DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2021, 22:02   #21
Guenter H.
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 5.273
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

@TO:
Du wirst keine andere Kombi finden, die all Deinen Ansprüchen gerecht wird.
Es gibt nach meinem Dafürhalten kein System, das alle von Dir gewünschten Vorteile in sich vereint, ohne eigene Nachteile aufzuweisen.
Ich habe das inzwischen auch schon oft genug (zu oft) versucht, komme aber zu keinem Ergebnis, das alles auf den Punkt bringt.
MFT hat eine ganze Reihe von einzigartigen Features, die weder APS-C, noch das sogenannte Vollformat aufweisen.
Beim Vollformat kommt Sony Deinen Wünschen hinsichtlich der Objektivausstattung relativ nahe, die Kameras sind zudem leicht und kompakt. Wenn jedoch Staubfreiheit für Dich ein Kriterium ist (ist es ja nach Deiner Auflistung), dann wirst Du verzweifeln.
Ich hatte die A7RIII und bei jedem Urlaub, jeder Kurzreise finde ich IMMER Staub auf dem Sensor bzw. kämpfe ich bei jedem Bild mit dem Ausflecken.
Die Dinger scheinen einen Staubmagneten eingebaut zu haben.

Ich könnte Dir selbst bei intensivstem Überlegen kein System empfehlen, das all Deine Wünsche zu erfüllen in der Lage ist.
Guenter H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 22:35   #22
mike303
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 440
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Hallo Günther,
Das mit dem Staub scheint bei Sony ja ein Problem zu sein. Kenny1408 hatte das ja auch schon erwähnt. Das kenne ich von Olympus gar nicht, dafür aber von meinen Nikon DSLRs noch zu gut...
Was bei Sony auch so gar nicht zu meinen Wünschen passt ist die Ergonomie der Gehäuse. Diese ist erst ab dr A7Riv für mich ok (lange noch nicht gut). Leider gibt es dazu aber kein Pendant mit Standardauflösung, und die zukünftige A7iv wird dann wieder eine andere Menüstruktur haben... Immerhin gibt's eine Lernkurve!
Dazu kommen Probleme des 200-600 mit der A7Riv. So richtig einschätzen kann ich diese nicht. Und auch der Wunsch, mit nur einem zweiten Objektiv 24-xx auf Safari klar zu kommen, ist angesichts der 200mm Anfangsbrennweite schwierig.
Also kämen nur die Kombinationen A7Riv + A9ii und vermutlich zukünftig A1 + A7iv in Frage. Beide Varianten wären utopisch teuer.
Objektive dazu könnten sein:
24-105 + 70-300 als Standard + ein WW wie das 20 1.8
Und für die Safari das 200-600 und ein Tamron 28-200 (nur 28mm und kein Stabi )
Das wäre viel Kompromiss...

Bei Canon wäre mit der R5+100‐500 und der R6 mit 24-105 die 2 Objektiv-Lösung sogar ziemlich leicht! (Sogar im Vergleich mit mft!). Evtl. Würde das sogar als Standardkombi (mit nur 1 Bidy) gewichtsmäßig noch gehen, aber leichter wäre schon schön.
Ein kleines Tele bis 300mm als Standard gibt's aber derzeit nicht, da könnte ich evtl. ein 70-300 mit Adapter nutzen. Auch beim WW ist die Auswahl noch nicht so toll.

Leider hat mein Händler keine R5 vorrätig, ich würde zu gerne den Sucher genauer testen, denn dies ist einer der wichtigsten Punkte bei der Überlegung.
Die Sonys kenne ich ja und finde sie (speziell bzgl. Übersicht mit Brille) schon etwas besser als meine Oly. Die Nikon Z7 fand ich diesbezüglich richtig gut, aber Nikon bietet derzeit für mich noch zu wenige Objektive an. Die Roadmap verspricht zwar auch einiges, aber ich fürchte, die werden alle groß und schwer.
mike303 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 23:10   #23
Kenny1408
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Ort: Feldkirchen-Westerham
Beiträge: 315
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Für das viele Budget wäre das Olympus 150-400 F4.5 ja noch akzeptabel. So kannst du alles behalten (bis auf 300mm F4 das könntest du dafür verkaufen). Und mit deinen zwei Telekonvertern kommst du mit dem 150-400 auf absolut lächerliche Brennweiten. Mit 1,25x und 2x Konverter kommst du auf über 1000mm (2000mm Kleinbild). Ob das sinnvoll (bei einer Safari) ist kann ich jetzt nicht beantworten. Aber immerhin F4.5 bei 400mm (vergleichbar 800mm F8).

Zugegeben das Canon 100-500 ist eine interessante Option und vergleichsweiße günstig (und leicht) für ein RF-Objektiv. Es hat nicht die gleiche Reichweite aber dafür natürlich heller als das Olympus 150-400.

Für den Nahbereich bleibt dir ja noch das 40-150 F2.8.

Schon mal darüber nachgedacht so ein Objektiv zu mieten für die Zeit der Safari?

Geändert von Kenny1408 (07.04.2021 um 23:22 Uhr)
Kenny1408 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 23:13   #24
Zuhörer
Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2007
Ort: Kölner Bucht
Beiträge: 3.383
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Du kannst es ja mal ausprobieren, mit ner Canon oder Nikon oder Sony (wobei ich die Nikon da noch am meisten schätze).

Man weiß mFT erst zu schätzen, wenn man sich mit den Problemen der anderen mal rumgeschlagen hat...

Meine Erfahrung, leider.
__________________
Dank & Gruß, Zuhörer

... ok, Du hast recht und ich meine Ruhe...

Bilder: http://www.flickr.com/photos/zuhoerer/
Zuhörer ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.04.2021, 23:37   #25
Bamamike
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2005
Ort: Kollmar (Elbe) & Koblenz (Rhein/Mosel)
Beiträge: 1.066
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Ich finde es ist ein Witz bei 100-400mm Crop 2 von mangelnder Freistellung zu reden (Eingangspost), wieviel cm mehr Schärfebereich habe ich denn "gewonnen" bei mFT vs. KB, kann man doch vernachlässigen. Bei Portraits im Bereich 85mm kann ich dieses Argument ja grade noch verstehen (dann sollte man gleich auf >MF wechseln) aber im Telebereich jenseits von 200mm, was soll das.
Aber ein tolles Equipment wird durch GAS eben immer schlechter....

Gruß
Michael
Bamamike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 07:51   #26
janni1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 294
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Immerhin hat OMDS eine neue Kamera angekündigt.
Wenn das nicht gerade eine TGx werden sollte , dann könnte dabei etwas für Dich passendes herauskommen.
Der Sucher der Olys ist reif für eine Überholung.

Was hält Dich davon ab, 6 Monate mit einer Entscheidung zu warten?
Das 150-400 kannst Du bestellen - und später mit Aufschlag weiterverkaufen, falls Du von µFT abspringen solltest.
Jan
__________________
Olympus OM-D mit Glas
janni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 08:05   #27
Kenny1408
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Ort: Feldkirchen-Westerham
Beiträge: 315
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von Bamamike Beitrag anzeigen
Ich finde es ist ein Witz bei 100-400mm Crop 2 von mangelnder Freistellung zu reden (Eingangspost), wieviel cm mehr Schärfebereich habe ich denn "gewonnen" bei mFT vs. KB, kann man doch vernachlässigen.
Ich kann das schon verstehen. Bei einem größeren Format hat man eben einen noch verschwommeneren Hintergrund. Allerdings kommt das eben nicht umsonst und muss mit Größe und Gewicht erkauft werden. Ob sich dann der Aufwand lohnt muss jeder für sich selbst entscheiden. Die Unterschiede werden meist erst offensichtlich wenn zwei Bilder nebeneinander gestellt werden. Ich erinnere mich da an ein YouTube Video wo jemand 600mm F4 gegen 600mm F5.6 gestellt hat und den enorm hohen Preisunterschied zum F4 rechtfertig hat und mehr oder weniger behauptet hat das F5.6 was für "Anfänger" ist Wenn ich bei Olympia die Pressebilder schieße mag das vielleicht stimmen. Als Hobby-Fotograf wohl eher nicht.

@TO: Da es bis zur nächsten Safari wohl noch etwas hin ist würde ich auch empfehlen erstmal etwas abzuwarten. Die verschiedenen Hersteller werden noch einiges auf den Markt bringen das es Wert ist anzusehen.
Und für die fehlende Freistellung bei kleinen Brennweiten würde ich einfach in der Zwischenzeit über eines der PRO Festbrennweiten nachdenken. Olympus bewirbt ja die Festbrennweiten mit einem "Feathered-Bokeh" was besonders schön sein soll. Man gewinnt ja nicht nur F1.2 an Bokeh sondern auch F1.2 in der Belichtungszeit und das ist (zumindest für mich) der größere Vorteil. Je nachdem was gewünscht ist könnte ja bereits eines der kleinen F1.8 Festbrennweiten ausreichen.
Und unter Umständen muss auch nur der eigene Foto-Stil überarbeitet werden. Für bessere Freistellung muss man zwingend nah ran an sein Motiv und nicht hinterher im Post croppen.

Edit: @TO: Falls dich der Unterschied von 17mm F1.2 zu F1.8 und F2.8 (und dein 12-40 F2.8) interessieret PN an mich. Ich kann dir gerne ein paar Test-Shots machen mit dem 17mm PRO und dem 12-40mm PRO damit du etwas zum vergleichen hast.

Geändert von Kenny1408 (08.04.2021 um 08:08 Uhr)
Kenny1408 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 10:00   #28
mike303
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Kreis Böblingen
Beiträge: 440
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Zitat:
Zitat von Kenny1408 Beitrag anzeigen
Ich kann das schon verstehen. ...
Ja, der Unterschied zwischen 300 f4 und Panasonic 100-400 ist für mich tatsächlich erkennbar, sonst hätte ich sicher das Zoom vorgezogen, da das einfach bequemer ist. Einen Teil trägt dazu aber sicher auch die grundsätzlich etwas bessere Abbildungsleistung und technische Qualität (AF und Stabi) des 300 f4 bei.

Zitat:
Zitat von Kenny1408 Beitrag anzeigen
@TO: Da es bis zur nächsten Safari wohl noch etwas hin ist würde ich auch empfehlen erstmal etwas abzuwarten. ...
Wie gesagt ist das Thema Freistellpotential nur zweitrangig, das 10-25 ist da ja gar nicht schlecht und ein paar FB (aber keine 1.2er) habe ich ja auch...
Und ja, die nächste Safari lässt noch etwas Zeit, allerdings haben mir die o.g. Rückenprobleme ungewünscht viel Zeit zum Nachdenken beschert. Und natürlich muss man bei einem Wechsel auch genug Zeit zur Eingewöhnung haben.

Zitat:
Zitat von Kenny1408 Beitrag anzeigen
Edit: @TO: Falls dich der Unterschied ...
Ganz lieben Dank für das Angebot, aber wie gesagt reicht meine Vorstellung mit den Objektiven, die ich habe, im normalen Bereich aus. Daher kommt ja z.B. die Aussage, dass mir ein 24-105 f4 reicht.

Viel wichtiger wäre es für mich, die Kandidaten (die genannten Kameras und die langen Teles) mal direkt nebeneinander in die Hand nehmen und ausprobieren zu können, aber das ist wegen Corona und der schlechten Verfügbarkeit (vor allem gleichzeitig bei einem Händler!) zur Zeit nicht so leicht.
mike303 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 08.04.2021, 10:34   #29
Kenny1408
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Ort: Feldkirchen-Westerham
Beiträge: 315
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Ja wenn man zu viel Zeit zum Nachdenken hat ist das nicht gut für den Geldbeutel Diese Lockdowns führen mich immer mehr in Versuchung. Wenn ich aber dann draußen bin und einfach Fotos mache bin ich meist sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Definitiv die verschiedenen Systeme ausgiebig testen und danach erst die Entscheidung treffen. Es hilft nichts ein technisch überlegenes System zu haben was dann aber in der Bedienung einen unglücklich macht. Weil dann bleibt die Kamera zu oft zu Hause liegen.
Kenny1408 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2021, 14:02   #30
Charriu
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2008
Ort: Hildesheim
Beiträge: 229
Standard AW: Lassen sich meine Wünsche evtl. mit einem anderen System erfüllen?

Hallo,
ich hatte leider nicht so tolle Objektive wie du und auch nur die E-M1 Mark2, von daher war der Sprung vermutlich eindrücklicher. Ich bin von

- Olympus E-M1ii
- Olympus 12-40mm f2.8
- Panasonic 100-400mm f4-6.3

auf

- Sony A7M3
- Sony 24-105mm f4
- Sony 200-600mm f5.6-6.3

gewechselt. Und ja, es ist größer und es wiegt mehr. Zumindest im Moment, vier Monate nach Kauf, macht es auch mehr Spaß. Wahrscheinlich sind meine Bilder genauso gut oder schlecht wie vorher. Habe nur mehr Bilder die ich theoretisch behalten könnte, weil der AF-C endlich mal brauchbar ist.

Augenerkennung hat die A7M3 auch, kommt ein bisschen auf die Entfernung an. Also Wisente gingen und Greifvögel gehen theoretisch auch (nicht im Flug, aber wenn man sie groß genug drauf bekommt erkennt er auch deren Augen). Löwen, Geparden und Leoparden hat er auf Fotos erkannt, in echt bot sich noch keine Gelegenheit. Mit Elefanten hatte der AF Probleme, Antilopen (und Rehe) gehen wieder. Stubentiger sind kein Problem, aber die stehen ja auch am Feature als Zielobjekte schon dran, ebenso wie Hunde.

Die 400mm (800mm KB) vermisse ich hingegen gar nicht, da kam meistens eh nichts Gutes bei raus. Zu weit weg ist zu weit weg, da ändert auch das etwas mehr Brennweite dann nichts mehr.

Ansonsten stimme ich Kenny zu, mehr rausgehen und weniger nachdenken. Aber manchmal ist man ja trotzdem neugierig. Mit dem Fuhrpark des TOs hätte ich aber vielleicht auch nicht gewechselt bzw. ergänzt.

Viele Grüße,
Felix
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: fabumann, flojoto, Sambenmar, Olllie, polomaniacs, boisbleu, Damirb, extralistener, Gelhaar, gewe, DietmarR, stemeyer, beginner17, Hosafetz, Dr Aqua und noch einigen mehr
Charriu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de