DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2020, 11:05   #1
jugger
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 20
Standard Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo allerseits.
Ich habe einem Freund von mir meine alte Nikon d5500 mit dem 18-105 zum Geburtstag geschenkt. Nun möchte er aber Fotos vom Sternenhimmel, bestenfalls im Weitwinkelbereich machen. Die Suche nach einem geeigneten Objektiv gestaltet sich schwierig. Außer dem teuren Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art fällt mir nichts ein.
Kennt jemand eine gute günstigere Alternative?
Danke im Vorraus
__________________
Olympus om-d e-m1 mark ii
Sony A7ii
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 20:43   #2
micks66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Ort: BAD HONNEF
Beiträge: 4
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Das Nikon dx 35mm 1.8 kann man auch sonst gut nutzen.
micks66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 20:44   #3
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.200
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Hallo!
Zitat:
Zitat von jugger Beitrag anzeigen
Außer dem teuren Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art fällt mir nichts ein.
Muss es denn unbedingt so lichtstark sein? Klar, der Wert ist wichtig, aber ein f/2.8-er Zoom würde die Auswahl deutlich erhöhen und ganz unbrauchbar wäre das ja auch nicht.

Mir fiele ansonsten das Samyang (aka Walimex/Rokinon) 16/2,0 für ca 370 € ein. Bin mir nur unsicher, ob es an der D5500 voll kompatibel ist. Da gab es neulich einen Thread zu einem Samyang an einer kleinen Nikon DSLR....muss ich kurz suchen.

Edit: https://www.dslr-forum.de/showthread...hlight=samyang
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.

.
Ich nutze PENTAX und Nikon mit Spiegel.

Geändert von nwsDSLR (23.11.2020 um 20:47 Uhr)
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2020, 21:07   #4
micks66
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Ort: BAD HONNEF
Beiträge: 4
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Ich habe dazu auch das Tokina 11-16 2.8 verwendet.
Eventuell mal gebraucht suchen.
micks66 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 23.11.2020, 21:23   #5
jugger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 20
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Danke für die bisherigen Antworten. Das Tokina scheint eine interessante Alternative zu sein. 😃
Ich werde das mal so weitergeben.👍
__________________
Olympus om-d e-m1 mark ii
Sony A7ii
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 07:57   #6
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 13.083
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Es gibt von Tokina auch noch ein 14-20/2.0. 3mm weniger WW ist natürlich ein Thema, aber 1 Blende mehr Licht dafür.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 17:13   #7
jugger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 20
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Was sagt ihr zu dem Sigma 18-50 mm f2,8 EX DC?
Das wäre relativ günstig zu haben (ca. Euro 130).
Eigentlich sollte das ja funktionieren...
__________________
Olympus om-d e-m1 mark ii
Sony A7ii
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 18:07   #8
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 12.200
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Ich kenne es nur vom Hörensagen. Sehr populär ist es nicht (gewesen), weshalb ich denke, dass hier nicht gleich zig Erfahrungsberichte kommen werden. Seinerzeit hatte es mit dem Tamron 17-50/2.8 einen sehr starken Konkurrent, gegen den es wohl immer im Hintertreffen blieb. Erst der Nachfolger - das Sigma 17-50/2.8 OS - war dann ebenbürtig. Die beiden eben genannten Objektive sind übrigens auch nich soo teuer und ihren (geringen) Preis wirklich wert. Das Sigma 17-50 OS wäre wegen des Bildstabis zu bevorzugen (generell! ...nicht für Astroaufnahmen). Das Tamron gibt es auch mit Stabi (VC), aber größer, teurer und schwächer.

130 € für das Sigma 18-50/2.8 sind sicherlich "preiswert" also angemessen (je nach Zustand) aber einen richtigen Knaller sollte man wohl nicht erwarten. Gegenüber dem 18-105 mm gewinnt man aber keinen Bildwinkel und nur wenig Lichtstärke im WW-Bereich. Wenn das Ding bei Offenblende noch etwas schwächelt, lohnt es sich wohl nicht wirklich.
__________________
.
Da in Komposita anscheinend nur Deppen Leerzeichen machen, nennt man diese Deppenleerzeichen.

.
Ich nutze PENTAX und Nikon mit Spiegel.
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 25.11.2020, 15:55   #9
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.371
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Zitat:
Zitat von jugger Beitrag anzeigen
Was sagt ihr zu dem Sigma 18-50 mm f2,8 EX DC?
Gleiche untere Brennweite, dort gerade mal 2/3 Blende mehr - der Gewinn ist gering. Die Idee würde ich nicht weiter verfolgen.

Wenn schon, denn richtig, entweder deutlich lichtstärker, also Sigma 18-35/1,8 oder Tokina 14-20/2, oder aber deutlich weitwinkliger wie Tokina 11-16/2,8 oder ähnliche. Welches von denen würde ich davon abhängig machen, was im sonstigen Fotografenleben (also nicht für Astro) die Möglichkeiten erweitert.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2020, 18:46   #10
jugger
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 11.02.2016
Beiträge: 20
Standard AW: Nikon d5500 Astroobjektiv (Weitwinkel)

Zitat:
Zitat von Chevrette Beitrag anzeigen
Gleiche untere Brennweite, dort gerade mal 2/3 Blende mehr - der Gewinn ist gering. Die Idee würde ich nicht weiter verfolgen.
Danke für den Einwand. Das klingt vernünftig und die Idee wird verworfen. Die anderen Objektive werde ich mir mal genauer ansehen.
Vielen Dank euch allen.
__________________
Olympus om-d e-m1 mark ii
Sony A7ii
jugger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de