DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Hinweise

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2019, 23:14   #11
Murcielago
Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 10.516
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von tane Beitrag anzeigen
Es ist völlig wurscht welches Objektiv oder welche Kamera. Das wird eh nichts ohne Blitz.
Das ist, mit Verlaub, weder hilfreich noch korrekt. Ich habe schon etliche Veranstaltungen bei wenig Licht komplett ohne Blitz fotografiert.
Dass eine Turnhalle insgesamt keine schönen Rahmenbedingungen bietet (Hintergrund, Art des verfügbaren Lichtes, etc.), steht auf einem anderen Blatt.

Zitat:
Zitat von LarsS. Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch viel mehr: was ist deine Aufgabe, bzw was willst du erreichen?
Bist du der "Reporter vom Dienst", der alle Absolventen effektiv ablichten soll oder bist du nur der stille Beobachter, der gerne dezent ein paar gute Eindrücke von diesem Event erhalten möchte?
Eben. Wenn es dein Ziel ist, alle Absolventen auf Bild zu bannen, solltest Du vorher Absprachen treffen (festen Standort wählen, wo Du keinem Besucher auf den Zeiger gehst und klären, dass alle in gleiche Richtung davon laufen).


Insgesamt rate ich dir zur Kombination D850 (hey, die von Schwedenhappen angesprochene Auflösung lässt sich auch reduzieren!) mit 85/1.4.
ISO je nach Licht zwischen 3200 und 6400, Blende zwischen 1.8 und 2.8. Zeit kürzer als 1/200. Grob geschätzt.
Murcielago ist gerade online  
Alt 14.06.2019, 23:32   #12
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 4.676
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Die MP sind vollkommen egal für´s verwackeln. Diese Erklärung ist untauglich.
Die Pixelanzahl ist dafür durchaus relevant. Aber ohne das hier weiter vertiefen zu wollen.

Ich würde nur die D750 und das Tamron 24-70 nehmen. Und mich dann unauffällig an die Opfer anschleichen. Das geht tatsächlich, vor allem, wenn man eine offizielle Genehmigung hat, die anderen Gäste das wissen und man nicht dauernd in deren Sichtfeld herumhampelt. Das 85er kann zuhause bleiben.

Ein starker Kompaktblitz mit einem wie auch immer gearteten Streulichtvorsatz wäre trotzdem nicht schlecht. In einer Turnhalle kann das mit dem Licht schon mal komisch werden. Das würde ich im Vorfeld nochmal prüfen.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Sein Leben, sein Schaffen blieb ohne Licht; er zog ganz einfach den Schieber nicht." Beaumont Newhall...

Ausrüstung: Lubitel rulez...

Geändert von wutscherl (14.06.2019 um 23:34 Uhr)
wutscherl ist gerade online  
Alt 14.06.2019, 23:42   #13
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.221
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von wutscherl Beitrag anzeigen
Aber ohne das hier weiter vertiefen zu wollen.

Gute Idee Das haben wir schon zig-fach durchgekaut, dass es egal ist.
Tom.S. ist offline  
Alt 14.06.2019, 23:51   #14
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.427
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Also irgendwie finde ich die meisten Antworten irgendwie schräg. . .

Mein Tipp. .
Kamera die Du besser bedienen kannst.
Zoom. Keine Festbrennweite.
Kein Blitz
ISO Automatik bis 6400
S Modus oder M Modus.
Definitiv Zeit um 1/80 oder schneller festlegen.
Keinesfalls A oder P nehmen.
Wenn du weißt was du tust auch M.

. . .
Keine Festbrennweite weil du nicht abschätzen kannst was sich ergibt. Du wirst vermutlich nie richtig stehen.
Kamera ist egal das können beide.
ISO bis 6400 damit in den Gesichtern noch was bleibt.
Mit A werden alle Bilder zum Teufel gehen.
Mit P ist es ein Glückspiel

Wird klappen. Viel Erfolg.
Marcus
__________________
VG Marcus

________________________________________________________________________________
recht Viel Glas an S5, XPro1, F5, D610 + D800 + Z6; Bilder aber entstehen zuerst immer im Kopf!
MarcusPK ist offline  
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.06.2019, 01:34   #15
nehonimo
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2009
Beiträge: 660
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von MarcusPK Beitrag anzeigen

.
Mit A werden alle Bilder zum Teufel gehen.
Warum?
Wenn man 2.8-4.0 wählt und ISO Automatik auf 1/80 zB stellt?
Sofern dafür genug Licht da ist

Gruß Bernd
__________________
Canon G11, 600D, EF-S 18-55 II 50/1.8 STM, Olympus OM-D E-M10(I) 14-42EZ Pankace, Nikon D700, D300s, 16-85/3.5-5.6, 85/1.8D, AFS 70-300, AFS 70-200/4.0G, Sigma 17-55/2.8, Tamron 24-70/2.8 G1
nehonimo ist offline  
Alt 15.06.2019, 07:00   #16
Calle2018
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Essen
Beiträge: 341
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von MarcusPK Beitrag anzeigen
ISO Automatik bis 6400
Genau so habe ich kürzlich in einer recht dunklen Kirche fotografiert und es hat super geklappt: M, Blende soweit auf wie nötig, 1/125 oder etwas kürzer, denn die Leute bewegen sich ja doch, Auto-ISO bis 6400 bei APS-C. Das Rauschen ist bei der heutigen Software doch kein Thema mehr. Da würde ich bei Vollformat auch 12.800 wählen. Besser als verwackelte oder verwischte Bilder. Und bei 10x15 sieht man davon rein gar nichts.

Ansonsten ein Zoom und ich würde versuchen, mich nicht allzu sehr zum Affen zu machen. Und ein Porträt mit Zeugnis in der Hand geht sicher auch noch draußen vor der Tür, wo das Licht besser ist.

Kann einer der Bodies Flicker-Erkennung? Das könnte bei den üblichen Leuchtstoffröhren auch noch sinnvoll sein.
Calle2018 ist offline  
Alt 15.06.2019, 08:55   #17
MarcusPK
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.427
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Zitat:
Zitat von nehonimo Beitrag anzeigen
Warum?
Wenn man 2.8-4.0 wählt und ISO Automatik auf 1/80 zB stellt?
Sofern dafür genug Licht da ist

Gruß Bernd
Genau das ist das Problem.. Viele neigen gern dazu mit offener Blende zu fotografieren (A) und merken nicht das die Unschärfe (Brautpaare) massiv zuschläg (er unscharf, sie scharf).. Daher dann M .. Kontrolliert f4-6 (n.Brennweite).. Zeit.. 1/80-125 (ist ja keine jump&run) ... und die iso Automatik macht den Rest.

Will man sich darum nicht kümmern nimmt man S.. und sagt der Kamera.. Hey.. Nicht langsamer als X.. denn sonst verwischt die Bewegung. Das kann die Kamera nicht wissen weil sie nicht weis was du fotografieren willst... insofern... wird sie die Blende so weit öffnen und dann die Iso erhöhen.

Bei A beschneidest Du aber an der falschen Stelle... Du gibst die Blende vor.. ok.. und hoffst auf 2 Automatiken.. also Zeitautomatik und ISO Automatik.. Da kommst zu schnell genau in den Bereich (viel dunkler Hintergrund) wo iso auf Max ist und er dann die zeit hoch fährt.. und schon ist das bild verschwommen...

Daher S... oder M
__________________
VG Marcus

________________________________________________________________________________
recht Viel Glas an S5, XPro1, F5, D610 + D800 + Z6; Bilder aber entstehen zuerst immer im Kopf!
MarcusPK ist offline  
Alt 15.06.2019, 09:43   #18
Schwedenhappen
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 197
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Vielen Dank für eure Gedanken und
Anregungen!

Besonders die Hinweise auf das "zum Horst machen"

Ich möchte nur den Sohn der Partnerin bei der Übergabe des Zeugnis fotografieren. Und das werde ich versuchen so diskret wie möglich zu tun.
Dann - sofern es sich ergibt - noch ein, zwei Bilder aus einer Ecke heraus um den Charakter der Veranstaltung zu dokumentieren.

In den Rucksack kommen die D850, die genannten Objektive und das 24-120 f4 werde ich auch noch mitnehmen. In der zweiten Turnhalle der Schule haben sie nämlich gerade erst die Beleuchtung neu gemacht und da kann man das Licht "richtig aufdrehen", weil da relativ hochklassig Tischtennis gespielt wird. Vielleicht ist es in dem Zuge auch in dieser Halle mitgemacht worden ...

Jedenfalls euch nochmals vielen Dank für die Anregungen!
Schwedenhappen ist offline  
Alt 15.06.2019, 09:59   #19
_wWw_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 538
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Was für eine leichte Aufgabe ;-)

Ich habe nicht alle Antworten gelesen...
besonders ab der Antwort, laut der es ohne Blitz eh nicht geht.

Gehe mal in die Halle und mache mal Probebilder.
Wenn Du nicht vorne herumturnen - und sehr viele
Anwesende dadurch stören - willst, dann würde
vermutlich das 85er die nötige / vorhandene
Entfernung am besten überbrücken können.

Die Feier wird tagsüber sein ... da wird´s genug Licht geben.
Brennweite ist vorgegeben mit 85mm... wenn Du denn auch
an dem Tag den passenden Sitzplatz bekommen oder Zugang
zu deinem Standpunkt hast.

Die Kids bewegen sich in dem Moment wenig und die Lehrer
(von Natur aus, scnr.) noch weniger ;-)

So aus dem Bauch heraus würde ich mit TV ... ab 1/800tel
heran gehen.... Blende wird dann wohl von der Kamera so
im Bereich von 1.8 / 2.0 / 2.8 / sogar 4? vorgeschlagen.
Die geratenen Angaben (TV) mußt Du nur auf Nikon "übersetzen."

Je nach Kamera solltest / könntest Du die Auto- Iso- Funktion begrenzen.



Zum Üben kannst Du aber auch mal Abends bei einem
TT- Punktspiel versuchen, Bilder zu machen - danach
sind die tagsüber- Hallen- Bilder kein Problem ;-)


[Ich greife in der Halle fast grundsätzlich zum EF 85 F 1.8er USM.
Das 28-75 F2.8 würde bei der Zeugnisübergaben wohl genauso
gut funktionieren... ist eine "reine Entfernungsfrage." ]

Geändert von _wWw_ (15.06.2019 um 11:18 Uhr)
_wWw_ ist offline  
Alt 15.06.2019, 10:09   #20
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 5.739
Standard AW: Abi-Zeugnisübergabe ==> Low light

Hallo,
auch wenn es jetzt OT wird und ich mich unbeliebt mache...

Stell dir vor bei 100 Abiturienten kommen noch 20 andere Leute auf die Idee, die Zeugnisübergabe ablichten zu wollen...
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline  
Thema geschlossen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren