DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2020, 14:24   #11
mz-5
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Rutesheim
Beiträge: 803
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Die Kombination schreit geradezu nach Problemen:
  1. Sigma hat das EF-Prookoll nicht lizensiert, sondern betreibt Reverse Engineering
  2. Der Hersteller des Adapters hat das EF-Protokoll nicht lizensiert ..
  3. Vermutlich ist der Hersteller des Adapters auch nicht Mitglied des MFT-Konsortiums und hat ebenfalls das Protokoll ...
Die Software des Adapters ist also höchstwahrscheinlich eine Frickellösung. Ob und mit welchem Objektiv das zufriedenstellend funktioniert ist also fraglich. Die Wahrscheinlichkeit ist mit Originalobjektiven größer, da dann wenigstens der erste Punkt entfällt.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: mebiost, chipkrieger, stux, tomassini, xriotactx, mlip, Se70n, 5ender, tufir, labertaler, rju, 7Freeman, erdnuss, Meikel 65, zimtmaedchen, Mitty45, Twain Wegner, Simplicius Simplicissimus, tag-muc, barba, Newbie72, chazz, Waldläufer84, Jenso, Tomland61, Moso21, amarrow
mz-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 15:03   #12
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Zitat:
Zitat von mz-5 Beitrag anzeigen
Die Kombination schreit geradezu nach Problemen:
"Schreien" ist vielleicht etwas übertrieben, aber sicher ist es natürlich nicht. Daher frage ich ja vorher nach Erfahrungen. Das ist der Sinn des Threads.

Zitat:
Zitat von mz-5 Beitrag anzeigen
Die Software des Adapters ist also höchstwahrscheinlich eine Frickellösung. Ob und mit welchem Objektiv das zufriedenstellend funktioniert ist also fraglich. Die Wahrscheinlichkeit ist mit Originalobjektiven größer, da dann wenigstens der erste Punkt entfällt.
Als akademisch und beruflich mit Firmware von Software-Entwicklung beschäftigter Mensch muss ich der der Folgerung aus Unbekanntes Protokoll == "Frickelei" mal eben widersprechen. Das eine hängt mit dem anderen nicht unbedingt zusammen. Man kann auch frickeln, wenn man alle Protokolle kennt und Mitglied eines Standards ist und umgekehrt sehr solide SW schreiben, wenn man das nicht ist.

Aber klar, Originalobjektive sind erstmal immer die naheliegendere Wahl. Allerdings gibt es kein vergleichbares Objektiv im µFT-System und das ganze ist auch nicht als Ersatz für native Objektive gedacht, sondern als Zusatz, weil die beiden eben schon vorhanden sind und ich sie gerne adaptiert nutzen würde.

Wenn ich Erfahrungen damit gesammelt habe, berichte ich die sicher hier auch.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2020, 15:08   #13
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Zitat:
Zitat von straks Beitrag anzeigen
Habe seit einigen Jahren den Metabones Smart-Adapter an E-M1, Pen-F, E-M5 II und kürzlich E-M1 III in Verwendung, funktioniert im S-AF sehr gut mit eigentlich ALLEN EF-Optiken
Danke, das klingt eigentlich recht vielversprechend. Vor allem, wenn man vielleicht folgert, dass Objektivhersteller ihre Protokolle in verschiedenen Objektiven gleich implementieren.

Ich hoffe, ich finde noch jemanden mit genau der gleichen Kombination. Die E-M1 III ist ja noch recht neu und die beiden Objektive vielleicht für Adaption an so einen kleinen Body nicht unbedingt alltäglich...
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2020, 20:40   #14
lasser
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Apolda
Beiträge: 10
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Ich nutze an der E-M1 II den Vitrox E-M1 und den E-M2 0,71x. Beide funktionieren mit AF-S und AF-C mit einem Bug beim ersten Bild. Das Sigma C 150-600 hatte ich bis Dezember 2019 und habe mit den zwei Adaptern sogar "mittelschnelle" Hunde abgelichtet an der E-M1 II. Es ist nur das Problem, dass ich ab und zu nochmal die Kamera aus - und einschalten musste und der Stabi im Objektiv wird auch erst mit dem ersten Bild aktiviert - das erste Bild ist in der Regel für die Tonne.

Bilder findest du hier: https://www.oly-forum.com/gallery/al...600-adaptiert/

Gruß Sebastian
lasser ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 27.05.2020, 07:04   #15
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Zitat:
Zitat von lasser Beitrag anzeigen
Ich nutze an der E-M1 II den Vitrox E-M1 und den E-M2 0,71x. Beide funktionieren mit AF-S und AF-C mit einem Bug beim ersten Bild. Das Sigma C 150-600 hatte ich bis Dezember 2019 und habe mit den zwei Adaptern sogar "mittelschnelle" Hunde abgelichtet an der E-M1 II. Es ist nur das Problem, dass ich ab und zu nochmal die Kamera aus - und einschalten musste und der Stabi im Objektiv wird auch erst mit dem ersten Bild aktiviert - das erste Bild ist in der Regel für die Tonne.
Vielen Dank für die Erfahrung. Das klingt ja sehr vielversprechend. Zufällig hatte ich gestern grade die Gelegenheit den Viltrox M1 an einer Pen-F auszuprobieren. Einziges Objektiv, das ich dafür hatte, war das Sigma 150-600. Klingt jetzt nicht nach einer idealen Kombination, um so mehr war ich überrascht, dass der Fokus vergleichsweise fix war. Nur ein Mal hat er sich verlaufen und war auch nur durch komplettes Neufokussieren wieder einzufangen. Ansonsten treffsicher und scharf und für mich schnell genug. Damit würde ich sogar nicht nur statische Motive anpeilen. Und die Pen-F ist ja nun kein Fokuswunder... Meine neue E-M1 III sollte morgen oder übermorgen kommen. Dann könnte ich mir den Viltrox und das andere Modell mit Focal Reducer bei der Leistung gut vorstellen. - Zumindest, wenn das 135er auch so gut mitspielt.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 10:09   #16
lasser
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Apolda
Beiträge: 10
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Ich glaube die Phasen-Autofokus Felder der E-M1 und E-M5 III machen den Unterschied. Ich bin aus Gewichtsgründen vom 150-600 zum 100-400 gewechselt und nutze es mit einem 1,4x Konverter auch an der E-M1 II. Bei diesem habe ich allerdings die Elektronik entfernt, da der Adapter nicht mit Telekonvertern klar kommt.
Das Canon L135 2.0 funktioniert auch gut, aber besser im AF-S, da die Schärfenebene sehr klein ist und der AF-C etwas pulsiert. Dafür hast du dann eine tolle Qualität, 270mm und das Ganze stabilisiert. Das Sigma 135 1.8 kann das mind. genauso gut.

Gruß Sebastian
lasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2020, 12:46   #17
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Zitat:
Zitat von lasser Beitrag anzeigen
Ich glaube die Phasen-Autofokus Felder der E-M1 und E-M5 III machen den Unterschied.
Das ist meine Hoffnung. Aber wie gesagt fand ich das AF-Tempo im Test mit der Pen-F, die ja nur CDAF hat, nicht mal schlecht. Wenn die E-M1 III mit PDAF dann noch besser ist, bin ich mit dem Tele-Zoom mehr als zufrieden damit.

Zitat:
Zitat von lasser Beitrag anzeigen
Das Canon L135 2.0 funktioniert auch gut, aber besser im AF-S, da die Schärfenebene sehr klein ist und der AF-C etwas pulsiert. Dafür hast du dann eine tolle Qualität, 270mm und das Ganze stabilisiert. Das Sigma 135 1.8 kann das mind. genauso gut.
Na ja, Sigmas Protokoll-Implementierung muss nicht genau so perfekt zum Adapter passen wie Canons Original... Ich werde das dann testen, denn das Objektiv selber ist einfach unglaublich gut.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 07:51   #18
krötenblender
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Vergleich/Erfahrungen mit Canon-AF Adapter für E-M1 MKIII ?

Hallo noch mal,
das Thema ist für mich zwar inzwischen obsolet, weil ich kurz nach meinem letzten Posting und lange vor der für viele schockierenden Nachricht, dass Olympus seine Kamera-Division abgibt, spontan aufgrund einer sehr guten Gelegenheit und etwas anderen strategischen Überlegung meine Olympus-Ausrüstung ganz aufgegeben habe.

Aber Olympus-Ausrüstung funktioniert ja auch weiterhin, und wer weiß, vielleicht hilft es Olympus ja.

Jedenfalls habe ich mir kurz vor dem Wechsel noch den Viltrox-Adapter ohne Speedbooster gekauft, und konnte diesen immerhin mit dem Sigma 150-600 Contemporary probieren und war positiv überrascht, wie gut die Kombination an der E-M1 III fokussiert. In den meisten Fällen hat das Objektiv direkt in den Fokuspunkt geschnappt. C-AF hatte ich nicht probiert (habe ich zu selten Verwendung für).

Aber aus einer Laune heraus, habe ich vor den Adapter, also direkt an die Kamera, den MC-14 Telekonverter angeschlossen. Auch in dieser Kombination hat das Objektiv einwandfrei und passabel schnell fokussiert. Vermutlich keine weltklasse BIF-Kombination, aber ich war überrascht, wie gut das funktioniert hat.

Also das zum Abschluss noch mal eine sehr positive Erfahrung mit dem Viltrox EF-M1 an der E-M1 Mark III.
__________________
"Wenns mit Blitz nicht nahe dran war, warst Du im entscheidenden Moment zu scharf."
Bruce-Henri Caparaki
krötenblender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:26 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren