.
OlympusM1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.03.2020, 15:42   #45
Iceman1806
Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 514
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Zitat:
Zitat von Swift79 Beitrag anzeigen
Anders wird man das Teil wohl nicht bewegen können.
Es gab ja mal ein Tamron 24-105/2,8... das war schon ein Brummer
https://i-am-henning.blogspot.com/20...spherical.html

Jetzt das ganze auf f/1,8...
__________________
Gehäuse, Glas und Licht - mehr brauch ich nicht :-)
Iceman1806 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 21:49   #46
kaha300d
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2005
Ort: nahe Innsbruck
Beiträge: 8.549
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Bei mir kommt das 24-70 schon öfter zum Einsatz als das 28-70. Der Grund ist der Mangel an Situationen, die nach dem 28-70 verlangen.

Mal sehen, wie sich das 28-70 am IBIS der R5 macht.

LG,
Karl-Heinz
__________________

| not only Fuji |
kaha300d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:34   #47
Dagonator
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Nahe Innsbruck
Beiträge: 5.756
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Ich hänge mich hier mal an, hoffe das ist der richtige Thread dafür.

Hab Aktuell eine 5D3 5D4 und 6 Objektive (35mm 1.4, 85mm 1.2, 24-70 2.8, 100mm 2.8 IS, 200mm und 300mm Supertele.)

Will die 5D3 loswerden und mir die R5 kaufen wenn sie verfügbar ist. Fotografiere ca 3/4 von meinen Fotos mit dem 24-70 und 100% davon im Bereich zwischen 40 und 60mm.

Jetzt bin ich am Überlegen ob das RF 28-70 das richtige für mich wäre oder ob ich besser zum RF 50mm 1.2 greife.

50mm ist wohl die Brennweite die ich brauche (mein Studio hat genau die Größe das 50mm für Ganzkörper Ideal ist.) allerdings hab ich dann den Nachteil das wenn ich ein Zoom brauche auf die 5D4 zurückgreifen MUSS da es ein EF Objektiv ist.

Kauf ich das 28-70, hab ich weniger Lichtstärke. (Fotografiere auch Outdoor zb Fotoshootings bei Nacht oder schlechten Licht) Dafür aber 2 Zoom Objektive für beide Kameras im selben Bereich was auch wieder überflüssig ist... Aber auch mehr Vielseitigkeit auf Outdoor Trips und Shootings.

Daher bin ich jetzt beim vorplanen was ich mache und hätte gerne ein paar Infos zum 28-70. Finde kaum Testberichte von Testseiten wie zb opticallimits oder DPreview.
Auf Youtube ließt man immer wieder Sachen wie "The Only Lens you NEED" oder "Best Zoom of all Time" "Vielseitigstes Objektiv" "Revolution" usw...
Gibt es bei dem Objektiv wirklich keinen Negativen Punkt?

Was mich interessieren würde wie es sich schlägt in Sachen:
1. Schärfe
2. CAs (CAs sind der schlimmste Bildfehler den es gibt...)
3. Freistellung (Vor allem wie die Unschärfekreise aussehen. Ich hasse es wenn um die Lichter im Unscharfen Bereich Kreise drum rum sind. Ich weiß jetzt nicht wie ich es genau erklären soll, aber es gibt 3 Verschiedene Arten. Weich Abfallende, gleichmäßige und welche mit dicken Rand ausen rum. (Ich hoffe ihr wisst was ich meine) ich will erstes und letzteres bitte auf keinen Fall.

Vielleicht kann mir jemand sagen wo bei dem Objektiv der Haken ist, irgendwie finde ich aktuell bis auf den Preis keinen.

EDIT: das RF 24-70 2.8 IS kommt nicht in Frage weil ich keinen IS will. Ich hasse alle arten von Stabilisation und hab sie aus Prinzip abgeschalten.
Dagonator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:45   #48
Siggi242
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Ort: OWL
Beiträge: 3.857
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Zitat:
Zitat von Dagonator Beitrag anzeigen
allerdings hab ich dann den Nachteil das wenn ich ein Zoom brauche auf die 5D4 zurückgreifen MUSS da es ein EF Objektiv ist.
Adapter?
__________________
Canon EOS R, 7D II und GeraffeL
nurn paar Bilder
Siggi242 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:58   #49
Dagonator
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Nahe Innsbruck
Beiträge: 5.756
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Wäre eine Möglichkeit, dann hab ich halt keinen Lichtstärke Vorteil und ständig einen etwas größeren aufbau mit dem Ring dazwischen.
Dagonator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 01:40   #50
Siggi242
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2010
Ort: OWL
Beiträge: 3.857
Standard AW: RF 28-70mm F2 L USM

Der Adapter trägt nicht so auf. Und den Lichtstärkevorteil hast Du doch dann erst recht. 50 1.2 vs. 28- 70 2.0.

Und das 24-70 ist mit Adapter immer noch etwas zierlicher als das pure 28-70

Guckst Du hier Größenvergleich
__________________
Canon EOS R, 7D II und GeraffeL
nurn paar Bilder

Geändert von Siggi242 (12.03.2020 um 01:47 Uhr)
Siggi242 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EF / EFs / RF > Canon EF / EFs / RF - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren