DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2019, 20:56   #11
die_Hex
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Nähe Ko
Beiträge: 296
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Der Unterschied zeigt sich dann beim Rauschverhalten / bei der Entrauschung. Ich dachte, ich erwähne es halt mal, v.a. da ja auch kein Budget genannt ist.

E-PL7, 8 und 9 sind sich sehr ähnlich, die beiden älteren sind günstiger zu bekommen, haben aber keinen eingebauten Blitz.

Beim 12-32 stimme ich zu, das ist mein Low Budget 12mm Festbrennweiten-Ersatz.
die_Hex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:30   #12
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.759
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Selbst im Rauschverhalten sehe ich kaum Unterschiede. Traurig, aber wahr. Nichts, was mich in der Kaufentscheidung zwischen zwei Kameras bewegen würde.
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:39   #13
magifrei
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Hildesheim
Beiträge: 1.192
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Hu, schwierig... Jetzt überlege ich schon wieder ob minimale Größe oder doch ein wenig mit Potential... das war so nicht gedacht
Vor allem der Hinweis mit dem geringeren Dynamikumfang macht mir die GM1 ein wenig madig. Kombi aus starker Sonne und hohen Kontrasten scheint der demzufolge nicht so zu liegen.
Den Tipp mit der GX80 werde ich mal im Auge behalten, wobei man da dann auch schon wieder bei der Größe einer PEN landet. Dann sieht man die PEN-F und ist preislich schon wieder absolut nicht da, wo man eigentlich hin wollte. Aber hübsch isse...

Ich habe es ja nicht eilig und vielleicht schlage ich dann einfach bei irgendwas zu, wenn ich einen Schnapper entdecke. Zumindest habt Ihr mir einen tollen Überblick geliefert. Ich habe nun zumindest eine Liste und habe auch schon mal die Specs zusammengetragen.
Von der Bildqualität sind alle meiner S1 überlegen, wobei die dafür sehr klein, leicht und SEHR schnell ist - was ich zugegebenermaßen noch nie genutzt habe.
__________________
Pentax K-1 Mark II, K-3 | Nikon 1 S1
Pentax DA 12-24/4, DA 35/2.8 Ltd., M 50/1.7, DA* 55/1.4, DFA 100/2.8 | Tamron 17-50/2.8 | Sigma 10/2.8, 70-300/4-5.6 APO
Pentax D-BG5, AF-540FGZ | Exakta DPZ 38-AF | Feisol CT-3442 + CB-50D
magifrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 21:52   #14
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.759
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Zitat:
Zitat von magifrei Beitrag anzeigen
Vor allem der Hinweis mit dem geringeren Dynamikumfang macht mir die GM1 ein wenig madig. Kombi aus starker Sonne und hohen Kontrasten scheint der demzufolge nicht so zu liegen.
Halte ich für Blödsinn. Theoretische Esoterik. Das sieht kein Mensch. Vor allem nicht bei dem Genre.
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 19.10.2019, 09:29   #15
BlueSunNRW
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2014
Ort: bei Köln
Beiträge: 114
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Wenn es klein sein soll ist mein Favorit ganz klar die GM5. Einziger Nachteil, sie wird nicht mehr produziert und quasi immer noch zu Neupreisen gehandelt. Aber daran sieht man auch wie beliebt sie ist. Wenn du auf einen Sucher verzichten kannst (der Sucher der GM5 ist auch keine Offenbarung), dann käme noch die GM1 in Frage, die gibt es deutlich günstiger. GF7 wäre dann auch eine Option genauso wie GX800/GX880... dann käme die GX80, GX7 usw.

Bei mir ist es am Ende die GM5 geworden (nachdem die GF7 zurück gegangen ist), so gibt es keine Ausrede das sie zu sperrig wäre. Dazu nen 14 2.5, 20 1.7 oder 12-32 3.5-5.6 und es bleibt ganz klar Jackentaschentauglich. Der Sensor nimmt sich nix. Der fehlende Stabi ist bei der GM5 klar der Kompaktheit geschuldet.

Olympus fällt bei mir durch die Menüführung raus, bin Lumix gewohnt... außerdem liegen diese oft teurer bei vergleichbarer Leistung/Eckdaten.
__________________
Lumix G81 Lumix GM5
G Vario 14-140mm 3.5-5.6 II G Vario 100-300mm 4.0-5.6 II G Vario 12-32mm 3.5-5.6 G Vario 35-100mm 4.0-5.6
G 14mm 2.5 II + DMW-GWC1 G 20mm 1.7 II G 25mm 1.7 G 42.5mm 1.7 Olympus BCL 9mm 8.0
Mindshift Panorama/Horizon/Photocross10 Peak Design Leash&Cuff AmazonBasics Reisestativ
macOS iOS
BlueSunNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 10:22   #16
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.074
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Zitat:
Zitat von FragenueberFragen Beitrag anzeigen
Halte ich für Blödsinn. Theoretische Esoterik. Das sieht kein Mensch. Vor allem nicht bei dem Genre.
Na ja, ganz so unsichtbar ist es nicht. Gerade bei dem Genre "Kombi aus starker Sonne und hohen Kontrasten".

https://www.dpreview.com/forums/post/53300241

Ob man das in der Praxis für relevant hält oder nicht, muss man selbst entscheiden. Insgesamt ist die GX80 aber die weitaus komplettere Kamera (Klappdisplay, besserer bzw. überhaupt ein Sucher, IBIS, zwei Einstellräder, mehr direkte Funktionsknöpfe, cooles 4K, 4K-Fotofunktionen ... )

Eine GM1/5 ist eine schöne Kamera, die es so nicht ein zweites Mal gibt, ohne Zweifel (ich hatte die GM1). Die Frage ist nur, was sie unterm Strich z.B. gegenüber einer LX100 oder RX100 an Vorteilen bringt. Ich habe sie gegen die LX100 getauscht, die bringt mir mehr, wenn ich klein unterwegs sein will, z.B. zwei Blenden mehr Lichtstärke gegenüber dem Kitzoom und auch eine bessere Bedienung mit zwei Einstellrädern für Zeit und Belichtungskorrektur und Blendenring am Objektiv. Und wenn ich eine Kamera mit Wechselobjektiven mitnehmen will, dann nehme ich lieber gleich eine besser ausgestattete GX80.

Das ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung, kann man auch anders sehen.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 10:33   #17
Prosecutor
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2008
Beiträge: 1.886
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Die Interpretation überlasse ich euch.
https://www.dxomark.com/Cameras/Comp...__914_979_1151
__________________
flickr
Prosecutor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 11:59   #18
Lotsawa
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.074
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Ich will jetzt die Diskussion 10bit vs. 12bit nicht unnötig breittreten, weil es wirklich auch die Frage ist, wie praxisrelevant das ist. Aber bei den Werten von DXO ist nicht angegeben, ob sie mit mech. oder elektr. Verschluss gemessen wurden.

Wenn man bei der verlinkten Gegenüberstellung mal auf "Measurments" und dann "Dynamic Range" klickt, sieht man allerdings schon so, dass die GM5 bei niedrigen ISO-Werten gegenüber der GX800 sogar über eine Blende zurückliegt (was ich jetzt so nicht gedacht hätte, offenbar ist die GX800 nicht einfach eine GM in anderem Gehäuse).

Ähnlich sieht man in diesem Chart ca. eine Blende weniger DR gegenüber GX80 oder LX100.

Ob das nun auf den elektr. Verschluss zurückzuführen ist, wissen wir nicht.

Ich hatte aber durchaus den Eindruck, dass meine GM1 beim Hochziehen von Schatten bei entspr. Aufnahmesituationen (z.B. Sonne, dadurch Zeiten unter 1/500s) Nachteile hatte.
Lotsawa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 12:57   #19
rauschwerk
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 273
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Klein/kompakt, bezahlbar, ergonomisch, schick und hervorragend (angesichts des Preises) ausgestattet = Olympus OM-D E-M10 mk2 (wenn's finanziell geht, dann mk3). Dazu ein Olympus 17/1.8 (oder Lumix 20/1.7) und das Teil verschwindet in der Jackentasche, wenn's sein muss. Das ist (denke ich) sinnvoller, als z.B. eine rel. teure PEN-F (die hier ohnehin nicht in Frage kommt, wie ich lese).

Ich fotografiere nach wie vor (seit vielen Jahren) mit 16MP (E-M1.1) im µFT-Bereich und verspüre keinesfalls den Drang nach mehr Auflösung. Man erhält hiermit eine Auflösung von 4608x3456px <- das ist in den meisten Fällen mehr als ausreichend. Wer Aufträge für Fassadenposter erwartet, greift zu anderen Werkzeugen.

Vorteil der OM-D E-M10 (ggü. einer GM1 oder PEN-EPL.. ist u.a. der gute Sucher (bei mk3 noch besser als der ohnehin gute EVF der mk2-Version), sowie eine Verschlusszeit von 1/16000.
Daher: Wenn's klein sein soll, dann lieber die E-M10 als die kleinen, sucherlosen µFT-Knipsen.
__________________
µFT + VF -> http://www.instagram.com/paul_a_cartier

Geändert von rauschwerk (21.10.2019 um 13:09 Uhr)
rauschwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 13:29   #20
FragenueberFragen
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 2.759
Standard AW: Kleine, günstige mFT Zweitkamera

Die ist ja noch Jackentaschen-ungeeigneter als eine gx7/80/9 durch den Sucherbuckel. Ich habe 20 Jahre lang mit der OM-2 fotgrafiert, das Original der Replique OMD EM5/10. So eine Kamera trägt man einfach nicht in einer 'normalen' Jacke herum. Der Sucherbuckel nervt auch extrem beim aus der Tasche ziehen.

Bei einem extremen Formfaktor muss man halt mit Kompromissen leben. Kleiner oder keinen Sucher. Kleiner Sensor oder wenig Brennweiten-Range beim Zoom, meist sogar ist Festbrennweite angesagt. War früher so, ist heute immer noch so.

Man kann übrigens mit einer GM, einer Sony RX100 oder auch mit Kompakten mit noch kleineren Sensoren super Bildern machen.

Geändert von FragenueberFragen (21.10.2019 um 13:40 Uhr)
FragenueberFragen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > FT / µFT (Olympus / Panasonic / Leica) > FT / µFT - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:09 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren