DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2019, 12:16   #1
Zsolt
Benutzer
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 3
Standard mov stoppt

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen

Hier Fotofortgeschrittener, aber Videoanfänger - bitte habt Geduld mit mir : ))

Ich wusste gar nicht, in welchem Forum fragen:

Videoclips sind über 4GB groß, beim Abspielen wird die Dauer jeweils mit 20 Minuten angegeben. Wiedergabe (VLC; Quicktime) stoppt aber nach Ewa 70 Sekunden, bleibt auf Standbild stehen. Reparatur oder Export wird mit Fehlermeldung (kann nicht exportiert werden) oder auch mit Absturz abgebrochen.

??

Vielleicht kennt das Problem jemand?

Zsolt
Zsolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2019, 12:44   #2
henklh
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2019
Beiträge: 167
Standard AW: mov stoppt

Noch weniger kann man kaum angeben...

1) Was für ein Rechner? Was für ein Betriebssystem?

2) Wo sind die Videos während des Abspielens gespeichert? Festplatte? USB Stick? Externes Laufwerk? SD Karte der Kamera?

2a) Wie ist das Speichermedium formatiert? Welches Dateisystem? (Fat32, ntfs, ext2/3/4, hfs)?

3) "Reparatur" in welcher Software?

4) "Export" in welcher Software? Was für ein "Export"? Was soll das Ziel sein? Export in was?!

5) Wie groß sind die Videos genau? Wie lang ist die Abspielzeit in Wirklichkeit? Wo kommen die Videos her?
henklh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2019, 13:45   #3
Zsolt
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 3
Standard AW: mov stoppt

Zitat:
Zitat von henklh Beitrag anzeigen
Noch weniger kann man kaum angeben...

1) Was für ein Rechner? Was für ein Betriebssystem?
2) Wo sind die Videos während des Abspielens gespeichert? Festplatte? USB Stick? Externes Laufwerk? SD Karte der Kamera?
2a) Wie ist das Speichermedium formatiert? Welches Dateisystem? (Fat32, ntfs, ext2/3/4, hfs)?
3) "Reparatur" in welcher Software?
4) "Export" in welcher Software? Was für ein "Export"? Was soll das Ziel sein? Export in was?!
5) Wie groß sind die Videos genau? Wie lang ist die Abspielzeit in Wirklichkeit? Wo kommen die Videos her?
Hi - danke für die Ermutigung. Ich bringe gerne die Angaben:

SD Karte aus Fujifilm X-T3 lässt sich in einem älteren Kartenleser von Hama nicht einlesen - vllt. 64bit Problem. Aber: Sie wurde in der Fuji selbst formatiert.

Ich verbinde die Fuji per USB-C direkt mit MacBook Pro, OSX Catalina und importiere die mov clips mit dem Hilfsprogramm "Digitale Bilder" auf den internen Speicher, MAC OS Journaled

Beispiel: ein Clip ist laut Finder 4.29 GB groß. VLC oder Quicktime, aber auch Da Vinci Resolve geben an, dass der Film ca 24 Min. lang ist. Wiedergabe stoppt aber in allen Playern nach etwa 70 Sekunden, es geht einfach nicht weiter. Wenn ich in Da Vinci oder auch Quicktime am Abspielknopf ziehe, bleibt einfach immer dasselbe Standbild auf dem Bildschirm. VLC stürzt beim gleichen Vorgang ab.

Export in ein anderes Format habe ich nur versucht, um IRGENDeine abspielbare Datei zu kriegen.
Zsolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2019, 18:26   #4
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 2.123
Standard AW: mov stoppt

In den Projekteinstellungen in daVinci setz mal ganz sachte die Grösse auf 1920x1080 und weiter unten bei « optimized media » auf ProRes 422LT.

Im Betrachter (Edit-tab) Menü « playback » / « use optimized media if available » aktivieren.
Clip in der timeline - Rechtsklick, « mach optimiert ».

Dann sollte das eigentlich ruckelfrei abgespielt werden können, wenn das umgewandelt wurde. Klappt das dann immer noch nicht, Menü playback und in die proxies gehen.



Frage Macbook : Welches ? Prozessor ? RAM ? Grafik ?

Frage Video aus der Fuji : welcher codec ? H.264 / 265, 4k ja nein, wenn ja, welche Einstellungen ?



In der Glaskugel erscheint ganz vage : Alles, was bei der Aufnahme geht wurde auch eingestellt und der Rechner ist mit der Decodierung schlicht überfordert.
__________________
Das in diesem Forum praktizierte selbstgefällige Sperren von IP-Adressen ist erbärmlich.
Innerhalb einer halben Stunde vier … langt für Willkür.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 20.12.2019, 18:28   #5
henklh
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2019
Beiträge: 167
Standard AW: mov stoppt

Ungefähr die Hälfte der Fragen hast Du nicht beantwortet, ich habe leider auch keinen Apple Rechner, da müßte jemand anders einspringen.

Noch ein Tipp: das wilde Herumraten "vllt. 64bit Problem" bringt NICHTS. Das ist völlig sinnlos, an dieser Stelle weiß ich nicht einmal, was Du damit meinst.

Ich würde vermuten, dass mindestens "Digitale Bilder" nicht die richtige Software ist, um Videos zu sichern. Warum diese Videos so wahnsinnig viel Platz benötigen (ich selbst speicher in 4GB Videos mit 2 Stunden Laufzeit), kann ich ohne jegliche technische Information leider nicht beurteilen.

Es ist leider zu wenig, was hier zusammenkommt, am einfachsten wäre es, wenn Du nach Mönchengladbach kommen könntest, da kann ich das an meinen eigenen Rechnern probieren, aber das wäre Riesenzufall, wenn Du hier in der Gegend wohnst.
henklh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2019, 09:18   #6
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 7.101
Standard AW: mov stoppt

Zitat:
Zitat von Zsolt Beitrag anzeigen
.....Videoclips sind über 4GB groß, beim Abspielen wird die Dauer jeweils mit 20 Minuten angegeben. Wiedergabe (VLC; Quicktime) stoppt aber nach Ewa 70 Sekunden, ........
1. Kannst die Videos mit der Kamera problemlos abspielen?
2. Teste Clips, die Du extra neu auf eine andere Karte aufnimmst.
3. Ist die Karte neu, bzw. hat das vorher schon mal mit der Karte geklappt?
4. Besorge einen Kartenleser der kompatibel mit Deinen Geräten ist.
5. Teste die Sache mal bei jemandem der ein "Non-Apple-System" besitzt.
6. Was passiert wenn Du die Datei/en auf einen anderen Datenträger kopierst, statt importierst?
7. Zusätzlich kann man immer wieder nur die Empfehlung geben, dass man lieber mehrere kleinere Karten verwenden sollte, als eine große.

Wann hast Du eigentlich den Kartenleser versucht? Ich würde nicht generell ausschließen, dass da was schief gelaufen ist. Gerade Apple-Betriebssysteme versuchen generell auf die Datenträger zu schreiben die sie eigentlich nur auslesen sollen. Darum immer den Schreibschutz aktivieren. Wenn in diesem Zusammenhang ggf. ein inkompatibler Leser verwendet wurde, dann könnte das dazu führen dass Daten geschreddert werden. Informationen zu Filmlänge/Dateigröße stehen meist im Dateiheader, der am Anfang der Datei ist. Wenn nach nach ein paar Frames fehlerhafte Daten kommen, dann gibts Lesefehler das "Chaos" verursacht.
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2019, 16:41   #7
Zsolt
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 20.12.2019
Beiträge: 3
Standard AW: mov stoppt

Hallo Zusammen - danke an alle für die Anregungen, das Problem ist gelöst.

Der Kartenleser war der Übeltäter. Die Dinger sind zwar plugnplay, aber anscheinend hat die Tatsache, dass Macs nichts mehr akzeptieren, was mit 32bit zu tun hat, eine Rolle gespielt. Ja ... ich verstehe es auch nicht, aber der Kartenleser funktioniert an einem älteren Mac mit älterem Betriebssystem ohne Probleme.

Grüße aus dem Süden
Zsolt
Zsolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Video mit Fotokameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren