DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2019, 10:33   #1
donald
Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 47
Frage DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,

ja, ich suche einen Nachfolger für meine 500D.
Vielleicht hat der ein oder andere hier ja ein Paar Tipps für mich.
Gewicht wäre mir, so glaube ich, wichtig.

Vielleicht sollte ich auch auf ein anderes System statt DSLR schwenken.
Evlt. sogar die M-Serie oder die Superzooms SX70 SX740, SX430?
Naja, ich glaube letzteres nicht.

Nebenbei suche ich noch eine wasserdichte Kamera für UW-Aufnahmen - dass aber nur am Rande.

Ich habe auch mal eine Übersicht mit ein paar Unterschieden geschrieben und in den Anhang (siehe ganz unten) gelegt.


1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Reisefotografie (Strand, Kreuzfahrt), Landschaften (Canyon, Meer), Städte (Hochhäuser)

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[X] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen. (kommt sicherlich mal vor)
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
  • Canon EOS 500D
  • Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM
  • Canon EF 50 1:1.4
  • Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS
  • Tamron 18-400 Di II VC HLD
  • Canon Speedlite 270 EX
  • + div. Filter (Pol zirk., UV, Skylight)

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
2.500 ______ Euro insgesamt
[X] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[ ] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[ ] Eher nicht / ist egal
[X] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Aktuell noch nicht, werde ich aber bald
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[X] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:
  • Canon EOS 500D
  • Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM
  • Canon EF 50 1:1.4
  • Tamron 18-400 Di II VC HLD
  • Canon Speedlite 270 EX
  • + div. Filter (Pol zirk., UV, Skylight)

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[X] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[X] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[?] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[X] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[X] WLAN / Wifi
[X] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[X] GPS - Das ist wohl das größste Manko das mir bei der EOS 90D vermisse - ich hatte gehofft dass es mittlerweile eingebaut ist.
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[X] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[X] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[X] Ausbelichtung auf
....[X] Fotopapier (Format 13x18 _______)
....[X] Fotobuch
[X] großformatige Prints (Format 80xy80 (Leinwand)___)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[X]wichtig
....[X]optisch
....[ ]elektronisch Hier bin ich mir noch sehr unschlüssig - was meint ihr?

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[X] Freistellung
[ ] Bokeh
[X] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant: Da es mir hier eher um ein Body geht ist der Punkt nicht so wichtig
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[X] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[X] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Canon Kameras.pdf (163,2 KB, 17x aufgerufen)
__________________
donald1967@web.de
Body: Evtl. demnächst Canon EOS 90D (2019-20xx=xx Jahre), Canon 500D (Digital Rebel T1i) (2009-2019=10 Jahre), Canon 350d (2005-2009=4 Jahre)
Objektive: Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM und Canon EF 50 1:1.4 und Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS und Tamron 18-400 Di II VC HLD
Filter: B+W Schutzfilter UV 010 und Polfilter B+W SLIM KSM C-POL MRC
Zubehör: Canon Speedlite 270 EX und Tamron Flipside 200 AW II (Rucksack)
donald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 10:47   #2
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.294
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Dein Budget ist ja schon recht üppig, damit läßt sich einiges anstellen. Die 90D sowie die M6 II kommen auf jeden Fall in Betracht. Wenn es Kleinbild sein darf, bietet sich die RP an. Ich persönlich würde an Deiner Stelle mich für die RP entscheiden, aber Du magst sicher andere Präferenzen haben - mit keiner der genannten drei Kameras machst Du was falsch!

Du interessierst Dich außerdem für ein (Super-)Tele ... soll das lichtstark sein? Dann bliebe nur das 70-200 2.8L IS II als sinnvolle Ergänzung (oder das Tamron-Pendant), sonst (an APS-C) das sehr gute und allenthalben vielgelobte EF-S 55-250 STM oder, wenn's mehr Brennweite sein darf, das Tamron 70-300 Di VC USD.

Bei einem kompletten Systemwechsel hätten wir noch Sony und µFT als Alternativen, Fuji dürfte wegen den hohen Objektivpreisen komplett ausfallen ... da können Dir bei Interesse die entsprechenden Spezialisten hier weiterhelfen!
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 10:53   #3
Henry06
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 4.383
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Speziell für "Reisen" (oder auch als Zweitkamera für die Jackentasche) sind die sog. "Reisekameras"/"Travelzoom" wie die o.g. SX740 natürlich superbequem!

Von deren Vorgängern (auch mit 24-960mm) gibt es im hiesigen Forum BBTs:
SX730->www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1928336
SX720->www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1690518

----edit----
"GPS" ist übrigens selbst bei den "Reisekameras" am auslaufen, weil die Leute dafür ihre Smartfons benutzen sollen. Womöglich die letzte Kamera mit GPS ist die Sony HX90V?!

Geändert von Henry06 (15.09.2019 um 10:58 Uhr)
Henry06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 11:03   #4
Felix448
Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 58
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Dann bliebe nur das 70-200 2.8L IS II
Ein 70-200 2.8 L wird wohl nur in den seltensten Umständen das Gewicht der Ausrüstung reduzieren...

Wenn du weniger tragen willst, musst du vermutlich bei APS-C bleiben. Die modernen VF Spiegellosen sind zwar teilweise recht leicht, die Objektive hingegen eher nicht. Da müsste man sich dann auf f/4 Zooms oder Festbrennweiten begrenzen. Wobei die Festbrennweiten mittlerweile teilweise auch 900-1000g überschreiten...

Für einen Reisezoom könnte man maximal vllt noch über die RP mit dem 24-240 nachdenken, ist aber schon recht groß. Vorteil an der RP wäre zumindest das du die APS-C Objektive weiter nutzen kannst.

Soll es denn Canon bleiben oder planst du auch für einen Systemwechsel?
Felix448 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.09.2019, 11:09   #5
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.294
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Felix448 Beitrag anzeigen
Ein 70-200 2.8 L wird wohl nur in den seltensten Umständen das Gewicht der Ausrüstung reduzieren...
Deswegen ja die Frage, ob es lichtstark sein soll ...


Zitat:
Vorteil an der RP wäre zumindest das du die APS-C Objektive weiter nutzen kannst.
Nicht wirklich. Allenfalls zum Filmen mag das interessant sein, bei Fotos bleiben von den 26,2 MP, die die RP bietet, bei APS-C kümmerliche 10,08 ... da kann der @TO auch mit der 500D weitermachen, die hat wenigstens 15 ...
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 13:47   #6
Wackelpudding3000
Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.294
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von donald Beitrag anzeigen
[X] GPS - Das ist wohl das größste Manko das mir bei der EOS 90D vermisse - ich hatte gehofft dass es mittlerweile eingebaut ist.
Ist via Smartphone problemlos realisierbar, halte ich also für verschmerzbar. Mittlerweile sparen wohl alle Kamerahersteller das GPS-Modul ein.
__________________
Canon EOS RP (2x)+M+M50+760D / EF-S 10-18-55-250 STM + EF 50 1.8 STM + EF 24-70 2.8L II USM + EF-M 18-55 / Tamron AF 28-75 2.8 + 70-300 4-5.6 VC
Es gibt viele Kameras – es reicht, eine zu Canon!

»Aus dem Hintergrund müsste Rahn schiessen – Rahn schiesst – Toooooor!« Ja, das Leben kann so einfach sein!
Unzufrieden mit dem Bokeh? Kein Problem - Blende maximal schließen, den Rest erledigt die Beugungsunschärfe!

Gehandelt mit: Pic_Rookie; knurri; Guenter H. und 17 weiteren!
Wackelpudding3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 14:33   #7
donald
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 47
Blinzeln AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Die 90D sowie die M6 II kommen auf [/B]jeden Fall in Betracht. Wenn es Kleinbild sein darf, bietet sich die RP an.
Jep, bei der M6 II stört mich im Moment noch etwas die Optik (Sucher).
Bei der RP habe ich ja Vollformat. Also statt 1,6 einen Cropfaktor von 1.0.
das bedeutet doch, dass der Zoom nicht mehr so nah ran geht, oder?
Also bei dem 400er Reisezoom nicht mehr gefühlte 600. Ob man das stark merkt oder stört kann ich natürlich noch nicht sagen.


Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Dann bliebe nur das 70-200 2.8L IS II als sinnvolle Ergänzung (oder das Tamron-Pendant)
Ok, das L Objektiv ist mir doch etwas zu heavy.
Mein derzeitiges Tamron finde ich als Immerdrauf für die Reise gar nicht so übel. Auch was Gewicht betrifft.

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Bei einem kompletten Systemwechsel hätten wir noch Sony und µFT als Alternativen, Fuji dürfte wegen den hohen Objektivpreisen komplett ausfallen ... da können Dir bei Interesse die entsprechenden Spezialisten hier weiterhelfen!
Wenn es wesentliche Vorteile bringt, wäre auch ein Wechsel nicht ausgeschlossen.
Derzeitig denke ich aber, dass es bei Canon bleibt wird.
Dann könnte ich mit den vorhandenen Gläsern arbeiten – aber ausgeschlossen habe ich andere Anbieter nicht, obwohl ich Sony und µFT gar nicht auf den Plan hatte.
__________________
donald1967@web.de
Body: Evtl. demnächst Canon EOS 90D (2019-20xx=xx Jahre), Canon 500D (Digital Rebel T1i) (2009-2019=10 Jahre), Canon 350d (2005-2009=4 Jahre)
Objektive: Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM und Canon EF 50 1:1.4 und Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS und Tamron 18-400 Di II VC HLD
Filter: B+W Schutzfilter UV 010 und Polfilter B+W SLIM KSM C-POL MRC
Zubehör: Canon Speedlite 270 EX und Tamron Flipside 200 AW II (Rucksack)
donald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 14:54   #8
donald
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 47
Lächeln AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Henry06 Beitrag anzeigen
Speziell für "Reisen" (oder auch als Zweitkamera für die Jackentasche) sind die sog. "Reisekameras"/"Travelzoom" wie die o.g. SX740 natürlich superbequem )

"GPS" ist übrigens selbst bei den "Reisekameras" am auslaufen, weil die Leute dafür ihre Smartfons benutzen sollen. Womöglich die letzte Kamera mit GPS ist die Sony HX90V?!
Ja, da hast Du recht.
Vielleicht als Zweitkamera der Zoom ist ja fantastisch mit 24-960mm! Ist ja mehr als mein Tamron mit eingerechneten Cropfaktor.
Ist das bei der Kamera der reine optische Zoom? Es steht in den Spezifikationen auch etwas von Zoom-Plus (80x) und nach etwas von Digitalen Konverter (4x).

GPS: Aha, ich könnte also mit einer 90D (oder geht das nur bei der SX 740) Fotos machen und er bekommt das GPS von meinem iPhone7?
Und die Bilder werden mit den GPS – Koordinaten auf die SD–Karte gespeichert?
Wie funktioniert das?
__________________
donald1967@web.de
Body: Evtl. demnächst Canon EOS 90D (2019-20xx=xx Jahre), Canon 500D (Digital Rebel T1i) (2009-2019=10 Jahre), Canon 350d (2005-2009=4 Jahre)
Objektive: Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM und Canon EF 50 1:1.4 und Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS und Tamron 18-400 Di II VC HLD
Filter: B+W Schutzfilter UV 010 und Polfilter B+W SLIM KSM C-POL MRC
Zubehör: Canon Speedlite 270 EX und Tamron Flipside 200 AW II (Rucksack)
donald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:01   #9
donald
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 47
Standard AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Felix448 Beitrag anzeigen
Für einen Reisezoom könnte man maximal vllt noch über die RP mit dem 24-240 nachdenken, ist aber schon recht groß. Vorteil an der RP wäre zumindest das du die APS-C Objektive weiter nutzen kannst.
Beim RP muss ich aber doch den Faktor 1.0 wegen Vollformat berücksichtigen. Wäre dann ein 24-240 ausreichend?
Ich kann die Objektive zwar weiter nutzen, aber nur mit einem Adapter, der Gewicht und Länge mit sich bringt - obwohl der Adapter mit Filtereinsatzmöglichkeit ist auch eine Überlegung wert.
__________________
donald1967@web.de
Body: Evtl. demnächst Canon EOS 90D (2019-20xx=xx Jahre), Canon 500D (Digital Rebel T1i) (2009-2019=10 Jahre), Canon 350d (2005-2009=4 Jahre)
Objektive: Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM und Canon EF 50 1:1.4 und Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS und Tamron 18-400 Di II VC HLD
Filter: B+W Schutzfilter UV 010 und Polfilter B+W SLIM KSM C-POL MRC
Zubehör: Canon Speedlite 270 EX und Tamron Flipside 200 AW II (Rucksack)
donald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2019, 15:07   #10
donald
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 47
Frage AW: DSLR-Kaufberatung // von EOS 500D auf EOS 90D, R, RP, oder sogar M

Zitat:
Zitat von Wackelpudding3000 Beitrag anzeigen
Nicht wirklich. Allenfalls zum Filmen mag das interessant sein, bei Fotos bleiben von den 26,2 MP, die die RP bietet, bei APS-C kümmerliche 10,08 ... da kann der @TO auch mit der 500D weitermachen, die hat wenigstens 15 ...
Kannst Du mir das kurz näher erklären warum ich, wenn ich an einer Vollformatkamera (RP) mit Adapterring und einem APS-C Objektiv (z. B. Das 18-400) nur 10 MP nutzen kann?
Das war mir bis jetzt nicht klar, ich dachte durch den Adapterring fällt das Licht auf den kompletten Sensor = volle 26 MP?
__________________
donald1967@web.de
Body: Evtl. demnächst Canon EOS 90D (2019-20xx=xx Jahre), Canon 500D (Digital Rebel T1i) (2009-2019=10 Jahre), Canon 350d (2005-2009=4 Jahre)
Objektive: Canon EF-S 10-22 1:3.5-4.5 USM und Canon EF 50 1:1.4 und Canon EF-S 18-55 1:3.5-5.6 IS und Tamron 18-400 Di II VC HLD
Filter: B+W Schutzfilter UV 010 und Polfilter B+W SLIM KSM C-POL MRC
Zubehör: Canon Speedlite 270 EX und Tamron Flipside 200 AW II (Rucksack)
donald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
90d , nachfolger 500d


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren