DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2018, 20:57   #41
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von ajf Beitrag anzeigen
Hol Dir das GM und behalte es 15 Jahre. Es wird so schnell kein besseres kommen.
Das ist eine sehr gewagte Aussage. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das jetzige Bajonett so lange überleben wird. Für eine Zeitdauer von 3-5 Jahren stimme ich zu.
__________________
Derzeit Pentax K-5 + Gedöns
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 21:07   #42
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von noone135 Beitrag anzeigen
Also ich will nicht blöd reden aber warum nimmst du nicht das 24-105er ???FE
24-105 sind ein wunderbarer Brennweitenbereich, aber f/4 ist eben nicht f/2.8. Abblenden kann man immer, "aufblenden" nicht. Ich habe darüber nachgedacht, schließlich entsprechen f/4 meinen f/2.8 bei APS-C, aber wenn ich schon den Sprung mache, will ich das volle Potential nutzen.

Für die Interessierten: A-Mount-Objektive zu adaptieren bringt die gleichen Nachteile wie andere Adapterlösungen auch. Meine Option mit dem Zeiss ist damit vom Tisch.
https://www.dpreview.com/forums/post/61151778
__________________
Derzeit Pentax K-5 + Gedöns

Geändert von Trve_Eiersalat (18.05.2018 um 21:24 Uhr)
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 09:47   #43
ajf
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Ort: Düsseldorf / Neuss
Beiträge: 1.054
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr gewagte Aussage. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das jetzige Bajonett so lange überleben wird. Für eine Zeitdauer von 3-5 Jahren stimme ich zu.
Ich kann mir dagegen sehr gut vorstellen, dass die Sony nicht die richtige Kamera für Dich ist
__________________
Galerie: Klick Kunst: Klick
ajf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 14:16   #44
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Ich werde nächste Woche wahrscheinlich etwas mit ihr herumfummeln können. Hoffentlich beantwortet das einige Fragen meinerseits.
Sollte sie mir nicht zusagen, dann weiß ich auch nicht. Vielleicht gebe ich es dann ganz auf.
__________________
Derzeit Pentax K-5 + Gedöns
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.05.2018, 15:35   #45
nex69
Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 3.103
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
Das ist eine sehr gewagte Aussage. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das jetzige Bajonett so lange überleben wird. Für eine Zeitdauer von 3-5 Jahren stimme ich zu.
Das hat mehr Zunkunft als einige andere Anschlüsse.
__________________
flickr
nex69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 16:53   #46
DaveX81
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Augsburg
Beiträge: 643
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Zitat:
Zitat von Trve_Eiersalat Beitrag anzeigen
24-105 sind ein wunderbarer Brennweitenbereich, aber f/4 ist eben nicht f/2.8. Abblenden kann man immer, "aufblenden" nicht. Ich habe darüber nachgedacht, schließlich entsprechen f/4 meinen f/2.8 bei APS-C, aber wenn ich schon den Sprung mache, will ich das volle Potential nutzen.
Das ist immer eine Frage der Anwendung. Was Freistellung angeht hast du mit 105mm und F4 genauso viel Potential wie F2.8 mit 70mm.
Wenn man aber z.b. so etwas wie Indoor Sport als Anwendung hat geht eben nichts über eine große Blende.

Selbstverständlich würde ich auch zum GM greifen wenn Gewicht und Preis keine Rolle spielt. Alles ist in gewisser Weise ein Kompromiss.
Wenn du das volle Potential haben willst nimmst du überhaupt kein Zoom sondern eine entsprechende FB. Der Kompromiss fängt ja schon beim Zoom an.
DaveX81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2018, 19:23   #47
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Das Meiste, was ich mache, ist relativ statisch. Von daher würde es wahrscheinlich auch f/4 tun.
Ich habe eben eine riesige Diskrepanz zwischen dem was ich brauche (nicht viel mehr als ich jetzt habe) und dem, was ich will. Von daher versuche ich weiterhin, einfach nichts zu kaufen. Ich weiß eben nur nicht, wie lange ich das noch schaffe.
Um beim Thema zu bleiben: das Gewicht ist mir tatsächlich egal, den Preis könnte ich bezahlen, ich will es nur nicht (siehe oben).

Ich denke, der Thread kann geschlossen werden. Ich kann mich zu keiner finalen Entscheidung durchringen.
__________________
Derzeit Pentax K-5 + Gedöns
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 09:07   #48
martwebmartweb1
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 833
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

Ja, es ist ein echtes Dilemma. Auch 2,8 als Blende ist an Vollformat manchmal zu wenig. Vielleicht ist ein 24-105mm besser kombiniert mit zwei lichtstarken Festbrennweiten.
__________________
A6300, SEL1670Z, SEL35F18, SEL85F18, Touit 50M, Zhiyun Crane, Nissin i40
martwebmartweb1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 15:44   #49
noone135
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 115
Standard AW: 24-70mm Objektiv-Entscheidungskampf

So seh ich es auch und mach es auch so
24-105 und 55z1,8 und echt jetzt sind meine zwei einzigen
warten tu ich nur mehr auf das neue FE Sigma 14mm f/1.8 ART
noone135 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 15:39   #50
Trve_Eiersalat
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.05.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Standard Tamron 24-70mm + Sigma MC-11

Ich hatte vorhin die Chance, kurz das Tamron 24-70 mit Sigma MC-11 an der A7 III zu testen.
Es war relativ hell, also garantiert nicht die schwierigsten Bedingungen. Trotzdem weiß ich nach dem Test nicht, was man noch mehr haben wollen würde.
Der Augen-AF funktioniert fantastisch. Über alle Fokuspunkte. Im AF-C ist die Kamera überwigend auf die Gesichtserkennung gesprungen (großes Quadrat um Köpfe), arbeitete aber auch da ohne Aussetzer. AF-C ohne Gesichtserkennung konnte ich nicht testen, da es zu voll war.
DMF steht wie erwartet nicht zur Verfügung, was man aber auch nicht braucht, weil der Fokusring hier noch mechanisch gekoppelt ist. MF funktionert wie erwartet, nur ohne automatische Vergrößerung.

Meine Objektivfrage ist damit zu 90% beantwortet. Ich glaube kaum, dass sich die 700€ mehr für das Sony-Objektiv für mich lohnen.
__________________
Derzeit Pentax K-5 + Gedöns
Trve_Eiersalat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
24-70 , a7 iii , sigma , sony , tamron


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) > Sony E - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren