DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2020, 17:54   #11
Winterdienst
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 1.943
Standard AW: Z5 vs. Z6

Zitat:
Zitat von MarcusPK Beitrag anzeigen
...
Bin mit der Z6 rundum zufrieden.
Das schließe ich mich grundsätzlich an, habe die Z6 auch und würde ich auch wieder nehmen.
Grüße
Winterdienst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2020, 19:52   #12
wolff
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Hamm in NRW 59071
Beiträge: 5.058
Standard AW: Z5 vs. Z6

Z5 für Fotografie und Geld sparen wegen SD Karten = doppelt günstiger
Z6 wenn man wert auf das professionellere Filmen legt aber Unterhalt ist teurer.
wolff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 00:06   #13
Wosse
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 841
Standard AW: Z5 vs. Z6

Hier kann man gut den die Z5 vs. Z6 Bildqualität bei wenig Licht vergleichen:

https://www.dpreview.com/reviews/ima...53320370351999
Wosse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 09:15   #14
maniac1982
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 2.290
Standard AW: Z5 vs. Z6

Ich denke, wenn man von den Neupreisen ausgeht, dass die Z5 das bessere Preis-/Leistungsverhältnis darstellt. Das Schulterdisplay der Z6 ist nett, aber nicht zwingend notwendig. Der Unterschied bei sehr hohen ISOs ist vorhanden, dürfte aber nur eine sehr überschaubare Anzahl Nutzer in der Praxis wirklich betreffen.
Wer viel in 4K filmt und/oder eine schnelle Serienbildgeschwindigkeit braucht, für den ist die Z6 definitiv die bessere Wahl, aber so lange man den Fokus auf Fotos legt und noch einige SD-Karten zu Hause rumfliegen hat, macht man mit der Z5 nichts verkehrt. Mir persönlich geben zwei Karten in der Kamera auch immer ein besseres Gefühl, egal wie widerstandsfähig XQD oder CF-Express auch sein mag.

Wem es egal ist, ob seine Kamera neu oder gebraucht ist (vielleicht auch eine sehr junge Z6, gibt es ja auch immer wieder mal), für den ist die Wahl sicherlich schwerer, da sich die Preise dann annähern.
__________________
"Der Reichtum der Erde ist nicht bloß Kapital - er ist ihr Wesen."

Geändert von maniac1982 (01.12.2020 um 14:54 Uhr)
maniac1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.12.2020, 13:58   #15
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.643
Standard AW: Z5 vs. Z6

Nach meinem Verständnis ist die Z6 eine professionelle Kamera, die von der Herstellungsqualität und den Leistungsmerkmalen über der Z5 liegt.

Allein die Serienbildgeschwindigkeit von 12 Bildern pro Sekunde zu 4,5 Bilder bei der Z5 würde für meine Art der Fotografie (Natur und Action) die Z5 für mich nicht in Frage kommen lassen.

Ich würde daher zu einer guten, gebrauchten Z6 greifen

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung

Meine Fotowebsite:
www.naturfotograf.eu
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 17:41   #16
fzeppelin
Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 920
Standard AW: Z5 vs. Z6

Zitat:
Zitat von Wosse Beitrag anzeigen
Hier kann man gut den die Z5 vs. Z6 Bildqualität bei wenig Licht vergleichen:

https://www.dpreview.com/reviews/ima...53320370351999
Bin ich der Einzige, dem die Z5 da besser gefällt als die Z6?

Vielleicht liegt es auch nur daran, dass der Look der D750 sehr ähnelt, da beide den gleichen Sensor nutzen.

Ansonsten: Fotografiert Ihr alle nur jagende Leoparden und Luftrennen? Oder schießt Ihr einfach gerne mit Schrot?

Ich bin bisher noch nicht an die Grenzen meiner D750 gekommen und mit der soll die Z5 mindestens auf Augenhöhe sein. Darum darf sie im Umkehrschluss auch noch lange bleiben
__________________
Mein Photo-Blog: http://www.gelsen-pen.de
Mein Vinyl & Whisky - Blog:http://vinyl-and-whisky.blogspot.de/
fzeppelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 17:53   #17
seppo.b
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 4.570
Standard AW: Z5 vs. Z6

Zitat:
Zitat von fzeppelin Beitrag anzeigen
Bin ich der Einzige, dem die Z5 da besser gefällt als die Z6?

Vielleicht liegt es auch nur daran, dass der Look der D750 sehr ähnelt, da beide den gleichen Sensor nutzen.

Ansonsten: Fotografiert Ihr alle nur jagende Leoparden und Luftrennen? Oder schießt Ihr einfach gerne mit Schrot?
Der Vergleich ist eventuell nicht der geeignete da hier ja gepusht wird. Ich weiss gar nicht ob beide Sensoren da gleich ticken. Zwar sind die meisten Sensoren heute weitestgehend ISO-INVARIANT, aber es gibt auch Sensoren die mehr als eine echte ISO Stufen haben.
Aber so oder so, wenn man sich den "echten" ISO Vergleich auf dpreview anschaut sieht man das bei jpgs der Z5 heftiger entrauscht wird, aber die Details ggü der Z6 bei ISO ab 3200 ca. dadurch verloren gehen.
Bei RAW und höheren ISO hat die Z6 einen Vorteil unter einer Blende. Vielleicht eine halbe blende oder so...

Was nun die Serienbildgeschwindigkeit angeht-
4,5/sec ist schon recht wenig. Viele denken aber wohl auch viel hilft viel
__________________
unvölliges Notzitat entfernt

Geändert von seppo.b (01.12.2020 um 17:55 Uhr)
seppo.b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2020, 21:10   #18
papagei2000
Aktionspartner und Forumsponsor
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Münster
Beiträge: 1.643
Standard AW: Z5 vs. Z6

Zitat:
Zitat von seppo.b Beitrag anzeigen
.......
Was nun die Serienbildgeschwindigkeit angeht-
4,5/sec ist schon recht wenig. Viele denken aber wohl auch viel hilft viel
In der Naturfotografie ist es auch so, der richtige Moment des Flügelschlag, der Zugriff des Raubtieres, die spielenden Jungtiere, da passiert soviel in einer Sekunde, da ist man für jedes Bild in der Sekunde Dankbar um den richtigen Moment zu erwischen. Das gleiche gilt für die Sport und Actionfotografie oder das kurz aufblitzende Lächeln bei einem Baby.

Wenn man natürlich nur Landschaft oder Architektur fotografiert ist die Serienbildgeschwindigkeit schnuppe.

Gruß
Sven
__________________
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN :

- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung

- FotoHAFTpflichtversicherung

Meine Fotowebsite:
www.naturfotograf.eu
papagei2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.12.2020, 21:46   #19
herby3
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2010
Beiträge: 1.471
Standard AW: Z5 vs. Z6

Wenn du bereit bis 1.499,-- für eine Z6 zu bezahlen und dir noch eine XQD Karte samt Leser kaufst bist du auf ca. 1.700,--. Dann bringe ich mal als Idee die Z6II ein.

Günstiger Preis 1.999,-- mit Glück, darunter;
dann noch 200,-- Euro Trade-In Bonus weg und solltest sie mal verkaufen hast du sicher auch den besseren Verkaufspreis....
herby3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2020, 00:32   #20
seppo.b
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 4.570
Standard AW: Z5 vs. Z6

Zitat:
Zitat von papagei2000 Beitrag anzeigen
In der Naturfotografie ist es auch so, der richtige Moment des Flügelschlag, der Zugriff des Raubtieres, die spielenden Jungtiere, da passiert soviel in einer Sekunde, da ist man für jedes Bild in der Sekunde Dankbar um den richtigen Moment zu erwischen. Das gleiche gilt für die Sport und Actionfotografie oder das kurz aufblitzende Lächeln bei einem Baby.

Wenn man natürlich nur Landschaft oder Architektur fotografiert ist die Serienbildgeschwindigkeit schnuppe.

Gruß
Sven
Ja die Diskussion hatten wir schon mal.
Ich sehe es halt so, das ich niemals so glücklich und zufrieden mit einem Bild sein könnte, wenn die Kamera mir praktisch alles abnimmt.
Mit 20 Bilder pro Sekunde und noch eye AF kann es ja jeder
Dann bräuchte man nur noch Glück das das Tier überhaupt kommt. Aber selbst da gibt es ja Maßnahmen damit das wahrscheinlicher wird.
Nächste Stufe wäre Computergesteuertes mit Bewegungauslösung und 8k Video.
Brauchst nur noch Dein Bild zu extrahieren.
Wenn es natürlich darum geht überhaupt ein eigenes gutes Ergebnis zu erzielen, dann ok, jeder Jeck ist anders.
Ich brauchs nicht. Ich hab eher das Problem das was immer ich auch vorne angeschraubt habe, es ist am Ende zu kurz
Von dem her würde ich dafür keine der Nikons verwenden, sondern MFT und folglich hab ich mich für die Z5 entschieden, und für Action hab ich MFT.
__________________
unvölliges Notzitat entfernt
seppo.b ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:15 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de