DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2016, 19:39   #1
Algabal
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 65
Standard Summicron 28 vs. Leica Q

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Die hochgelobte Leica Q ist fabelhaft scharf und schnell - aber geht es Euch auch so, dass Euch die Bilder mit der M und dem Summicron 28 runder, plastischer und "schöner" scheinen??
Ich würde mich für das Summicron entscheiden - trotz des verführerisch schnellen Autofokus etc...
Algabal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2016, 11:50   #2
Don Daniel
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2.945
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Nö, ich muss sagen, auch als Verehrer des Summicron 28mm asph.: Die Bilder aus der Q sind erste Sahne. Die grössere Lichtstärke des Objektivs und die saubere elektronische Korrektur in der Q ermöglichen zusammen mit dem AF besonders plastische und präzise Aufnahmen. Bilder aus der Q kenne ich aber nur aus dem Internet und aus einem Abdruck in der LFI. Die Reportage mit der Q aus Georgien ist der Hammer. Da ich aber eine M mit 28mm und 50mm habe, sehe ich keinen Grund, mir eine solche teure Leica zu kaufen, die eigentlich gleich gross ist wie eine M. Ich wüsste nicht, welche ich mitnehmen würde. Und beides mitzuschleppen fände ich ein bisschen seltsam.
__________________
Meine Bilder und Texte: https://nussbaumer-fototext.myportfolio.com
Don Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 09:00   #3
Gast_439042
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Hi, ich würde noch andere Optionen betrachten: Das SONY FE 2/28 mit der SONY A7 (zusammen 1500 €)
oder mit der SONY A7R2 (zusammen 4000 €).

Beide Kombinationen dürften nicht (viel) schlechter als die Q sein, wobei die A7R2
IS hat ...

(Ich habe beide, neben einer M9.)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 09:52   #4
Crashtain
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 674
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Ich habe das 28er Sony an der A7...

Ich denke, dass diese Kombination zu dem genannten Preis wirklich lohnenswert ist. Zudem kann man, wenn man M Objektive hat, diese sehr gut adaptieren.

Dennoch, die Q dürfte überlegen sein, kein Wunder aber bei der Kombination. wie bei der RX1 ist es halt ein abgestimmtes, da eingebautes Objektiv. Und vor allem ist der Autofokus den Alpha's deutlich überlegen.

Keine A.. ist wirklich schnell...Schade, dass Sony das nicht hinbekommt...
__________________
Leica M240 / Sony A7III / Sony RX1 / Ricoh GR III / Canon M100 / Voigtländer Color Skopar E 21mm 3.5 asp. / Tamron 28-75mm 2.8 XRD / Elmarit-M 28mm 2.8 IV / Sony FE 35mm 1.8 / Summilux-M 50mm 1.4 / Sony FE 85mm 1.8 / Zeiss Batis 135mm 2.8
Crashtain ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 06.01.2016, 10:02   #5
Gast_439042
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Ah ja, O.K., es gibt auch gute Gründe für die Q.

Es ist natürlich - wie immer - so, daß man Vorteile mit Nachteilen an anderer
Stelle bezahlt. Festmontierte, auf den Sensor abgestimmte Objektive, bringen
überlegene Leistung.

Man bezahlt allerdings mit Flexibilität. So ist das Leben ...
  Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 10:16   #6
rob1964
Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 790
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Zitat:
Zitat von Don Daniel Beitrag anzeigen
Die Reportage mit der Q aus Georgien ist der Hammer.
Wo kann man sich die denn ansehen?
__________________
meine Bilder

mein Equipment
rob1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 11:15   #7
Don Daniel
Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2.945
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Zitat:
Zitat von rob1964 Beitrag anzeigen
Wo kann man sich die denn ansehen?
Hier gibt es nur eine Vorschau:
http://lfi-online.de/ceemes/de/magazin/lfi-magazin/

Wenn man mehr sehen will, muss man die Zeitschrift kaufen. Journalismus ist nicht gratis.
__________________
Meine Bilder und Texte: https://nussbaumer-fototext.myportfolio.com
Don Daniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 14:05   #8
Pit L.
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2004
Beiträge: 559
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Schaut man sich die RAWs aus der Kuh an, erkennt man, dass Leica die neuen Objektive optisch nur dort korrigiert, wo es über die Software nicht geht, also: wenn Leica, dann mit dem 28er Summicron M
__________________
------------------------
Grüße
Pit
Pit L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 14:56   #9
bastpless
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.331
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Zitat:
Zitat von Pit L. Beitrag anzeigen
Schaut man sich die RAWs aus der Kuh an, erkennt man, dass Leica die neuen Objektive optisch nur dort korrigiert, wo es über die Software nicht geht, also: wenn Leica, dann mit dem 28er Summicron M
Es wird noch etwas dauern, bis mehr Leute verstehen, dass digitale Objektivkorrektur nicht 'des Teufels' ist... Es macht für mich überhaupt keinen Sinn, künstlich verschlechterte Bilder (nicht unterstützte RAWs) anzusehen. Es zählt alleine das Bildergebnis, und das wird nicht davon besser, dass man Abbildungsfehler ausschließlich optisch korrigiert.

Viele Grüße,
Sebastian
bastpless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 16:17   #10
seppo.b
Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Hochtaunus
Beiträge: 4.314
Standard AW: Summicron 28 vs. Leica Q

Zitat:
Zitat von immodoc Beitrag anzeigen
Hi, ich würde noch andere Optionen betrachten: Das SONY FE 2/28 mit der SONY A7 (zusammen 1500 €)
oder mit der SONY A7R2 (zusammen 4000 €).

Beide Kombinationen dürften nicht (viel) schlechter als die Q sein, wobei die A7R2
IS hat ...

(Ich habe beide, neben einer M9.)
Ich weiß das auch nur vom "Lesen", quasi hören sagen, aber was man so liest, kommt das 28mm Sony weder bei den Leuten noch bei Testern besonders gut an.
Es ist wohl so das man auch dort wieder bessere und schlechtere Objektive erwischen kann, aber darauf das dann auch noch zu selektieren hätte ich persönlich gar keine Lust....
Also nur bedingt eine Alternative...natürlich kann man argumentieren das man durch Selektion 2000 Euro sparen kann. Auch wieder wahr...
__________________
aus nichtfreiem Tierraucherhaushalt
seppo.b ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Leica M > Leica M - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:44 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren