DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2019, 22:50   #71
Steinkreis
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2010
Ort: Troisdorf
Beiträge: 6.516
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Dieses "Verschwenken" stammt noch aus der Zeit der Anfänge des AFs. Ist und war immer ein ungenauer Behelf.Bei analogen Kameras konnte man keine AF-Punkte auswählen. Es gab da einen Mittelpunkt im Sucherfeld, der identisch mit dem AF-Messpunkt war. Da stellte man scharf, speicherte und verschwenkte, wenn der bildwichtige Teil außerhalb der Mitte lag. Anders ging es nicht. Nur sind wir mittlerweile 30 Jahre weiter. Genau war das damals auch nicht. ich hab mich in solchen Situationen auf die manuelle Fokussierung besonnen.
__________________
Steinkreisphoto / Jürgen Lüno

Steinkreisphoto@t-online.de

http://www.flickr.com/photos/steinkreisphoto/

Der Sonne Licht
Es hellt den Tag
Nach finstrer Nacht.....
Steinkreis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 08:08   #72
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 23.574
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Zitat:
Zitat von schorsch2489 Beitrag anzeigen
...
Für Normalsterbliche ist Verschwenken einfach nur dämlich und man ssollte es sich abgewöhnen...
Du kannst das Hauptmotiv in die Mitte setzen, den OK Button zur Verfolgung drücken und dann verschwenken.
Das Motiv bleibt dabei immer scharf und es ist hundert mal schneller als mit diesem Joystickspielzeug den AF Punkt zu verschieben.
Wenn man es gewohnt ist und es kann jedenfalls ...
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 08:35   #73
andy kaufman
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2019
Beiträge: 117
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
...hundert mal schneller als mit diesem Joystickspielzeug den AF Punkt zu verschieben.
Wenn man es gewohnt ist und es kann jedenfalls ...
So ist das. Insbesondere, wenn man schnell viele Szenen mit unterschiedlichen Akteuren einfangen will eine sehr schnelle und präzise Arbeitsweise.

Geändert von andy kaufman (07.11.2019 um 08:51 Uhr)
andy kaufman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 14:08   #74
Doppleboa
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 702
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Aus welcher Zeit das mit dem Verschwenken noch stammt, ist eigentlich egal. Fakt ist, dass es sehr viele noch nutzen, gerade wenn es schnell gehen muss. Im Nahbereich sehe ich relativ gut, ob die Schärfe nach dem Verschwenken noch dort liegt, wo ich sie haben wollte. Im Fernbereich ist es sowieso fast egal. Und ich nutze nur Objektive mit Offenblende 2.8 oder lichtstärker. Das heißt die Gefahren bei Blende 1.4 durch Verschwenken sind mir bekannt. Im Studio bei Blende8 ist es dann eh egal, ob man sich 2cm vor oder zurück bewegt.
Eine Gesichtserkennung hilft auch, das Model nicht so lange warten zu lassen, bis man den AF-Punkt festgelegt hat. Ist das Modell geduldig, wie ein Pilz oder eine Blume, kann man sich die Zeit trotzdem nehmen. Es gibt da kein richtig oder falsch. Alle Methoden haben Vor- und Nachteile.
Doppleboa ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.11.2019, 14:38   #75
tane
Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2005
Beiträge: 2.852
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

AF-C und Verschenken schließen sich gegenseitig aus, solange man nur ein AF-Feld / eine kleine Gruppe von Feldern wählt: der AF muss vor dem Verschwenken in jedem Fall eingefroren werden, damit ist das "C" aus, wie auch immer man das macht. Es wurden hier schon die unterschiedlichen Wege genannt, welchen man nimmt sollte egal sein.

Selber nehme ich gerne AF-C + 3D-Tracking + Verschwenken, weil das schneller geht als das AF-Feld von Hand zu wählen. Das führt aber natürlich zur Nutzung der äußeren AF-Felder, also nix für die Sigmas des TO.
tane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2019, 16:29   #76
Doppleboa
Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 702
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Seit einer Weile nutze ich den AF über die „AF-ON“-Taste, der Auslöser löst nur noch aus. So kann ich AF-C nutzen und gleichzeitig auch verschwenken. Ich muss ja nur den Daumen runternehmen und schon verändert sich der Fokus nicht mehr. Alternativ kann man auch die AF-Blockierung auf diese Taste legen (AE-L oder wie sie heißt).
Doppleboa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 08:35   #77
TheVanky
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2018
Beiträge: 25
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Meint ihr man könnte die äußeren Fokuspunkte mit meinen Sigmas justieren und wenn ja, wer? Nikon? Ein Fotofachgeschäft?

