DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2019, 11:51   #1
Cdpurzel
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.764
Standard Sensorreinigung - Missgeschick

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo,
leider habe ich in einem kurzen Augenblick des Nichtdenkens Druckluft aus der Dose verwendet und dann gelernt, dass da durchaus auch Flüssigkeit rauskommt.
Auf dem Sensor befindet sich jetzt eine Schicht Irgendwas. Testbilder scheinen noch ok zu sein.

Kann ich noch irgendwas tun (wie z.B. möglichst schnell zur Reinigung geben)?

Es handelt sich um eine 5D Mark IV. Druckluft war Kontakt Chemie Druckluft 67 für Optiken und Elektronik (Im Kleingedruckten befindet sich ein Hinweis, dass bei mehr als 30° Flüssigkeit rauskommen kann; hier sind es gerade 24°). Argh - das Produkt "ist ein Druckgas, das wie Druckluft wirkt". Arml****ter... Dann nennt es halt entsprechend nicht Druckluft. Angeblich ölfrei, dafür mit HFC-134a. was immer das ist.

Und bitte keine bösen Kommentare; ich beiße mich gerade durch die Tischkante.
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.

Geändert von Cdpurzel (21.06.2019 um 12:01 Uhr)
Cdpurzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 11:55   #2
decom
Moderator
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 2.727
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Ich würde mit 90% Isopropanol mal drüber wischen. Wenn Du keine Swaps hast dann mit einem Q-Tip. Ab in die Apotheke Isoprop und Q-Tip besorgen.


Imho je eher desto besser.
Druckluft in der Dose hat in der Regel Rückstände von Wasser und Öl.
__________________
Gruß Dirk

7D Mark II | 30D |
20D | EF-S 10-22 USM
| EF-S 18-55 | EF-S 18-135 IS STM | EF 28-135 IS USM | EF 50 f/1.8 II | EF 50 f/1.8 STM | EF 70-300 L IS USM |
Canon FT QL | Panasonic FX-37 | Canon G7X | EOS M100 |

Homepage

Moderative Beiträge in grün
decom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 12:13   #3
f1.8
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Dachau
Beiträge: 232
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Das gleiche ist mir auch schon passiert. Ich habe mir dann auch gleich Isoprpylalkohol besorgt und mit Watte Stäbchen gereinigt. Es gibt Stäbchen, die dicker mit Watte belegt sind.

Viel Erfolg

Hans
f1.8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 12:31   #4
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.052
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Hfc-134a ist 1,1,1,2-Tetrafluorethan und wird vorallem in Klimaanlagen verwendet.

Das darf dem Deckglas nichts tun. Gibs zu einer professionellen Reinigung und gut ist.

Mit Isopropylalkohol bekommst das auch wieder weg.
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.06.2019, 13:12   #5
hydrou
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Steinfurt
Beiträge: 1.103
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Da hast du dem Klima wohl noch mehr geschadet, denn 1,1,1,2-Tetrafluorethan hat ein CO2-Äquivalent von 1430, sprich 1 kg entspricht 1430 kg CO2-Emission...

Allerdings bildet es in Verbindung mit Luftfeuchte unter Wärmezufuhr Fluorwasserstoffsäure, sprich HF, wobei ich mir bei dem Siedepunkt von −26,1 °C nicht vorstellen kann, dass du das noch flüssige Reste auf dem Sensor hast.

Daher müssen da noch andere Zusatzstoffe mit in der Dose gewesen sein.

Oder war die Dose schon älter, denn in neuen Dosen "Kontakt Chemie Druckluft 67 für Optiken und Elektronik" sollte nur noch Hydrofluorolefin (HFO) mit einem GWP von 7 zu finden sein. Dann kann es auch gut sein, dass sich etwas in der Dose zersetzt hat und gealtert ist.
__________________
oida ouden eidos.

Geändert von hydrou (21.06.2019 um 13:16 Uhr)
hydrou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 19:49   #6
Cdpurzel
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 4.764
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

die Dose war schon ein paar Jährchen alt, das stimmt. Leider habe ich das vorhin noch gelesen, danach war ich total konsterniert. Murphy ist mir bestens bekannt.

Die Kamera habe ich in meinem üblichen Laden abgegeben und die Expressreinigung bezahlt. Genausogut hätte ich das als Anzahlung auf einen neuen Sensor verwenden können... aber der Sensor sieht jetzt wieder in Ordnung aus, der Kollege scheint also ganze Arbeit geleistet zu haben. Mir wurde noch "da musste der Kollege ganz schön viel schrubben" mitgegeben, aber habe das quasi hocherleichtert zur Kenntnis genommen, während ich noch ein paar Testbilder gemacht hatte, die genauso schlecht bzw. gut waren wie vorher - mir ist nichts negatives aufgefallen, aber was will man in einem mit Neonröhren beleuchteten Ladengeschäft mit Auslage schon an aussagekräftigen Bildern bekommen.

Wieder was gelernt und der Mann hat Punkte bei mir gemacht.
Vielen Dank fürs Mutmachen!
__________________
Kamera und Glas. Bisserl Zubehör.

Geändert von Cdpurzel (21.06.2019 um 19:51 Uhr)
Cdpurzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 19:56   #7
decom
Moderator
 
Registriert seit: 21.10.2006
Ort: Bayreuth
Beiträge: 2.727
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Hauptsache es ist wieder alles i.o.

Ein erholsames Wochenende
__________________
Gruß Dirk

7D Mark II | 30D |
20D | EF-S 10-22 USM
| EF-S 18-55 | EF-S 18-135 IS STM | EF 28-135 IS USM | EF 50 f/1.8 II | EF 50 f/1.8 STM | EF 70-300 L IS USM |
Canon FT QL | Panasonic FX-37 | Canon G7X | EOS M100 |

Homepage

Moderative Beiträge in grün
decom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 20:11   #8
Viper780
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 6.052
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Also außer einen hochreinen Sensor und eine etwas dünnere Brieftasche nix gewesen.

Die Dose bitte Fachgerecht entsorgen, dürfte seit 10 Jahren nicht mehr im Handel sein.

Übrigens wird es nur unter großer Hitze zu Flusssäure Hydrolisieren. Medizinisch wirds als Aerosol Detergenz eingesetzt und da willst definitiv keine HF Verätzungen haben.
eher wird es zur Triflouressigsäure oxidiert
__________________
Beiträge löschen ist wie Bücher verbrennen ~ Festan
Viper780 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 10:15   #9
schubbser
Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2010
Ort: der Wohnort ist der Ort, an dem man zumindest ein paar Möbel haben sollte!
Beiträge: 7.076
Standard AW: Sensorreinigung - Missgeschick

Zitat:
Zitat von Cdpurzel Beitrag anzeigen
.....Im Kleingedruckten befindet sich ein Hinweis, dass bei mehr als 30° Flüssigkeit rauskommen kann; hier sind es gerade 24°). Argh - das Produkt "ist ein Druckgas, das wie Druckluft wirkt". Arml****ter....
Du hast die Dose wirklich nur in 24° Schräglage benutzt?

Bedenke dass sich die Angabe 30° auf einen Winkel bezieht und nicht auf die Temperatur!
Wennst die Dose also um mehr als 30° schräg hältst, dann kommt da Flüssigkeitmraus.

Übrigens, anzunehmen dass Druckluft generell frei von Verunreinugingen ist ist auch falsch.
__________________
Wenn Du das lesen kannst, dann hast Du den Text mit der Maus markiert. Warum nur? Ist Dir langweilig? Oder ist Dir die Maus entkommen?
schubbser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Reinigung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:17 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren