DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2021, 15:54   #61
burning.banana
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 36
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Was fotografiert ihr eigentlich, dass Belichtungszeiten von 1-2 Sek. Freihand für euch so relevant sind?

Das ist jetzt keine Kritik an der Relevanz der Aussage. Es interessiert mich wirklich, da ich bei wahrscheinlich 95% meiner Fotos versuche Belichtungzeit so kurz wie möglich (bzw. nötig) halten...
__________________
A7III, Sony FE 24-105 f4, Tamron 17-28 f2.8, Tamron 70-300 f4.5-6.3, Sony FE 35 f1.8, Sony Zeiss 55 f1.8, Sony FE 85 f1.8
DJI Osmo Action, iPhone 11 Pro

Erfolgreich gehandelt mit: Pit L.
burning.banana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 16:37   #62
mftGuru
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 6
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Nochmal Danke für die große Resonanz !

Ich denke jeder hat eine andere Meinung und ist auch gut so, aber es wurde auch klar das meine Idee jetzt NICHT Grundsätzlich komplett daneben oder "dumm" ist. Wie schon geschrieben werde ich es höchstwahrscheinlich mal mit der Sony probieren.

War übrigens vorher kurz in einem Elektro Markt und habe die Sony Alpha 7 II mal in der Hand gehabt, war eigentlich trotz Plastik recht positiv überrascht, sie kann zwar von der wie ich finde Haptik nicht ganz mit der Oly mithalten fand es aber trotzdem noch ziemlich gut, das Kit ist kein Vergleich zum MFT 12-100 F4 was von der Haptik / Qualität eine andere Nummer ist (nur vom äußerlichen / anfassen, weiteres konnte ich natürlich nicht testen). Kurzes OffTopic wie einige war ich damals extrem enttäuscht von der Haptik der neuen Em5 Mark III, da finde ich das Plastik und die Haptik der Sony deutlich besser. Wie gesagt die reine Haptik finde ich trotzdem an der EM 1 Mark II nochmal eine andere Nummer.


Ich werde mich mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen, zwecks Sony (evtl. auch wie schon gesagt neu im Kit), bzw. vor allem für Objektive.

Danke nochmal für die vielen Antworten
mftGuru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 17:09   #63
robind
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2019
Ort: Aachen
Beiträge: 160
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von mftGuru Beitrag anzeigen
Nochmal Danke für die große Resonanz !

Ich denke jeder hat eine andere Meinung und ist auch gut so, aber es wurde auch klar das meine Idee jetzt NICHT Grundsätzlich komplett daneben oder "dumm" ist. Wie schon geschrieben werde ich es höchstwahrscheinlich mal mit der Sony probieren.

War übrigens vorher kurz in einem Elektro Markt und habe die Sony Alpha 7 II mal in der Hand gehabt, war eigentlich trotz Plastik recht positiv überrascht, sie kann zwar von der wie ich finde Haptik nicht ganz mit der Oly mithalten fand es aber trotzdem noch ziemlich gut, das Kit ist kein Vergleich zum MFT 12-100 F4 was von der Haptik / Qualität eine andere Nummer ist (nur vom äußerlichen / anfassen, weiteres konnte ich natürlich nicht testen). Kurzes OffTopic wie einige war ich damals extrem enttäuscht von der Haptik der neuen Em5 Mark III, da finde ich das Plastik und die Haptik der Sony deutlich besser. Wie gesagt die reine Haptik finde ich trotzdem an der EM 1 Mark II nochmal eine andere Nummer.


Ich werde mich mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen, zwecks Sony (evtl. auch wie schon gesagt neu im Kit), bzw. vor allem für Objektive.

Danke nochmal für die vielen Antworten
Ja, die Haptik der Sony A7 ist schon was anderes als die der Olympus EM1 II/III - der eine liebt sie, der andere hasst sie. Daher muss man so etwas unbedingt vor dem Kauf ausprobieren.

Noch ein Tipp: Wenn du Geld sparen willst und du nur mal eine Sony Vollformat ausprobieren möchtest, dann empfehle ich dir unbedingt auch mal die Sony A7 I anzuschauen. Diese hat zwar keinen eingebauten IBIS und hatte noch einige Kinderkrankheiten (z.B. war das Bajonett noch nicht so stabil, was sich vor allem mit schweren Objektiven bemerkbar gemacht hat), aber zum Ausprobieren ist sie definitiv gut genug. Auf dem Gebrauchtmarkt bekommt man sie so zwischen 300,- bis 400,- €. Upgraden kannst du ja später immer noch, wenn du Gefallen an dem System gefunden hast.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: bautz, markus_rotfl, ©®!, marxfoto, Lotsawa, JURO60, scutella, Joe Tura, tom_i, neweinstein, Backstrokeboy, ratzemaus (mit persönlicher Übergabe), kirschekiwi

500px
fotocoummunity
robind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 18:50   #64
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.386
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von lonely0563 Beitrag anzeigen
Das Tamron 28-200 ist zwar gut, hat aber als Anfangsbrennweite eher 30mm und kommt an die Leistung des Olympus bei weitem nicht ran. Ganz zu schweigen von der Haptik und Verarbeitung.... Auch fehlt ihm der hervorragende IS, der zusammen mit dem richtigen Gehäuse Zeiten von 2 sec. frei Hand am kurzen Ende ermöglicht, und 1 sek. im Tele.... Und die Schnellumschaltung auf MF fehlt auch...
Uii, also bezüglich der Schärfe würde ich das 28-200/2.8-5.6 definitiv nicht unterschätzen. Was das ab Blende f/5.6 (im WW auch was weiter offen) an 42 MP abliefert und das bis um die 130mm auch am Rand, das ist schon heftig, hat mit Superzoom nichts mehr zu tun. Natürlich haben die Olympus noch einen High Res Modus, den haben eine A7R III oder IV aber auch.
Auch das Bokeh finde ich ansprechend, stellt grade in den mittleren Brennweiten sehr schön frei.

Das Aber erwähnst du auch richtig: 24mm hat es nicht, wenn man auf ordentlich WW nicht verzichten mag, muss halt das leichte 18/2.8 dazu. Mit Objektiv wechseln, versteht sich. Und der Stabi. Naja. wenn man 1/30 mit hoher Ausbeute bei 200mm an 42 MP scharf bekommt, dann hat man gut gearbeitet damit und eine eher ruhige Hand. Ist sicher besser als kein Stabi. Aber schon die D810 mit dem 70-200/2.8 Sport hat ganz andere Stabi Leistung bei 200mm.

Einfach mal ein paar Messwerte vom 28-200. Schaut mal die Schärfe bei 100mm
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance
Sieht ab 5.6 doch richtig gut aus. Oder? Natürlich, denn das 85/1.8 ist bei f/5.6 nicht wirklich besser:
https://www.ephotozine.com/article/s...8-review-30695

50mm? Das 55/1.8 scheint nicht wirklich besser zu sein:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-29550
Das 50/2.8 Makro was besser, braucht etwas weniger Abbelnden:
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance

Das 28mm f/2.0 ist auch schön abgeblendet am Rand schwächer:
https://www.ephotozine.com/article/s...0-review-27629

Und ja, 24mm sind nicht 28mm, aber die von diesem 24mm sind verglichen mit 28mm beim Tamron 28-200 ab f/2.8 am Rand nicht besser, in der Mitte nur minimal besser.
https://www.ephotozine.com/article/s...30/performance
Was das für ein 24mm ist? Das 24/1.4 GM. Beide mit der A7R III getestet, also auch gleiche Kamera.

und die schwächste Stelle, die 200mm:
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance

Das 70-200/4 G hält bei 200mm mit den messwerten nicht mit:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-30468
Ist zwar eine A7R II und nicht III, aber der unterschied dürfte nicht rieisg sein.

Ja, wenn man dann mit dem 70-200/2.8 GM anrückt, das ist dann bei 200mm ein wenig besser:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-30557

Einen haken verschweigt der Test aber: Serienstreuung. Ich hatte erst eines mit defektes AF, immerhin leidlich zentriert. Dann habe ich Ersatz bekommen, und der passt perfekt.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von donesteban (07.04.2021 um 19:12 Uhr)
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.04.2021, 19:01   #65
lonely0563
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4.719
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Uii, also bezüglich der Schärfe würde ich das 28-200/2.8-5.6 definitiv nicht unterschätzen. Was das ab Blende f/5.6 (im WW auch was weiter offen) an 42 MP abliefert und das bis um die 130mm auch am Rand, das ist schon heftig, hat mit Superzoom nichts mehr zu tun. Natürlich haben die Olympus noch einen High Res Modus, den haben eine A7R III oder IV aber auch.
Auch das Bokeh finde ich ansprechend, stellt grade in den mittleren Brennweiten sehr schön frei.

Das Aber erwähnst du auch richtig: 24mm hat es nicht, wenn man auf ordentlich WW nicht verzichten mag, muss halt das leichte 18/2.8 dazu. Mit Objektiv wechseln, versteht sich. Und der Stabi. Naja. wenn man 1/30 mit hoher Ausbeute bei 200mm an 42 MP scharf bekommt, dann hat man gut gearbeitet damit und eine eher ruhige Hand. Ist sicher besser als kein Stabi. Aber schon die D810 mit dem 70-200/2.8 Sport hat ganz andere Stabi Leistung bei 200mm.
Das brauchst Du mir nicht zu erklären, ich habe das 28-200 selbst, auch an 42 MP.... und auch das 12-100 Olympus hatte ich parallel dazu... Ich weiß schon, von was ich spreche. Mein 28-200 ist auch bei 200 mm gut, aber zwischendrin, so bei 35 - 60 mm sollte es abgeblendet werden, wenn es zu den Rändern gut sein soll. Und die 28mm beim Tamron sind weniger weit als 14mm an mft... also dürfte die reale Brennweite so bei ca. 29,5mm beginnen.

Das 12-100 dagegen war bei jeder Blende und jeder Brennweite bis in die Ecken sehr homogen scharf, quasi auf mft-Festbrennweiten Niveau. So wie hier und hier zu erkennen...

Ich habe das 17-28mm dazu, und auch da sind 28mm weiter....
__________________
Gruß lonely0563

Geändert von lonely0563 (07.04.2021 um 19:13 Uhr)
lonely0563 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 19:18   #66
lonely0563
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4.719
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Einfach mal ein paar Messwerte vom 28-200. Schaut mal die Schärfe bei 100mm
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance
Sieht ab 5.6 doch richtig gut aus. Oder? Natürlich, denn das 85/1.8 ist bei f/5.6 nicht wirklich besser:
https://www.ephotozine.com/article/s...8-review-30695

50mm? Das 55/1.8 scheint nicht wirklich besser zu sein:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-29550
Das 50/2.8 Makro was besser, braucht etwas weniger Abbelnden:
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance

Das 28mm f/2.0 ist auch schön abgeblendet am Rand schwächer:
https://www.ephotozine.com/article/s...0-review-27629

Und ja, 24mm sind nicht 28mm, aber die von diesem 24mm sind verglichen mit 28mm beim Tamron 28-200 ab f/2.8 am Rand nicht besser, in der Mitte nur minimal besser.
https://www.ephotozine.com/article/s...30/performance
Was das für ein 24mm ist? Das 24/1.4 GM. Beide mit der A7R III getestet, also auch gleiche Kamera.

und die schwächste Stelle, die 200mm:
https://www.ephotozine.com/article/t...68/performance

Das 70-200/4 G hält bei 200mm mit den messwerten nicht mit:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-30468
Ist zwar eine A7R II und nicht III, aber der unterschied dürfte nicht rieisg sein.

Ja, wenn man dann mit dem 70-200/2.8 GM anrückt, das ist dann bei 200mm ein wenig besser:
https://www.ephotozine.com/article/s...s-review-30557

Einen haken verschweigt der Test aber: Serienstreuung. Ich hatte erst eines mit defektes AF, immerhin leidlich zentriert. Dann habe ich Ersatz bekommen, und der passt perfekt.
Hier kannst Du die Abbildungsleistung sehen und Vergleichen....
__________________
Gruß lonely0563
lonely0563 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 22:33   #67
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.386
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von lonely0563 Beitrag anzeigen
Hier kannst Du die Abbildungsleistung sehen und Vergleichen....
Ich kenne den Test. Das Exemplar dort ist auf grosse Entfernungen in einer Ecke weniger scharf als in der anderen.
Mein Exemplar hat die Schwäche um die 50mm herum nicht, wenn ich mir die Bilder so anschaue, grade der Bereich von 50 bis 100mm ist bei mir offen perfekt bis zum Rand. Dafür scheint es ganz am langen Ende doch deutlich hinter das 70-200/2.8 Sport an der D810 zurückzufallen am Rand. Ich weiss nicht, ob das 70-200/4 Sony das auch zeigen würde, oder ob mein Tamrom 28-200 bei den ganz langen Brennweiten dafür doch was schwächer ist am Rand als das im Test von ephotozine.

Auf jeden Fall ist es aber auch bei mir besser als das 28/2.0, und das nicht nur bei grossen Blenden. Ja, das 28mm 2.0 hat mehr drauf auf dem Bild, das gilt allgemein aber auch als etwas weiter als 28mm, zumindest wenn man Verzeichnung nicht korrigiert. Ob das 28-200 nun eher 28 oder 29 oder 29.5mm hat und für was das gilt (mit oder ohne Korrektur), finde ich nicht so wichtig, es ist in jedem Fall was wenig WW, als dass ich damit ohne ein SWW in die Stadt gehen möchte. mit 24mm (oder eben 12mm beim mFT) kann das schon anders aussehen. Ich selber käme aber auch mit 24mm unten nicht ganz aus, ausser ich kann die 24mm noch shiften (nein, nicht um dann Panos zu stitchen, sondern um stürzende Linien wegzumachen)
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 23:08   #68
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 3.630
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
... mit 24mm (oder eben 12mm beim mFT) kann das schon anders aussehen. Ich selber käme aber auch mit 24mm unten nicht ganz aus, ausser ich kann die 24mm noch shiften (nein, nicht um dann Panos zu stitchen, sondern um stürzende Linien wegzumachen)
Das sehe ich genauso. 24 mm sind ein Kompromiss, den man halt erdulden muss bei einem Normalzoom. Aber drunter, also Abbildungswinkel, will ich 2021 nicht mehr gehen. Es sei denn, ich schlucke die Kröte zu Gunsten sehr hoher Lichtstärken. F/2.8 vor KB beim Tamron 28-70/2,8. 18-50/1.8 vor APS-C. 14-35/2.0 vor FT. Dann will ich mit dem bisschen WW leben. Aber sonst sind 24 mm Minimum. State of the art 2021. Für mich als mFTler. Das ist die Minimalhöhe, die KB reißen muss. Tut es ja auch. Das L-Mount legt ein 20-60 bei, Nikon ein 24-70/4.0 und das Billo-Sony-Kit mit Start 28 mm stellt jeder sofort in den Schrank oder in die Bucht. Bei Pana mFT gibt es gar kein Zoom mehr, das bei 14 mm beginnt.
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.04.2021, 06:27   #69
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.386
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Ja, die 28 unten sind nicht ideal. Beim 28-200 ist aber einigermassen verständlich, weshalb das nötig war. Mit dem Verzicht auf 24mm haben sie es geschafft, das schärfste und lichtstärkste Superzoom zu bauen, das es aktuell am Markt gibt. Bei anderen Zooms ist die Notwendigkeit von 28mm statt 24mm am unteren Ende weniger klar ersichtlich.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 08:19   #70
lonely0563
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 4.719
Standard AW: verrückte Idee ?! Sony Alpha II als 2. CAM zu MFT

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Ja, die 28 unten sind nicht ideal. Beim 28-200 ist aber einigermassen verständlich, weshalb das nötig war. Mit dem Verzicht auf 24mm haben sie es geschafft, das schärfste und lichtstärkste Superzoom zu bauen, das es aktuell am Markt gibt. Bei anderen Zooms ist die Notwendigkeit von 28mm statt 24mm am unteren Ende weniger klar ersichtlich.
Ja, vielleicht bin ich das 28-200 im obigen Text etwas hart angegangen, ist ja schließlich ein Superzoom.... Ich habe mich ja bewusst für das 28-200 entschieden, weil es um Längen besser ist als das 24-240 von Sony, und mindestens gleich gut (bei gleicher Blende) aber homogener als das 28-70 von Tamron bei max 1 Blende Lichtverlust und trotzdem gleicher Größe. Das kann man hier auch schön vergleichen...
Mein Exemplar ist offen im Tele gut - sehr gut (kein abblenden nötig, der Crop auf APS-C ist scharf), im Bereich von 60-150 sehr gut, von 28-60 gut (abgeblendet auf 4 sehr gut...) und somit sehr gut brauchbar... und das an 42 MP...

Als Allround Linse und fast immer drauf für meine Zwecke besser geeignet als alle bisher erhältlichen Alternativen.... nach unten ergänzt ja das 17-28.... und für Licht sorgen 2 Festbrennweiten....
__________________
Gruß lonely0563

Geändert von lonely0563 (08.04.2021 um 08:23 Uhr)
lonely0563 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
festbrenntweite , olympus em1 ii , sony α alpha 7 ii


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Sony E (NEX) / A (Konica Minolta AF) > Sony E / A - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de