So, wie ich das sehe, ist das mit dem Verschwenken ja keine Dauerlösung.

Außer ich lege mir eine Z50 zu, dann würden solche Probleme der Vergangenheit angehören, hab ich das richtig verstanden? Und mithilfe des elektrischen Suchers, würde mir im Notfall/bei besonders kritischen Lichtverhältnissen, durch Fokus Peaking das manuelle Fokussieren auch leichter fallen?!

Oder reicht doch die D7500?!

Geändert von TheVanky (08.11.2019 um 08:52 Uhr)
TheVanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2019, 17:01   #78
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.264
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Ich würde zuerst klären, ob die Nikon tatsächlich tadellos arbeitet.
Bei einem Nikon-Service-Point, ruhig auch mit einem deiner Objektive, mit dem du bisher keine Probleme hattest.

Dann in Kontakt mit Sigma treten, ob die dein Objektiv auf deine Kamera anpassen können (freundlich nachfragen kostet nichts!)
Vielleicht kriegen die es ja hin - zumindest halte ich die Chance beim Hersteller noch am größten dafür...

Z50:
Ob die das Problem behebt? Da bin ich mir mal gar nicht so sicher....
Wenn es an der Kamera liegt, ist mit einem Austausch der selbigen wahrscheinlich das Problem behoben...
Aber nur wenn dies tatsächlich der Fall ist....
Du schriebst einerseits irgendwas von selbst nachjustiert im Dock und andererseits kann das Objektiv tatsächlich defekt sein.
in diesem Fall hast dann eine schöne neue Kamera und es passt immer noch nicht.
Vergleich: Der Augenarzt sagt: "Sie brauchen eine neue Brille!"
Du gehst zum Optiker kaufst ein neues Gestell und lässt die alten Gläser einsetzen.
Da würde sich keiner wundern, warum du nicht besser siehst....

Abgesehen von anderen Dingen:
Deine Objektive laufen an der Z50 mit Adapter und schlimmstenfalls noch nicht mal mit Autofokus.
Da du doch das ein oder andere hochwertige Objektiv hast, wird dich vermutlich die Qualität der Kit-Linsen nicht gerade vom Hocker reißen...


Mein nächster Test/Vorschlag wäre:
Leih dir von nem Bekannten seine Nikon (der kann ja auch dabei sein), überprüf wie die Bilder mit einem seiner Objektive (ähnlich offenblendig) werden und dann flansch deine Problemfälle ran.
Wenn du dann merkst: "Oh, mit seinem Objektiv passiert das nicht und mit meinem schon." liegt es wohl an deinem...
__________________
Nikon D750 + D600 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387

Geändert von schorsch2489 (08.11.2019 um 17:14 Uhr)
schorsch2489 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 20:50   #79
TheVanky
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2018
Beiträge: 25
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

Ok, danke erstmal. Ich halte dich/euch auf dem Laufenden.

Ich habe jetzt dennoch mal beide favorisierte Kameras, die D7500 und die Z50, zum Testen bestellt. Eine neue wird es ja wahrscheinlich eh werden. Erster Eindruck vom Herumspielen ist erstmal bei beiden gut. Die Z50 ist natürlich schon was Feines. Mir ist aber aufgefallen, da muss man ganz schön den ISO hochschrauben. Oder hab ich da irgendwas verstellt? Ist zwar im Vergleich zu meiner D3400 selbst bei ISO 1000 vollkommen okay, trotzdem irgendwie komisch...
TheVanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2019, 23:20   #80
schorsch2489
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2015
Beiträge: 1.264
Standard AW: Eierlegende-Wollmilch-Nikon?!

das ist jetzt so eine aussage des Kalibers: "Gestern war es kälter als vor dem Haus..."

Das hängt natürlich von den allgemeinen Lichtbedingungen und auch von den Objektiven und den Blenden ab....
__________________
Nikon D750 + D600 + Glas

Erfolgreich gehandelt mit: mobile_user; Wolfgang B.; hm-image; stephan-k; markusathome, mikecc387
schorsch2489 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Allgemein
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:07 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren