DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2020, 12:34   #1
sunworshiper13
Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2019
Beiträge: 10
Frage Sportaufnahmen Indoor

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo liebe Community,

ich wage mich heute mit meiner Canon 6D und dem 35 mm 1.2 Objektiv an die Indoor Sportfotografie (Situation: Fitnesskurs - mehrere Menschen - in einer Halle - kein Tageslicht mehr)

Ich bin noch Anfängerin, daher stellt dies für mich eine recht große Hürde da. Ich gehe davon aus, dass die Halle nicht schlecht beleuchtet ist, trotzdem mache ich mir Sorgen, dass ich bei einer kurzen Verschlusszeit (da schnelle Sportaufnahmen), ein unterbelichtetes Bild bekomme. Allerdings denke ich, dass ich bestimmt eine Verschlusszeit von 1/500 brauche.

Ich würde ggf. so starten:
Verschlusszeit: 1/500
ISO: mind. 1600??
Blende voll auf?

Ein anderes Objektiv habe ich leider nicht, aber das 35 mm 1.2 scheint doch recht lichtstark zu sein oder? Sollte ich anstatt mit Serienbildern und manuellem Modus direkt den Sportmodus von Canon einstellen? Lohnt es sich mit Blitz zu arbeiten? Fragen über Fragen

Über Empfehlungen würde ich mich freuen :-)

Danke euch!
sunworshiper13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 12:40   #2
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.850
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Der große Vorteil der digitalen Fotografie ist der, dass du das Bild direkt beurteilen und ggfls die Kameraeinstellungen für das nächste Bild umgehend korrigieren kannst.
Niemand hier kennt die tatsächlichen Gegebenheiten in der Halle oder die Geschwindigkeiten der Sportler bei der Ausübung des Sports.
Niemand kann dir daher ohne weitere Infos konkrete Tipps geben.
Hab einfach nicht so viel Angst, es kann doch nichts passieren. Einfach machen, schauen, korrigieren. Wird schon.
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 12:42   #3
ESO
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2014
Ort: MUC
Beiträge: 2.507
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Ein 35mm 1.2 gibt es von Canon nicht.
Es gibt nur eins von Samyang und das hat keinen AF. Sportaufnahmen mit manueller Fokussierung stelle ich mir schwierig vor.
__________________
EOS R | EOS M6
RF: 15-35/2.8L IS
EF: 70-200/2.8L IS II | 100/2.8L Makro IS | Extender 2x III
EF-M: 11-22 IS | 15-45 IS
Zubehör: 430EX II | GP-E2 | EF-EOS M | EF-EOS R
ESO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 13:42   #4
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.063
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Zitat:
Zitat von ESO Beitrag anzeigen
Ein 35mm 1.2 gibt es von Canon nicht.
Es gibt nur eins von Samyang
Da vermute ich eher, dass er das EF 35/1:2 (mit oder ohne IS) meint.
@TO: Auch wenn 1:2 nicht so lichtstark ist wie 1:1,2, Blende 1:2 reicht mit einer Vollformatkamera wie deiner 6D auch für Innenaufnahmen. ISO würde ich aber vorher ausprobieren, wenn die Lichtverhältnisse in der Halle an verschiedenen Stellen unterschiedlich sind, dann ISO auf Automatik. Wenn du, wie ich nach deinen Angaben vermute, Blende und Belichtungszeit manuell einstellst, solltest du auf jeden Fall ISO-Automatik wählen.
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 14.01.2020, 13:53   #5
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.850
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Zitat:
Zitat von kaktusheini Beitrag anzeigen
Da vermute ich eher, dass er ...
*Sie*
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 14:24   #6
sunworshiper13
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.11.2019
Beiträge: 10
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Zitat:
Zitat von ESO Beitrag anzeigen
Ein 35mm 1.2 gibt es von Canon nicht.
Es gibt nur eins von Samyang und das hat keinen AF. Sportaufnahmen mit manueller Fokussierung stelle ich mir schwierig vor.

Ach sorry, ja es ist das 35 mm 1:2 IS USM
sunworshiper13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 14:25   #7
sunworshiper13
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.11.2019
Beiträge: 10
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Zitat:
Zitat von kaktusheini Beitrag anzeigen
...
Ich danke dir für deine Tipps. Ich habe öfter Schwierigkeiten mit Verschlusszeiten und resultierendem Bildrauschen. So ganz habe ich da noch keinen guten Weg gefunden, aber ich werde es mal mit ISO-Automatik probieren. Danke!

Geändert von scorpio (14.01.2020 um 15:54 Uhr) Grund: vollzitat entfernt
sunworshiper13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 19:19   #8
coda144
Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2011
Ort: Vorort von München
Beiträge: 426
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Zitat:
Zitat von sunworshiper13 Beitrag anzeigen
Ich würde ggf. so starten:
Verschlusszeit: 1/500
ISO: mind. 1600??
Blende voll auf?
Fitnesskurs ist wohl nicht die schnellste Sportart. Da würde ich mal mit 1/125s anfangen. Blende so weit auf/zu dass die Schärfentiefe passt; Start vllt. bei 2,8. ISO passen variieren; bzw. AutoISO wenn es die Kamera kann.
coda144 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 10:25   #9
OWL-Knipser
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2014
Beiträge: 1.023
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Naja, du hast ja schon ein Konzert fotografiert und nen Yoga-Kurs.
Da hast du ja schon mal mehr Erfahrung sammeln können, als andere, die ähnl. unsicher sind wie Du.

In Zeiten digitaler Kameras kann man doch halbwegs entspannt an das jeweilige Projekt ran gehen:
Foto machen, Foto beurteilen, korrigierend einwirken, Foto machen.

Handwerklich muss Du dir "nur" das Belichtungsdreieck ISO-Blende-Zeit antun und VERSTEHEN lernen. Da kannst du aber "mogeln" und in den Halb-Automatiken mit ggfs. Auto-ISO knipsen.
Das wäre die halbe Miete. Die Beurteilung des "Sujets", deines Bildes ist die andere Sache.
Mache dir klar, WAS Du fotografieren willst und was demzufolge WICHTIG ist für das Foto.


Gedankengang:
Sport => Fitnesskurs => schnelle Bewegung => Bewegungs-DYNAMIK.
Somit läge meine Priorität auf besagter Bewegungs-Dynamik.

Umsetzung:
Je nach deinem Können würde ich im "TV" oder "M"-Modus arbeiten. Der TV-Modus bietet Dir die Kontrolle über die Verschlusszeit; ISO auf nem halbwegs festen/ hohen Wert einstellen oder auf AUTO lassen. Die Blendenöffnung übernimmt die Kamera - und wird diese wohl recht weit aufreissen. Vllt. sogar weiter, als wünschenswert.
M-Modus wäre da noch besser. Zeit und Blende selber vorgeben und ISO im Auto-Modus werkeln lassen.

Noch ne Stufe besser wäre der Einsatz von Blitzlicht. Hier könnt man, interessante Fotos der ersten zwei Reihen mit einer recht langen Belichtungszeit zaubern...
Dies scheint jedoch für dich - aktuell zumindest - ein Overkill darzustellen, von deinem jetztigen Fähigkeitslevel her.


Meine Gedanken dazu.
__________________
Meine Ausrüstung:
Ein Wunderwerk der Technik: Vorne kommt Licht rein, hinten Pixel raus.
OWL-Knipser ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 18:52   #10
didi024
Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: St.Veit / Gölsen
Beiträge: 629
Standard AW: Sportaufnahmen Indoor

Ich denke, dass die f2 mit Vollformat vielleicht reichen je nach Lichtverhältnissen die gewünschte Verschlusszeit zu bekommen um ein scharfes Bild zu bekommen.

Problematisch ist eventuell nur die geringe Tiefenschärfe.

Ist der Wunsch ein scharfes Bild der gesamten Gruppe, kann es durchaus sein, dass du vielleicht f5,6 brauchst und somit einen Blitz um die ISO gering zu halten.

Also mein TIP einfach vorab mal testen ohne Personen und wie schon erwähnt Bildhelligkeit und Look checken. -> Fertig

Lg Didi
__________________
Meine Ausrüstung:
Canon EOS R + RP
Panasonic Lumix LX 100 II

Canon RF 15-35 f2,8 L; Canon RF 24-105 f4 L; Canon RF 35 F1,8 Makro; Canon RF 50 f1,2 L; Canon 85 f1,4 IS L; Canon 100 f2,8 MAKRO IS L; ; Canon RF 70-200 f2,8 IS L; Sigma 40 f1,4 ART; Sigma 105 f1,4 ART; Sigma 150-600 Sports;

2xProfoto A1; Profoto Remote
didi024 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bewegung - sport , indoor , kameraeinstellungen , sportfotografie


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:28 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren