DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 13:40   #41
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 21.399
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von Dynax7top Beitrag anzeigen
...
Das Objektiv bietet, gemessen am Preis, eine hervorragende Bildauflösung!
Es ist zwar sehr leicht, aber durch den EOS-M Adapter wird die Kombi recht lang...
Finde ich jetzt nicht so schlimm, gerade weil es so leicht ist!
Und die BQ ist einfach der Hammer!

Zitat:
Zitat von Dynax7top Beitrag anzeigen
...
Ich hbenutze inzwischen nur noch das Tamron 18-200mm VC in EF-M entschieden, da es keine -für mich- relevanten Auflösungseinbußen im Vergleich zum EF-M 18-55mm und EF-S 55-250mm STM gab.
Da bin ich lieber mit zwei oder drei Linsen unterwegs als immer das relativ große Suppenzoom drauf zu haben.
Vor allem aber würden mir dort die 50mm Brennweite am langen Ende fehlen.

PS: Ich nutze das 55-250mm STM sogar an meiner Sony A6500, weil es einfach im ganzen Markt keine Alternative für das Teil gibt!
(Hatte vorher das 4/70-200L, was super, aber nicht besser war)
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 14:27   #42
Dynax7top
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2003
Beiträge: 1.927
Pfeil AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
...
Da bin ich lieber mit zwei oder drei Linsen unterwegs als immer das relativ große Suppenzoom drauf zu haben.
Vor allem aber würden mir dort die 50mm Brennweite am langen Ende fehlen.
....
Hi,
mir war es wichtiger keine Objektive wechseln zu müssen und die 50mm mehr Tele bringen nicht wirklich viel.
Die Kamera mit angesetztem Tamron Objektiv habe ich mit etwas Zubehör (2. Akku EVF, Makrolinse und Blitz in einer recht kleinen Tasche.
Für besondere Fotoausflüge nehme ich schon mal eine etwas grössere Tasche mit: für zusätzlich 11-22 und ein 50mm oder ggf. ersatzweise dann das 55-250mm STM.

So hat jeder so seine Prioritäten...
__________________
Gruß Marcus

Möge das Licht mit Euch sein!

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freuden, Schönheit und Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise! => Wilhelm Busch
Dynax7top ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:06   #43
johnnyderskeptiker
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Ort: Herford
Beiträge: 368
Lächeln AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Gibt es zu dem Tamron einen Testbericht?

Wenn man die Version 2 des Tamron mit dem hervorragenden Canon EF-M 18-150 vergleicht, dann ist das Ergebnis eine Katastrophe!

https://www.the-digital-picture.com/...mp=0&APIComp=0

Johnny
johnnyderskeptiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:32   #44
KHZ
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: an der schönen Ruhr
Beiträge: 2.451
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

ich glaube, was Du als "Version 2" bezeichnest, ist Di II für APS-C Sensoren, Di III ist für EF-M (bzw. spiegellos mit kurzem Auflagemaß) und damit eine komplett andere Rechnung, aber keine Nachfolgemodell

Karl
KHZ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 16.05.2018, 19:35   #45
cp995
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 21.399
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von Dynax7top Beitrag anzeigen
Hi,
mir war es wichtiger keine Objektive wechseln zu müssen und die 50mm mehr Tele bringen nicht wirklich viel...
Wofür hast Du dann eine Kamera mit Wechselbajonett gekauft?
Und die 50mm mehr am langen Ende sind schon deutlich spürbar (im Vergleich zu meinem 70-200)
__________________
Viele tolle und prämierte Fotos der Vergangenheit wurden mit "schlechteren" Kameras als den heutigen gemacht ...
cp995 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 13:47   #46
Dynax7top
Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2003
Beiträge: 1.927
Pfeil AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Wofür hast Du dann eine Kamera mit Wechselbajonett gekauft?
Und die 50mm mehr am langen Ende sind schon deutlich spürbar (im Vergleich zu meinem 70-200)
Ich habe über die letzten 15 Jahre in Schritten meine Ausrüstung immer weiter verkleinert, bis es dann die erste M gab.
Nach kurzer Testphase verkaufte ich die DSLR und über die Zeit bis heute die meisten meiner EF / EF-S Objektive.
Ich begann mit der Kombo 18-55 und 55-250mm und mußte vorallem bei Städtetouren mit der Familie häufig zwischen den beiden wechseln.
Es wurde mir und der Familie lästig, außerdem reduzierte sich mein Anspruch auf die finale Bildqualität bzgl. der Gläser (in meiner Fotografie), sowie der Scope meiner Fotografie von ambitioniert zum "Hobbyknipser".
Was blieb war der große APS-C Sensor mit dem beachtlichen Tamron "Suppenzoom" mit gleich guten Ergebnissen.
An Wechselobjektiven sind noch für das M-system geblieben: 10-22, 18-55, 18-200, 55-250, 50er und 100-400mm; die benutze ich jedoch momentan recht selten.
__________________
Gruß Marcus

Möge das Licht mit Euch sein!

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freuden, Schönheit und Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise! => Wilhelm Busch
Dynax7top ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 16:47   #47
britschknipsa
Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 191
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Wofür hast Du dann eine Kamera mit Wechselbajonett gekauft?
Und die 50mm mehr am langen Ende sind schon deutlich spürbar (im Vergleich zu meinem 70-200)
Marcus hats ja schon gut beschrieben, kommt mir alles bekannt vor :-)
Kein Mensch MUSS ständig Objektive wechseln nur weil er kann, besonders wenn es um normale Reisefotos geht. Aber man KANN sie halt wechseln, wenn man muss (will) wie er doch vorher ja schon geschrieben hatte.

Genau _dafür_ ist eine Kamera mit Wechselbajonett ja auch gedacht, um jeweils exakt die gewünschten Brennweiten/Qualitäten/Bequemlichkeiten(oder Erfordernisse, z.B. Sport beweglicher Ziele mit nur einem Body nah+fern; oder wie hier vermeiden von murren der Familie wenn man gemeinsam unterwegs ist (oder vermeiden von Schulterschmerzen beim tragen von x Objektiven auf einer Wanderung :-))) zu erreichen, die benötigt wird - Superzooms sind _nicht_ evil ...

Geändert von britschknipsa (17.05.2018 um 17:30 Uhr)
britschknipsa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 15:30   #48
G3nesis
Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2018
Ort: Bayern
Beiträge: 24
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Was meint denn ihr bezüglich Schärfe und Qualität.

-> Canon EF-M 55-200mm
oder
-> Canon EF-S 55-250 STM

oder halt das 18-150 um ein Objektiv für alles dabei zu haben...
Da ich meistens das 22m F2.0 drauf haben werde oder das 10-18mm ist mir es auch egal ob ich dann das 55-250mm adaptieren muss. Also Größe und Gewicht spielen da eher eine kleine Rolle.

Bei the-digital-picture zieht das EF-M dem EF-S ab nach 135mm schon den Nachteil, das 18-150 kann da bei 150mm schon gleich mal nicht mehr mithalten.

Preislich ist das EF-S 55-250 STM schon auch sehr sehr attraktiv
__________________
Kameras:

Canon EOS M50| Canon EOS 600D| Canon EOS 500D | Pentax K10D |

Objektive:

derzeit im Gebrauch | Canon EF-M 22mm 1:2.0 | | Canon EF 50mm 1:1.8 STM | Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM | Canon EF-S 55-250mm 1:4-5.6 IS STM | Canon EF-S 17-85mm Macro Ultrasonic | diverse Pentax und Canon Altgläser

Geändert von G3nesis (23.05.2018 um 15:41 Uhr)
G3nesis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2018, 19:20   #49
Mr-Marks
Moderator
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6.159
Standard AW: EF-S 55-250mm IS STM auf EOS M3 (mit Adapter)?

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Wofür hast Du dann eine Kamera mit Wechselbajonett gekauft?
Und die 50mm mehr am langen Ende sind schon deutlich spürbar (im Vergleich zu meinem 70-200)
Hm.

Ich damit ich Objektive wechseln KANN ... von wechseln MUSS steht auch nichts in der Anleitung...

Und ich finde den Unterschied bzgl den fehlenden 50mm zum 70-200 auch nicht tragisch. Bei heutigen Sensoren ist das ohne Probleme cropbar.
Dennoch habe ich beide - das 55-250, weil es gut, günstig und leicht ist und sich sowohl an der M3, wie auch an der 7D wohlfühlt.
__________________
Moderator <+> User

„Was ohne Beleg behauptet werden kann, kann auch ohne Beleg verworfen werden.“ C. Hitchens


Was ist der Unterschied zwischen einem Computer und einer Kamera?
Die Position des Problems ...
Mr-Marks ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren