DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2018, 11:52   #1
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 594
Standard Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hi zusammen,

bitte helft mir mal kurz:

Ich habe mir das Sony FE 85mm 1.8 für meine neue A7iii zugelegt (aufgrund super Bewertungen und Cashback ).

Nun bin ich etwas irritiert bezüglich der allseits hochgelobten AF-Performance.

Mit Modus AF-S + Flexible Spot S bei ausreichend Tageslicht funktioniert der Autofokus wirklich sehr gut. Egal, ob das AF-Feld in der Mitte oder weiter am Rand positioniert wurde, der AF greift schnell und sicher.

Wenn sich die Lichtverhältnisse aber nur etwas verschlechtern (z.B. im Innenraum mit ausreichend Tageslicht durchs Fenster + zusätzlich Deckenlampen eingeschaltet), schafft es der AF praktisch nie, auf Anhieb scharfzustellen. Wenn ich ein Buchcover mit viel Kontrast anvisiere, fährt der AF einmal den kompletten Bereich vor und zurück und gibt dann auf („AF fehlgeschlagen“ blinkt und er bleibt irgendwo im Unschärfebereich stehen). Fokussiere ich aber nun nochmal direkt nach, greift er plötzlich. Sobald ich danach ein neues Objekt in anderer Entfernung anvisiere, geht das ganze Spiel wieder von vorne los. Wie gesagt – es ist wirklich noch sehr hell im Raum! Mein 55mm 1.8 macht da überhaupt keine Probleme.

Umschalten auf AF-C bewirkt übrigens Wunder: Damit trifft das Objektiv auf Anhieb und greift immer sofort - ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Da ich hauptsächlich mit AF-C arbeite, ist mir dieses Pump-Verhalten unter AF-S zunächst gar nicht aufgefallen. Am Wochenende hatte ich aber beim Händler an der dortigen Vorführ-A7iii das G Master 85 1.4 ausprobiert, und das Verhalten war mit AF-S und Flexible Spot S ähnlich (das Objektiv hat langsam den kompletten AF-Bereich durchfahren/gepumpt. Im Gegensatz zu meinem 1.8er dann aber meist den AF doch noch grün bestätigt). Der Berater meinte, ich solle auf AF-C stellen, dadurch würde der AF wesentlich aggressiver und besser greifen (was dann auch der Fall war).
Durch diesen Test angeregt hab ich es dann auch mal zu Hause ausprobiert und bin auf das AF-S "Problem" gestoßen.

Kann bitte mal jemand mit der a7iii und dem 85 1.8 dieses Verhalten im AF-S ausprobieren? Am besten mal mit Flexible Spot S, damit tritt es bei mir am häufigsten auf.
Bei den deutschen Amazon-Rezensionen ist genau eine Kritik dabei, die mein Problem auch beschreibt (sogar mit zwei unterschiedlichen 85er-Exemplaren), diese wird aber in den Kommentaren zerrissen und die Urheberin als „unfähig“ dargestellt.

Danke euch & viele Grüße
Sushirunner

Geändert von Sushirunner (14.05.2018 um 14:39 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 12:18   #2
Rumpel-Bumpel
Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 3.168
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Ist bei mir nicht so. Mein 85er steht dem 55er in Sachen AF in nichts nach.
Egal bei welchen Lichtverhältnissen, immer Top!
__________________
500px - Instagram - Facebook
Rumpel-Bumpel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 12:52   #3
Sushirunner
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 594
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Zitat:
Zitat von Rumpel-Bumpel Beitrag anzeigen
Ist bei mir nicht so. Mein 85er steht dem 55er in Sachen AF in nichts nach.
Egal bei welchen Lichtverhältnissen, immer Top!
Und nutzt du hauptsächlich AF-S oder AF-C? Und auch an der a7iii?
Ich bin halt irritiert, weil das teure G-Masters beim Händler an einer anderen 7iii ein ähnliches Verhalten aufwies

Geändert von Sushirunner (14.05.2018 um 12:58 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 13:05   #4
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 6.576
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Ich kann jetzt nur mit einer A7RII dienen, aber da ist das 85er auch nur minimal langsamer als das 55er. AF-S + Flexible Spot S.
Ich würde Dir trotzdem empfehlen, beim 85er auf Flexible Spot M oder auf erweiterten Flexible Spot zu gehen, das erhöht die Zuverlässigkeit.
Was paradoxerweise auch enorm zur Beschleunigung beitragen kann: AF-Hilfslicht "aus".
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.05.2018, 13:20   #5
whz
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2014
Beiträge: 84
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Ich habe es an der A7 (Mk I!) gehabt und genau aus diesem Grund dem Händler zurück gegeben. Das Zeiss Batis 85 ist da um Klassen besser.

LG
Wolfgang
whz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 14:03   #6
Sushirunner
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 594
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Zitat:
Zitat von Floyd Pepper Beitrag anzeigen
Ich würde Dir trotzdem empfehlen, beim 85er auf Flexible Spot M oder auf erweiterten Flexible Spot zu gehen, das erhöht die Zuverlässigkeit.
Was paradoxerweise auch enorm zur Beschleunigung beitragen kann: AF-Hilfslicht "aus".
Danke, ich teste heute abend mal Das Hilfslicht war allerdings bereits aus.

Zitat:
Zitat von whz Beitrag anzeigen
Ich habe es an der A7 (Mk I!) gehabt und genau aus diesem Grund dem Händler zurück gegeben. Das Zeiss Batis 85 ist da um Klassen besser.
...aber leider auch fast doppelt so teuer.
Ich frage mich, ob vom 1.8er einige Exemplare im Umlauf sind, die Probleme machen Denn das Teil soll ja eigentlich eine AF-Granate sein. Solange ich mit AF-C das Problem erfolgreich beheben kann, ist es ein Trost (Augen AF und Face-Tracking funktioniert ja auch gut), aber mich würde trotzdem mal interessieren, was da los sein könnte. Oder meine Arbeitsweise mit dem Single Spot ist in diesem Fall wirklich nicht gut geeignet.

Zumindest momentan habe ich auch nur wenig Chancen, ein anderes Exemplar beim Händler zu testen, weil das Objektiv hier in München überall ausverkauft ist.

Geändert von Sushirunner (14.05.2018 um 14:42 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 18:53   #7
Sushirunner
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 594
Lächeln AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Hab eben was rausgefunden: Es hat definitiv etwas mit meinen Deckenlampen (LED Lichter) zu tun. Wenn diese an sind (bzw. bei Mischlicht zusammen mit Fensterlicht) tut sich der Fokus wesentlich schwerer und pumpt sehr oft ergebnislos rum. Wenn ich die Deckenlichter ausmache (also nur noch Fensterlicht vorherrscht) , trifft der AF viel besser, obwohl es dann wesentlich dunkler im Zimmer ist. Echt interessant: Licht an führt zu reproduzierbarem Pumpen. Licht aus: 10x hintereinander auf Anhieb scharfgestellt, ohne Aussetzer.
Ich gehe also optimistisch eher nicht von einem Defekt aus,hab schon öfters gelesen, dass der Phasen AF anfällig für Kunstlicht sein kann. Dem 55er 1.8 ist das Deckenlicht übrigens völlig egal, das ist wesentlich weniger anfällig.

Geändert von Sushirunner (14.05.2018 um 20:53 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:31   #8
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.138
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Zitat:
Zitat von Sushirunner Beitrag anzeigen
Ich bin halt irritiert, weil das teure G-Masters beim Händler an einer anderen 7iii ein ähnliches Verhalten aufwies
Das GM 85 hat in der Tat einen lahmen und lauten AF. Ich war ja vorgewarnt aber dann trotzdem überrascht. Der AF des 1.8/85 hat bei mir wesentlich besser funktioniert an der A7RII und A9.
__________________
flickr
nex69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:46   #9
Linse66
Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 2.924
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Also ich kann beim Sony 85iger auch nur sagen das der Fokus (bei mir) einfach Top ist.
Allerdings benutze ich auch fast nur den CAF. Der S-AF ist in der Tat nicht so prickelnd. Gerade bei schlechtem Licht mal getestet
__________________
Wenn ein Bild für mich schön ist, ist es für mich schön.
Ich bin kein Typ der in jedem Bild einen Fehler sucht da es kein perfektes Bild gibt
Linse66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2018, 19:57   #10
Sushirunner
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 594
Standard AW: Sony 85mm 1.8 und die AF-Performance

Zitat:
Zitat von Linse66 Beitrag anzeigen
.
Allerdings benutze ich auch fast nur den CAF. Der S-AF ist in der Tat nicht so prickelnd. Gerade bei schlechtem Licht mal getestet
Danke!
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren