DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2020, 18:36   #1
jako-oh!
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2012
Beiträge: 471
Standard Vergleich M1 II und M1 III

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo, kann man den iAuto Modus der Mark II mit dem P Modus der Mark III vergleichen ?

Ich frage, da meine Frau ab und zu auch mal mit der M1 II Fotos macht und das hauptsächlich im iAuto Modus. Ist für sie am einfachsten, sagt sie.

Da ich nun aber auf die M1 III umsteigen möchte und es bei der M1 III keinen iAuto Modus mehr gibt ist meine Frage, ob bei der M1 III der Modus P vergleichbar mit dem iAuto Modus der M1 II ist ?

Und wie wendet man bei der M1 III die Artfilter an, werde aus dem Handbuch (Seite 108-109) nicht ganz schlau. Bei der M1 II muss man die Programmwählscheibe nur auf Art drehen, aber das gibt es ja bei der M1 III auch nicht mehr.

Sorry für meine Fragen, würde ja gerne in ein Fotogeschäft gehen und mich beraten lassen, aber die haben zur Zeit ja alle zu.

Gruss

Geändert von jako-oh! (27.03.2020 um 19:49 Uhr)
jako-oh! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2020, 20:10   #2
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 636
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Selbstverständlich ist der P-Modus der E-M1 III nicht mit i-Auto vergleichbar. Man wollte mit der E-M1 III Professionalität zeigen und dafür ist laut Olympus i-Auto überflüssig. Der P-Modus der E-M1 II und III sollte aber ähnlich sein.

Den Bildstil ändert man nun im Kamera-Menü 1.

Wenn du eine Kamera für deine Frau suchst bist du evtl. mit einer Panasonic G91 oder den kleinen GX80/GX9 besser aufgehoben. Panasonic steht hinter I-Auto, den es auch im erweiterten Modus gibt. Blümchen, Makro, Porträt, Landschaft und andere Motive werden automatisch erkannt, Blitzabschaltung ebenfalls, i-Auto eben.

Ich habe die GX80, die G9 und neu die E-M III. Letztere hat sicher Eigenschaften, die Panasonic nicht bietet, aber Art- und Scene-Programme, Panorama und sonstige einfache Dinge des täglichen Gebrauchs sind an der Panasonic viel ausgeprägter vorhanden.

Geändert von Uli's Oly (27.03.2020 um 20:14 Uhr)
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 07:43   #3
Polarized
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Ort: Ennepetal
Beiträge: 222
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Meine Verlobte hat auch immer im A-Modus fotografiert, aber wenn ich ihr die Kamera in die Hand drücke, stelle ich je nach Licht den A- oder S-Modus ein. Allerdings geht sie auch nicht alleine mit der Kamera raus und nutzt wenn nur die kleine RX100 oder das Handy.

Ansonsten ein Vorschlag:
Ich weiß nicht, ob Olympus dies mit der EM 1 III eingeführt hat, aber z.B. gibt es bei manchen Kameras, wie z.B. den neueren Sonys die Einstellung, dass lange, sehr lange, kurze oder sehr kurze Verschlusszeiten gewählt werden. Dann setzt du die ISO auf Auto 200-3200 und lässt sie im A-Modus auf offene Blende. Wenn wir hier nicht über Objektive wie das 45 1.2 oder 75 1.8 sprechen, dürfte das zu guten Ergebnissen führen. Ggf. bringst du ihr die Blendeneinstellung näher.

Ansonsten bleibt nur die P-Modus oder die ggf. die EM10 III für deine Frau.
Polarized ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 20:52   #4
Alexander_
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2018
Beiträge: 60
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Wenn deine Frau gut mit der Mark II zurecht kommt, warum behältst Du diese nicht einfach als Backup. Der finanzielle Verlust sollt sich in Grenzen halten und Du hast einen schönen Zweitbody.
Alternativ, was reizt dich an der Mark III. Nur das neue (was ich gut nachvollziehen kann)? Du könntest ja statt dem neuen Body lieber in 1-2 neue Objektive investieren. Dann hättest Du was neues und eine glückliche Frau 😉
Alexander_ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 30.03.2020, 21:53   #5
kassandro
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Oberharz
Beiträge: 1.469
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Der P-Modus ist bei fast allen MFT-Kameras ziemlicher Mist. Da wird, genügend Licht vorausgesetzt, ständig abgeblendet bis auf Blende 8 oder gar 11, was nur bei dezentrierten Flaschenböden eine gute Wahl ist. Mit einer Blendenstufe über der Offenblende erzielt man bei MFT meist die besten Resultate, wobei die meistens MFT-Objektive bei Offenblende kaum schlechter sind. Das sind sie aber bei Blende 8 oder gar 11. Deshalb verwende ich den P-Modus nur, wenn das Licht knapp ist und die Kamera nicht zu stark abblenden kann.
kassandro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 10:08   #6
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 636
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Zitat:
Zitat von kassandro Beitrag anzeigen
Der P-Modus ist bei fast allen MFT-Kameras ziemlicher Mist. Da wird, genügend Licht vorausgesetzt, ständig abgeblendet bis auf Blende 8 oder gar 11, was nur bei dezentrierten Flaschenböden eine gute Wahl ist. Mit einer Blendenstufe über der Offenblende erzielt man bei MFT meist die besten Resultate, wobei die meistens MFT-Objektive bei Offenblende kaum schlechter sind. Das sind sie aber bei Blende 8 oder gar 11. Deshalb verwende ich den P-Modus nur, wenn das Licht knapp ist und die Kamera nicht zu stark abblenden kann.
Das deckt sich überhaupt nicht mit meinen Erfahrungen, Modus P an meiner GX80 mit z.B. dem 14-140 mm und iAuto (ISO). Die Kamera bleibt schön nahe ISO 200, berücksichtigt bei der Verschlusszeit die Brennweite und Blende 8-11 hat sie noch nie genutzt, meist die größte mögliche Blende. Bei der G9 nehme ich auch meist Modus A oder S, da nimmt man sich mehr Zeit. Wie das bei der E-M1 III ist, weiß ich noch nicht, AutoIso und iISO wie die Panasonic hat die ja nicht sondern nur Auto. Aber auch die werde ich sicher eher auf A oder S nutzen.

Geändert von Uli's Oly (31.03.2020 um 14:38 Uhr)
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 13:12   #7
mz-5
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Rutesheim
Beiträge: 779
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Hurra, endlich ein Grund, mich nicht zu ärgern, dass ich Anfang Februar eine E-M1 II gekauft habe statt auf die E-M1 III zu warten. Der iAuto-Modus ist Gold wert, wenn man die "individuell konfiguriere" Kamera jemand in die Hand drückt "können Sie bitte mal ein Foto von uns machen?". Die Chance auf ein brauchbares Bild steigt dadurch beträchtlich.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: mebiost, chipkrieger, stux, tomassini, xriotactx, mlip, Se70n, 5ender, tufir, labertaler, rju, 7Freeman, erdnuss, Meikel 65, zimtmaedchen, Mitty45, Twain Wegner, Simplicius Simplicissimus, tag-muc, barba, Newbie72, chazz, Waldläufer84, Jenso, Tomland61, Moso21, amarrow
mz-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 14:49   #8
Uli's Oly
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Ort: Hagen
Beiträge: 636
Lächeln AW: Vergleich M1 II und M1 III

[QUOTE=mz-5;15791025]Hurra, endlich ein Grund, mich nicht zu ärgern, dass ich Anfang Februar eine E-M1 II gekauft habe statt auf die E-M1 III zu warten. Der iAuto-Modus ist Gold wert, wenn man die "individuell konfiguriere" Kamera jemand in die Hand drückt "können Sie bitte mal ein Foto von uns machen?". Die Chance auf ein brauchbares Bild steigt dadurch beträchtlich.[/QUOTE

Ich meinte iIS0 (intelligente ISO)

Auto ISO ---> Licht berücksichtigen
Intelligent ISO ---> Bewegung berücksichtigen

Das hat Olympus nicht und funktioniert bei Panasonic gut.

IAuto auf dem Modusrad hat nur die E-M1II und ist bei der E-M1III eingespart worden. Da muss P reichen. Dennoch, die Neuerungen der E-M1III insbesondere die Gesichts-und Augenerkennung und der Joystick sind ein deutlicher Fortschritt zur E-M1II.

Geändert von Uli's Oly (31.03.2020 um 14:52 Uhr)
Uli's Oly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 22:48   #9
klaramus
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Beiträge: 1.860
Standard AW: Vergleich M1 II und M1 III

Der P-Modus ist doch völlig OK, nur müssen die AF-Felder auf Auto gestellt werden.
Glaubt jemand ernsthaft, dass einem typischen iA Knipser irgendetwas anderes interessiert als ein weitgehend richtig belichtetes und scharfes Foto im Tabletformat?
Gruß, K.
__________________
Bekennender Lichterbelichtertiefenaufheller
klaramus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren