DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2019, 21:59   #11
M8 User
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 159
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Ja, bei 14mm sind die Ecken leicht unscharf, was aber in der praktischen Fotografie eigentlich nicht auffällt, wenn man nicht explizit bei der 100% Ansicht danach sucht.

Wenn Du es entdeckt hast, schaust Du natürlich immer erst mal bei 100% in die Ecken ;-)
Ich lasse das einfach und freue mich an dem sehr guten Objektiv.

Geändert von M8 User (06.06.2019 um 22:02 Uhr)
M8 User ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 22:28   #12
michael_leo
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 230
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Nachdem ich das heute bei Thom Hogan veröffentlichte Review zu der Linse gelesen habe, denke ich, das ist normal.

schaut mal unter www.bythom.com
michael_leo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 23:43   #13
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.201
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Ich fotografiere zum Kennenlernen der Kamera, der Objektive und meiner RAW- Konverter immer in RAW und JPEG parallel.

Man kann dann schnell hin- und herschalten, um verschiedene Eigenschaften zu beurteilen.


Beim Z 14-30 korrigieren Lightroom Classic und Nikons NX-D die Verzeichnung und Vignettierung beim Öffnen der RAWs automatisch. Ich kann da keinen Unterschied zwischen dem JPEG OOC und der automatischen Verzeichniskorrektur der RAWs erkennen. Die Ecken bei 14mm vignettieren nicht.

Anders sieht es bei Capture One 12.0.4, DXO Photolab 2 V.2.3, ACDSee 2019 V 12.1 aus.

Hier wird die Verzerrungskorrektur bei den RAWs nicht automatisch angewandt bzw. wird auch manuell mangels richtiger Interpretation der, in den Metadaten der RAWs eingebetteten Korrekturdaten nicht richtig angewandt.

Bei solchen Versuchen bitte immer daran denken, dass die meisten Programme beim Aufrufen eines RAWs meist kurz das eingebettet JPEG darstellen. Also beim Umschalten von JPEG OOC auf RAW immer wenige Sekunden warten.


Insbesondere C1 enttäuscht mich da übrigens nicht das erste Mal. Das Einbetten der Korrekturdaten in RAWs und das Anwenden bei der RAW- Entwicklung ist keine neue Erfindung. Die kenne ich schon von meinen mFT und Fuji-X Ausflügen. Während LR das sehr gut, aber leider nicht abschaltbar anwendet, patzt C1 Kamera- und Objektiv- abhängig oft mit der richtigen Interpretation und es sind die Unterschiede zwischen dem JPEG und dem RAW trotz Anwahl der Verzeichnis- und Helligkeitskorrektur festzustellen.


Es wurde schon bei Test des 14-30 hier im Forum betont, dass zur Beurteilung der Verzerrung und Vignettierung die Ergebnisse der Softwarekorrektur heranzuziehen sind!

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 23:51   #14
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.211
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Es wurde schon bei Test des 14-30 hier im Forum betont, dass zur Beurteilung der Verzerrung und Vignettierung die Ergebnisse der Softwarekorrektur heranzuziehen sind!
Danach gäbe es kein Objektiv mit Vignettierung oder Verzeichnung. Das kann man immer mit geeigneter Software rausrechnen.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 07.06.2019, 00:05   #15
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.201
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Danach gäbe es kein Objektiv mit Vignettierung oder Verzeichnung. Das kann man immer mit geeigneter Software rausrechnen.
Das ist ein theoretischer Ansatz, der aber mehr und mehr in die Praxis des Objektivdesigns einfließt.

Schau Dir mal an, was meine kompakte Sony RX100M6 bei 24mm (KB Äquivalent.) ohne Softwarekorrektur macht

https://www.dslr-forum.de/attachment...9&d=1530817787


Solange das in einem vernünftigen Rahmen passiert, finde ich das Vorgehen ok. Man spart Baugröße und Gewicht. Natürlich auch Kosten, was die Hersteller aber zumeist nicht an uns Käufer durchreichen


Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 00:17   #16
Tom.S.
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 6.211
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Mich interessieren die unkorrigierten Werte denn Korrekturen gehen zumeist mit einem Qualitätsverlust einher.
Tom.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 00:25   #17
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.201
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Mich interessieren die unkorrigierten Werte denn Korrekturen gehen zumeist mit einem Qualitätsverlust einher.
Du wirst zunehmend keine neuen bezahlbaren Zoom- Objektive mehr finden, deren Output = Foto am weiten Ende unkorrigiert verwendet werden kann.

Gruß
ewm
ewm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 06:17   #18
M8 User
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 159
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Zitat:
Zitat von Tom.S. Beitrag anzeigen
Danach gäbe es kein Objektiv mit Vignettierung oder Verzeichnung. Das kann man immer mit geeigneter Software rausrechnen.
Ganz so einfach ist es zwar nicht aber prinzipiell ist das möglich. Viele Hersteller nutzen bei ihren Objektivdesigns diese Möglichkeit.
Was physikalisch wirklich möglich ist, kannst Du bei alten hochwertigen für Analogfotografie gerechneten Linsen sehen. Umgekehrt kannst Du bei moderneren Linsen sehen was sie können, wenn Du sie analog betreibst, Beispiel Sigma Art.
Die einzigen modernen Linsen, die ich aus eigener Erfahrung kenne, die praktisch ohne elektronische Korrektur auskommen, sind die für die Leica M, die SL und die S. Bei den Otus Linsen von Zeiss dürfte das ähnlich sein. Allerdings schlägt sich das halt auch im Preis nieder. Im Falle von Leica SL reden wir beim 16-35 im Vergleich zum 14-30 von Nikon über Faktor 3,5.
M8 User ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 06:18   #19
M8 User
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2008
Ort: Bonn
Beiträge: 159
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Du wirst zunehmend keine neuen bezahlbaren Zoom- Objektive mehr finden, deren Output = Foto am weiten Ende unkorrigiert verwendet werden kann.

Gruß
ewm
Genau so ist das.
M8 User ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 07:01   #20
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.520
Standard AW: Nikkor Z 14-30 f4s - bei 14 mm Vignettierung

Auch optische Korrektur von Verzeichnung kostet Detailschärfe. Wichtig ist daher eher, dass es nicht grade so übertrieben ist, wie bei einem Fisheye. Und natürlich, dass wenn ich 14mm drauf schreibe, diese 14mm NACH der Korrektur gelten, d.h. hab ich 7% Verzeichnung, muss ich halt ein 13mm bauen.

Auf Eckschärfe habe ich als landschaftsfotograf noch nie viel gegeben. Ich schaue bei ca. 20 bzw 80% der Bildhöhe (im Querformat) ganz am Rand. Bei fast allen Bildern, die ich mache, ist der Horizont in dem Bereich. Das hätte ich dann aber auch gerne so scharf, dass es 1m gross gedruckt von ganz nah betrachtet sehr gut aussieht, was nah an der 100% Ansicht ist. Die Ecken weiter draussen dürfen dafür dann, wie sie wollen.

Ich schaue als bis ca. 19.5mm Radius von der Bildmitte, die letzten 2mm Radius bin in die äusserte Ecke weniger.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren