DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2019, 21:09   #1
mrharpman
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 14
Standard Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute,

leider finde ich kaum Informationen über das neue Voigtländer 35mm 1.4 vm ii. Weder hier im Forum, noch auf Youtube oder sonst wo bei google Suchen. Hat jemand zufällig schon das neue Modell oder vllt sogar den Vorgänger und das Neue? Würde gerne wissen wie sich die Abbildungsleistung verändert hat.

Beste Grüße
mrharpman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 23:48   #2
argus-c3
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Köln
Beiträge: 14.317
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Hallo,

Ich schließe mich der Frage an.

Das Nokton ist ja eher umstritten, manche lieben und manche hassen es. Der allgegenwärtige Philipp Reeve Review zerreißt es, aber ich habe den Verdacht, daß es da womöglich doch sehr einseitig von der technisch-perfekten Seite her betrachtet wird.

Es geht in dem Review immerhin um die IIer Version, einen so sorgfältigen technischen Review kenne ich von dem Objektiv sonst überhaupt nicht. Die IIer Version wurde nach meinem Verständnis extra nur für die Verwendung an Sony Kameras etwas optisch geändert? Aber was es mit den optischen Änderungen von I auf II überhaupt auf sich hat, sagt auch keiner so recht:

https://phillipreeve.net/blog/review...ton-e-classic/

Ansonsten hast Du sicher auch schon selbst gegoogelt, hier wird es überall wohlwollender besprochen:

IIer Version für Sony FE

https://www.photographyblog.com/revi...f1_4_fe_review

https://admiringlight.com/blog/revie...assic-e-mount/

https://www.qimago.de/voigtlaender-n...sic-35mm-f1-4/

Ier Version an Leica M (analog)

https://mrleica.com/voigtlander-35mm-f1-4/

https://jeffandmichelephoto.com/lear...ca-lens-review

http://attemptsat35mm.com/voigtlande...leica-m-mount/

Ier Version (glaube ich) an Leica M (digital)

https://www.stilpirat.de/im-taumel-d...en-schottland/

Das ist bisher alles, was ich so gefunden habe. Da offenbar nicht so viele die Optik einsetzen, sammele ich momentan wirklich alle Infos, egal ob an Leica oder Sony

LG
Thomas
argus-c3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2019, 23:56   #3
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.433
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von argus-c3 Beitrag anzeigen
Der allgegenwärtige Philipp Reeve Review zerreißt es, aber ich habe den Verdacht, daß es da womöglich doch sehr einseitig von der technisch-perfekten Seite her betrachtet wird.

Es geht in dem Review immerhin um die IIer Version, einen so sorgfältigen technischen Review kenne ich von dem Objektiv sonst überhaupt nicht. Die IIer Version wurde nach meinem Verständnis extra nur für die Verwendung an Sony Kameras etwas optisch geändert? Aber was es mit den optischen Änderungen von I auf II überhaupt auf sich hat, sagt auch keiner so recht:

https://phillipreeve.net/blog/review...ton-e-classic/
Es wurde wohl ein Element leicht verändert, sollte die sphärische Aberration (Glow) etwas verringern.

Ich glaube ich hatte auch geschrieben, wem der Look gefällt, der kann es gerne kaufen.
Wenn man auf das Thambar 90mm 2.2, Summaron 28mm 5.6, Trioplan 100mm 2.8, Jupiter-3 50mm 1.5 oder 7artisans 50mm 1.1 steht,
wird man sicherlich seine Freude mit dem Teil haben. Und von denen gibt es ja scheinbar genug Fans.

Ich jedenfalls hatte mich ob der Ergebnisse dann doch eher geschämt, als die Leute gefragt haben,
ob sie die Bilder haben können, die ich von ihnen gemacht habe...

PS: ein Objektiv mit Fokusshift würde ich mir an einer Messsucherkamera auch nicht antuen wollen.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | IG | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: Sigma 35mm 1.2 Art DG DN | Review: Tamron 17-28mm f/2.8 Di III RXD

Geändert von BastianK (11.08.2019 um 00:04 Uhr)
BastianK ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 00:20   #4
argus-c3
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Köln
Beiträge: 14.317
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Hallo Bastian,

Zitat:
Zitat von BastianK Beitrag anzeigen
Es wurde wohl ein Element leicht verändert, sollte die sphärische Aberration (Glow) etwas verringern.
weißt Du, ob diese Änderung auch für die Leica-Version gilt? Mit anderen Worten – sind die Version II für Leica und Sony FE optisch identisch, oder gibt es zusätzlich noch weitere optische Veränderungen bei der Sony-Version analog zu manchen anderen Voigtländer-Objektiven?

Mich würde z.B. interessieren, wie das Nokton Classic 35/1.4 optisch im Vergleich zum Summilux 35/1.4 Canada (also das allererste, nicht ASPH.) einzuordnen ist ...

Irgendwo hatte ich auch ein paar (leider sehr wenige) RAW-Samples gefunden, ich weiß nur nicht mehr, wo. Wenn ich die Quelle wiederfinde, poste ich es noch ...

LG
Thomas
argus-c3 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.08.2019, 00:28   #5
BastianK
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 3.433
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von argus-c3 Beitrag anzeigen
weißt Du, ob diese Änderung auch für die Leica-Version gilt? Mit anderen Worten – sind die Version II für Leica und Sony FE optisch identisch, oder gibt es zusätzlich noch weitere optische Veränderungen bei der Sony-Version analog zu manchen anderen Voigtländer-Objektiven?
Die Antwort auf die erste Hälfte der Frage lautet ja. Im Vergleich zu MK I (SC/MC) ändert sich nur das eine kleine Element.
Quelle: https://www.digitalcameraworld.com/n...esh-for-leicas

Ich gehe davon aus, dass das Sonyobjektiv geringfügig angepasste Abstände der Elemente untereinander hat,
um die Bildfeldwölbung ob des dickeren Filterglases so gut wie möglich zu reduzieren, ohne, dass neue Glaselemente erforderlich werden.
Erfahrungsgemäß hat das auf Dinge wie bspw. Bokeh, Coma, Fokusshift, Vignette, Schärfe in der Bildmitte, Korrektur von CA keinerlei Einfluss.

Wenn du einen Vergleich vom Voigtländer 35mm 1.4 MK I zu dem von dir genannten Leica Objektiv findest,
so sollte das einen guten Überblick über die Unterschiede geben.
Bei den 35mm 1.4 von Leica kenne ich mich nicht annähernd gut genug aus (mal abgesehen vom FLE), um da eine qualifizierte Antwort geben zu können.
__________________
Falls jemand Fotos von mir sehen möchte: flickr | IG | Alben: Astroscapes | Reflektionen | Geometrie | Brücken | Environmental Portrait
Aktuelle Artikel bei phillipreeve.net: Review: Sigma 35mm 1.2 Art DG DN | Review: Tamron 17-28mm f/2.8 Di III RXD
BastianK ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 12:01   #6
argus-c3
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Köln
Beiträge: 14.317
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Hallo Bastian,

Zitat:
Zitat von BastianK Beitrag anzeigen
Die Antwort auf die erste Hälfte der Frage lautet ja. Im Vergleich zu MK I (SC/MC) ändert sich nur das eine kleine Element.
Quelle: https://www.digitalcameraworld.com/n...esh-for-leicas
OK, danke für die Quelle. Der Text ist eindeutig ("a single modified element"), die Zeichnungen scheinen sehr ungenau zu sein, womöglich sind die mit Absicht ungenau gezeichnet, damit niemand die Designs einfach kopieren kann? Denn in der rechten Zeichnung sehen bei genauem Hinsehen fast ALLE Elemente leicht anders aus als in der linken. Vor allem das hintere (in der Zeichnung rechte) Doublet ist von den Radien her komplett anders auf der rechten Zeichnung.


Zitat:
Zitat von BastianK Beitrag anzeigen
Wenn du einen Vergleich vom Voigtländer 35mm 1.4 MK I zu dem von dir genannten Leica Objektiv findest,
so sollte das einen guten Überblick über die Unterschiede geben.
Den Linsenschnitt des ersten Summilux 35/1.4 aus den 1970er Jahren habe ich auf leicaphilia.com gefunden. Link zum gesamten Eintrag (es wird ein Leica-Prospekt von 1973 wiedergegeben).

Demnach ist der optische Aufbau sehr ähnlich zum Voigtländer Classic 35/1.4, nur daß das Voigtländer sogar eine Linse mehr hat – eben eine der kleinen "Korrekturlinsen" zwischen den beiden Doublets.

Das alte Summilux 35 hat offen nun auch nicht den allerbesten Ruf, da es eben eine sehr alte Rechnung ist und damals noch keine Sondergläser gab, somit gibt es offen starke Überstrahlungen und diverse optische Fehler. Aber abgeblendet gilt es doch nach wie vor als absolut top. Man bekommt also weich/überstrahlt bei Offenblende und knackige Schärfe und guten Kontrast abgeblendet. Meine eigene Erfahrung mit dem Summilux 35 pre ASPH beschränkt sich allerdings auf die Leica M8.

Naja und da frage ich mich, ob das alles im Endeffekt beim Voigtländer genauso gilt, offenbar ist der Grundentwurf ja sehr ähnlich.

LG
Thomas
argus-c3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 12:50   #7
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.548
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von argus-c3 Beitrag anzeigen
...
Das alte Summilux 35 hat offen nun auch nicht den allerbesten Ruf, da es eben eine sehr alte Rechnung ist und damals noch keine Sondergläser gab, somit gibt es offen starke Überstrahlungen und diverse optische Fehler. Aber abgeblendet gilt es doch nach wie vor als absolut top. Man bekommt also weich/überstrahlt bei Offenblende und knackige Schärfe und guten Kontrast abgeblendet. Meine eigene Erfahrung mit dem Summilux 35 pre ASPH beschränkt sich allerdings auf die Leica M8.

Naja und da frage ich mich, ob das alles im Endeffekt beim Voigtländer genauso gilt, offenbar ist der Grundentwurf ja sehr ähnlich.

LG
Thomas
Das Nokton 1.4/35 VM war ja auch eigentlich nur eine Antwort von Cosina auf das pre-asph. Summilux, welches in seiner Zeit halt als Maß aller Dinge galt.
35mm mit f1.4 waren damals eben nicht an der Tagesordnung!
Cosina hat einige Dinge moderner designt, aber letztendlich sollten sich die Leicafotografen, die damals ein 35er Lux für's kleinere Geld wollten, schon wiederfinden.

Heute ist die Situation eigentich nicht anders, das alte Summilux ist gebraucht immer noch 4-5 mal so teuer wie ein verleichbares Nokton und beide haben immer noch die gleichen optischen Fehler aus der damaligen Zeit.

Man muss es mögen oder sein lassen...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 13:11   #8
argus-c3
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Ort: Köln
Beiträge: 14.317
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Heute ist die Situation eigentich nicht anders, das alte Summilux ist gebraucht immer noch 4-5 mal so teuer wie ein verleichbares Nokton und beide haben immer noch die gleichen optischen Fehler aus der damaligen Zeit.
Sind diese beiden denn wirklich auf demselben Qualitätsniveau? Ich habe bisher noch niemand gefunden, der da einen direkten Vergleich gemacht hat ...
argus-c3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 14:01   #9
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.548
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von argus-c3 Beitrag anzeigen
Sind diese beiden denn wirklich auf demselben Qualitätsniveau? Ich habe bisher noch niemand gefunden, der da einen direkten Vergleich gemacht hat ...
Kommt drauf an, wie man "Qualität" definiert!

Fertigungsqualität:
Das Nokton 1.4/35 ist da sicher auch gut dabei, zumal es ja neuer ist.
Ich habe zwar nur das 40mm Nokton f1.4, die Beiden sind aber mechanisch auf dem selben Niveau und das ist definitv gut.
Diesbezüglich hätte ich keine Bedenken.

Bildqualität:
Beide haben ihre Mängel und da kommt es auf den persönlichen Geschack eines jeden an, welcher "Look" einem besser gefällt.
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2019, 14:04   #10
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.548
Standard AW: Voigtländer Nokton 35mm 1.4 i vs ii

Zitat:
Zitat von argus-c3 Beitrag anzeigen
...
Ier Version (glaube ich) an Leica M (digital)

https://www.stilpirat.de/im-taumel-d...en-schottland/
Hier gibt es noch ein Review von Steve Huff (in seiner frühen Phase)
Er beschreibt die Stärken und Schwächen m.E. ganz gut:

https://www.stevehuffphoto.com/2009/...c-lens-review/
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
35mm 1.4 , nokton , voigtländer


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren