DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2019, 16:17   #11
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.123
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Die Liste von Kolarivision taugt nichts. Meine am schlechtesten geeigneten Objektive tauchen größtenteils bei "Good Performers" auf, so sie denn nicht auf beiden Seiten anzutreffen sind.
Es kann natürlich sein, dass das Sigma 18-35 trotzdem gut ist.

Zitat:
Die Fuji, die ich bestellt habe, ist übrigens nur mit 590 nanometer Filter versehen.
Schau dich mal hier beim User elopan um und lass dich inspirieren. Er hat so weit ich weiß ebenfalls eine auf 590nm umgebaute Kamera. Du kannst auch Kontakt mit ihm aufnehmen, er ist sehr nett.

Und ansonsten kannst du immer noch einen 720nm- oder 850nm-Filter vor die Kamera schrauben. Bei einer umgebauten Kamera könnte auch ein Billigfilter funktionieren.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 15:52   #12
donesteban
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.809
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Zitat:
Zitat von Chevrette Beitrag anzeigen

Und ansonsten kannst du immer noch einen 720nm- oder 850nm-Filter vor die Kamera schrauben. Bei einer umgebauten Kamera könnte auch ein Billigfilter funktionieren.
Genau das war meine Motivation, eine 590nm zu holen. Weil man die eben mit Vorschraubfilter auch weiter einschränken kann.

Die Fuji habe ich noch nicht geholt, der Adapter auf Pentax von Kiwifotos ist da. Grad man Sigma 18-35 solo dran geschraubt. Der Ring zum Verstellen der Blende hat einen ziemlich kurzen Weg. Aber in der Mitte einen Klick. Das dürfte Grössenordnung f/5.6 sein. Quasi das, was man für Landschaft einfach drinnen lassen kann. Genauer kann man sie natürlich über die Verschlusszeit, die angezeigt wird, schätzen. was aber bei meinen Motiven oft nicht nötig sein wird.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 16:57   #13
donesteban
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.809
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Die XA3 ist da und funktioniert mit dem Adapter auf pentax ohne Probleme.

Was sofort auffällt: Gehäuse im Winzlingsformat ist nur schon mit dem 18-35/1.8 nicht ideal. Ich will nicht wissen, wie ein 70-200/2.8 Sports sich freihand daran anfühlt. Und das liegt nicht primr am Gewicht, 70-200 Sports an der D5300 geht auch problemlos, und die D5300 ist ja auch sehr leicht. Auch an der K-01 liegt besagtes Sigma viel besser in der Hand.

Das Gehäuse ist aber sehr hochwertige gemacht, macht einen schönen Eindruck.

Die erste IR Konvertierung mit dem eingebauten Super Colour Filter ist auch geglückt.

Ich muss jetzt mal rausfinden, wie ein Tokina 12-28 und ein Tamron 70-300 VC im IR Bereich gehen. Die hab ich in der Canon Version, und da würde ein AF adapter (Commelite) auch nicht so viel kosten - ca. 125 Euro.

Anderseits brauche ich schon ein möglichst scharfes Objektiv. Die XA3 hat ja Basis ISO 200. Und wenn man mit Capture One da aggressiv Richtung Details bearbeitet, dann wäre bei 24 APSc eigentlich 100 schöner. D.h. es hilft dann sehr, wenn man den Radius beim Schärfen was zurücknehmen kann, weil das Objektiv maximal scharf ist..

Vielleicht verzichte ich wirklich auf den AF und nutze das Sigma. Haptik Kopflastig, ja. Aber dafür könnte man ja einen L Winkel und ein Stativ nehmen.
Irgendwann muss ich auch noch das Tokina 14-20 probieren.

IR Tauglichkeit ist bei meiner Kamera vermutlich etwas weniger eng zu sehen, weil ich ja streng genommen keine reine IR Kamera habe, sondern 590nm, sprich es bleibt auch noch viel sichtbares Licht übrig.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von donesteban (01.12.2019 um 17:05 Uhr)
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 19:21   #14
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 3.123
Standard AW: Welcher Adapter für X-A3? Canon EF oder Pentax K oder Nikon

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
Was sofort auffällt: Gehäuse im Winzlingsformat ist nur schon mit dem 18-35/1.8 nicht ideal.
Das hatte ich einige Beiträge höher auch schon geschrieben. Mit dem Nikon 18/3,5 AIS (ein guter IR-Performer) habe ich dieselbe Erfahrung gemacht, und das wiegt gerade mal die Hälfte von deinem Sigma.

Zitat:
Zitat von donesteban Beitrag anzeigen
IR Tauglichkeit ist bei meiner Kamera vermutlich etwas weniger eng zu sehen, weil ich ja streng genommen keine reine IR Kamera habe, sondern 590nm, sprich es bleibt auch noch viel sichtbares Licht übrig.
Nein, Irrtum. Ein Hotspot ruiniert dir das Bild, auch wenn er nur im Bereich von 800nm bis 1000nm auftritt.

Du hast mit einer auf 590nm umgebauten Kamera aber idR. weniger Schärfe als mit einer auf 720nm umgebauten Kamera (hat mir der oben erwähnte elopan mal erzählt), da der Fokussierpunkt zwischen 590nm und 1000nm (etwa das Langwelligste, auf das der Sensor noch reagiert) recht deutlich abweicht. Bei einer auf 720nm umgebauten Kamera besteht das Problem weniger. Wenn du einen 720nm-Filter nutzt, hast du aber wieder die Schärfe wie bei einer entsprechend umgebauten Kamera. Der erwähnte elopan behilft sich bei 590nm-Aufnahmen damit, dass er oft Panoramen macht und dadurch die Auflösung zurückgewinnt.

Es ist auch schwer vorherzusagen, welches Objektiv im Infrarot sehr scharf ist. Um ein Beispiel zu geben: Das Nikon 28/1,4 AF-D ist bei IR zwar frei von Hotspots, aber die Schärfe ist nur bei Blende 5,6 wirklich gut, fällt aber beim Aufblenden und Abblenden schnell ab. Im sichtbaren Licht sind hingegen alle Blenden gut. Das 60 Jahre alte Schneider Kreuznach 28/4 bringt hingegen bei allen Blenden im IR eine hervorragende Schärfe.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Fujifilm X > Fujifilm X Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren