DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2013, 16:02   #11
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 6.759
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Zitat:
Zitat von altglaser Beitrag anzeigen
FDn 28mm f2.8
FDn 35mm f2.8
FDn 50mm f1.4
FDn 135mm f2.8
FDn 70-200mm f4.0
FD 2X-B Extender
Im Grunde alles sehr feine Objektive. Vor allem das 50/1.4 und das 135/2.8. 28 und 35 sind jetzt nicht überragend, aber man kann trotzdem schöne Fotos damit machen.
Das Zoom ist ja immerhin Lichtstark, wobei Zooms aus dieser Generation im allgemeinen nicht sehr gut waren..

Auch ich finde Altglas adaption macht mit crop 1,5 mehr sinn als bei crop 2. Bei 28/35 und 50 sehe ich den Stabi noch als verzichtbar an, dort wäre eine Nex sicherlich am besten geignet.
Ein 135/2.8 habe ich auch, dort ist meiner meinung nach aber auch schon die schmerzgrenze für Handgehaltene Aufnahmen. Bei Sonnenschein keine Probleme, aber sobald es etwas dunkler wird, wird es haarig. Da wäre ein Body Stabi sicherlich schon Hilfreich.

Mit der Nex kommst Du aber (Bei AF Objektiven mit Stabi) auf derzeit max. 315mm KB. Da hat man mit einer Mft schon mehr möglichkeiten.
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 16:10   #12
Nex-5togo
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 6.759
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Zitat:
Zitat von SchwarzeWolke Beitrag anzeigen
Ich frage mich, wie unsere Altvorderen ohne Stabi fotografieren konnten..
Naja, das lag wohl Hauptsächlich daran das man Früher meist einfach Fotos in normaler größe belichtet hat und gut. Heute wird das Bild erstmal auf nem 30" in der 100% Ansicht auf unschärfen begutachtet..
__________________
flickr / instagram
Nex-5togo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 16:11   #13
Rpix
Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 5.151
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Für Altglas oberhalb von 100mm KB halte ich einen Stabi für sehr wichtig!

Zwar mag man mit einer kurzen Verschlusszeit noch einiges mehr aus der Hand halten. Dein Problem ist jedoch das Scharfstellen. Ob mit Fokuspeaking oder Sucherlupe, das macht mit einem stabilisierten Sucher erst richtig Spaß. Den hat nur die OMD.
Neuere Objektive sind wohl alle besser. Auch die günstigen Sigmas wurden schon erwähnt, die es auch mit MFT Anschluss gibt.

Bleibt hauptächlich das 50er (x2) für Portraits, um den weicheren Look der alten Brennweite zu nutzen.
Das 135er wäre vielleicht eine lichtstarkes Tele. Aber nur stabilisiert.
Rpix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 16:14   #14
Werderano
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 379
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Warum soll ein Stabi eigentlich nur bei längeren Brennweiten hilfreich sein?
Mit Normalbrennweiten und UWW sind Handgehaltene 1/10-1/20 am Tag/Nacht hilfreich um etwas in Bewegung verschwimmen zu lassen und hilft bei wenig Licht die Iso so niedrig wie möglich zu halten.
Also für mich hat ein Stabi brennweitenunabhängig einen Sinn und wenn er dazu auch noch das Sucherbild stabilisiert um so besser.
MfG
Werderano ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 31.05.2013, 18:11   #15
altglaser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.05.2013
Beiträge: 6
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Ach du meine Güte, da ist der Thread nicht einmal 3-4 Stunden alt und befindet sich schon auf der zweiten Seite. Also erst einmal vielen lieben Dank für all eure Antworten bisher. Und natürlich bin ich gespannt darauf was noch so alles kommt und vorgeschlagen wird. Auf alle Fälle hilft es mir doch sehr die Dinge etwas realistischer und weniger verblümt zu sehen. Und ich denke, ich werde hier wirklich zu einer sehr guten Entscheidung kommen.
Besten Dank auch für all die nützlichen Links, ganz besonders zur mFT Objektivübersicht.

Schon jetzt hat sich meine Sichtweise auf die Dinge wie folgt geändert:

- Ich habe mich erst einmal von der Altglasportierung verabschiedet. Es wäre ein nützliches Feature das ich gerne mitnehme, aber ich denke bei den vorhandenen Objektiven (vor allem im Telebereich) gibt es einfach besseres. Darum würde ich mich hier zu sehr einschränken in der Kamerawahl. Ich werde also die analoge Fotografie parallel zur digitlen betreiben, und das erst einmal mit separaten Linsen.
- Die NEX Systeme habe ich aus meiner Überlegung ebenfalls ausgeschlossen, da es hier zum einen keinen eingebauten Stabi gibt und außerdem die Brennweiten hier einfach zu klein sind. Außerdem ist das mFT System dann doch etwas weiter verbreitet und die Auswahl an Objektiven größer. Da ich wie gesagt das Altglas nur "optional" möchte halte ich darum ein mFT System für zukunftssicherer. Hier kann ich auch leichter mal auf andere Bodys fremder Firmen wechseln und meinen Objektivzoo mitnehmen.
- Wichtig ist, dass ich mit dem System meine fotografischen Vorlieben befriedigen kann. Momentan erscheint mir das Olympus mFT Paket hierfür als am besten geeignet. Danke an dieser Stelle für den Tipp mit der EP5, die ich mir auf alle Fälle einmal ansehen werde, wenn sie erschienen ist. Sie scheint wirklich alles zu haben was ich benötige.

Eine gute Kombi sehe ich in dem Vorschlag:
Ep5 + VF4 Winkelsucher
17/1,8
75-300/4,8-6,7
12-50/3,5-6,3 (oder stattdessen 1-2 lichtstärkerre Festbrenner dazwischen)

Besonders gefällt mir hier der eingebaute Stabi, die bis zu 600mm KB-Äquiv., der nach oben klappbare Winkelsucher (sehr praktisch), und das Peaking. Gerade letzteres lässt dann doch die Option offen ältere, durchaus sehr gute Linsen (also nicht unbedingt das Glas was ich jetzt habe), zu erstehen und doch damit noch etwas zu experimentieren - sollte einmal Langeweile aufommen

Was natürlich abzuwarten ist, ist wie die ISO Fähigkeiten der EP5 aussehen. Allerdings dürften die aufgrund des gleichen Sensors wie die E-M5 nicht großartig von deren Fähigkeiten abweichen.

Woraus ich nicht so ganz schlau geworden bin war die Ankündigung eines größeren Olympusmodells von "skask007". Steht außer der EP5 hier noch ein Modell unmittelbar in den Startlöchern das man sich evtl. einmal näher anschauen sollte?

Die Fuji X'en habe ich mir auch einmal angesehen. Mit denen bin ich aber irgendwie überhaupt nicht warm geworden - bisher. Aber ich lasse mich gerne noch überzeugen und werde auch noch weiter in diese Richtung meine Augen aufhalten.

Was sich weiterhin bestätigt hat ist die Gewissheit, dass eine DSLR wohl erst einmal wirklich nicht in Frage kommt. So löblich wie man hier von den mFT Kameras spricht, und so schön wie die Bilder sind die man auf Flickr & Co. findet (z.B. mit dem 75-300er Oly), das kann einen ja nur begeistern und vor allem in der Entscheidung bestätigen, dass heutzutage keiner mehr >3kg mit sich herumschleppen muss um gute Telebilder zu machen. Da ich auf den C-AF ebenso gut verzichten kann wie auf das zusätzliche Gewischt oder das Geld was ich für Brennweiten jenseits von 300mm bei einer DSLR investieren müsste, kristallisiert sich also das mFT System immer mehr als mein persönlicher Favorit heraus. Aber auch hier gilt: Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Soweit erst mal. Ich bin wie bereits erwähnt dankbar für jede weitere Anregung und danke nochmals für die bisher rege Anteilnahme an dieser Diskussion.

Liebe Grüße,
Werner
altglaser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 19:16   #16
Werderano
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 379
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Ob du lieber ein wasserdichtes Zoom mit Makrofunktion nutzt oder Festbrennweiten kannst nur du entscheiden. Sehr interessant sind neben dem 17 1.8 ein 12 2.0 oder ein 25 1.4, vielleicht das 45 1.8 oder ein 75 1.8. Ein Pana 12-35 2.8 gäbe es auch noch. Gibt viele Möglichkeiten je nach Wunsch und Vorliebe.
Schau dir am besten zu den möglichen Objektiven Beispielbilder bei Flickr, hier im Forum oder in dem unten verlinkten Forum an, dann bekommst du einen guten Eindruck.
Die Ep5 wird nicht schlechter abschneiden was die Bildqualität betriff im Vergleich zu einer Epm2, Epl5 oder Omd.

Panasonic hat eine Gx2 angekünigt, mit eingebauten und klappbaren Sucher. Dazu soll ein Bodystabi verbaut sein, sie ist gegen Wasser abgedichtet und hat einen elektronischem Verschluss wie die GH3.
Zum EV http://www.systemkamera-forum.de/mic...erschluss.html
Könnte also auch eine interessante Kamera werden.

Olympus nächste Kamera wird wohl eine OBS die Ende des Jahres erscheinen soll. Eine Hybridkamera, größer als die OMD mit eingebautem VF4 Sucher,
Phasenaf auf dem Sensor und Hybridbajonett für FT und mft Objektive.
MfG
Werderano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 19:35   #17
tel33
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.939
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Zitat:
Zitat von altglaser Beitrag anzeigen
FDn 28mm f2.8
FDn 35mm f2.8
FDn 50mm f1.4
FDn 135mm f2.8
FDn 70-200mm f4.0
FD 2X-B Extender
Das 50er und das 135er wären noch gut nutzbar - Voraussetzung natürlich du entscheidest dich für ein spiegelloses System. Stabi wäre von Vorteil. Das schränkt die Auswahl noch etwas mehr ein...
__________________
mein flickr!
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 19:37   #18
tel33
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2.939
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Zitat:
Zitat von Werderano Beitrag anzeigen
Panasonic hat eine Gx2 angekünigt, mit eingebauten und klappbaren Sucher. Dazu soll ein Bodystabi verbaut sein, sie ist gegen Wasser abgedichtet und hat einen elektronischem Verschluss wie die GH3.
Nein, das hat Panasonic ganz gewiss nicht angekündigt...
__________________
mein flickr!
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 20:08   #19
altglaser
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.05.2013
Beiträge: 6
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Also je mehr ich mir anschaue, desto mehr komme ich ins Schwärmen für die Olympus PEN EP-5. Habe mir auf Youtube einmal die, zugegebenermaßen etwas reißerisch aufgemachten, Videos von "Blunty3000" angesehen. Für einen ersten tiefen Einblick (Gehäuse,Hardware,Still Shots,Video,Focus Peaking,Manuelle Linsen,ISO Performance) reicht das allemal. Außerdem gibt es unter https://plus.google.com/photos/11380...38853457982369 noch all seine "Stills" zu begutachten. Wenn man bedenkt, dass das alles (mangels RAW Konverter) noch JPEG Ausgaben sind, dann fallen mir selbst da im Vergleich zu meiner LX schon die Schuppen von den Augen. Man beachte auch zum Teil die Belichtungszeiten der Bilder. Der Stabi leistet offenbar ganze Arbeit. Auch im Videomodus. Sehr beachtlich kann ich da nur sagen. Sehr beachtlich.
Wasserdicht muss die Zukünftige übrigens nicht sein. Ich bin dann doch eher der Schönwetterfotograf

Viele Grüße,
Werner
altglaser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 20:21   #20
Werderano
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 379
Standard AW: Systementscheidung yFT mit/ohne Altglas oder doch lieber gleich eine DSLR???

Zitat:
Zitat von tel33 Beitrag anzeigen
Nein, das hat Panasonic ganz gewiss nicht angekündigt...
Stimmt danke für den Hinweis, es wird lediglich gerumored.

@altglas
Ein weitere Hilfe ist übrigens die Über/Unterbelichtungswarnung im Sucher. Du kannst dir die über-/unterbelichteten Stellen im Sucher schon vor der Aufnahme anzeigen lassen und deine Belichtung entsprechend anpassen um für die spätere Rawbearbeitung das beste Ausgangmaterial zu bekommen. Wirklich praktisch und dank extra Rad für die Belichtungskorrektur schnell zu handhaben.

MfG
Werderano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Systemkamera-Kaufberatung (DSLR/DSLM)
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren